Kühler hat einmal Wasser verloren

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von do1fox, 14.02.2007.

  1. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    edit: ahhhhhh,..verschieben bitte nach "Motor"..:D
    Hallo zusammen,

    Vor einigen Tagen stand ich vor meinem AE95 und hab im beim Trpfen zu gesehn. Von jetzt auf gleich war der Komplette Kühler und 7/8 des Ausgleichsbehälters leer :( Wo es herkam weis ich nich,..es war alles nass udn tropfte vom Unterboden-Plastik hinunter.
    Hab es danach mit normalem Leitungswasser erstmal wieder aufgefüllt (Kühler und AUsgleichbehälter).

    Bis heute ist nur aus dem Ausgleichbehälter (sicher wegen dem entstehenden Druck) was abgelassen worden.
    Jetzt halt die frage..: Wie kommt sowas ???
    im Moment beobachte ich das ganze,..ich seh zwar am Kühler (innen Seite) etwas feuchtigkeit (nicht nass). Auch unten ander Halterung ist etwas feuchtigkeit. aber er hat in den Letzten Tagen (fahren--stehen--fahren (>50km) nix verloren. Der Kühler ist noch proppen voll.

    Falls es zu einem Wechsel kommen sollte..
    Bitte die mit EPC (?) mal die Teile-Nummer raussuchen,..wie ich gehört hab soll nur ein Kühler (speziel für den AE95) passen

    Gruss
    Stefan

    PS: der ganze schöne Schee ist hier jetzt entgültig weg ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    heute morgen war es wieder soweit....:-(
    Seid Samstag 150km gefahren und dann schätzungsweise von gestern auf heute Kühler leer..
    Hab ihn dann mit wasser aufgefüllt..Bis jetzt (50km) ist noch alles drin...

    Einer eine IDee ???
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. Kopfdichtung platt... denn irgendwo muss das Wasser ja hin und eine andere Möglichkeit gibt es nicht..

    Lass mal nen Kompressionstest machen


    Mfg
     
  5. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Danke Kawa...

    Gibs den auch andere möglichkeiten? ich glaub eher, das der das Wasser nich verbrennt,..zu Mindest hate ich beim erstenmal ne Riesen Pfütze unterm Auto.
    Was sind den anzeichen Der ZKD ? Wechsel teuer? selber machen?
    ich werd aber mal das Kühlwasser komplett rauslassen und ggf tauschen,..der Ausgleichbehälter is nämlich auch nich mehr der sauberste...(so ne leicht Trübe, braune suppe).

    Kann es damit zusammenhängen, das ich ne neue Kupplung von Toy bekommen habe, wo Sie den Motor raus genommen haben, und so nicht alles Kühlwasser auffangen konnten?
    seid dem ich ne neue Kupplung hab, is alles im Arsch..Tachowellegebrochen, Kühlerproblem,..Warnblinklicht gehtnich(denke schalter),..zu wenig ÖL...

    :(
     
  6. Gigal

    Gigal Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    hatte vor paar monaten das gleiche prob... und bevor mir der kühler ganz eingeht, und der motor hoch geht, hab ich den kühler getauscht ;)

    die EPC nummer hab ich dir glaub eh geschrieben, wenn mich ned alles täuscht? :]


    wenn der kühler feucht is, is die kopfdichtung hin? ?( :rolleyes:

    die theorie muss ich mir merken :D :D:rofl
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    dann musst du auch sagen, das du ne Pfütze unter dem Auto hattest ;) Von daher eher nicht die ZKD.

    Tippe eher auf Marderbiss im Kühlerschlauch der nur bei Druck pisst (Motor heiss/warm)
    Oder Kühlerrippen selber undicht


    Mfg
     
  8. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    ja,..das würde so einiges erklären ;)

    Wie sind eure Erfahrungen mit solch Kühlerdichtungsmittel (Schläuche sehn gut aus,..schätze die Kühlerrippen sind es).
    Taugt das was? sonstige Möglichkeite, bevor man 200€ für diesen blöden Kühler investiert (im Moment komm ich mit einer Kühlwassfüllung 100-200km) ??

    gruss
     
  9. #8 meinedicke, 16.02.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Gab hier mal einen, bei dem hat das Kühlerdichtungsmittel gleich den ganzen Heizkörper von innen zugekleistert.
     
