KP60: "I'll be back"

Diskutiere KP60: "I'll be back" im Projekte Forum im Bereich Showroom; Danke Alex und an alle anderen! Dabei finde ich meine Berichterstattung doch etwas "wirr". Aber genauso planlos war das alles ja auch irgendwie....

  1. #21 ~ Fox ~, 10.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Danke Alex und an alle anderen! Dabei finde ich meine Berichterstattung doch etwas "wirr". Aber genauso planlos war das alles ja auch irgendwie.

    Heute ging es natürlich nicht weiter.... der nächste Krankheitsfall auf der Arbeit. Für mein Ego werde ich aber morgen vor der Arbeit bei dem Auto vorbei fahren und gucken was ich in einer Stunde vorbereiten/machen kann. Jedes wieder drangeschraubte Teil, und ist es noch so klein, ist ein Teil weniger was noch dran muss.

    Dafür war ich heute vor der Arbeit nochmal paar Infos einsammeln. Denn bei dem bevorstehenden Behördengang mag ich keine unerwartete Überraschung haben.
    1. TÜV:
    Kleiner Dämpfer. Für die Einzelabnahme ist nun doch kein Termin möglich. Man möge "einfach" vorbeikommen und die Prüfer "schauen was sie machen können". Das war zum Trost nur der O-Ton einer genervten Bürotante. Aber auf der anderen Seite habe ich keinen Bock mit dem Auto am Ende mit dem organisierten Transport (ist ja auch nicht umsonst) da einzutrudeln und die haben dann keine Zeit.... Daher werde ich die eine Woche vorher regelmäßig nerven ob ich an dem angedachten Tag auch kommen kann.
    2. KFZ Zulassungsstelle:
    Sehr freundliche Leute, sind gespannt auf Tag X und mussten aber die Fehlinformation die ich mal nach telefonischer Nachfrage erhielt widerrufen - keine Kennzeichen für ein identitätloses Auto. Wegen Missbrauch in der Vergangenheit seit 3Jahren wohl nicht mehr möglich. Nochmal Ablauf abgesprochen, alle Unklarheiten beseitigt. Es hängt hauptsächlich an dem TÜV und da zählt jede gesammelte Information.
    3. Toyotahändler des Vertrauens (bei dem Dirk auch Kunde war):
    Frage nach Datenblatt oder ähnlichem besonders wegen des Baujahres. Wird angefordert. Mit einem Toyodiy-Screenshot mag der TÜV nämlich nicht so glücklich sein.
    Außerdem haben die nochmal die Fahrgestellnummer geprüft, aber kein Ergebnis. Hätte sein können, dass das Auto aus der Region und bei denen im Service war.
     
    illuminatic und PoorFly gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KP60: "I'll be back". Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Bei mir war es ohne Termin nicht möglich, da der zuständige Ingenieur anwesend sein muss.

    Gruß, Rory
     
    corjoh gefällt das.
  4. youare

    youare Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Starlet KP6
    Da stimme ich Rory zu. Ich denke auch, dass man einen Termin braucht. Es sei denn man hat Glück dass der Ing. sowieso da ist und auch Zeit hat. Soweit ich weiß, gibt es in dem Sinne keine Vollabnahme mehr wie es früher der Fall war.

    Im schlimmsten Fall kann ein Termin nach (ich glaube) §21 helfen. Das sollte ne Einzelabnahme sein. Dafür wird auch ein Ing. gebraucht.

    Für die H-Kennzeichen-Abnahme war bei mir auch ein Termin erforderlich. Da ist auch eine HU mit drin. Vielleicht hat die Dame am Telefon auch nicht richtig zugehört. Soweit ich mich erinnere, konnte der Termin auch nur telefonisch gemacht werden. Über die Internetseite ging das nicht.

    Mein KP6 war über 20 Jahre abgemeldet. Habe meinem lokalen Toyotahändler den Wagen übergeben und der ist zum TÜV gefahren (ca. 500m weiter). Vielleicht klappt das ja auch bei deinem Händler.

    Schönen Gruß und viel Erfolg
    Udo
     
  5. #24 ~ Fox ~, 11.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    @youare Schön wäre es, wenn es so einfach wäre. Dank der Sonderrichtilinie in Hessen bleibt für die Abnahme nur Wiesbaden, Offenbach oder Darmstadt. Da gibt es Prüfer die sowas machen dürfen, an allen anderen Stellen nicht.... Angeblich hat man das hier mal so eingeführt um Schindluder zu unterbinden und es sollte Vorreiter für alle anderen Bundesländer werden. Lässt aber immer noch auf sich warten.

