Kühler kocht bei Stau!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Susan, 15.09.2005.

  1. Susan

    Susan Guest

    Hallo!

    Ich fahre einen Toyota Corolla, BJ 1998. Seit eingigen Wochen geht die Temperatur immer dann, wenn ich im Stau stehe, in den roten Bereich. Ich mache dann die Heizung an, was jedoch nur kurzfristig für Temperaturrückgang sorgt. Sobald ich wieder ein paar Meter fahren kann, geht die Temperatur wieder runter. Kühlwasser ist genug drin, sowohl im Kühler als auch im Behälter.
    Woran kann das denn liegen? Undicht ist nichts, habe bereits nachgesehen.

    Wäre super, wenn mir jemand einen Tipp hätte, da ich recht oft im Stau stehe und es doch ein sehr unangenehmes Gefühl ist, wenn dann ständig das Motorsymbol blinkt und man bei diesen Temperaturen draußen auch noch mit Heizung fahren muß :)

    Danke im Voraus und Grüße,

    Susan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Damageforce, 15.09.2005
    Damageforce

    Damageforce Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Vermutung: Der Regler ist defekt der entscheided ob das Wasser durch den Kühler laufen soll oder ohn über den Kühler zu gehen den Weg wieder direkt in den Tank nehmen soll damit der Motor schneller warm wird. Ist sicherlich nur ein Termostatding was somit kaputt ist.

    Da die Heizung die Temperatur senkt würd ich sagen das die Pumpe noch funktioniert. Was aber auch sein kann ist das die Wasserpumpe im Stand zuwenig Durchsatz hat.

    Ich würde in die Werkstatt fahren.

    Ingo
     
  4. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Hmm schau mal ob der Lüfter angeht wenn du stehst, vielleicht ist der defekt
     
  5. Susan

    Susan Guest

    Nee...funktioniert!
     
  6. #5 Chris0612, 15.09.2005
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Das spricht klar für den Thermostat!
    Wenn der Lüfter läuft ist der Thermoschalter und der Lüftermotor in Ordnung.Kühlwasser ist genug da, also ist auch die Kühlanlage nicht undicht. Der Thermostat geht aus irgend einem Grund nicht auf und so wird das Kühlwasser ungekühlt durch durch den Motor gepumpt.

    Chris
     
  7. #6 RainerS, 15.09.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Seit einigen Wochen?

    ganz schnell in Ordnung bringen, sonst direkt noch ne Kopfdichtung dazu.
    Ich vermute, dass es auch die Wasserpumpe sein Könnte.

    Wenn im Stand der Lüfter angeht und die Temperatur trotzdem steigt ist zu wenig Wasser im Umlauf. Bei schnellerer Fahrt würde aber vom Motor noch mehr Wärme produziert werden und der Motor dann noch heisser werden, falls das Thermostat nicht öffnet.

    Thermostat wechsel dürfte aber erstmal nicht schaden, ist auch einfacher und billiger. Sollte dann doch die die Wapu defekt sein (Manchmal brechen die so, dass es aussen noch dreht, aber innen nicht mehr oder nicht mehr richtig) würde ich bei der Gelegenheit direkt noch den Zahnriemen+Spannrolle erneuern (lassen).

    Gruss Rainer
     
  8. Susan

    Susan Guest

    A propos Zahnriemen: Wann muß der eigentlich gewechselt werden? Ich hab jetzt so 90 TKM drauf ungefähr.

    Na ja, mein Auto ist ja sonst ganz brav. Wenn ich über die Autobahn fahre, bleibt die Temperaturanzeige generell in der Mitte, also okay. Nur bei Stop and Go respektive Stau, geht es halt sofort hoch, in kürzester Zeit. Da kann man der Nadel echt beim wandern zugucken. War auch ziemlich krass gestern, daß ich zirka fünf Minuten in so nem Dorf im Rückstau der Ampel stand und die Nadel da schon über den roten Bereich hinaus ging.

    Ähm...was würde denn passieren, wenn man da nichts unternimmt? Kann mir da das Auto abfackeln oder so? Sorry daß ich so blöd frage, ich hab echt keine Ahnung von dieser Materie...deswegen wende ich mich ja vertrauensvoll an Euch ;)

    Liebe Grüße
    Susan
     
  9. #8 Serialkiller, 15.09.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    also zahnriemen lässt man nach 100 tkm oder 6 jahren wechseln. dabei sind auch jedenfall sämtliche spannrollen mitzuwechseln. wenn du nichts gegen dein hitzeproblem machst, hast du im günstigsten fall "nur" nen zylinderkopfdichtungsschaden, was so ca. 500 bis 600€ an reparatur kostet oder nen kapitalen motorschaden, wo du dir nen neuen motor besorgen musst. kosten hierfür können locker 1000€ überschreiten. und dies alles liegt vermutlich an nem teil, was 30€ inkl. einbau kostet. also nix wie reparieren lassen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wenn der Motor zu oft überhitzt wird, nimmt er Schaden und dann wird die Reparatur in jedem Falle erheblich teurer, als umgehend nach dem Thermostat schauen zu lassen. Wahrscheinliche Folgen, wenn Du so weiterfährst, sind: Defekte Zylinderkopfdichtung, eventuell hitzebedingter Verzug des Zylinderkopfes.

    Das solltest Du schnellstens machen lassen, wenn der Wage noch eine Weile halten soll.

    Da der Corolla vermutlich 15.000er Intervalle bei den Inspektionen hat, ist der Zahnriemen JETZT bei 90.000 km fällig.
     
  12. #10 RainerS, 15.09.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Keine Frage also:

    Zahnriemen ist sowieso fällig. Auf jeden Fall neue Spannrolle und neue Wasserpumpe. Dann noch das Thermostat wechseln inkl. neue Kühlfüssigkeit.

    Wird alles zusammen wie schon vorher beschrieben ca. 600 Euro kosten. Ist aber auf jeden Fall billiger als es einzeln zu machen. Ich würde bei der Gelegenheit noch das Getrieböl wechseln lassen. Dann hast DU erst mal 6 Jahre Ruhe.

    Gruss Rainer
     
Thema:

Kühler kocht bei Stau!

Die Seite wird geladen...

Kühler kocht bei Stau! - Ähnliche Themen

  1. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...
  2. Toyota Kühler

    Toyota Kühler: Habe hier noch einen guten Kühler inkl Doppellüfter aus ner Celica <p> Past bei vielen Modellen! <p> Abholung in Köln oder Versand möglich!! <p>...
  3. Toyota Starlet p7 kühler nach 5 Minuten laut Anzeige im fast roten Bereich

    Toyota Starlet p7 kühler nach 5 Minuten laut Anzeige im fast roten Bereich: hallo zusammen, Bin absoluter Neuling aber trotzdem stolzer Besitzer eines Starlet 1.3 xl p7 Baujahr 89. Der Wagen und ich lernen uns gerade noch...
  4. Radlager E8 / E9, Kühler Corolla E10, Ausrücklager NSK Celica, Corolla, Camry, RAV4

    Radlager E8 / E9, Kühler Corolla E10, Ausrücklager NSK Celica, Corolla, Camry, RAV4: Folgende Teile stehen zum Verkauf: Neue Radlager (2x) Hinterachse für Corolla E8 / E9 mit Trommel- oder Scheibenbremse. OEM Teile von Koyo /...
  5. Toyota Land Cruiser 1968, Kühler.

    Toyota Land Cruiser 1968, Kühler.: Hallo, Toyota-Liebhaber. Ich bin neu im Forum. Ich hoffe auf Euer Wohlwollen ......