Kreyer: Toyota hatte nie ein Fahrerproblem!

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Smartie-21, 02.12.2004.

  1. #1 Smartie-21, 02.12.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    http://www.f1total.com/news/04120205.shtml

    (F1Total.com) - Mit Ralf Schumacher und Jarno Trulli hat Toyota zum ersten Mal in der noch jungen Teamgeschichte für beide Autos Grand-Prix-Sieger verpflichtet, was nur beweist, dass es die Japaner spätestens jetzt ernst meinen mit ihren Erfolgsabsichten. Laut Norbert Kreyer sind die Fahrer aber ohnehin nie das Problem des in Köln ansässigen Rennstalls gewesen.

    Der 52-Jährige fungierte zwischen 1997 und 2002 als Chef der Motorenabteilung bei Toyota und zeichnete sich als solcher auch hauptverantwortlich für die Basis des heutigen V10-Triebwerks, welches zu den besten der Formel 1 gehört. 2003 wurde er in die Chassisabteilung versetzt, wo es gewisse Interessenskonflikte mit Toshiro Kurusu und später Mike Gascoyne gegeben hat. Im August dieses Jahres warf Kreyer schließlich das Handtuch, sein Vertrag läuft aber noch bis Ende Dezember.

    Kreyer findet: "Es gibt keine schlechten Fahrer"

    Als langjähriger Toyota-Mitarbeiter verfolgt er die Fortschritte des Teams von seinem Wohnsitz in Niederzissen aus natürlich weiter, doch die Fortschritte müssen seiner Meinung nach auf technischer Seite passieren: "Die Fahrer waren letztes Jahr auch nicht schlecht. Es gibt keine schlechten Fahrer und Panis und da Matta haben einen guten Job gemacht", erklärte er im exklusiven Interview mit 'F1Total.com', welches am Freitag und Samstag in zwei Teilen veröffentlicht wird.

    "Aber ich gebe Ihnen schon Recht, dass man diesmal wirklich nach Top-Fahrern Ausschau gehalten hat", kommentierte er die Verpflichtung von Schumacher und Trulli für kommende Saison. "Im Endeffekt ist es einfach so, dass man alles hundertprozentig beisammen haben muss, wenn man nach vorne will, und dazu gehören auch die besten Fahrer. Der Erfolg hängt genauso von den Fahrern ab wie von der Technik und der Teamorganisation."

    Toyota war früher laut Kreyer zu konservativ

    "Früher ist Toyota da immer ein bisschen konservativer vorgegangen. Da haben sie sich bei den Fahrern gefragt, ob sie einen Top-Mann überhaupt schon wollen und sich das leisten können. Ich finde, man hätte diese Philosophie schon früher ändern sollen, dann wäre man vielleicht besser gefahren. Ich muss aber noch einmal sagen, dass Panis und da Matta mit diesem Auto meines Erachtens einen guten Job gemacht haben", fügte Kreyer an.

    Pläne für seine eigene Zukunft hat er übrigens noch nicht, und auch Medienberichte über eine Zusammenarbeit mit der deutschen Firma 'Weigl', die angeblich den Motor für Midland bauen soll, stimmen nicht: "Herr Weigl hat sich nur erkundigt, ob das machbar wäre, was dafür nötig ist, wie viele Leute und wie viel Geld man dafür braucht. Mehr ist nicht gewesen. Wir sind im Gespräch gewesen, aber da war nichts Konkretes und ich habe auch im Moment noch nichts Konkretes", so der Ex-Toyota-Mann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TTE-chr1s, 03.12.2004
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Norbert ist cool :)
     
Thema:

Kreyer: Toyota hatte nie ein Fahrerproblem!

Die Seite wird geladen...

Kreyer: Toyota hatte nie ein Fahrerproblem! - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...