    @Rory Ich werde da nochmal vorbeifahren und mich zu einem der Prüfer durchfragen. Allein für eine Felgeneintragung brauchte ich damals einen Termin.
     
  6. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    Lackierst du ihn auch noch komplett?
     
  7. #26 ~ Fox ~, 17.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    @neals : Erstmal nicht. Das wird mir zu knapp. Unter der dicken Staubschicht ist noch ein brauchbarer Lack, zumindest augenscheinlich zu 3/4. Was sich drunter verbirgt wird sich nächste Woche zeigen.
    Allerdings ist eine Lackierung noch in Planung - spätestens 2020 vor dem nächsten TÜV, wenn ich ihn eh nochmal zerlegen will.

    Es ging weiter - das erste Mal gespachtelt. Natürlich etwas zu viel aufgetragen und natürlich etwas zu wenig Härter. Insgesamt habe ich dafür zusammen 8 Stunden gebraucht - das Schleifen war echte Handarbeit und je besser langsam das Ergebnis wurde, desto "perfekter" wollte ich es machen. Außerdem wollte ich keine dicke Spachtelschicht.

    Furchtbare Spachtelrunde 1 - teilweise echt zu viel aufgetragen, der Mist musste ja auch wieder runter

    20180412_152720.jpg

    20180412_164338.jpg

    20180412_164406.jpg

    20180412_152740.jpg


    Erste Ergebnisse während des Schleifens:

    20180412_185619.jpg

    20180412_185642.jpg

    20180412_185657.jpg

    20180412_185706.jpg
     
    PoorFly gefällt das.
  8. #27 ~ Fox ~, 17.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Korrekturrunde 1

    20180417_123710.jpg

    20180417_123732.jpg

    20180417_123742.jpg

    Vorläufiges Endergebnis (morgen nochmal der nötige Feinschliff).

    20180417_123702.jpg

    20180417_144632.jpg

    20180417_144648.jpg


    20180417_124538.jpg
     

    Anhänge:

    Rory, Max T. und PoorFly gefällt das.
  9. #28 ~ Fox ~, 20.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Grundiert und "Probe gesprüht". Natürlich mit Läufern und noch nicht deckend. Auf dem einen Bild bereits wieder angeschliffen.
    Ich bin mir meines Scheiterns bewusst, also gibt es kein Bild aus der Nähe :P, erst wenn ich einigermaßen erfolgreich geübt habe und ich mal genug Zeit habe das in Ruhe zu machen.
    Stolz bin ich allerdings auf die Wahl des Rot-Tons. Liebevoll in 20minütiger Arbeit aus einer umfangreichen Farbtabelle herausgesucht und der Laden hatte den sogar ohne notwendige Bestellung da.:birthday

    Auf jeden Fall muss ich das an einem Tag vollenden, an dem ich das auch wirklich mal ohne Zeitdruck machen kann.

    Ich habe mal Bremstrommeln lackiert, aber wenn etwas flach auf dem Boden liegt, ist es doch einfacher als eine gewölbte Fläche mit Winkeln.

    20180418_142214.jpg

    20180418_142234.jpg

    20180418_154419.jpg

    20180418_154428.jpg

    Da sich die Dichtungen der Rückleuchten komplett in einzelne Fusselteile zerlegten, bekam ich von Rory im Verhältnis zum Alter doch recht "neuwertige" Dichtungen als Vorlage geliehen.
    Das war endlich mal einfache Arbeit.

    20180420_083026.jpg
    20180420_083313.jpg

    Bastelstunde

    20180420_090448.jpg

    Korrekten Sitz mit der Originaldichtung verglichen.

    20180420_090624.jpg

    Fertig.
     

    Anhänge:

    Max T., Rory, PoorFly und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Welcher Farbton ist es? Meine Farbe ist zwar angeblich passend, aber so wirklich passt sie dann doch nicht. Die Dichtungen sehen gut aus :clap

    Grüße, Rory
     
  11. #30 ~ Fox ~, 22.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    560. Ist augenscheinlich ein oder zwei Nuancen dunkler als das Rot des Kotflügels.
    Ja, ich bin gespannt ob sie auch abdichten!

