# Kommt die Maut?!

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Torsten-T25, 04.10.2011.

  1. #1 Torsten-T25, 04.10.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Was denkt Ihr? Kommt die Maut (ca. 100 Euro/Jahr) oder kommt sie nich?!

    Ich sach ma: Ja, sie kommt! Und 100 Euro sind auch okay - wenn ALLE(!) sie zahlen müssen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Redfire, 04.10.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Klar kommt die.
    Hat Deutschland schonmal irgendwo nein gesagt wenns um ne neue Steuer oder andere Einnahmequelle ging? :D

    Ich finds ok, denn dann sind nicht nur wir dran um die Strassen zu bezahlen, sollte das Geld wirklich dahin fliessen LooooooooooooL, sondern auch alle anderen Nationen die diese benutzen.
    Ist hier sehr aergerlich da die vielen LKW sich die Autobahn Maut sparen indem sie hier die Landstrassen verstopfen.
     
  4. #3 Schöni, 04.10.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Sie wären blöd, wenn sie die Maut nicht einführen.

    Wobei die Kanzlerin ja sagt, sie führe das nicht ein. Die Frage ist, wielange sie noch im Amt ist :D

    Spaß beiseite: wenn die Maut gut umgesetzt wird, wieso nicht? In anderen Ländern gibt es sie schon lange und wenn z.B. für Deutsche dafür evtl. was an der Steuer gesenkt wird, kann man auch im Jahr 100 Euro für Maut zahlen. Die Frage ist, was passiert mit dem Geld...wenn es in den Straßenbau gesteckt würde wäre das mal ne Ansage. Aber das machen die sowieso nicht, kann ich mir nicht vorstellen.
     
  5. #4 Torsten-T25, 04.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Wird billiger: „In Österreich zahlt man für eine Jahresvignette 76,50 Euro. Ich habe verschiedene Szenarien durchrechnen lassen, von denen sich eines am Beispiel Österreich orientiert. Die Richtung muss aber der Koalitionsausschuss klären.“ lt. Ramsauer!

    Ach und: Im Gegenzug sollen die Autofahrer finanziell entlastet werden. (Wers glaubt...)
     
  6. #5 Crossbones, 04.10.2011
    Crossbones

    Crossbones Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke die Maut kommt. Und ich denke es wird im Gegenzug auch keine Entlastung über die Mineralölsteuer oder die KFZ.Steuer geben.
     
  7. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    sie wären wirklich dumm wenn sie keine Maut einführen würden .... aber naja, da gäb's viele andere Beispiele.
    Wenn die Maut allerdings nur für die Autobahnen eingeführt wird, werden wir bald auf den Bundesstrassen im Stau stehen. Sieht man ja an der LKW-Maut wie das doll funktioniert;)

    Wenn alle zahlen find ich das gut und gerecht, allerdings glaub ich genauso wenig, dass es für uns
    Steuerentlastungen gibt.
    Bestes Beispiel ist das Wechselkennzeichen, da lassen die sich auch nich die Butter vom Brot nehmenX(
     
  8. #7 Redfire, 04.10.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Gut das die Politiker gebohrene Luegner sind.
    Ansonsten koennten sie gar nicht mit Dingen wie Steuerliche Entlastung aufkommen.
    Das wird dann vielleicht ein Wahlkampfluegen, ahm Thema... Aber Entlastungen werden werden dann sicher, wenn versprochen, kurzfristig nicht moeglichsein wegen hier und da.
    Notfal;ls wird das Geld dann nach Griechenland oder sonst wo verblasen damit die Leute die Demonstrieren weiter fuers nichts tun bezahlt werden koennen :rofl
     
  9. #8 LordNibbler, 04.10.2011
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    sicher wird die Maut irgendwann kommen

    aber verbunden mit
    ... KfZ-Steuersenkung
    ... die Einnahmen fließen dann wirklich in die Straßen
    ... Einbeziehung aller Straßen um den Verkehrskollaps nicht "aufs Dorf zu verschieben"
    ... Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene

    trau ich der Politik nicht zu
     
  10. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    dachte schon du meinst das ernsthaft, dann hab ich den letzten Satz gelesen:D
     
  11. #10 Reiti, 04.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2011
    Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    A) Die Maut wird früher oder später kommen, weil is im Trend und in fast jedem anderen EU-Staat bereits eingeführt wurde.

    B) Es wird keine Steuerentlastungen geben, weil dann könnte man sich die Maut gleich sparen und das Budget umstrukturieren.

    Wie lächerlich ist das denn, zu sagen "Autofahrer mit Maut belasten" und gleichzeitig "Autofahrer steuerlich entlasten" .. Schuss ins Knie, da greif ich mir auf's Hirn und falle ins Debilen-Koma ..

    In Österreich gabs und gibts etliche Dinge in Bezug auf die Maut die ungerechtfertigt sind. Auch die Frage nach dem Kontrollsystem .. Plakette (praktisch für Inländer, aber pauschalpreis-system und umst#ndlich für transit) oder Mautstationen (praktisch für Transit und fairer, meist aber teurer)

    Wenn's Mautstationen werden, dann hat das genau Gründe: A) die suchen nach neuen Arbeitsplätzen und B) die wollen die Kapazität der Autobahnen verringern um weniger Staus zu haben.

