Kompression 4A-GE

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Shai, 06.09.2005.

  1. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    War heute bei meiner Toyota Werkstatt Kompressionstest machen und habe auch gleich soweit wie möglich den CO Wert einstellen lassen.
    Der Mech meite, die Werte seien noch recht gut, nur der 2. Zylinder fältt etwas aus dem Rahmen.
    Hier mal die Ergebnisse:
    Zylinder 1 = 9,5
    Zylinder 2 = 8,6
    Zylinder 3 = 9,6
    Zylinder 4 = 9,8
    Grob abgelesen, ich dachte der Ausdruck sei etwas größer, aber der hat ja nur Briefmarkenformat.
    CO Wert ist jetzt ungefähr zwischen 2,5 und 3, da habe ich jetzt keinen Ausdruck. Der Mech meinte bei weniger läuft er dann wie ein Sack Nüsse.
    Mir kam es halt so vor, als wenn er im STand etwas rauh läuft.
    Kann man das mit dem Druckunterschied an den Zylindern erklären ?
    Ich glaube Grenze ist 1bar Unterschied zwischen den Zylindern, bei mir sind es immerhin ca. 1,2bar.
    Da er sich auch etwas viel Öl gönnt, wollte ich eigentlich als nächstes die Ventilschaftdichtungen wechseln.
    Vorrausgesetzt, der 2.Zylinder hat keine Einlaufspuren, wie könnte man die Kompression wieder ins Lot bringen ? Vielleicht verliert er Druck über die Kolbenringe und säuft auch deswegen Öl ... .
    Ich bin schon gespannt auf Eure Antworten.

    P.S.: Der Motor hat (undokumentierte) 155tkm auf der Uhr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celi GT, 06.09.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Ventilschaftdichtungen sind ein heißer Tipp!
    Lass dir wegen dem 2. Zylinder keine grauen Haare wachsen.
    Der Motor ist 20 Jahre alt-vergiss das nicht!!!
     
  4. #3 backpulva, 06.09.2005
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Mein 4A-GE 124 PS hat ~12 bar Kompression.

    MfG
    Michael
     
  5. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Stimmt, Idealwert ist laut Handbuch ca. 12,5bar ;(
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    In so Fällen gibt man normalerweise nen Spritzer Motoröl durch das Kerzenloch in den Brennraum und wiederholt den Kompressionstest dann. Verbessert sich das Ergebnis klemmt ein Kolbenring oder Kolben/Zylinder haben nen Schaden. Bleibt das Ergebnis gleich liegt der Grund für die schlechte Kompression eher bei den Ventilen.
    Verbessert sich der Wert beim zweiten Kompressionstest sagt das auch was über deienn Ölverbrauch aus. Der liegt dann nämlich eher nicht in den Ventilschaftabdichtungen begründet und du kannst die den Wechsel dieser eigentlich sparen weil er eh nichts nützen würde.

    mfg Eric
     
  7. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    So dachte ich das eigentlich auch.
    Der Meister fragte mich am Anfang noch, warum ich einen Komprssionstest machen will. Ich antwortete, weil ich unter anderem einen hohen Ölverbrauch habe und gern wissen würde ob es eventuell an den Kolbenringen liegen könnte. Er meinte das erkennt man bei einem Kompressionstest nicht.
    Ich versuchte meine Annahme zu erläutern, wenn die Kolbenringe verschlissen sind oder der Zylinder Laufspuren hat, müßte doch Kompression "verloren gehen". Er antwortete wieder, daß man das nicht durch einen Kompressionstest feststellen könnte, da die Änderung nur marginal wäre, dazu müßte man eine Druckverlustprüfung machen, die bei Ihnen allerdings nicht möglich ist.
    Nungut, ich habe bisher noch nie einen Kompressionstest selber gemacht, kenne es also nur aus der Theorie. Ich vertraute ihm, immerhin ist er der Meister, schließlich sagte ich, die Kompression interessiere mich einfach ... .

    Der Test wurde, soweit ich weiß nicht mit ein paar Tropfen Öl wiederholt (aber das steht unter anderem auch im Motorenhandbuch).
    Vielleicht lege ich mir selber ncoh einen Komressionstester zu, für unsere Werkstatt würden wir eh noch einen brauchen.
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Gaaaanz toller Laden den du da zu rate gezogen hast...

    mfg Eric
     
  9. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Nunja es war ein Toyota Händler und ich werde mich hüten etwas schlechtes zu schreiben. Der Meister ist erst recht neu hinzugestoßen, wenn er also doch unrecht hatte, verzeih ich es ihm.
    In der Werkstatt an sich habe ich noch nichts machen lassen, außer dem obigen. Aber die Mechs sind eigentlich recht nett und ein Freund arbeitet dort auch.
    Bisher hatte ich noch keinen Grund für Beanstandungen und werde meine Neuteile auch weiterhin von ihm beziehen.
     
  10. #9 CelicaAA63, 07.09.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    der meister hat doch recht. mit nem kompressionstest kann man nicht direkt sagen wo der verlust herkommt.der gibt ja nur aufschluß über die vorhandene kompression. für alles andere muß erstmal eine druckverlustprüfung her um zu sehen wo der druck entweicht. und selbst dann gibt es noch keine 100% sicherheit.
     
  11. #10 Celi GT, 07.09.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Gute 12 bar hatte der 4A-GE als fast neuer Motor im Test einer österr. Fachzeitschrift im Jahre 1984. Also wenn er die nach der Zeit noch
    bringen würde wäre das eigentlich sensationell. Aber der Ölverlust
    hat sicher seine Gründe. Das wäre ein guter Anlass um im Winter
    in Ruhe eine Motorrevision zu machen. Ein paar TRD Teile unterm
    Weihnachtsbaum wär schon was feines.....
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 backpulva, 07.09.2005
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Sensationell? :D

    Dann schau mal hier, der Motor hat heute übrigens ~340.000 km auf dem Buckel. 8)

    [​IMG]

    MfG
    Michael
     
  14. #12 Celi GT, 08.09.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Echt gut! Ich bin schwer beeindruckt. Ich sollte mal bei mir auch
    mal die Kompression messen lassen. Mein 4A-GE hat 257000km,
    braucht fast kein Öl und geht wie die Sau. Er wurde aber immer
    gut gepflegt, auch der Vorbesitzer hat dem Wagen alle 10tkm neues
    Mobil 1 gegönnt und ist den AE immer genau warmgefahren. Trotzdem bin ich jetzt neugierig ob das mein Motor
    auch bringt.
     
Thema:

Kompression 4A-GE

Die Seite wird geladen...

Kompression 4A-GE - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...
  4. 2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?

    2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?: Nabend zusammen. An die Techniker unter euch. Musste jetzt leider aufgrund von lauten Rasseln in die Werkstatt und da haben sie festgestellt...
  5. Original Lagerschalen 0.25 2ZZ-GE

    Original Lagerschalen 0.25 2ZZ-GE: Original Lagerschalen für den 2ZZ-GE in 0.25 Nummer 13204-88601 Originalverpackung ist leider nicht mehr vorhanden. Preis 60€ plus Versand...