    Geht mangels fahrbarem Untersatz um zu dem Auto zu kommen nur sporadisch und langsam weiter, aber es ist ein Ende in Sicht und das Ding mutiert nun wieder zum fertigen Auto.
    Weiter zusammengebaut, besonders vornerum. Der nachgebaute Kotflügel passte erstaunlich gut zum Frontblech - kleiner Spalt vorhanden. Aber mit der Radhausschale kämpfe ich noch.

    Aktuelle offene To-Do-Liste:

    - Fertig Lackieren (war für heute geplant, musste aber wegen Defekt in der Halle verschoben werden)
    - Flansch vom Thermostatgehäuse tauschen da undicht, Kühlwasser auffüllen und entlüften
    - Handbremse einstellen (muss ich noch lernen)
    - Tank raus um Stoßstangenhalter zu tauschen (mal mit Hilfe machen)
    - Heckstoßstange wieder dran und dem Auto die schicken Aluräder anziehen (peanuts!!)
    - WASCHEN! WASCHEN! WASCHEN! ... und polieren.
    - Testfahrt und vorsorgliche Durchsicht in Werkstatt, damit das beim TÜV klappt

    Wenn Zeit ist, möchte auch noch ein originaler Heckspoiler montiert werden.

    Ich hoffe es gibt die kommende Woche mal einen freien Tag um voran zu kommen, sonst bleibt das erstmal so.

    20180421_165547.jpg

    20180421_184201.jpg

    Ach ja, fast vergessen, ein neues Blinkerglas muss her.

    20180421_184207.jpg

    20180421_184732.jpg
    Etwas mehr Abstand als normal, da dem Kotflügel die leichte Wölbung fehlt. Der Halter an der Stoßstange möchte auch noch neu befestigt werden (alter Befestigungspunkt abgebrochen). Mit dem Halter sitzt sie dann etwas näher.

    20180421_184744.jpg

    Fahrerseite ohne Halter (zu nah, Danke Rory für Aufklärung)

    20180421_193829.jpg

    Fahrerseite mit Halter.


    Update TÜV:

    Es ist in der Tat so, dass die hier keine Termine mehr vergeben. Heißt also an einem freien Tag dort aufschlagen und Wartezeit mitbringen.
     
    PoorFly gefällt das.
  12. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Die Handbremse stellt sich von selbst nach. Vor dem Zusammenbau grob voreinstellen, den Rest erledigen die Bremsen selbst. Den Hebelweg ganz zum Schluss am Hebel einstellen. Geht sozusagen während der Fahrt.
    Hast du ein Blinkerglas? Ich meine an meiner Stoßstange wäre noch eins dran gewesen (?)

    Unser TÜV ist immer ganz erpicht darauf, dass möglichst keiner mehr ohne Termin kommt. Die spinnen, die Hessen.
     
  13. #32 ~ Fox ~, 22.04.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Okay....da bin ich gespannt. Grob voreinstellen bekomme ich hin.
    Ja, da wollte ich mir das noch klauen ^^. Aber ich vergesse es immer. Am Besten ich erledige das noch heute und stecke es in den Rucksack. Da kann nix schiefgehen.
    Ja hier in Hessen ist halt alles anders. Liegt vielleicht am abwechslungsreicheren Wetter :].
     
  14. #33 ~ Fox ~, 04.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    TÜV im Mai 2018 werde ich schaffen, aber inkl. Instanz Marburg und die Tatsache, dass ich ihn vor Ort momentan nicht von seiner Staubschicht befreien und aufpolieren kann, wird mein Ziel neue Papiere vor dem Treffen in Buseck zu erhalten nicht möglich sein. Aber das ist nicht schlimm. Wichtiger finde ich ein sauberes und ordentliches Auto dem TÜV vorführen zu können.

    Am Wochenende wird noch der Tank ausgebaut um den Halter tauschen zu können + Handbremse einstellen.
    Nächste Woche bekommt er dann endlich eine Batterie und wird auf seine Aluräder gesetzt. Das Kühlsystem muss auch noch mal entlüftet werden (momentan aber nicht möglich.

