Kontaktlinsenfrage

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Bender-1729, 24.01.2011.

  1. #1 Bender-1729, 24.01.2011
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen,

    ich habe eine kurze Frage. Ich trag seit knapp 3 Monaten Brille und überlege mir jetzt aber auf Kontktlinsen zu wechseln.

    "Problem": Ich hab nur auf einem Auge eine Sehschwäche. Auf dem anderen Auge habe ich "Fensterglas. Müsste ich dann nur auf dem schlechten Auge eine Linse tragen, oder müsste ich zwecks Verträglichkeit auch eine "0er" Linse auf dem guten Auge tragen?

    Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    soviel ich weiß, kann man auch nur eine einsetzen

    Kontaktlinsen schädigen das Auge ja nicht, sie sind sogar ein Schutz fürs Auge.
     
  4. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Ich trag zwar seit Jahren in beiden Augen Kontaktlinsen, sehe aber kein Problem darin, warum das nicht auf nur einem Auge (also mit nur einer Linse) nicht möglich sein sollte.

    Wenn dein eines Auge OK ist, dann brauchst du da auch keine zweite Linse mit null Dioptrien.

    Wird sich vllt. etwas merkwürdig anfühlen (am Anfang bzw. immer nach dem Einsetzen), aber nach 'ner gew. Zeit spürst du die dann auch nicht mehr.

    Ich hatte zu Beginn jeweils gleiche Werte auf beiden Augen: Vorteil - man muss sich nicht merken, in welchem Teil des Behälters die passende Linse drin is. :] Die Werte haben sich aber nun geändert und sind unterschiedlich :D also, ob ich jetz zwei unterschiedliche Linsen, oder (in deinem Fall) nur eine Linse drin hätte, dürfte wohl - wie gesagt - kein Problem sein.

    Aber am Besten wohl nochmal beim Optiker nachfragen (musst ja wahrscheinlich eh mal hin wg. dem Anpassen der Linsen ?( )
     
  5. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    einfach ne weiche Linse für das Auge einsetzen wo du die schlechte Dioptrin hast und gut. Was macht das für einen Sinn eine 0er Linse einzusetzen wo nix zu korrigieren ist ?(
    Die Linse mehrkst du nach kurzer Zeit schon nicht mehr. Ich würde mir allerdings Monatslinsen zulegen und mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt (oder wie man das nennt). Kann die Focus Visitint empfehlen (soll keine Schleichwerbung sein).
    Monatslinsen deswegen, weil die nicht so viel Kosten im Verhältnis zu Jahreslinsen wenn du sie mal aus versehen in den Abguss schüttest :D
     
  6. #5 carina e 2.0, 25.01.2011
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ich würde mir niemals was ins Auge stecken, wenns nicht sein muss.
    Trage auch auf beiden Augen Kontaktlinsen und wenn ich dein Problem hätte, würde ich mit Sicherheit nur eine tragen, nämlich auf dem schwächeren Auge.

    OT:
    Musste eben kurz lachen, als ich deinen Beitrag gelesen hab :D
    Kennt ihr die Simpsons-Folge wo sich Homer den Daumen abschneidet?
    Er geht dann auch zum Arzt (oder zu Moe) und der meint dann nur: "Ich kann Ihnen nicht helfen, das einzige was wir machen können ist, wir schneiden den anderen Daumen auch noch ab wegen der Symmertie" :D

    Homer: Hmm Symmetrie? Interesant....

    Also wieso ein gesundes Auge einem Risiko aussetzen, wenns nicht sein muss.
     
  7. #6 Bender-1729, 25.01.2011
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Erstmal danke für die Antworten.

    Natürlich würde ich von der Logik her auch sagen, dass man dann nur eine Linse tragen muss, aber ich wusste halt nicht, ob es nicht doch irgendwelche Gründe gibt, die dagegen sprechen.

    Ich hatte mir z. B. überlegt, dass der Körper dann evtl. nicht mit dem asymmetrischen Gefühl im Auge zurecht kommt, oder etwas Ähnliches. Kann ja alles sein. :rolleyes:
     
  8. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    wenn du die Linsen gut verträgst und immer darauf achtest das du genug Tränenflüssigkeit hast, die Linsen sauber und nicht zu alt sind, hast du keinerlei Fremdkörpergefühl im Auge.
    Jetzt in der Winterzeit hab ich halt immer bißchen Probleme mit trockene Augen und dann merkst du auch die Kontaktlinsen.
    Aber da kann man mit bißchen Tropfen abhilfe schaffen.
     
