Kratzer, Politur, Wachs ? Ich habe gar keine Ahnung, HILFE !!

Diskutiere Kratzer, Politur, Wachs ? Ich habe gar keine Ahnung, HILFE !! im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo allerseits, ich habe ein AV in metallic silber. Gestern habe ich festgestellt, daß das Auto einige kleine Haarkratzer aufweist. Ich habe...

  1. #1 AvensisNewbie2, 28.07.2004
    AvensisNewbie2

    AvensisNewbie2 Guest

    Hallo allerseits,
    ich habe ein AV in metallic silber. Gestern habe ich festgestellt, daß das Auto einige kleine Haarkratzer aufweist. Ich habe hier ein paar Threads gelesen , daß man mit Polieren und Wachsen die kleinen Kratzer weg machen kann. Das Problem ist, ich habe so was noch nie im Leben gemacht, obwohl ich seit fast 17 Jahren Auto fahre. Unten liste ich mal meine grobe Vorstellung von den Arbeitsgängen. BITTE korrigiere mich, wenn etwas da nicht stimmt. Ich möchte es in den nächsten Tagen in den Tat umsetzen.
    1.) Eine Flasche Wachs zum Versiegeln kaufen. (Welche Marke habe ich eben auch keine Ahnung, Bitte helfen !)
    2.) Eine Flasche sanfte Lackreiniger/Poliermittel kaufen. (Welche Marke ? bitte helfen!)
    3.) Das Auto waschen und trocken.
    4.) Lackreiniger auf Kratzerstellen auftragen.
    5.) Warten bis das aufgetragene Poliermittel getrocknet ist. (VERZWEIFELT ?)
    6.) Kratzerstellen mit weichen Tuch polieren.
    7.) Wachs auf Kratzerstelle auftragen.
    8.) Warten bis es getrocknet ist
    !!! F E R T I G !!!

    HELF MIR BITTE ! ich habe wirkliche gar keine Ahnung.

    Danke im Voraus!

    AvensisNewbie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 28.07.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Ich mach dann auch mal so´ne Liste!

    1. Lackreiniger (Poliermittel) + Wachs kaufen.Bei tieferen Kratzern hilft das Poliermittel nicht.Das ist nur für "Schlieren".Kratzer kann man mit Schleifpaste rauspolieren. Empfehlung : Scheifpaste von RotWeiss
    Lackreiniger gibt´s so´ne rote Dose von "Habichvergessen"

    2. Auto schön sauber machen und trocknen

    3. Mit Lackreiniger das ganze Auto polieren.
    Mittel auftragen und mit weichem Tuch oder Polierwatte schön einreiben (kreisend,mit etwas Druck).Immer nur ne kleinere Ecke polieren,bis die Politur leicht angetrocknet ist.Dann mit einem sauberen Tuch oder Watte den Politurrest wegwischen.

    4. Wenn das Auto mit Lackreiniger poliert ist,kann man nun die dickeren Kratzer mit der Schleifpaste rauspolieren.Das geht natürlich nur,wenn nur die Lackoberfläche dreckig/beschädigt ist.

    5.Nun kann man (man muss aber nicht unbedingt) das ganze Auto noch mit dem Wachs einpolieren.Das funzt genauso,wie bei Pkt. 3

    Tja, und dann ist er fertig!

    Mit der Politur sollte man nicht unbedingt auf unlackierte Plastikteile kommen. (schwarze Schutzleisten z.B.).Das gibt nämlich hässliche Flecken,die man nachher schwer wegkriegt.Da hilft dann aber manchmal nen Benzinlappen oder Kuststoffpflege oder einfach Motoröl auf´m Lappen!
     
  4. #3 derjunky, 29.07.2004
    derjunky

    derjunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mr2 Turbo
    nach dem schleifen bzw behandeln mit lackreiniger muß unbedingt mit wachs versiegelt werden!!! dem lack fehlt sonst die schutzschicht und "saugt" förmlich wasser auf..
     
  5. #4 Deadshot, 29.07.2004
    Deadshot

    Deadshot Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Politur und Wachs kann ich dir Sonax oder wenn du ein bisschen mehr zahlen willst Dr. Wack empfehlen. es gibt nix besseres als dr. wack.
     
  6. #5 Wolfsmobil, 30.07.2004
    Wolfsmobil

    Wolfsmobil Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Aussen:
    ---------------
    Ich benutze zum polieren immer No.1. Hab mir das mal vor Jahren auf einer Ausstellung mitgenommen und bin seither sehr zufrieden mit. Einfach Auto waschen und auf den nassen Lack(!!!) auftragen. Einreiben und abpolieren.

    Das gute an dem Zeug ist, das man es selbst in der prallen Sonne verarbeiten kann. Eine festtrocknen wie bei anderen Polituren gibt es da ned.


    Innen & Kunststoffteile:
    ---------------------------
    Für alles Gummi, Kunststoff & Kunstleder im Auto benutze ich entweder Amoral, No. 1 Plastik oder Vinyl (hat mir ein Freund besorgt, der KFZ-Aufbereitung macht.)

