Kompresorumbau SW20

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von mr2fahrer, 09.08.2001.

  1. #1 mr2fahrer, 09.08.2001
    mr2fahrer

    mr2fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun vor meinen Sauger etwas hoch zuzüchten!Hatte da an einen Kompressorumbau gedacht!Wieviel kann ich da so rausholen,mal abgesehen vom Budget!Oder währe da ein Turbo effektiver?

    mfG
    Markus

    ------------------
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Ein Turbo ist von der Ausbeute immer besser als ein Kompressor, da er keinen parasitäre Verlustleistung hat. Aber ein Kompressor ist i.d.R. viel einfacher in der Installation (abgesehen vom komplizierten Einbauort beim MR2) und für eine Leistungssteigerung von mind. 30% gut.

    ------------------
    mr2specials.net
     
  4. #3 mr2fahrer, 09.08.2001
    mr2fahrer

    mr2fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Also dann müßte ich bloß durch den Kompressor eine Steigerung auf rund 200PS erreichen?Wenn ich da dann noch ähnliche Veränderungen wie speedmaster durchführe kähme ich da dann schon an die 230PS!Richtig?
    Wo kann ich so einen Kompressor-kit erwerben?HKS?

    mfG
    Markus

    ------------------
    [​IMG]
     
  5. #4 mr2fahrer, 09.08.2001
    mr2fahrer

    mr2fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Und dann noch die Idolanlage! [​IMG]

    mfG
    Markus
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Yo, das Silo das noch nicht erwähnt hat [​IMG]
    OK OK, ich glaub ja das die gute Auspuffanlagen bauen [​IMG] [​IMG]

    ------------------
    [​IMG]
     
  7. #6 CELINATOR, 09.08.2001
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Kann man denn ohne weiteres einfach so nen Turbo oder nen Kompressor in einen Motor einbauen?

    ------------------
    Mit besten Grüssen
    Celinator
    [​IMG]
    www.tdcs.ch
     
  8. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    @Hoshi: Al... ach ja, ich soll dich ja nicht mehr so nennen [​IMG]... ich glaub ich muß Dir mal die Ohren langziehen [​IMG] [​IMG] [​IMG] Macht sich hier über mich lustig... ts-ts-ts... ich mache mal ein Bild von meiner IDOL Anlage, dann weißt Du wovon ich spreche! [​IMG]

    @mr2fahrer & alle: Ein fertiges Kompressor Kit gibt es noch von keiner Firma für den MR2. Da ist dieser schweizer Tuner, mit dem Patrick (midengined) gesprochen hat, der das was machen will, allerdings "very soft Aufladung", nur 0,3 bar. Da dürften nur 180-190 PS rumkommen (aus dem 156PS Motor).

    Man kann jegliche Art von Aufladung nicht "einfach so" auf einen Sauger machen, es sei denn mit sehr geringem LD (s. oben). Das Problem ist in erster Linie das Verdichtungsverhältnis. Beim 3S-GE ist es 10.1:1 beim 3S-GTE 8.8:1. Da durch die Aufladung das Verdichtungsverhältnis erhöht wird muß die Grundverdichtung absenken, da man sonst durch die Aufladung in den Bereich kommt in dem sich das Gemisch selbstständig zündet, wie beim Diesel, nur das man das beim Ottomotor "Klopfen" nennt, und das den Motor ziemlich schnell killt. Ich will jetzt nicht weiter in die Details gehen, weil ich sie auch nicht aus dem Kopf fehlerfrei wiedergeben kann. Nur noch das, durch die Aufladung entsteht natürlich auch höhere Abgaßtemperaturen was auch wieder die Klopfneigung erhöht usw... Wenn man also einen Saugmotor ordentlich aufladen will muß man schon einges tun um ihn nicht auf den ersten 1000 km frtiert zu haben!

    Es braucht natürlich auch zusätzlichen Sprit für die Mehrluft die durch die Aufladung in die Zylinder gepresst wird!


