Krafstofffilter beim D4D 66KW Diesel

Diskutiere Krafstofffilter beim D4D 66KW Diesel im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, in meinem Serviceheft steht das alle 60tkm der Kraftstofffilter getauscht gehört. Wo sitzt dieser, und ist was beim Tausch zu beachten?...

  1. #1 marcus66, 06.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, in meinem Serviceheft steht das alle 60tkm der Kraftstofffilter getauscht gehört.
    Wo sitzt dieser, und ist was beim Tausch zu beachten?
    Corolla Verso Diesel 66KW BJ 01/2004

    Dankeeeeeee
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcus66, 06.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    weiß das niemand?
     
  4. #3 Bezeckin, 06.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    irgendwo unterm auto richtung tank. Evl. auch im tank. Genau kann ichs aber nicht sagen.
     
  5. #4 marcus66, 06.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    im Tank?? wenn das so wäre würde man diesen Filter überhaupt wechseln?
     
  6. #5 wolfE12, 06.08.2008
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    9
    Der Kraftstofffilter sitzt bequem erreichbar im Motorraum.
     
  7. #6 kurt_cool, 06.08.2008
    kurt_cool

    kurt_cool Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Der ist im Motorraum auf der linken Seite.
    Rund und goldfarbig.

    Evtl. beim Verso etwas versteckt.

    Beim anschließen die Schläuche nicht vertauschen. :D
    Und auch nicht vergessen den Filter mit der Handpumpe vorm Motorstart zu befüllen.


    Sollte dir das jetzt nichts sagen, lass es jemand machen der sich damit auskennt. Das spart Zeit und Nerven.
     
  8. #7 Bezeckin, 06.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    ach sorry, ging ja um diesel. hab ich garnicht gemerkt.
     
  9. #8 marcus66, 06.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 marcus66, 06.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    so sieht er genau aus!
    Ist das jetzt der richtige??

    lg Marcus
     
  11. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist der Richtige.
     
  12. #11 kurt_cool, 07.08.2008
    kurt_cool

    kurt_cool Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Genau so sieht das Teil aus.

    Befindet sich in der Gegend über´m Getriebe, Richtung Radhaus-Spritzwand


    Du mußt dazu das obere Luftfiltergehäuse mit Schlauch zur Drosselklappe ausbauen.
     
  13. #12 marcus66, 07.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    danke blue u danke kurt

    hat geklappt, war genau dort wo ihr es beschrieben habt, jetzt verstehe ich auch warum einer hier geschrieben hat vertausche die schläuche nicht, musste alle abauen da ich das ding in eingebauten zustand nicht runter gebracht habe....also die 3 schläüche und das kabel von diesem schwimmer der unten im filter sitzt habe auch gliech ein service gemacht und die vorderen klötze gewechselt....sollte ich noch was schauen bzw tauschen bei jetzt 60000km

    lg u danke marcus
     
  14. #13 kurt_cool, 07.08.2008
    kurt_cool

    kurt_cool Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    alle 30 000 Km wird die Bremsflüssigkeit gewechselt.
    Der Luft- und Pollenfilter kontrolliert und ggf erneuert.

    Die Bremsklötzer vorn haste ja schon erneuert.
    Die hinten sollten auch mal gewartet werden, da die des öfteren auch mal schwergängig sind was dann erhöhten Verschleiß nach sich zieht.
     
  15. #14 marcus66, 08.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    filter habe ich erneuert, bremsflüssigkeit nicht, hoffe die nipperl gehen auf die sehen sehr schwach und dünn aus....klötze hinten..... zerlegen reinigen mit kupferpaste wieder montieren, die bolzen nachfetten....
    beim entlüften gibt es da so wie bei meinen anderen autos eine reihenfolge der seiten..zb:links hinten dann rechts vorn ect?

    lg marcus
     
  16. #15 Bezeckin, 08.08.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Beim entlüften fängst du von der am weitesten entfernten stelle an. Aber machs nciht unbedingt zu fuss, da dein hauptbremszylinder schaden nehmen kann.
     
  17. #16 marcus66, 08.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    "zu fuss" verstehe ich nicht was du jetzt meinst.....
     
  18. #17 Ädam`s, 08.08.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    von hand zu fuß halt :D

    nimm am besten ein gerät
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt eine möglichkeit die Bremsflüssigkeit zu wechseln, durch häufiges drücken des Bremspedals. "zu fuss"
     
  21. #19 marcus66, 08.08.2008
    marcus66

    marcus66 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hmm, also normalerweise mach ich das mit meinem kompressor, luft in den behälter und nipperl auf wenig druck halt klar

    geht bei meinen vw ohne probleme
     
Thema:

Krafstofffilter beim D4D 66KW Diesel

Die Seite wird geladen...

Krafstofffilter beim D4D 66KW Diesel - Ähnliche Themen

  1. D4D vs. D-Cat

    D4D vs. D-Cat: Moin, Wo liegt der Unterschied der beiden Dieselmotoren D4D und DCAT ausser in der Leistung? Welcher ist zuverlässiger ? Wie steht es mit dem...
  2. Kraftstofffilter Diesel E12 wechseln

    Kraftstofffilter Diesel E12 wechseln: Hallo liebe Toyotagemeinde, kann jemand eine Anleitung senden selber den Kraftstofffilter zu wechseln? Vielen Dank! Gruß
  3. Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

    Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln: Hallo, Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an). Weiss jemand von Euch...
  4. Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0

    Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0: moin leute, bis gestern abend war mit meinem yaris noch alles in Ordnung. Gestern war mein 1. arbeitstag im neuen jahr, als ich feierabend hatte...
  5. Heizung wird warm kalt warm kalt ( Corolla E12 D4D )

    Heizung wird warm kalt warm kalt ( Corolla E12 D4D ): Hallo zusammen Vielleicht hat jemand eine Idee. Vorweg: Das Thermostat hab ich schon getauscht. Kühlwasserstand ist auch Ok. Und das Gestänge der...