Konzepterstellung /-umstellung

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von BRO, 03.11.2008.

  1. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Mich würde mal interessieren obs Erfahrungen mit den Eton EC Subwoofern gibt, speziell der 12-1000 im BR.
    Was kann er? Wie klingt er? Wie verhält er sich an ca 750 wrms.
    Kann er schnell? Laut? Tief?

    Da ich kein Händler in näherer Umgebung hab, kann ich das leider nicht selbst testen, daher frag ich euch.

    greetz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toms-Car-HiFi, 04.11.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das mit dem "nicht vorhandenem" Händler ist ja mal gar kein PRoblem :-)

    Also der Woofer kann was.
    Es wäre nur wichtig zu wissen, welche Musikrichtung du hörst, wie hoch dein Budget ist, und welche Stufe daran kommt!?
     
  4. dms

    dms Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 1.6 G6
    Der Bro hört gerne mal House :D

    Was noch weiß ich net, House is aufjeden Fall dabei ^^
     
  5. #4 Psychomax, 04.11.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Und Bro kennt sich aus! ;-) Also wenn du sagst er kann was, dann begründe es fachlich! ;-) "Er kann was" ist ja noch sehr allgemein gehalten. Meine PC Maus kann auch was! :D
     
  6. Steve

    Steve Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    BÄÄM :D :D :D
     
  7. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Also gut. Ich will mir ein neues Setup in den Rolla packen.
    Hu: Pio P88 RS-II
    FS: AS HX 165 SQ (Einzellautsprecher, da Vollaktivbetrieb über LRx)
    Amp: Audison LRx 5.1K
    Sub: evtl. Eton EC 12-1000

    Musik höre ich 70% House (Deadmau5 - tiefe, lange, druckvolle Bässe / Dj Antoine - tief, sehr druckvoll / Laidback Luke - schnell, druckvoll), 20% HipHop (T.I. / Nelly / Jay-Z - alle 3 sehr tief), 10% Rock (Linkin Park).
    Also ein erheblicher Anteil schneller Bässe.
    Ich höre gerne laut, misse ungern Druck, aber suche auch ein gewisses klangliches Erlebnis.

    Leistungsmäßig stellt die Audison 750 wrms an 4 Ohm zur Verfügung.
    Durch meine Hörgewohnheiten kommt eig nur ein BR in Frage.

    Alternativ kann ich mir auch einen Atomic QT 12 gut vorstellen, oder einen JL 12W6. Wobei dieser von der schnelligkeit wohl nur im GG mitkommt, dort dann aber Pegel und Tiefentechnisch mit 750 wrms wohl kaum was anrichten kann.
    Für den QT sind die 750 wrms wohl auch zu wenig um richtig loszulegen.
    Zudem kosten beide wesentlich mehr...

    Schwierig Geschichte :rolleyes:

    greetz
     
  8. #7 Toms-Car-HiFi, 05.11.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Bei House und gerade wie geschildert bei schnellen Bässen geh auf einen Digital Designs., und nicht unbediongt auf den Eton.

    Die DD ´s sind bekanntl für Ihre schnellen präzisen Bässe!
     
  9. #8 Psychomax, 05.11.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Äußerst fachlich! ;)
     
  10. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Und was ist wenn ich kein DD will xD :D
    Ne mal im Ernst. Dieses ganze Gelaber DD hier, DD da, mag ja sein das die Teile super sind, auch aus gewisser Erfahrung vom Probehören weiß ich das, aber ich möchte nicht unbedingt ein DD Owner sein ;)
    Die Teile sind optisch (das Auge "hört" mit ;) ) schlichtweg zu Oldskool.
    Zudem kosten die ne stange Geld und brauchen ein gutes Stück Leistung um ihre Vorteile aufspielen zu können. Vom großen Gehäuse mal ganz zu schweigen (z.B. 9512).

    Jetzt zurück zum ETON EC. Dadurch das er eine Glasfasermembran hat, kann er mit Sicherheit schnell, nur wie schnell? Kommt er mit 140 BPM Beats zurecht? Das ist eine Frage von vielen ;)
    Einen soliden Eindruck macht er schon. Starker Antrieb, zudem eine 70mm Spule. Leider nur verklebte Membran, aber das sollte nicht hindern.
    Lüftungslöcher zur Kühlung der Spule sind auch genug vorhanden.

    Nur fehlt halt ein Höreindruck. Es gibt ihn nicht im Klangfuzzi, nicht im Hifi-Forum und auch nicht im Epicenter :rolleyes:

    greetz
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du den Woofer schon einmal selbst gehört, Tom's-Car-Hifi?
     
  12. #11 Toms-Car-HiFi, 05.11.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Jap...

    Du auch?

    Wie hast du ihn denn empfunden?
     