    ------------------
    mr2specials.net
     
  9. timo

    timo Guest

    Vielleicht noch einen Vorteil und einen Nachteil für den Kompressor:

    Vorteil:
    Der Kompressor läuft in der Regel immer mit somit ist bei einem Kompressor kein "Turboloch" vorhanden.
    (Mit Ausnahmen: Beim SLK ist eine elektronische Kupplung dazwischen die verhindert, dass der Kompressor in einem wirklingslosen Drekzahlberei mitläuft.
    Dabei entsteht aber KEIN "Turboloch", sondern es gibt weniger parasitären Leiszungsverlust )
    Zweiter Vorteil SOUND!!! *schlabber*

    Nachteil: Keine explosionsartige Leistungsentfaltung wie beim Turbo.

    ------------------
    Gruss
    Timo

    [​IMG]

    Toyota Supra!
    Anything else is just transportation...

    [Dieser Beitrag wurde von Timo am 10. August 2001 editiert.]
     
  10. #9 Panther, 10.08.2001
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    der SLK von Timo ist ein geiles teil!
    ich steh ja eigentlich nicht so auf mercedes aber der SLK ist ein ganz edles teil. (vorallem der von Timo) [​IMG]

    der kompressor geht gut ab! ob wohl Timo nicht bleifuss gegeben hat zieht er von jeder touren zahl schön konstant hoch und das nicht gerade langsam [​IMG]

    ------------------
    MfG Daniel
    Der Untendurchfahrer [​IMG]

    [​IMG] panther@web.de Email an mich
    ICQ#=20328019
     
  11. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Da muß ich Dich leider korrigieren, Timo. [​IMG]

    Der parasitäre Leistungsverlust ist genau bei dieser Variante am höchsten, da der Kompressor permanent mitgezogen wird. Der mechanische Antrieb des Kompressors über einen Riemen kostet ja Motorkraft, genau wie wenn Du die Klimaanlage einschaltest... deswegen ist besonders für kleine Motoren eigentlich der Turbo besser, aber eben viel aufwendiger bei der Nachrüstung. Es kommt auch darauf an, was man erreichen will. Wenn man nach maximaler Power strebt muß man den Turbo nehmen. [​IMG] Da hilft kein Jammern... [​IMG]

    Das Kompressorgeräusch von Schraubenverdichtern (s. Mercedes CLK) finde ich ehrlichgesagt nicht so betörend, aber das ist Geschmackssache. Außerdem gibt es ja auch Radialverdichter.


    ------------------
    mr2specials.net
     
  12. #11 midengined, 10.08.2001
    midengined

    midengined Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2001
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    @silo und alle

    Also die Schweizer Firma will einfach nicht mit einer riesenaufladung gleich beim prototypen rumfahren weil es eben noch eine art testphase ist. Später nach einem halben jahr wird dann durch ändern der übersetzung zu Kompressor eine grössere aufladung gemacht. Grundsätzlich ist im Egal mit was für einer aufladung der kunde rumfahren will, nur dann ist halt der Kunde Schuld wenn im dann der Motor vereckt. Aber das die Schweizer Firma nur Kompressoren einbaut bis 0.3 bar stimmt so nicht, ihr könnt auch mit 10 bar rumfahren wenn ihr wollt (ist übertrieben).

    @timo und alle

    also ich find das mit dem turbo-kick nicht unbedingt ein nachteil, das ist nach meiner meinung nach eine geschmacksache. Vorteil vom Kompressor ist das durch übersetzung-änderung die aufladung mechanisch einfach verändert werden kann. und ausserdem erhitzt sich der kompressor nicht so stark wie ein turbo. und das ist gerade beim mr2 ein grosser vorteil. Und durch die kontinuirliche leistungentfaltung werden die mechanischen teile nicht so schlag-mässig beansprucht. wenn ihr weitere vorteile hören wollt fragt doch mal mercedes wieso sie nur kompressoren verwenden anstatt turbos.

    gruss
     
  13. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Hey Timo, beim zweiten durchlesen Deines Postings glaube ich auch, daß wir das selbe meinen... also, wenn der Kompressor durch eine Kupplung abgetrennt wird ist der Verlust natürlich nicht so hoch, aber es gibt immer diesen parasitären Leistungsverlust, da der Kompressor an der Kurberlwelle hängt, wenn er läuft. Der Turbo nutzt die Abgaßenergie, die sonst verloren geht.