    Gammel-Flansch überholt. Ob er dicht ist bleibt aber noch abzuwarten.
    Außerdem stellte ich ja fest, dass ich nicht lackieren kann - auf einem ALDI Parkplatz aber, dass es Vampirbiss kann. Also wird die "Special Thanks to" Liste um eine Person reicher (2 sogar, wenn man ihren Anhang berücksichtigt, der gezeigt hat, wie man einen Untergrund vernünftig vorbereitet).
    Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die rechte Endspitze ist bewusst nicht vollständig gespachtelt, daher sieht man die Kante. Aber wenn ich den Wagen mal zu einem Lackierer gebe hat der weniger zu Entfernen vor einem richtigen Ausbessern.
    Wenn der Wagen endlich gewaschen ist, heißt es POLIEREN, POLIEREN, POLIEREN....


    20180415_190309.jpg

    20180502_193944.jpg

    20180502_194616.jpg

    20180502_202625.jpg

    20180429_182642.jpg

    20180429_182701.jpg

    20180429_182759.jpg

    20180430_211928.jpg

    IMG-20180430-WA0014.jpg

    IMG-20180430-WA0015.jpg

    Memo an mich selbst: Unbedingt mal den rechten Außenspiegel im Keller ausgraben!!!
     
    Rory, corjoh und PoorFly gefällt das.
  15. #34 ~ Fox ~, 05.05.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Das Auto ist endlich wieder ein Auto (inkl. Außenspiegel:)) . Aus zeitlichen Gründen ist die Handbremse noch fällig, aber immerhin hat das noch mit dem Halter geklappt.
    Zusammen mit MK4 nach der Arbeit den Tank gelöst. Das ging schnell. Anschließend war ich gute 1,5 Stunden damit beschäftigt eine Schraube auszubohren. Ich hatte einige an dem Auto die ich ausbohren musste, aber die war ein Endgegner. Die Bilder zeigen sie schon im Endstadium nachdem ich sie hinten abgeschnitten hatte um durchzukommen. Immerhin ist das Gewinde heile geblieben.

    20180505_163317.jpg

    20180505_163331.jpg 20180505_163357.jpg

    20180505_182929.jpg 20180505_183227.jpg 20180505_183232.jpg 20180505_191739.jpg 20180505_194537.jpg 20180505_194603.jpg 20180505_194620.jpg
     
    Paseo L4, Rory, paseo_rulez und 2 anderen gefällt das.
  16. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Ich hätte die Schraube glühend heiß gemacht, dann hätten sich die Reste vermutlich rausdrehen lassen. Wann machst du dich ans Polieren?
     
  17. #36 ~ Fox ~, 07.05.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Aaach, mir tat das ganz gut :D. Rohe Gewalt als Ventil ;).

    Handbremse ist schnell gemacht, entlüften werde ich über ein Rohr zur Tür hin. Das Tor ist noch kaputt und die Zufahrt ja ständig mit irgendwelchen Kisten zugestellt...
    Eventuell das Tor mit paar Leuten anheben und hochhalten. Aber waschen geht auch nicht, da auch immer noch kein Wasser verfügbar ist.
    Wenn er fertig fahrbereit ist, muss ich einen Tag abwarten an dem ich mir mal rote Nummern leihen kann und ihn dann zu dem entsprechenden Autohaus fahren. Die haben eine Waschhalle :hurra und gucken nochmal drüber. Hoffe mit den Kennzeichen kann ich auch zum TÜV fahren.


    Immerhin eine allgemeine gute Nachricht: In 1-2 Jahren soll die TÜV Alleinherrschaft über Einzelabnahmen abgeschafft werden und die GTÜ darf das dann auch.
     
  18. #37 ~ Fox ~, 13.06.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Hätte, hätte, sollte,....... Und wieder zu viel Zeit vergangen. Zum Einen schied die Möglichkeit mit den Kennzeichen aus, zum anderen war das Hallentor defekt. Ist es auch immer noch, aber heute wurde mir geholfen das Auto endlich da raus zu bekommen inkl. Waschmöglichkeit :). Aber lieber spät als nie.

    Der "Staubstern" fuhr unter dem angehobenen Tor durch - nach anfänglicher Standmüdigkeit lief der Rasenmähermotor einwandfrei. Trotzdem schreit das Fahrzeug förmlich danach endlich bewegt zu werden.

