Kühlerfrostschutz (Glysantin) und Buntmetalle?

Diskutiere Kühlerfrostschutz (Glysantin) und Buntmetalle? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, Ich habe ein Corolla E9 aus 1991 und ein Hiace LH50 aus 1984. Laut Glysantin Webpage wird bei beiden Glysantin G30 empfohlen welches ein...

  1. #1 bikemaniac, 30.04.2021
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Hallo,

    Ich habe ein Corolla E9 aus 1991 und ein Hiace LH50 aus 1984. Laut Glysantin Webpage wird bei beiden Glysantin G30 empfohlen welches ein OAT Produkt (ohne Silikate) ist und eigentlich ein G12+ entspricht. Es ist pink gefärbt. G30 wird auch als ein "Alu Protect" vermarktet.

    Ich habe beide mit dem pinken Glysantin G30 befüllt.

    Jetzt lese ich vermehrt im Internet das G30/G12+ eigentlich nicht so gut für Kupfer, Messing und Weichlote sind. Und genau bei meinen älteren Fahrzeugen sind Kühler und Wärmetauscher aus gelötetem Messing und somit nicht aus Alu mit Kunststoffbehälter. Aber eigentlich habe ich bei beiden Fahrzeugen alle Metalle vorhanden: Graugussblock, Kopf Hiace auch Grauguss, Kopf Corolla Alu, Wasserpumpe/Thermostatgehäuse bei beiden aus Alu, dann bei beiden Messingkühler, Messingwärmetauscher und Weichlote.

    Laut diverse Foren muss man bei Buntmetalle, Kupfer, Messing, Weichlote ein Glysantin G48 oder ein G11 Produkt wählen welches ohne OAT schützt sondern mit inorganische Silikaten. Diese sind oft blau/grün gefärbt. Und somit empfehlt man generell ein G48/G11 für ältere Fahrzeuge/Young/Oldtimers. Also gegen die Glysantin Empfehlung.

    Bei der Glysantin Webpage bemerkt man auch, das alle Japanische Hersteller (Mazda, Honda usw) auch das G30 für ältere Fahrzeugen empfehlen obwohl diese auch Messingkühler und Weichlote haben (nehme ich an). Umgekehrt sieht man in der Tabelle das Deutsche Hersteller sehr oft das das G30 erst nach anfang 90er Jahre empfehlen - ich nehme an das ab diesem Zeitpunkt Alukühler und Aluwärmetauscher vermehrt verbaut wurden.

    Was meint Ihr zum Thema?

    https://www.glysantin.de/sites/default/files/2018-08/GLYSANTIN_Liste-PKW_DE_0.pdf?1619615191

    Lucas
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sofakater, 01.05.2021
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Also, das Problem mit dem Materialmix stellt sich auch in der Heizungsinstallation, gerade in älteren Häusern.

    Alt ist vorhanden: CU-Leitungen, natürlich mit Kapillarlöttfittingen mitsamt bleihaltigen Weichlot gelötet , Messingfittinge, Gussheizkörper, und dann kommt ne nigelnagelneue Gasbrennwerttherme mit ALU-Wärmetauscher........

    Ähnlicher Sch.... bei Oldies.

    Du hast bei Oldies das Problem:

    Die Umlaufpumpe ähhhhh Wasserpumpe will geschmiert werden.

    Frostschutz muss.

    Alu ist da, Grauguss ist da, Messing ist da, Lötverbindungen mit Bleilot ist da.

    Es geht einzig und allein darum, elektrochemische, sprich galvanische Elemente zu verhindern.

    Das geht nur, wenn die Kühlflüssigkeit NICHT leitend ist, Stichwort

    Elektrolytische Leitfähigkeit

    Meine persönliche Meinung:

    Fertigmischungen sind mir einfach zu dick, sprich Zähflüssig, weil auf minus 45 Grad eingestellt.

    Konzentrat plus demineralisiertes Wasser sprich AquaDest in der passend eingestellten Mischung ist meiner bescheidenen Meinung nach gerade bei Oldies der bessere Weg.

    Und bitte beim Spülen mit vollentsalztem Wasser also AquaDest:

    100 Km, und dann raus mit der Plörre, Sauerstoffeintrag beschleunigt Rost im Graugussblock in affenartiger Geschwindigkeit.

    Es gibt im Heizungsbereich etliche Hilfsmittel, um Korrosionserscheinungen und Ablagerungen im Heizungssystem zu entfernen, ein Frostschutz oder Überhitzungsschutz sind diese Teile aber nicht.

    Der Einsatz im Sommer im Kfz bringt für eine geringen Aufwand sprich Preis maximale Effektivität.

    Im Herbst eben runter mit dem. Zeugs und normalen Frostschutz drauf.

    Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber nen ollen Hanomag AL 28 hats zur jugendlichen Frische zurückverholfen.

