KP60: "I'll be back"

Diskutiere KP60: "I'll be back" im Projekte Forum im Bereich Showroom; Danke Alex und an alle anderen! Dabei finde ich meine Berichterstattung doch etwas "wirr". Aber genauso planlos war das alles ja auch irgendwie....

  1. #21 ~ Fox ~, 10.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    143
    Danke Alex und an alle anderen! Dabei finde ich meine Berichterstattung doch etwas "wirr". Aber genauso planlos war das alles ja auch irgendwie.

    Heute ging es natürlich nicht weiter.... der nächste Krankheitsfall auf der Arbeit. Für mein Ego werde ich aber morgen vor der Arbeit bei dem Auto vorbei fahren und gucken was ich in einer Stunde vorbereiten/machen kann. Jedes wieder drangeschraubte Teil, und ist es noch so klein, ist ein Teil weniger was noch dran muss.

    Dafür war ich heute vor der Arbeit nochmal paar Infos einsammeln. Denn bei dem bevorstehenden Behördengang mag ich keine unerwartete Überraschung haben.
    1. TÜV:
    Kleiner Dämpfer. Für die Einzelabnahme ist nun doch kein Termin möglich. Man möge "einfach" vorbeikommen und die Prüfer "schauen was sie machen können". Das war zum Trost nur der O-Ton einer genervten Bürotante. Aber auf der anderen Seite habe ich keinen Bock mit dem Auto am Ende mit dem organisierten Transport (ist ja auch nicht umsonst) da einzutrudeln und die haben dann keine Zeit.... Daher werde ich die eine Woche vorher regelmäßig nerven ob ich an dem angedachten Tag auch kommen kann.
    2. KFZ Zulassungsstelle:
    Sehr freundliche Leute, sind gespannt auf Tag X und mussten aber die Fehlinformation die ich mal nach telefonischer Nachfrage erhielt widerrufen - keine Kennzeichen für ein identitätloses Auto. Wegen Missbrauch in der Vergangenheit seit 3Jahren wohl nicht mehr möglich. Nochmal Ablauf abgesprochen, alle Unklarheiten beseitigt. Es hängt hauptsächlich an dem TÜV und da zählt jede gesammelte Information.
    3. Toyotahändler des Vertrauens (bei dem Dirk auch Kunde war):
    Frage nach Datenblatt oder ähnlichem besonders wegen des Baujahres. Wird angefordert. Mit einem Toyodiy-Screenshot mag der TÜV nämlich nicht so glücklich sein.
    Außerdem haben die nochmal die Fahrgestellnummer geprüft, aber kein Ergebnis. Hätte sein können, dass das Auto aus der Region und bei denen im Service war.
     
    illuminatic und PoorFly gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Bei mir war es ohne Termin nicht möglich, da der zuständige Ingenieur anwesend sein muss.

    Gruß, Rory
     
    corjoh gefällt das.
  4. youare

    youare Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Starlet KP6
    Da stimme ich Rory zu. Ich denke auch, dass man einen Termin braucht. Es sei denn man hat Glück dass der Ing. sowieso da ist und auch Zeit hat. Soweit ich weiß, gibt es in dem Sinne keine Vollabnahme mehr wie es früher der Fall war.

    Im schlimmsten Fall kann ein Termin nach (ich glaube) §21 helfen. Das sollte ne Einzelabnahme sein. Dafür wird auch ein Ing. gebraucht.

    Für die H-Kennzeichen-Abnahme war bei mir auch ein Termin erforderlich. Da ist auch eine HU mit drin. Vielleicht hat die Dame am Telefon auch nicht richtig zugehört. Soweit ich mich erinnere, konnte der Termin auch nur telefonisch gemacht werden. Über die Internetseite ging das nicht.

    Mein KP6 war über 20 Jahre abgemeldet. Habe meinem lokalen Toyotahändler den Wagen übergeben und der ist zum TÜV gefahren (ca. 500m weiter). Vielleicht klappt das ja auch bei deinem Händler.

    Schönen Gruß und viel Erfolg
    Udo
     
  5. #24 ~ Fox ~, 11.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    143
    @youare Schön wäre es, wenn es so einfach wäre. Dank der Sonderrichtilinie in Hessen bleibt für die Abnahme nur Wiesbaden, Offenbach oder Darmstadt. Da gibt es Prüfer die sowas machen dürfen, an allen anderen Stellen nicht.... Angeblich hat man das hier mal so eingeführt um Schindluder zu unterbinden und es sollte Vorreiter für alle anderen Bundesländer werden. Lässt aber immer noch auf sich warten.

    @Rory Ich werde da nochmal vorbeifahren und mich zu einem der Prüfer durchfragen. Allein für eine Felgeneintragung brauchte ich damals einen Termin.
     
  6. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.106
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    Lackierst du ihn auch noch komplett?
     