    Gewaschen - unter der dicken Staubschicht kamen ziemlich viele Blessuren durch "die Lagerung" der letzten Jahre zum Vorschein, aber das darf ein altes Auto haben.
    Wie man sieht, polieren hilft, also 4 Stunden lang poliert, gewachst und Scheiben geputzt
    Nächste Woche geht es zum TÜV (...hoffentlich ohne Planunterbrechung).:hurra

    Die Fahrerseite ist deutlich die Schönste, auch der Lack von Haube und Dach war noch erstaunlich gut.
    Vor der Zeit in der Halle war eindeutig die Beifahrerseite die "Sonnenseite" - aber irgendwann gibt es einfach mal neuen Lack.
    Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Auto, von dem wohl keiner dachte, dass ihm das jemals passieren würde.

    20180613_123618.jpg 20180613_125712.jpg 20180613_132238.jpg 20180613_132242.jpg 20180613_143633.jpg 20180613_171645.jpg 20180613_171654.jpg 20180613_171706.jpg 20180613_171718.jpg 20180613_173127.jpg
     
    OSLer, Max T., corjoh und 2 anderen gefällt das.
  19. #38 Sgt.Maulwurf, 14.06.2018
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Ford Galaxy WGR Facelift, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Das sieht doch sehr sehr gut aus. Ich wünsche dir viel Erfolg beim TÜV, aber so wie er dasteht habe ich da keine Bedenken.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Zumindest auf den Fotos sieht er wirklich super aus :clap
    Hast du den Einsatz für die Hupe? Die vorderen Kotis müssen wir noch besser mit den Türen fluchten lassen. Kriegen wir hin ;)
    Ich drücke alle vorhandenen Daumen für den TÜV.

    Grüße, Rory
     
  22. #40 ~ Fox ~, 18.06.2018
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    198
    Ich bin mit der Optik zufrieden, da ich nicht mit so viel brauchbarem Lack unter dem Staub gerechnet hatte. Nach dem Trocknen sah er doch recht stumpf aus. Aber es ging ohne viel Druck.
    Die Heckklappe hinten hat von anstoßenden Kartons oder sonstigem einige Macken, hier und da eine Delle und auf dem Lack sind stellenweise immer noch Rückstände von irgendwas, was Unterbodenschutz artig ist (wahrscheinlich ist es das auch). Außerdem noch Baumharz. Aber richtig waschen geht halt erst wenn er mal zugelassen ist.
    Das einzige Negative was durch das Waschen zu Tage kam, war Rostansatz am Seitenscheibenrahmen. Der war gut unter Staub versteckt.
    Heute Abend nochmal Bremsen entlüften. Der Behälter war all die Jahre offen und entsprechend hartnäckig hielt sich der Schmutz da drin. Nach der Reinigung bedurfte es 3 Anläufe bis sich das System entlüften lies. Jetzt ist da was wieder zu + der Flüssigkeitsstand ist unter Minimum gefallen.
    Dicht ist aber alles, das haben wir schon kontrolliert. Also auf ein Neues, noch 3x Schlafen dann ist TÜV. Fühlt sich an wie Prüfungsangst.
    :progressbar
     
    Rory, Max T. und PoorFly gefällt das.
Thema:

KP60: "I'll be back"

Die Seite wird geladen...

KP60: "I'll be back" - Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker Starlet KP60

    Bremskraftverstärker Starlet KP60: Hi, Suche oben genanntes Teil -gerne auch inkl. Hauptbremszylinder. Viele Grüße! :)
  2. I' m back...

    I' m back...: ...nach 6 Jahren bin ich dann doch wieder mal bei Toyota gelandet. Scheint doch meine Bestimmung zu sein
  3. Toyota Starlet KP60 mit 2TG Motor und AE86 Fahrwerk zu verkaufen

    Toyota Starlet KP60 mit 2TG Motor und AE86 Fahrwerk zu verkaufen: Hallo Leute, ich verkaufe wegen Projektaufgabe meinen Toyota Starlet KP60 EZ: 08.05.1984 Da ich lieber schraube als fahre, hab ich einige...
  4. Toyota Starlet KP60 Teilesammlung

    Toyota Starlet KP60 Teilesammlung: Ein Freund von mir verkauft seine komplette Toyota Starlet KP60 Teilesammlung! Hier der Text bzw. Infos: Ich verkaufe meine überkomplette...
  5. Toyota Starlet KP60 Teile

    Toyota Starlet KP60 Teile: Ein Freund von mir verkauft seine komplette Toyota Starlet KP60 Teilesammlung! Hier der Text bzw. Infos: Ich verkaufe meine überkomplette...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden