Kühlerspülung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Small, 07.08.2007.

  1. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - hätte gerne mal gewußt wie man genau vorgeht bei einer Küjhlerreinigung bzw. Spülung, damit nichts falsch läuft
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ädam`s, 07.08.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    schleuche ab und dann nen gartenschlauch rein
     
  4. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Sehr witzig - ich meinte natürlich die Vorgehensweise mit einem Kühlerreiniger, weil ich da unterschiedliche Vorgehensweisen im Netz gelesen habe, z.B. das man sich den ZK nicht mit kaltem Wasser verzieht etc.
     
  5. #4 Ädam`s, 07.08.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    der reiniger ist alles mist schleuche ab und mit klarem wasser durschspühlen.
    kühler, wärmetaucher und kopf
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    :]

    Dazu den gartenschlauch aber nicht in den Kühler halten sondern in den Kopf vom Motor
     
  7. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    woanders wird aber geschrieben, dass man auf garkeinen Fall klares Wasser nehmen sollte auch nicht kurzfristig wegen Rostbildung
     
  8. #7 Ädam`s, 07.08.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    papelerpap
     
  9. #8 Paseofreak, 07.08.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Wieso, nimmst doch auch normales wasser zum Auffüllen ?(
     
  10. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber doch nicht pur sondern mit Kühlflüssigkeit oder ?
    Gruß Reiner
     
  11. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Mittel zu aggressiv oder weshalb ratet ihr davon ab ?
     
  12. Alex

    Alex Guest

    Warum muss ein Kühler gereinigt werden?

    Wenn Du das unbedingt machen möchtest, dann nur im kalten Zustand. Und zum Reinigen kann ordentlich Essig dazu gegeben werden, bzw den Kühler ruhig mit Essig einen Moment befüllt lassen- das machen die Oldiefreaks so, wenn der Kühler etwas "zu" ist.

    Normal würde ich die Finger davon lassen.

    Wer´s gut meint kann ja (wie im Watungsheft vorgeschlagen) alle 40tkm(oder so?) das Kühlmittel wechseln...
     
  13. Small

    Small Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schon beim Thema Motorhitze versucht Hilfe zu bekommen und wollte nicht alles durcheinander bringen und habe deshalb neues Thema angefangen. Dort wurde mir Kühlerreinigung empfohlen.
     
  14. #13 Paseofreak, 07.08.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Also, ich hab beim Paseo mal bei Toyota (dummerweise) nen Ölwechsel und da ich eh da war auch gleich nen Kühlwasserwechsel machen lassen. Der Ölwechsel war o.K. aber nach dem Kühlwasserwechsel hatte ich dann das berühmte Hitzeproblem. Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, das sich der alte Schmotter in ne Ecke vom Kühler gesetzt hat und ihn "zugesetzt" hat. Zum Spülen hatte ich jedoch die letzten 1 1/2 Jahre kein Bock um das zu testen :D
     
  15. #14 Ädam`s, 12.08.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    da würde ich jetzt eher auf nicht richtig entlüftet tippen !!
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Bezeckin, 12.08.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Der Kühler rostet nicht wenn du nur einmal kurz mit klarem Wasser durchspühlst. Wen du dort nur Wasser als Kühlmittel verwenden würdest, wäre das was anderes.
     
  18. andy b

    andy b Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Also Kühler reinigen ist Quatsch! Wenn der Kühler sich tatsächlich zusetzen sollte, was unter normalen Bedingungen nicht passiert, den Kühler ausbauen und zum Kühlerdienst bringen. Denn nur die reinigen den Kühler so das man Ihn wieder benutzen kann!!! Alles andere ist vergebliche Mühe. Das wechseln der Kühlflüssigkeit ist ratsam, da der Korrisionsschutz nach einer gewissen Zeit abnimmt. Ich fahre auf meinen Fuhrpark nur destl. Wasser mit 30-50% Frostschutz und habe überhaupt keine Probleme, und so rate ich es auch meinen Kunden. :))
     
Thema:

Kühlerspülung

Die Seite wird geladen...

Kühlerspülung - Ähnliche Themen

  1. Kühlerspülung

    Kühlerspülung: Hallo zusammen, ich wollte heute das Kühlwasser an meinem Auto wechseln. Dabei ist mir aufgefallen das in meinem Wasser behälter ein wenig...