  9. fischi

    fischi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    1
    geht auf jeden fall mit nur einer linse,hat ne freundin von mir auch so gemacht :]
     
  10. #9 Speedsta, 26.01.2011
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    nur eine geht gut ;)

    Oder einfach gleich korrigieren lassen (z.B. Linse implantieren) dann sparste Dir den ganzen Linsenstress :D
     
  11. #10 Bender-1729, 05.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2012
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Um die Ursprungsfrage mal endlich zu beantworten: Ja, es geht. Ich habe seit 2 Wochen eine Kontaktlinse auf dem rechten Auge. Hat natürlich vorallem finanzielle Vorteile. ;)

    Ich hatte das ganze über ein Jahr lang "schleifen" lassen, da sich in meinem Leben in den vergangenen 18 Monaten leider sehr viel Negatives ereignet hat und von daher war mir das Thema Kontaktlinsen lange Zeit erstmal egal, aber vor ein paar Wochen ist es mir dann wieder zufällig eingefallen und ich habe mir gedacht, bevor ich es nochmal ein Jahr "schleifen" lasse, geh ich die Sache mal endlich an. Momentan schaff ich es noch nicht, die Linse länger als 8-9 Stunden am Tag zu tragen, weil mein Auge dann zu sehr gereizt wird, aber man hat mir gesagt, das wäre wohl reine Gewöhnungssache.
     
  12. NeF1

    NeF1 Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E11, Celica TS
    Kommt auch ganz darauf an welche Linsen man drin hat

    Tageslinsen kann ich selten länger als 6-8 Stunden drin lassen
    Normale Monatslinsen gehen so ungefähr 10-12 Stunden bis sie sich bemerkbar machen.
    Hatte vor kurzem dann mal die Night&Day getestet, die konnte ich ohne Probleme das ganze Wochenende drin lassen, also auch beim Schlafen
     
  13. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Ich trage nun schon seit zwei Jahren die PureVision bzw. PureVision 2 HD von Bausch&Lomp, die ebenfalls zum Dauertragen geeignet werden. Wenn ich dran denke, nehme ich die mal zur Mitte des Monats raus, meistens fällt mir aber zum Ende erst ein "scheiße, du musst die Kontaktlinsen wechseln".

    Ist schon sehr bequem und kommt dem Komfort von gesunden Augen schon recht nahe. Man hat beinahe null Aufwand.

    Ich kann aber niemanden Empfehlen, sich nun einfach solche "Dauerlinsen" zu kaufen und ins Auge zu machen. Unbedingt absprechen mit dem Augenarzt/Optiker. Und immer wieder dran denken: Man lässt für mehrere Tage/Wochen einen Fremdkörper im Auge! Man hat nur zwei Augen, da ist das halt nicht so, als ob sich ein Tausendfüßler ein Beinchen bricht :D

    Grüße,
    Matzki
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ~ Fox ~, 06.04.2012
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    MR2 AW11 / Corolla E11
    Ich persönlich habe 14tages Linsen und wenn es finanziell machbar wäre, würde ich lieber Tageslinsen nehmen. Da spart man sich das ewige Säubern und wenn man oft unterwegs ist Gepäck.
    Gerade bei Augen-Makeup hat man mehr zu Reinigen.
    Finde ich praktisch: Morgens rein, abends vor dem Schlafengehen raus. Am nächsten Tag Frische rein.

    Ansonsten muss ich der Bemerkung Linsen seien ein Schutz und schädigen nicht etwas widersprechen:
    Hat man neben der Linse einen Fremdkörper im Auge wird es unangenehmer als sonst. Und Tatsache ist - die Linse verändert immer die Sauerstoffzirkulation. Anfangs sind Tages und Nachlinsen im Auge recht gut verträglich, aber auch das lässt wegen "Verschleiß" schnell nach. Da kann man froh sein, wenn man die gerade noch mal so 2 Tage hintereinander verträgt. Morgens hat man meist einen "Film", kein gutes Zeichen.

    Beim Optiker kann man verschiedene Linsensorten Probe tragen um die optmiale zu finden.
     
  16. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Ich habe ja auch die von MaTzKi genannten Pure Vision bzw. jetzt die Pure Vision 2 Monatslinsen.
    Ich nehm' die aber i.d.R. jeden Abend raus. Als ich die zur Schulzeit immer ca. 24 Std. drin hatte (früh vor der Schule rein und erst am nächsten Tag um 7 nach der Nachtschicht wieder raus) wurde es dann doch immer ziemlich, gefühlt, klebrig im Auge. Da bevorzuge ich doch immer ne zwischenzeitliche Pause - sowohl fürs Auge, als auch für die Linsen :)
     
Thema:

Kontaktlinsenfrage