Kühlflüssigkeitswechsel bei einer ST182

Diskutiere Kühlflüssigkeitswechsel bei einer ST182 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo! Was muß ich beachten, wenn ich Kühlflüssigkeit bei einer ST182 wechsele? Ich beschreibe mal und Ihr sagt, wenn es falsch ist: 1.Zwei...

  1. #1 Svenni27, 22.08.2005
    Svenni27

    Svenni27 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Hallo!

    Was muß ich beachten, wenn ich Kühlflüssigkeit bei einer ST182 wechsele? Ich beschreibe mal und Ihr sagt, wenn es falsch ist:

    1.Zwei Ablass-Schrauben lösen (wo auch immer ich die finden werde)
    2.Wasser rausfließen lassen
    3.Kurz mit Wasser durchspülen (reicht es, wenn ich Frischwasser in den Ausgleichbehälter gieße oder muss ich einen Schlauch abklemmen und das Wasser dort reinpusten?)
    4.Schrauben zudrehen
    5.Neue Flüssigkeit in den Ausgleichbehälter gießen bis zu MAX
    6.Motor starten und warten bis 85°C erreicht sind
    7. Nachfüllen der Flüssigkeit

    Mache ich dann irgendwas falsch? Bin leider kein KFZ-Mech.!

    Danke Euch!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    zu punkt 3:
    würde denn schlauch abklemmen und nen wasserstrahl reinhalten!
    zu 5:
    nicht in den behälter, sondern in den kühler! ganz wichtig!!!
    zusätzlich bis max in den ausgleichsbehälter giessen.

    viel spass beim finden der 2. ablassschreube! :D
    mach lieber kühler los und dann den schnorchel vom thermostatgehäuse! ist besser! und über den rechten schlauch oben am kühler spülen mit gut druck!
     
  4. #3 T(oyota) 18, 24.08.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Um die Verwirrung vollständig zu machen.
    Muss die Kühlflüssigkeit besonders entsorgt werden?
    Habe eine etwas seltsame Methode gefunden Ausgleichbehälter von Ablagerungen zu reinigen: abmontiren, alte Plöre raus, grobkörniger Sand rein(Körnung 5mm), etwas Wasser dazu, gut schütteln, den Sand und Schlamm mit reinem Wasser ausspüllen. Darauf achten das nichts mehr drinnen bleibt.
    Klingt seltsam funktioniert aber sehr gut. :D
     
Thema:

Kühlflüssigkeitswechsel bei einer ST182

Die Seite wird geladen...

Kühlflüssigkeitswechsel bei einer ST182 - Ähnliche Themen

  1. Klimaschläuche Celica st182

    Klimaschläuche Celica st182: Guten Abend zusammen, Bei meiner Celica ist leider ein Hochdruckschlauch von der Klimaanlage undicht. Diesen gibt es nicht mehr neu bei Toyota....
  2. Achswellen Manschetten 3S-GE Toyos (SW20, ST191, ST182 etc)

    Achswellen Manschetten 3S-GE Toyos (SW20, ST191, ST182 etc): Hallo Leute Ich suche vergebens Achswellenmanschetten radseitig für meine Carina GTi. Bei Ebay, Daparto, Teilehaber etc. werden überall welche mit...
  3. Biete Toyota Celica 2.0 GT-i 16V (st182) zum Schlachten oder Neuaufbau

    Biete Toyota Celica 2.0 GT-i 16V (st182) zum Schlachten oder Neuaufbau: Allgemein: - EZ: 09.11.1990 - seit 09/2001 war ich alleiniger Fahrer - ca. 315 Tkm (Motor ca. 190 Tkm) - kein TÜV, keine AU, abgemeldet seit Mai...
  4. verkaufe 2 St182

    verkaufe 2 St182: Hallo Zusammen, ich verkaufe 2 St182 in rot als Ersatzteilträger. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrfähig. bei Interesse bitte email an:...
  5. Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning

    Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning: So, nach 1,5 Jahren überlegen was ich nun machen will, ob umbau auf 3sge gen3 oder beams oder gen2 erhalten und aufbauen, hat sich meine...