Kompression messen beim 4E-FE Gen. 3

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Nightwish_222, 26.06.2011.

  1. #1 Nightwish_222, 26.06.2011
    Nightwish_222

    Nightwish_222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS200 Sport ´99
    Hallo,

    habe soeben mal die Suche bemüht, allerdings nichts zum 4E-FE gefunden...
    nunja, ich möchte aus Neugier bei meinem 4E-FE mal kompression messen. Auf was sollte ich dabei achten? Und wie kann ich die Kraftstoffzufuhr unterbrechen?

    Was für Werte sind zu erwarten? Er hat knapp 240 tkm runter.

    Vielen Dank im Vorraus!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Nightwish_222
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nic Sudden, 26.06.2011
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Den bis auf ein paar Kleinigkeiten identischen Motor hab ich im E10 vorsichtshalber auch schon mal gemessen, um Vergleichswerte für später zu haben.

    Man baut alle Zündkerzen aus, drückt den Kopressionsprüfer in die jeweiligen Kerzenlöcher und lässt den Motor bei voll geöffneter Drosselklappe für einige Umdrehungen durch Anlasserbetätigung pumpen, etwa solange bis sich der Spitzenwert nicht mehr ändert.

    Die Spritzufuhr muss scheinbar nicht abgeschaltet werden. Man kann sie jedoch leicht unterbrechen indem man die Stecker von den Einspritzdüsen abzieht.

    Die Kompressionswerte sollten, wenn ich mich recht erinnere, über 11 bar liegen und eine maximale Differenz von 1bar aufweisen.
     
  4. #3 Nightwish_222, 27.06.2011
    Nightwish_222

    Nightwish_222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS200 Sport ´99
    Ist der Gen. 3 im E11 nicht etwas höher verdichtet als der im E10? Hatte auch irgendwas um 11 Bar im Kopf, allerdings hab ich auch schon von 15 Bar beim 4E-FE gelesen...gibts da irgendwo sowas wie Werksvorgaben?

    Wir haben vor kurzen bei einem Astra F mit 1,6 Liter Maschine (C16NZ) nachdem er einen Teil Zündkerze gefressen hat zwischen 13,5 und 14 Bar gemessen...erscheint mit irgendwie doch sehr viel für einen normalen Benziner mit 75 PS?

    Generell interessiert mich mal, kann man sagen Motoren mit höherer Kompression sind generell besser, oder kommt das einfach auf den Motor an, welcher natürlich innerhalb seiner Spezifikationen liegen sollte?

    Zum Thema Kraftstoffzufuhr, dachte dabei nur an den Kat, der ja den ganzen unverbrannten Sprit abbekommt...?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nightwish_222
     
  5. #4 The.Madness, 27.06.2011
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    also da bis jetzt noch nicht voll beschrieben wurde wie man kompression misst nochmal:

    - krafstoffpumpe - Spannungsversorgung unterbrechen
    - Stecker von der Zündspule entfernen und somit Zündung unterbrechen
    - Zündkerzen rausschrauben

    Während des Prüfvorgangs muss Vollgas gegeben werden um eine hohe Frischluftzufuhr zu erreichen!
    Batterie sollte auch in einen möglichst guten Zustand sein damit der Motor gut durchdreht!
    Den Motor sollte man etwa 10 mal durchdrehen lassen.
    Nach jedem Prüfvorgang dann auch nicht vergessen das Prüfgerät zu entlüften und die Messkarte in die nächste Stellung bringen ;)

    Ich geh mal davon aus das dein Motor noch so gute 9 bar Kompression bringen könnte.

    die Kompressionswerte sollten in allen Zylindern ungefähr gleich sein. Wann das der Fall ist dann passt alles ;) Sollte der Druck in einem Zylinder aber enorm abweichen so ca 2 bar unter Vergleichswert dann stimmt was nicht! Da kannst du dann im Fall der Fälle ein Schluck Motoröl in den Zylinder gießen um eine Feinabdichtung zu erreichen. Sollte sich am Wert was ändern sind sicherlich Kolbenringe oder Zylinderwände verschlissen. wenn nicht liegts mit sicherheit an einem Ventil, Zylinderkopf oder Kopfdichtung.
    Nur mal ne kleine Erklärung falls hinterher größere Fragen auftauchen ;)

    Hoffentlich konnte ich helfen ;)
     
  6. #5 Nightwish_222, 27.06.2011
    Nightwish_222

    Nightwish_222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS200 Sport ´99
    Wunderbare Erklärung, vielen Dank;).

    Die Spannungsversorgung der Kraftstoffpumpe unterbreche ich indem ich die entsprechende Sicherung ziehe?

    Zündspule...wo finde ich die denn? Gibts die denn beim Gen. 3 ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nightwish_222
     
  7. #6 Nightwish_222, 28.06.2011
    Nightwish_222

    Nightwish_222 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS200 Sport ´99
    Guten Abend,

    haben soeben die Messung durchgeführt, dazu habe ich die beiden Stecker der Zündspule(?!) abgezogen, und außerdem die 4 Stecker der Einspritzventile, hoffe das war richtig so.

    Ergebniss:

    Zyl. 1: 13,8 Bar
    Zyl. 2: 13,2 Bar
    Zyl. 3: 13,8 Bar
    Zyl. 4: 13,8 Bar

    Den zweiten habe ich nochmals geprüft, doch es blieb bei 13,2.

    Jetzt sind Meinungen dazu gefragt, Laufleistung beträgt wie gesagt ca. 238500 km.

    Die Werksangaben für einen neuwertigen Motor sieht mein Bruder die nächsten Tage nochmal in der Werkstatt nach, diese werde ich hier dann auch online stellen, falls mal jemand anders danach sucht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nightwish_222
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Nic Sudden, 30.06.2011
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Ist doch ein wunderbares Ergebnis für einen "frisch eingefahrenen" Motor... :D
     
  10. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    das ergebniss ist top.
     
Thema:

Kompression messen beim 4E-FE Gen. 3

Die Seite wird geladen...

Kompression messen beim 4E-FE Gen. 3 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  3. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  4. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  5. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...