    @Patrick: Ich habe mir die Kompressoren die der Schweizer verbaut mal auf der Herstellerseite angesehen. Da stand was von max 0,4 oder 0,5 bar. Ich kann mich jetzt an die HP des Herstellers nicht erinnern, irgendwas mit "Z"...

    ------------------
    mr2specials.net
     
  14. timo

    timo Guest

    @ Silo
    Ja klar, der Kompressor schluckt beim Laufen
    immer Energie, da hast du Recht, genauso wie die Lichtmaschine und die Klimaanlage [​IMG]
    Daher stimmt ich dir zu für kleiner Motoren (ich sag einfach mal unter 2L) ist ein Turbo fast besser. [​IMG]

    ------------------
    Gruss
    Timo

    [​IMG]

    Toyota Supra!
    Anything else is just transportation...
     
  15. timo

    timo Guest

    @ Silo
    Ja klar, der Kompressor schluckt beim Laufen
    immer Energie, da hast du Recht, genauso wie die Lichtmaschine und die Klimaanlage [​IMG]
    Daher stimmt ich dir zu für kleiner Motoren (ich sag einfach mal unter 2L) ist ein Turbo fast besser. [​IMG]

    ------------------
    Gruss
    Timo

    [​IMG]

    Toyota Supra!
    Anything else is just transportation...
     
  16. #15 midengined, 10.08.2001
    midengined

    midengined Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2001
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    @silo

    ach so die von z-engeneering !!
    ja aber die kann er wegen überhitzung nicht nehmen er muss andere nehmen (ich glaub ölgekühlte oder so) und die können auch mehr ladedruck aufbauen.

    gruss ....
     
  17. #16 mr2fahrer, 10.08.2001
    mr2fahrer

    mr2fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mir allerdings nen Turbo-Kit verbaue,dann hab ich doch noch immer das selbe Verdichtungsverhältnis!!!!Und durch den Turbo steigere ich es,und dann klopft er doch wieder,oder?

    mfG
    Markus

    ------------------
    [​IMG]
     
  18. #17 mr2fahrer, 10.08.2001
    mr2fahrer

    mr2fahrer Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Wer würde dann nen Turbo-Kit anbieten?

    mfG
    Markus
     
  19. #18 midengined, 10.08.2001
    midengined

    midengined Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2001
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    @markus

    uten Herr Werner,

    Ihr Interesse an HMS freut uns und wir bieten Ihnen gerne eine
    Turbo-Nachrüstung an.

    Variante I (kleine Version)
    Umbau mit 1 Turbo-Lader inkl. Montage inkl.16% MwSt inkl. TÜV
    bei sonstigem Orginalzustand Leistung ca. 195 KW/265 PS
    Gesamtpreis = Euro 6.200,00 (DM 12.126,15)

    Variante II (mittlere Version)
    Umbau mit 1 Turbolader/Auspuffanlage/Umbau-Set-Up
    inkl. Montage inkl. 16% MwSt inkl. TÜV
    Gesamtpreis = Euro 8.700,00 (DM 17.015,72)

    Eine dritte Variante mit 2 Turboladern können wir ebenfalls auf Anfrage
    zusätzlich anbieten.
    Ihre Anfrage in punkto Sponsoring werden wir nächste Woche mit unserem
    Geschäftsführer ansprechen. Im Prinzip können Sie davon ausgehen, daß unsere
    Kunden eigentlich sehr gerne unser Emblem am Fahrzeug als Detail anbringen
    und wir eben deshalb auch nur unseren Kunden dieses Emblem zukommen lassen.
    Größere Banner, die Sie voraussichtlich ansprechen, vermeiden wir meistens,
    sind jedoch in bestimmten Fällen sehr wirksam und auch von der
    Geschäftsleitung gewünscht.

