Kühler und die blöde Heizung

Diskutiere Kühler und die blöde Heizung im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hi Leute ich hab da mal ne frage, hatte mal vor c.a 4 Monaten mein Kühler von meinem E10 gewechselt. Vorher war ein original Toyota Kühler der...

  1. #1 EngineTS, 23.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hi Leute

    ich hab da mal ne frage, hatte mal vor c.a 4 Monaten mein Kühler von meinem E10 gewechselt. Vorher war ein original Toyota Kühler der aus Kupfer bestand... hatte mir aus kosten gründen einen neuen gekauft der verzinkt ist.
    Also ich dann alles zusammengerupft hatte und die Kühlflüssigkeit ( Mischung 1:1) reingefüllt hatte war alles okay... jetzt merke ich aber das das auto viel länger braucht um warm zu werden... das heisst die heizung braucht auch viel länger damit sie warm wird, ab und zu steigt die Temperatur nadel hoch und dann sinkt die auf hälfte von der hälfte runter und steigt dann super langsam wieder an

    so... woran liegt das ?

    Achja beim alten kühler war es so, das ding wurde schnell warm und hielt sich genau bei der mitte und schwankte nie ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Höer sich nach Thermostat Problem an

    Mfg
     
  4. #3 EngineTS, 23.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Ich bezweifle es, ich vermute das der kühler nicht so gut die Temperatur abgeben kann, beim Fahren hält sich die Temp stabil, nur beim stehen steigt die langsam
     
  5. #4 HeRo11k3, 23.11.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Der Lüfter ist aber in Ordnung?

    MfG, HeRo
     
  6. #5 EngineTS, 23.11.2006
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Ja klar.. es ist erst seit dem der kühler drin ist, könnte es an dem Kühlmittel liegen ? WEil vorher ein schutz von bis max -7 Grad war und jetzt ist es -27.... Und jetzt habe ich auch statt Destiliertes Wasser normales Leitungswasser genommen...

    Ich weiss man sollte es nicht wegen dem verkalken... aber das wasser bei uns ist so gut wie kalkfrei
     
  7. #6 Toyo Tom, 24.11.2006
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Der Kühler wird in der Warmlaufphase nicht durchspült. Kawa hat vollkommen Recht wenn er auf das Thermostat tippt.

    Wenn du Startest dann spricht man vom kleinen Kühlkreislauf hierbei sollte das Thermostat zu sein. Der Kühler wird einseitig mit Wasserdruck beaufschlagt. Das Thermostat verschließt den Rücklauf vom Kühler. Ist eine bestimmte Temperatur erreicht 80-90°C, je nach Ausführung, öffnet dieses. Dann geht das Kühlmittel auch durch den Radiator. Hier wird es dann vom Fahrtwind gekühlt. Reicht das nicht aus und die Temperatur steigt weiter an schaltet noch der Lüfter dazu. Und dann wieder von vorne....

    Ist das Thermostat ständig leicht geöffnet hast du genau den beschriebenen Effekt. Durch den fehlenden Fahrtwind steigt die Temperatur im Stand.

    Diagnose: Motor kalt starten. Die Temperatur am oberen und unteren Kühlerschlauch fühlenderweise vergleichen. Erwärmen sie sich beide gleichmäßig ist dein Thermostat hin.

    Abhilfe: Neues Thermostat ;)
    Übergangsweise kannst du eine Eierpalette vor den Kühler stecken.
    So das 1/3 des Luftdurchganges zum Lüfter(wichtig!!!) frei bleibt.
    Allerdings solltest du dann auf die Temperatur achten.

    Gruß Tom
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kühler und die blöde Heizung

Die Seite wird geladen...

Kühler und die blöde Heizung - Ähnliche Themen

  1. Heizung

    Heizung: Hallo, mein RAV4 Hybrid executive 4x4 ist jetzt 1 Jahr alt und macht immer noch Probleme mit der Heizung. Ich kann die Heizung auf > 30°...
  2. Starlet P8 Heizung / Wärmetauscher?!

    Starlet P8 Heizung / Wärmetauscher?!: Hallole, ich habe da mal wieder ein Problem. Reißt mir bitte nicht den Kopf ab, wenn ich mich falsch ausdrücke :) Bei meinem Toyota Starlet P8 XLI...
  3. Aygo kühler Emblem entfernen

    Aygo kühler Emblem entfernen: Hallo zusammen, Ich möchte gerne von meinem aygo Bj. 2015, das Emblem von lackieren. Dazu wollte ich es gerne ausbauen, weiß aber nicht wie....
  4. 2 Toyota Kühler T16/T18/T20 Avensis Carina Corolla usw

    2 Toyota Kühler T16/T18/T20 Avensis Carina Corolla usw: Habe hier aus einer Schlachtung noch 2 gute Toyota Kühler rumstehen! <p> Einmal Kühler aus T16 sicher passend bei T18 Corolla usw,Einmal...
  5. Kühler für Carina E

    Kühler für Carina E: Da der Kühler immer mehr zerbröselt, suche ich "Nachbau"-Ersatz. Hat Jemand Erfahrung in Bezug auf Passgenauigkeit, Qualität.....?