Kühlflüssigkeitswechsel Corolla E10

Diskutiere Kühlflüssigkeitswechsel Corolla E10 im Sonstiges Forum im Bereich Technik; wie soll ich einen Kühlflüssigkeitswechsel beim Corolla E10 durchführen ? wie und mit was spülen ? was soll ich danach reinkippen ? Tip´s,...

  1. #1 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    wie soll ich einen Kühlflüssigkeitswechsel beim Corolla E10 durchführen ?
    wie und mit was spülen ?
    was soll ich danach reinkippen ?

    Tip´s, erfahrungen ? ?(

    mit bestem Dank im voraus
    Toyotafreak 8)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    also wie ich es jetzt mache ist jetzt schon klar

    aber wirklich mit normalen Wasser spülen?
    Kühlmittelmischungsverhältniss:
    bis 35°C - 2,3l Konzentrat und 2,3l Wasser
    bis 45°C - 2,8l Konzentrat und 1,8l Wasser oder doch lieber destilliertes Wasser
     
  4. #3 Ghost 12, 02.03.2006
    Ghost 12

    Ghost 12 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    einfach ablassen und neu einfüllen!
    wichtig ist nur das du die selbe kühlerflüssigkeit wieder einfüllst!(farbe)
    spülen ist nicht nötig!
     
  5. #4 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    die Kühlflüssigkeit ist Cola braun
    1. möchte ich spülen
    2. ich weiss nicht genau was es für ein Farbe war :D
     
  6. #5 Ghost 12, 02.03.2006
    Ghost 12

    Ghost 12 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    na dann einfach wasserschlauch reinhalten! :D :]
     
  7. #6 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    bleibt da nicht ein bisschen Leitungswasser drin hängen?
    will nicht später probleme bekommen
    wird jetzt alles gemacht weil die Pumpe sowieso neu kommt
     
  8. #7 Ghost 12, 02.03.2006
    Ghost 12

    Ghost 12 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    das macht ja nichts mußt es ja mit dem konzentrat mischen! soviel bleibt da nicht drin das du dir sorgen machen müsstest!
     
  9. #8 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    nagut
    Danke dir :D
     
  10. #9 Ghost 12, 02.03.2006
    Ghost 12

    Ghost 12 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    und immer schön entlüften nachher!
     
  11. #10 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    na klar doch
    nehme immer das Schrauber Handbuch mit in die Garage
    da steht alles schon beschrieben
    aber halt nicht alles ;)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Toyo-Racer, 02.03.2006
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab Leitungswasser gespült, aber die Mischung nätürlich mit dest. Wasser gemacht :D .Denke ma, solange, du Kühlerfrost- und Korrisionsschutz mit reinkippst dürfte nix passieren. Ging eigentlich reibungslos, außer das ich mit´m Schlüssel nicht an die Motorablasschraube rangekommen bin, musste dafür das Hitzeblech vom Krümmer abnehmen und hab mir dabei die untere Schraube abgerissen, weil die so fest war. Ich konnte demnach nur noch mit zwei Schrauben befestigen, hab es ein stück weggebogen, so dass es nicht klingelt bei bestimmten Drehzahlen... :rolleyes:

    Aber ansonsten war alles tutti
     
  14. #12 *Toyotafreak*, 02.03.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    Hitzeblech was ist das :D
     
Thema:

Kühlflüssigkeitswechsel Corolla E10

Die Seite wird geladen...

Kühlflüssigkeitswechsel Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  2. Fensterheber Schalter E10 von 97

    Fensterheber Schalter E10 von 97: Hallo, folgendes Problem: Toyota Corolla E10 mit 75PS/55KW 1.4 XLI Baujahr 02/1997 Der Schalter des Fensterhebers der Fahrerseite ist defekt und...
  3. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  4. Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm

    Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm: Hallo toyota Gemeinde, in meinem Familienkreis gibt es einen Corolla Verso Benziner 1,8l Bj. 2005. Der müsste den 1ZZ-FE Motor drin haben....
  5. Kaufberatung Corolla TS E12 2ZZ-GE

    Kaufberatung Corolla TS E12 2ZZ-GE: Hallo liebe Toyota Freunde, Da ich hier neu bin, habe ich als erstes die Sufu gequält, leider ohne Erfolg. Ich möchte meinen Fuhrpark um einen...