  13. #12 Psychomax, 05.11.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Scheinbar nicht. Sonst würde er net so ein Quark labbern! ;-)

    Bro wir können uns mal treffen, dann kannst dir mal den Exacti anhören. Ist zwar "nur" ein 10er aber der machst schon sehr viel Laune! Und für House wie gemacht. So das mal Offtopic! ;-)

    Und ab zum Thema zurück! ;-)
     
  14. #13 Psychomax, 05.11.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Sonst hättest ja auch hier nicht gefragt! x-)
     
  15. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Jaa :P Obwohl man davon ausgeht ;)
    Am Klangfuzzi ist es halt störend das dann im Beratungsthread die Leute ihre Woofer anbieten, die 1. meist nicht ins Klangbild passen und 2. steinalt sind.
    Daher auch hier die Frage, weil es hier mittlerweile genug kompetente Car-Hifi Leute gibt.

    Wo wohnst du denn genau?
    Von den Exact hab ich nur gutes Gehört (Gelesen). Würde ihn gern mal Probehören =)

    greetz
     
  16. #15 Psychomax, 05.11.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    In der Nähe von Köln! :)

    Wie gesagt der ist zwar nur ein 10er aber der macht genau das, was ich will und zwar das Frontsystem unterstützen. So kann ich mir vorstellen, dass der 12er dann auch deinen gewünschten Druck bringt. Aber vielleicht gefällt dir ja auch der 10er. Schon ein paar waren äußerst erstaunt, was der kleine ZWerg so bewegt! :) Läuft überings in einen GG bei ca. 23l auf einem Stahlring. :) Ist zwar GG ABER hören schadet ja nicht! ;-)
     
  17. #16 Psychomax, 05.11.2008
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Also ist überings der PSW 269 und läuft gebrückt über eine PDX 4.150
     
  18. #17 Toms-Car-HiFi, 05.11.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    @ Psychomax..

    Da Bernd nur einmal geschrieben hat gehe ich davon aus, das du mit deinem Zitat:
    "Scheinbar nicht. Sonst würde er net so ein Quark labbern! ;-)" mich meintest?

    Ist das korrekt?



    Begründe doch mal dein "Quark - Empfinden" !!!

    Zu House und schnellen Bässen ist ein DD wesentlich besser geeignet als der Eton.
    Ich selber bin Eton Händler und würde auch das Gegenteil behaupten!!!
     
  19. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Halt halt ^^
    Einfach zu sagen, der ETON is scheiße, nimm nen DD, ist kein Argument!
    Wenn du den ETON kennst, beschreib mal deine Hörung. Begründe auch warum der ETON nicht für House geeignet ist.

    greetz
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Toms-Car-HiFi, 05.11.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Was möchtest du denn beschrieben haben?

    Ich habe lediglich gesagt das ein DD bei der Musikrichtung aufgrund seiner Schnelligkeit besser geht (zu dieser Musikrichtung) als der Eton!
     
  22. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Das schneller bringt mir ab welcher BPM was? Trance (140 BPM) oder gar Jumpstyle?
    Das hör ich ja nicht. House ist zwischen 120 und 130 BPM (die angegebenen 140 BPM waren eine Extremangabe um den Bereich von dem was ich höre, zu verdeutlichen). Da kommt sogar mein AS MX 12 mit ^^ Und das beachtlich gut.

    Beim ETON interessiert mich halt wie er klingt, trocken, angefettet oder gar total Audiophil.
    Kann er laut? Druckvoll? Pegeln?
    In welchem Gehäuse haust er gerne?

    sowas ;)

    greetz
     
Thema: Konzepterstellung /-umstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 12w6 fortissimo

Die Seite wird geladen...

Konzepterstellung /-umstellung - Ähnliche Themen

  1. Sienna 3.5 FWD US-Import: Navi auf Europa umstellen?

    Sienna 3.5 FWD US-Import: Navi auf Europa umstellen?: Hallo, ein Bekannter von mir hat einen Sienna 3.5 FWD aus USA. Alles soweit ok, aber das Navi funktioniert nicht, wohl mangels Kartenabdeckung....
  2. Avensis t22 Kombi Innenraum auf LED umstellen

    Avensis t22 Kombi Innenraum auf LED umstellen: Moin liebe Toyota Gemeinde, wollte meinen Innenraum auf LED weiß umstellen. Nun muss ich feststellen das die Sofitten im Innenraum ja alles andere...
  3. Rückleuchten umstellen

    Rückleuchten umstellen: Hi, wollte mal fragen wie man statt der normalen Beleuchtung, noch weitere Lampen hinzuschalten kann? Beispiel, da das da eh keiner verstaden...
  4. Innenraumbeleuchtung umstellen bei Corolla G6 E11U Facelift

    Innenraumbeleuchtung umstellen bei Corolla G6 E11U Facelift: Hi Leutz, hab heute mein Corolla G6 E11U Facelift (Liftback) etwas verschönert. Falls es jemanden interessiert: - Innenraumbeleuchtung komplett...