    GrussGruss
     
    SterniP9 gefällt das.
  4. #3 Schuttgriwler, 02.05.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.944
    Zustimmungen:
    216
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ich nehme für ALLE meine Toyota 1982-2002er Baujahr (moderneres haben wir nicht) nur Toyota RED LLC gibt es im 5l Kanister unter der Nummer

    RED 08889-80014

    Damit gehst Du kein Risiko ein, bei den älteren Autos.

    Die neueren haben andere Metallmischungen und ich weiß nicht, ob Pink für die alten verträglich ist.
     
  5. #4 Supra Ma61, 02.05.2021
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    Supra MA61,RAV X3,E12U
    man kann sich auch über jede Kleinigkeit totdiskutieren..
    In meiner MA61 ist das ganz normale Standart Glysantin drinne und fertig.
    Und das seit 2007..einmal zwischendurch gewechselt weil die Wapu undicht war.

    Ich habe in 25 Jahren KFZ Mechaniker kein Auto gesehen,daß einen Schaden durch falsches Kühlmittel hatte.
     
  6. #5 Schuttgriwler, 02.05.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.944
    Zustimmungen:
    216
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ich für meinen Teil habe nur das wiedergegeben, was meine Erfahrung aus 30 Jahren Führerschein und Autoschrauben ist.
     
  7. #6 bikemaniac, 02.05.2021
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Aber was ist ein standard Glysantin? Es gibt ja minimum 5 verschiedene Sorten.
     
  8. #7 Schuttgriwler, 02.05.2021
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.944
    Zustimmungen:
    216
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Dann nimm RED, wenn Du in Zweifel über die verschiedenen Aussagen bist.

    War vorher eine andere Farbe drin wie Grün/Blau, komplett den Kreislauf spülen.
     
  9. #8 LeanBurner, 03.05.2021
    LeanBurner

    LeanBurner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Carina II (AT171), Prius 3 (ZVW30)
    Hallo zusammen,

    ich hänge mich mal mit rein, weil ich bei meiner Carina aus 1991 auch schon vor der Frage stand und unschöne Erfahrungen mit Marketingversprechen machen musste. Soweit ich das herausfinden konnte, war das originale Kühlmittel zu der Zeit ab Werk hellgelb und silikathaltig. Das Silikat bildet auf den Oberflächen im Motor eine Schutzschicht. Ich habe dann den Fehler gemacht und auf G30 gewechselt, natürlich mit Spülung und allem Drum und Dran. Ergebnis: Nach kurzer Zeit hat die Wasserpumpe geleckt :dash. Das G30 löst die Silikatschicht weg, so erkläre ich mir das.

    Also habe ich das G30 wieder rausgeschmissen und fahre jetzt das gelbe Kühlmittel (G11) von Kaufland, das ist günstig, silikathaltig und hat die richtige Farbe :D. Und die Pumpe hat sich auch wieder eingekriegt, klingt unglaublich, ist aber so.
     
Thema:

Kühlerfrostschutz (Glysantin) und Buntmetalle?

Die Seite wird geladen...

Kühlerfrostschutz (Glysantin) und Buntmetalle? - Ähnliche Themen

  1. Kühlerfrostschutz und dessen Farben - bin unsicher

    Kühlerfrostschutz und dessen Farben - bin unsicher: Hallo, mein Baby soll komplett neuen Frostschutz bekommen. Die bisherigen Forenbeiträge bringen mich nicht wirklich weiter. Aktuell ist blauer...
  2. Kühlerfrostschutz Starlet P9 4E-FE 1.3 BJ 96

    Kühlerfrostschutz Starlet P9 4E-FE 1.3 BJ 96: Hallo, ich wollte gerne das Kühlwasser tauschen. Leider konnte ich bis jetzt nicht in Erfahrung bringen, welches Frostschutzmittel rein muss, ob...
  3. Kühlerfrostschutz silkat -frei- oder -haltig- ?

    Kühlerfrostschutz silkat -frei- oder -haltig- ?: High habe letzte Woche bei meinem E10 Corolla 4EFE 1,3l meinen Kühler erneuert und dabei BASF G30 eingefüllt... welches ja silikatfrei ist. Nun...
  4. Kühlerfrostschutz abgelassen - Friert mir der Kühler ein?

    Kühlerfrostschutz abgelassen - Friert mir der Kühler ein?: Hallo! Leider is mir gerade der ganze Kühlerfrostschutzbehälter ausgelaufen. Hatte einen Sensor getauscht..beim letzten mal kamen nur Tropfen,...
  5. S: Behälter für Kühlerfrostschutz Carina E T19

    S: Behälter für Kühlerfrostschutz Carina E T19: Hallo! Blöder Fehler eines Carina Fahrers: er tauschte die Leuchtmittel der Abblendlichter, wofür es nötig war, den Behälter für die...