    Wir würden uns freuen mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Widmann
    HMS-Tuning


    Hallo Herr Werner,

    ...... dafür bekommen Sie jedoch anerkannte Spitzenqualität! Unsere
    Unternehmens-
    philosophie baut auf Qualität für unsere Kunden auf, denn für uns ist
    wichtig, daß der
    Kunde wiederkommt - und nicht das Produkt.
    Was die Sache mit dem TÜV betrifft, das geben wir selbstverständlich am
    Preis
    nach, nur das bewegt sich zwischen 100 bis 200 EURO, von daher - nicht
    unbedingt entscheidend für eine solche Leistungsperformance.

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören, nachdem Sie das andere Angebot geprüft
    haben.
    Bis dahin - Gute Fahrt unter freiem Himmel!!!

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Widmann
    HMS-Tuning
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    265PS für 12 TDM... da bin ich mal gespannt! Wieso ist hier keiner der die Kohle locker machen kann??? [​IMG] Ich will sehen ob die das schaffen. Da ist schon einiges für zu tun, denn das braucht mind 1 bar LD und relativ hohe Verdichtung und das ganze "bei sonstigem Orginalzustand"??? Ich wage mal zu behaupten, daß das nicht so einfach wird. Nur zum Vergleich: Gemäß HKS hat der Turbo (200 PS bei ca 0,5 bar) bei ca. 1 bar 244 PS, ABER... mit Sportauspuff, Ansaugsystem, und Zündungsverstärker! Hhm, ich glaube nicht, daß die 265 PS so wie angeboten zu realisieren sind. Außer natürlich mit noch mehr Ladedruck...

    Patrick, das kannst Du gerne mal so an HMS weiterleiten... wäre gespannt wie sie Antworten. Details zum Umfang der Umbaumaßnahmen wären da auch interessant.


    ------------------
    mr2specials.net
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Hat denn zufällig mal jemand was gehört von einem Abgasturbolader für den MR2, ala Polo/Golf?
    Ist das überhaupt realisierbar? Vorallem was wäre an Leistung machbar?
    Interressante Frage oder?
    Gruß Marc
     
Thema:

Kompresorumbau SW20

Die Seite wird geladen...

Kompresorumbau SW20 - Ähnliche Themen

  1. Suche Ölmessstab MR2 SW20

    Suche Ölmessstab MR2 SW20: Moin, suche einen Ölmessstab für einen 91' MR2 (156PS Variante). Die Teilenr. lautet 15301-88364. Danke im Voraus
  2. Suche Ölstandsensor Celica T20, SW20 und Carina E 8949120060

    Suche Ölstandsensor Celica T20, SW20 und Carina E 8949120060: Teilenummer 8949120060 Der wurde im SW20, Celica T20 GT, Celica T20 GT4 und Carina E verbaut. Hat jemand einen?
  3. Diverse MR2 SW20 Teile

    Diverse MR2 SW20 Teile: Servus zusammen! ich hab hier noch einiges an Teilen von meinem alten MR2 rum liegen, nachdem ich leider nen Unfall damit hatte und ihn dann...
  4. MR2 Sw20 Leuchtweitenregulierung

    MR2 Sw20 Leuchtweitenregulierung: Hallo zusammen, ich habe einen Mr2 sw20 der ersten Jahre, um genau zu sein von 1990. Dieser ist 100% ein Deutsches Fahrzeug und kein importierter...
  5. MR2 Felgen 15 Zoll

    MR2 Felgen 15 Zoll: Hallo Leute ich bin auf der Suche nach Felgen für meinen winter Mr2. Ich brauche folgende größe, egal ob original Toyota oder andere, müssen/...