Kühlerdichtmittel-Frage

Diskutiere Kühlerdichtmittel-Frage im Motor Forum im Bereich Technik; An meinem Motorkühler hat sich seit einiger Zeit oben auf diesem Grauen Platik eine Verfärbung gebildet. D.h. also ein Fleck, der dunkler is wie...

  1. #1 Dr.Hossa, 13.04.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    An meinem Motorkühler hat sich seit einiger Zeit oben auf diesem Grauen Platik eine Verfärbung gebildet. D.h. also ein Fleck, der dunkler is wie der Rest des Kühlers, ich vermute, dass sich da son bisschen Kühlwasser rausdrückt.

    Kann man das mit so Kühlerdichtmittel dicht kriegen?
    Wenn ja isses da egal welches ich kauf? Und wieviel muß davon rein?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. timber

    timber Guest

    NEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEINNEINEINNEINNEINNEINNEINNEIN

    TU DAS NICHT

    *phu* Panik

    Der Vorbesitzer meiner Supra hat Kühlerdichtmittel reingekippt. Man sollte dabei bedenken dass das Zeug nicht nur im Kühler bleibt sondern auch durch den Motor fließt. Kühlerdichtmittel dichtet alles ab, nicht nur den Kühler...
    Bei mir waren dann die Kühlwasserbohrungen im Zylinderkopf zu, Folge davon war Überhitzung und Kolbenfresser.

    Niemals Kühlerdichtmittel in den Wasserkühler schütten
     
  4. #3 Dr.Hossa, 13.04.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Wie krieg ichs denn sonst dicht?
     
  5. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Wieviel verlierst du denn auf 500KM ?

    Wenn es wenig ist, dann fahr rum bis es schlimmer wird, und dann kaufst dir nen neuen Kühler, ist nicht so teuer.
     
  6. #5 Dr.Hossa, 13.04.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Es tropft nix, bis jetzt hab ich so ca. 4 TRopfen verloren, so sieht der Fleck jedenfalls aus :D

    So:
    [​IMG]
     
  7. timber

    timber Guest

    ach fahr doch weiter :)

    wenns dann so weit ist, gibts halt nen neuen kühler
     
  8. #7 Dr.Hossa, 13.04.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Ja nicht dass der mir platzt, oder wie passiert son Kühlerplatzer? Oder wie nennt man sowas ?(
     
  9. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Platzt, ist das Wasser schnell raus!

    Aber bei dir ist da noch nicht's !

    Und nen Kühlerplatzer merkt man meistens :]
     
  10. #9 dr_berhh, 14.04.2006
    dr_berhh

    dr_berhh Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    zum Thema Kühlmittelverlust

    Habe mir vr ein paar Wochen einen Corolla 9-91 mit 2ee Motor gekauft. Hin und wieder hat er Kühlmittelverlust. Beim Nachsehen zeigte der Ausgleichsbehälter fast unteres Niveau an. Zu diesem Zeitpunkt kam wohlgemerkt hin+wieder ein Verlust in der Größe eines Flecks auf der Straße von ca. 10-20cm Durchm.. Dann habe ich den Ausgleichsbehälter mit Mix Frostschtutzflüssigkeit+Wasser aufgefüllt-peng-komischerweise bisher kein Kühlmittelverlust. Zuvor hatte ich einen Tropfen unterhalb der Wasserpumpe entdeckt und zwar an der Stelle, wo das Metallrohr aus der Wapu läuft (und nach ca. 15cm in einem Schlauch mündet).
    Wer kann dazu was sagen?
    Grüße an alle
     
  11. #10 AE92SR5, 15.04.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Recht hat er
     
  12. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    1
    Ups ich hab das mal gemacht. Da meine Wasserpumpe undicht war sollte ich es mal versuchen. Ich wusste das ich nix davon halten kann un hab nur wenig rein gekippt. Die Wapu war 2 Wochen dicht und dann tropfte sie ohne aufzuhören (Ein ganzer Ausgleichbehälter in einer Nacht leergetropft) Naja dann kam ne neue rein und neues Kühlmittel. Damit dürgte sich das mit dem verstopfen ja auch getan haben. Ist jetzt schon 3 Monate her.
     
  13. #12 Schuttgriwler, 16.04.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Laß es wie es ist. Solange es nicht im Sekundentakt tropft, kann es egal sein. Die Kühlerdichtmittel taugen nicht viel, erst recht nicht bei den modernen feinrippigen Kühlern.

    Spare Dir das Geld für den neuen Kühler zusammen und ersetze ihn dann komplett.

    @2EE Fahrer: Wenn es aus der Kontrollbohrung an der Wasserpumpenunterseite tropft ist das Dichtpaket vorne defekt und da muß eine neue rein.
     
  14. #13 Eric Draven, 16.04.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Ich würde die Sache erst mal weiter beobachten...

    Wenn der Flüssigkeitsverlust größer wird,dann Bau einen
    neuen Kühler ein.

    Kühlerdichtmittel sid absoluter Quatsch.

    Greez
    Thorsten.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 plum mbumm, 16.04.2006
    plum mbumm

    plum mbumm Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hatte auch unerklärlichen Wasserverlust halber liter auf 1000Km, hab nur ganz wenig (ne viertel Flasche) reingekippt... nix Wasserweg mehr...
     
  17. #15 Nenen II, 18.04.2006
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Dito. Zweimal genau das gleiche Problem und genau die gleiche Lösung. Der Nissan Sunny und der E9 sind danach beide noch ewig völlig problemlos gelaufen.
    Natürlich darf man in das Kühlsystem insgesamt nur maximal ein Fläschchen hineinkippen (bei mir hat jeweils weniger als die Hälfte gereicht).
     
Thema:

Kühlerdichtmittel-Frage

Die Seite wird geladen...

Kühlerdichtmittel-Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Reinigung

    Frage zur Reinigung: Hallo, ich wollte beim Aygo ab Baujahr 2014, Neuwagen, die Außenwand der Rücksitzbank reinigen bzw. polieren. Ich kenn mich da nicht aus, kann man...
  2. Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden

    Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden: Guten Abend allerseits, ich habe einen Toyota Corolla E11 von 05/ 98 Motor ist der 1.4 mit 86 PS Meine Fragen lauten: 1. Wie sind die...
  3. Toyota auris touring sports Kauf Frage

    Toyota auris touring sports Kauf Frage: Hallo, uns wurde am FR beim Toyotahändler ein Auris Touring Sports 1.6 D TS Active angeboten 112 PS, Diesel, 08/2016 mit knapp 30.000 km...
  4. Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....

    Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....: Grüße ich bin der Tim aus Leipzig und neu hier im Forum. Ich bin aktuell auf der Suche nach einen neuen Wagen. Nun schau ich schon ne Weile nach...
  5. Fragen zu altem Westinghouse Kompressor

    Fragen zu altem Westinghouse Kompressor: Moin. Hab mir nen alten 380V Westinghouse Kompressor geholt. Weis Jemand wofür der Plastikbehälter auf dem ZK dient bzw.was da reinkommt ?...