Koni einstellen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von berdy, 19.09.2007.

  1. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Damals hab ich gefragt wie man die konis einstellt und keiner es so wirklich gewusst hat wollte ich das nur mal reinschreiben falls jemand das auch noch vor sich hat.
    is im prinzip ganz einfach nur auf dem plan so kompliziert

    die kolbenstange einfach in den schraubstock einspannen
    dämpfer ganz zusammendrücken
    bissi drehen bis es einrastet
    nach rechts drehen -> härter
    nach links drehen -> weicher
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 duntradux, 19.09.2007
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    und wenn die leute von koni hart schreiben, dann meinen die auch wirklich HART
     
  4. #3 Toyotafreak82, 20.09.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    komisch bei meinem e11 hab ich vorne auf ganz hart und scheint immer noch relativ weich
     
  5. #4 duntradux, 20.09.2007
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    ach nen klugscheißer :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    so schlau waren selbst wir :P
     
  6. DebX

    DebX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Wehm es nicht hart genug ist der sollte die Dämpfer, sofern Öl, mit Donax Öl befüllen lassen. Natürlich alles bei Koni direkt machbar. ;)
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    deswegen hab ich ja auch kolbenstange und nicht gehäuse geschrieben :) unterm gewinde fürs domlager is so ne aussparung fürn maulschlüssel und des wenn man einspannung und dann am gehäuse reindrückt und dreht isses am besten da hat man am meisten gefühl und kraft zum reindrücken
     
  8. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Naja, du musst ein hartes Leben haben... hart vorne ist absolut asozial, aber vielleicht hast du auch noch Standardbereifung - damit kann ichs mir schon vorstellen, dass es grade noch so geht.
     
  9. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    also, am schwersten gingen bisher die konis vom galant einzustellen. im schraubstock wär das nichts geworden. man braucht ja gleichzeitig viel kraft und gefühl für das einrasten und drehen des ventils.
    beste lösung:
    dämpfer auf eine palette stellen und vom hlefer festhalten lassen. passenden imbusschlüssel in die kolbenstange und dann erstmal das ventil suchen und ganz aufdrehen. bei neuen dämpfern mit serienfedern stelle ich immer 40% straffer ein, das hat sich bewährt.
    am ende beide dämpfer zusammen eindrücken und schauen, dass beide gleichmässig ausfahren, dann sollte alles stimmen.

    anfangs sollte der dämpfer auf asphaltwellen etwas hoppelig wirken, dann ist er nach einigen km gut dabei.
     
  10. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    zumindest kenn i mich so gut aus das ich weiß das ich des gehäuse net zamquetschen kann :p
     
  11. #10 duntradux, 21.09.2007
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    @emuel: nimms nich so ernst, ich schraub halt schon über 12 jahre an autos. überwiegend an japanern und bin gerade an meinem 3ten totalumbau. da reagiere ich schnell allergisch wenn mir jemand erklären will wie man etwas macht das ich schon zig mal ohne fremde hilfe hinbekommen hab ;)
     
  12. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hatte rote Konis drin ... komplett zugedreht ... und ich fande die auch keineswegs hart !

    War halt ganz normal fahrbar ... schön straff, nicht hart !

    Gelbe Konis komplett zu können aber unter umständen ganz schön rocken :D
     
  13. #12 Bobbele, 24.09.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Das ist net die Regel.....

    Siehe E11 Fahrer ;)


    Blödmann fu3go ;) :D :D :D
     
  14. #13 duntradux, 24.09.2007
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    beim p7 1.0 sind sie sehr hart. die kiste wiegt ja auch nix. und im vergleich zu den seriendämpfern.... :rolleyes:
     
  15. #14 Bobbele, 24.09.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Ok...... das stimmt wohl ;)

    Meine alten Dämpfer hatten über 175.000km drauf.
    Weich wie Butter. Da waren die Konis schon was anderes.

    Aber Rückenschmerzen habe ich noch net bekommen :D
     
  16. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    wobei nur die gelben wirklich geil sind ;) die roten sind eigetnlich mehr gemütlich ;)
     
  17. #16 SB-Corolla, 25.09.2007
    SB-Corolla

    SB-Corolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2002
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    E11U G6,Verso AR2 DCat,Starlet P9
    Kann man die gelben Konis nur im ausgebauten Zustand einstellen oder wie muß ich das verstehen?
     
  18. #17 Ädam`s, 25.09.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.201
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    die die ich kenne ja
     
  19. #18 Toyotafreak82, 25.09.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    bei meinen sind die vorderen im eingebauten zustand verstellbar.die hinteren muss man ausbauen zum verstellen.fahre nen 98er corolla e11
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bobbele, 25.09.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Ja und Nein :D

    Also die hinteren muß man dafür ausbauen.
    Die vorderen nicht.
     
  22. #20 Toyotafreak82, 25.09.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    dat hab ich doch grad geschrieben :rolleyes: :D
     
Thema:

Koni einstellen

Die Seite wird geladen...

Koni einstellen - Ähnliche Themen

  1. T18 - Handbremse einstellen

    T18 - Handbremse einstellen: Hallo zusammen, Ich hab erhebliche Probleme meine Handbremse gleichmäßig einzustellen. gemacht wurden: Normale Bremsen scheiben und Klötze neu....
  2. Toyota Touch verliert Einstellungen nach Motor-Aus

    Toyota Touch verliert Einstellungen nach Motor-Aus: Hallo! Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Yaris XP13M und bin insgesamt sehr zufrieden! Ein Wehrmutströpchen ist das verbaute...
  3. Einstellung Vorderachse TA23

    Einstellung Vorderachse TA23: Hallo zusammen. Im April mußte meine TA23 zum Tüv, da sein Kugelkopf ausgeschlagen war mußte der Hebel am Lenkgetriebe getauscht werden. Zum Glück...
  4. Toyota Techstream Tutorial (RKDS/Diagnose/Einstellungen)

    Toyota Techstream Tutorial (RKDS/Diagnose/Einstellungen): Hallo alle, nach einem Mazda3 bin ich wieder bei Toyota gelandet und habe mir einen Auris Hybrid geholt. Da dieser aber nur 4 Speicherplätze für...
  5. Koni 8641-1147S für Corolla E9

    Koni 8641-1147S für Corolla E9: Hallo, ich suche einen hinteren Koni Stoßdämpfer für meinen Corolla E9. Der eine ist nicht mehr ganz fit und deshalb suche ich einen einzelnen...