  7. ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    143
    @neals : Erstmal nicht. Das wird mir zu knapp. Unter der dicken Staubschicht ist noch ein brauchbarer Lack, zumindest augenscheinlich zu 3/4. Was sich drunter verbirgt wird sich nächste Woche zeigen.
    Allerdings ist eine Lackierung noch in Planung - spätestens 2020 vor dem nächsten TÜV, wenn ich ihn eh nochmal zerlegen will.

    Es ging weiter - das erste Mal gespachtelt. Natürlich etwas zu viel aufgetragen und natürlich etwas zu wenig Härter. Insgesamt habe ich dafür zusammen 8 Stunden gebraucht - das Schleifen war echte Handarbeit und je besser langsam das Ergebnis wurde, desto "perfekter" wollte ich es machen. Außerdem wollte ich keine dicke Spachtelschicht.

    Furchtbare Spachtelrunde 1 - teilweise echt zu viel aufgetragen, der Mist musste ja auch wieder runter

    20180412_152720.jpg

    20180412_164338.jpg

    20180412_164406.jpg

    20180412_152740.jpg


    Erste Ergebnisse während des Schleifens:

    20180412_185619.jpg

    20180412_185642.jpg

    20180412_185657.jpg

    20180412_185706.jpg
     
    PoorFly gefällt das.
  8. ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    143
    Korrekturrunde 1

    20180417_123710.jpg

    20180417_123732.jpg

    20180417_123742.jpg

    Vorläufiges Endergebnis (morgen nochmal der nötige Feinschliff).

    20180417_123702.jpg

    20180417_144632.jpg

    20180417_144648.jpg


    20180417_124538.jpg
     

    Anhänge:

    Rory, Max T. und PoorFly gefällt das.
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    143
    Grundiert und "Probe gesprüht". Natürlich mit Läufern und noch nicht deckend. Auf dem einen Bild bereits wieder angeschliffen.
    Ich bin mir meines Scheiterns bewusst, also gibt es kein Bild aus der Nähe :P, erst wenn ich einigermaßen erfolgreich geübt habe und ich mal genug Zeit habe das in Ruhe zu machen.
    Stolz bin ich allerdings auf die Wahl des Rot-Tons. Liebevoll in 20minütiger Arbeit aus einer umfangreichen Farbtabelle herausgesucht und der Laden hatte den sogar ohne notwendige Bestellung da.:birthday

    Auf jeden Fall muss ich das an einem Tag vollenden, an dem ich das auch wirklich mal ohne Zeitdruck machen kann.

    Ich habe mal Bremstrommeln lackiert, aber wenn etwas flach auf dem Boden liegt, ist es doch einfacher als eine gewölbte Fläche mit Winkeln.

    20180418_142214.jpg

    20180418_142234.jpg

    20180418_154419.jpg

    20180418_154428.jpg

    Da sich die Dichtungen der Rückleuchten komplett in einzelne Fusselteile zerlegten, bekam ich von Rory im Verhältnis zum Alter doch recht "neuwertige" Dichtungen als Vorlage geliehen.
    Das war endlich mal einfache Arbeit.

    20180420_083026.jpg
    20180420_083313.jpg

    Bastelstunde

    20180420_090448.jpg

    Korrekten Sitz mit der Originaldichtung verglichen.

    20180420_090624.jpg

    Fertig.
     

    Anhänge:

    Max T., Rory, PoorFly und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Welcher Farbton ist es? Meine Farbe ist zwar angeblich passend, aber so wirklich passt sie dann doch nicht. Die Dichtungen sehen gut aus :clap

    Grüße, Rory
     
Thema:

KP60: "I'll be back"

Die Seite wird geladen...

KP60: "I'll be back" - Ähnliche Themen

  1. I' m back...

    I' m back...: ...nach 6 Jahren bin ich dann doch wieder mal bei Toyota gelandet. Scheint doch meine Bestimmung zu sein
  2. Toyota Starlet KP60 mit 2TG Motor und AE86 Fahrwerk zu verkaufen

    Toyota Starlet KP60 mit 2TG Motor und AE86 Fahrwerk zu verkaufen: Hallo Leute, ich verkaufe wegen Projektaufgabe meinen Toyota Starlet KP60 EZ: 08.05.1984 Da ich lieber schraube als fahre, hab ich einige...
  3. Toyota Starlet KP60 Teilesammlung

    Toyota Starlet KP60 Teilesammlung: Ein Freund von mir verkauft seine komplette Toyota Starlet KP60 Teilesammlung! Hier der Text bzw. Infos: Ich verkaufe meine überkomplette...
  4. Toyota Starlet KP60 Teile

    Toyota Starlet KP60 Teile: Ein Freund von mir verkauft seine komplette Toyota Starlet KP60 Teilesammlung! Hier der Text bzw. Infos: Ich verkaufe meine überkomplette...
  5. Servus aus Bayern & back to the roots

    Servus aus Bayern & back to the roots: Nabend zusammen, da ich vor 15 Jahren als Anfängerauto schon mal ein Corolla E10 mein Eigen nennen durfte und ein Corolla ja bekanntlich als...