    Das schöne an Amoral oder Vinyl ist, das man auch das Lenkrad damit reinigen kann, ohne das ein rutschiger Schmierfilm entsteht.

    Bisher hab ich so jede alte Kiste wieder in einen guten Zustand gebracht.
    Für stark verkratzen Autos kann man sich aber auch farbige Politur kaufen, die deckt dann dieses Stellen etwas ab.

    Viel Spass beim schrubben & putzen.
    Grüsse Wolf
     
  7. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Waschanlage (nicht schlagen)

    Neulich hatte ich mein Auto wieder mal in der Waschanlage mit "SONAX Formel Plus" behandeln lassen.
    Dann bin ich am nächsten morgen mit dem Auto auf unseren Parkplatz in der Firma gefahren...fragt mich doch ein Kollege ob ich ein neues Auto habe... :rolleyes: :D :))

    Gruß

    Toby
     
  8. #7 AvensisNewbie2, 02.08.2004
    AvensisNewbie2

    AvensisNewbie2 Guest

    RE: Waschanlage (nicht schlagen)

    Hallo allerseits,
    ich bins wieder und zuerst vielen Dank für Eure Tips und Hinweise hier.
    Nach dem ich das Netz ein bisschen durch gewurschtelt habe, bin ich nun
    auf folgenden Weg gegangen.
    Getan: Ich habe bei http://www.petzoldts.de folgende Produkte bestellt:
    1. Eine Tube Rot Weiss Schleif Polierpaste (Hand Poliermittelchen)
    2. Eine Flasche Rot Weiss Hochglanzpolitur
    3. Eine Flasche Meguiar's Scratch X als Vorreiniger
    4. Eine Flasche Liquid Glass zum Versiegeln
    ... und das alles kostet EUR 56,-, ganz schön teuer ist das Zeug finde ich aber
    das haben die Leute von Pezoldts mir empfolhen. Die Bearbeitungsschritte sollen auch nach der obigen Reihenfolge ablaufen. Wenn das Zeug eintrifft, werde ich ausprrobieren und hier weiter berichten. Hoffentlich klappt es mit der Beseitigung von den kleinen Kratzern.

    Gruß
     
  9. #8 king_dingeling, 02.08.2004
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Ich verwende immer die Produkte von Riwax ! Die wären auch noch zu empfehlen :]
     
  10. #9 CRX_ED9, 03.08.2004
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auf Meguiars Produkte zurückgreifen...
    Sind zwar teuer, aber gut! :]
     
  11. #10 king_dingeling, 03.08.2004
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    habe schon fast alles probiert ! Riwax ist Preis/Leistung-mässig für mich einfach das Beste :]
     
  12. #11 CRX_ED9, 03.08.2004
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch so eine Billigpolitur aus dem Jumbo... :]
    Hat bis jetzt eigentlich immer ihren Dienst erfüllt...
    Aber von Hand polieren bringt eh nicht viel... Da muss man mit grossen Geschütz dahinter! :D
     
  13. #12 king_dingeling, 03.08.2004
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Ich mein ja nicht nur die Politur , sondern auch Felgenreiniger , Reifenschwärzer , Kunststoffschwärzer ........

    Und da bin ich eigentlich sehr zufrieden mit Riwax ! :]
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 CRX_ED9, 03.08.2004
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ach so...
    Solche Wundermittel habe ich alle im Geschäft, muss mir darum nix davon kaufen... :D

    Wenn man zufrieden ist, ist ja alles gut... :]
     
  16. Cooq

    Cooq Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
Thema: Kratzer, Politur, Wachs ? Ich habe gar keine Ahnung, HILFE !!
Die Seite wird geladen...

Kratzer, Politur, Wachs ? Ich habe gar keine Ahnung, HILFE !! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Autotürscheibe knackt?

    Hilfe! Autotürscheibe knackt?: Hallo (: Ich fahre einen Toyota Corolla e12 &' habe eleltrische Fensterheber auf der Beifahrerseite knackt es ab einer bestimmte Höhe beim...
  2. Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe

    Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe: Hey. Also: bei dem guten Stück bleiben bei warmem Motor gern mal die Drehzahlen bei 2000 hängen. Im Leerlauf wie auch bei eingelegtem Gang. Da...
  3. Hilfe zu meinem USB ANSCHLUSS an Navi

    Hilfe zu meinem USB ANSCHLUSS an Navi: Weiss einer zufällig was die Farben Schwarz und Weiss am Navi zu sagen haben?Ich habe ein Navi von Alpine.Da kommen zwei USB-KABEL raus,das...
  4. Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich

    Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich: Hallo mal wieder , ich habe das Prob. mit der Fußbremse hinten rechts bin durch den Tüv gerasselt und mir läuft die zeit davon :-( Also es ist ein...
  5. Werkstatt...TÜV...HILFE

    Werkstatt...TÜV...HILFE: mein Auto(Yaris XP9) musste zum TÜV, was so an sich nicht das Problem ist/war... DACHTE ICH X(:dash Haben letzte Woche Donnerstag mein Auto in...