  10. Gigal

    Gigal Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    ich hab so ein dichtzeug mal eingefüllt, hat a paar monat gehalten... dicht wird es schon wieder irgendwie, kommt halt drauf an, wo das loch oder der riss is...

    aber die brühe was dann da drinnen is... :rolleyes: :D

    sei ein mann, kauf dir einen neuen kühler und passt wieder... :]
     
  11. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    ich hab doch kein geld ;( ;( ;( ;( ;( ;(
    werd ich dann auch machen,..
    Kühler ausbauen,..mal befüllen und schaun, ob und wo der lekkt...
    wird schon wieder :) :]
     
  12. #11 dazpoon, 16.02.2007
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    bei mir ists auch mal aus den kühlrippen gelaufen,von heute auf morgen. hab den kühler getauscht (teil kostete bei ebay neu 70 tacken) und seitdem so gut wie keine probleme gehabt. und jetzt hatte die werkstatt noch festgestellt dass irgendwie der motorseitige ablasshahn undicht war und den ersetzt. seitdem wieder bombendicht und verliert kein wasser mehr.
    also, am besten neuen kaufen. von dem dichtmittel hab ich nicht viel gutes gehört, das kleistert sicher nicht nur die kühlrippen zu.
     
  13. #12 Zebulon, 19.02.2007
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    >> Fahrzeug: Corolla Tercel

    Alter? Laufleistung?

    Evtl. isses auch die Wasserpumpe...
     
  14. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    ... dann würds wasser nicht auf der bodenplatte stehen ;)

    Mfg
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Also..

    Ich habs mir am Wochenende mal im Hellen angeschaut.
    Es ist definitiv der Kühler, 3 Lamellen sind von vorne und Hinten feucht.. Ich schätze mal das bei Druck das was rauskommt (100-200km 1/2 Liter)
    Wer es villeicht mit Dichtungsmittel versuchen, oder mir gleich nen neuen Kühler besorgen. Bin halt noch am Recherchiren
    Wenn noch einer einen hat HHHIIIIIIEEERRRR HHEEERRR DAMIT !!!!

    nur so als Infos:
    Corolla Tercel AE95 ( E9F )
    116tkm (laut Tacho)
    4A-Fe (gabs nur mit dem)
    BJ '88

    Gruss
     
  17. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Spar dir das Geld für den Kühlerdicht :]

    Hol dir gleich nen neuen, sooo teuer sind die ja nun auch nicht


    Mfg
     
Thema:

Kühler hat einmal Wasser verloren

Die Seite wird geladen...

Kühler hat einmal Wasser verloren - Ähnliche Themen

  1. Wasser in der Lüftung

    Wasser in der Lüftung: Moin Moin ich fahre einen Corolla E12 Kombi und habe jetzt irgendwie Wasser in der Lüftung. Es hat in letzter Zeit sehr stark geregnet und nun...
  2. 2007 Yaris D4D Wasser im Dieselfilter - Kontrolllampe

    2007 Yaris D4D Wasser im Dieselfilter - Kontrolllampe: Hallo, seid ein paar Tagen leuchtet bei mir das Kontrolllämpchen, dass Wasser im Dieselfilter ist. Kann mir jemand sagen wie ich das da wieder...
  3. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...
  4. Toyota Kühler

    Toyota Kühler: Habe hier noch einen guten Kühler inkl Doppellüfter aus ner Celica <p> Past bei vielen Modellen! <p> Abholung in Köln oder Versand möglich!! <p>...
  5. SchlüsselBART verloren Yaris Verso

    SchlüsselBART verloren Yaris Verso: Hallo! Habe es vor geraumer zeit geschafft, dass bei meinem Yaris verso der Hauptschlüssel durchgebrochen ist. Undzwar direkt unterhalb des...