    Letztendlichen nutzen wird es für die Autofahrer KEINEN haben - den hatte es auch bis heute nicht in Österreich. Denn bezahlen kann man die Straßen auch ohne Maut - mit Maut hat man dann mehr Kohle, das ist schön, resultiert aber in noch mehr Baustellen, weil man das Geld ja auch ausgeben MUSS usw usw

    Eine Vermautung von Landstraßen - Alter, geht's noch? Am besten auch Feldwege mautpflichtig. Stellt doch Mautstationen an den Grenzübergängen auf - dann zahlt nur der Transit.

    Und was erhofft ihr euch eigentlich davon? Weniger LKW Verkehr? Lächerlich. Im Supermarkt werden Eier und Milch dann eben wieder teurer .. aber schön, dass sich Politiker regelmäßig neuen Schwachsinn ausdenken können, da bezahlt man doch gerne > 50% seines Einkommens als Steuer xD

    (Man bezahlt eigentlich sogar >70% steuern, wenn man Mwst und alle anderen Steuern auf Ausgaben zunimmt .. schöne sache *g*)
     
  12. #11 waynemao, 05.10.2011
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Die 80 Flocken hau ich doch mit nem Lächeln auf den Tisch...:D.

    Mir ists egal, soll sie nur kommen :).
     
  13. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Wenns ne Plakette wird, dann hoffentlich dezenter, also die Öko-Plakette .. sonst seht ihr ja bald nix mehr aus dem Fenster :D
     
  14. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das sie kommt ist so gut wie sicher, nur wie will man entlasten?

    Den Hunni von der KFZ Steuer abziehen?
    Okay, bei meinen Autos wäre es machbar, aber Opa mit´m Aygo bekommt dann noch was raus oder wie?
    Die Steuern auf Kraftstoffe reduzieren?
    Wäre die gerechteste Lösung. Nur muss dann auch eine art Preisbindung dran sein, sonst wird das am Montag eingeführt und ab Donnerstag merkt man davon nix mehr.
    Steuererleichterungen überr die Steuererklärung?
    Machbar aber kompliziert.

    Letztlich wird´s nur einfach teurer. Und um die Maut kontrollieren zu können ist dann die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht mehr weit.;)

    Wobei, ist mir auch egal...
     
  15. #14 Redfire, 05.10.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Die erste Staatliche Stickerbomb die man auf einer Zulassungsstelle kaufen kann. :D
     
  16. #15 Nera, 05.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
    Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    ich würd mal vermuten, dass die ganze Intension ist, Autofahrer aus anderen Ländern welche unsere
    Strassen benutzen am Erhalt dieser zu beteiligen (was ich auch durchaus richtig finde)
    Warum man dann uns als Steuerzahler hier dann extra zur Kasse bitten will ist mir schleierhaft, daher
    wäre eine Entlastung auf anderer Ebene durchaus gerechtfertigt.

    Aber mal was ganz anderes zu diesem Thema, was mir vielleicht einer von euch erklären kann (oder auch nicht :D).
    Hauptargument ist ja, dass es Geld für die Strassensanierung, Neubau und Erhalt bringen soll.
    Heute morgen geistert dieses Thema ja auch schon wieder die ganze Zeit durch die Nachrichten.
    Die Grünen sind der Auffassung, dass eine pauschale Maut wie hoch die auch immer ausfällt ungerecht ist, da die Emissionswerte der Fahrzeuge nicht berücksichtigt werden.
    Ähm, ist es an mir völlig vorbei gegangen, dass Hybrid- und Elektrofahrzeuge jetzt neuerdings schon fliegen können ?(
     
  17. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ich HOFFE auf eine Maut nach Österreichischem Vorbild.
    Eine Steuerentlastung brauch ich nedmal, hauptsache jeder Penner der seinen Internationalen Arsch über unsere Autobahnen schleift, soll auch zum Erhalt dieser Beitragen :D
    Die 80-100€ zahl ich dann noch gern. Und bitte auch einfach als Papperl für die Windschutzscheibe, möglichst ohne irgendwelche Elektronikkacke die wieder mehr kostet als die Maut einbringt.
    Die deutschen Politiker sind eh so dumm was die Maut anbelangt. In ganz Europa geht mehr Geld für Maut drauf als für Sprit oder sonst was wenn man in Urlaub fahren will :D
     
  18. #17 Redfire, 05.10.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    ICH KANNS DIR ERKLAEREN !!!!
    Hoer den gruenen einfach nicht zu. Die noergeln nun wieder an allem rum um irgendwo Stimmen zu fangen...
    Fuer den Schadstoffausstoss zahlen wir ja quasi schon... Und die wollen wohl anscheinend spaeter das man 3mal dafuer zahlt, stellen sich abermals wieder als Verteidiger der Umwelt (aus ihren dicken, schweren und hochmotorisierten) Limosinen heraus...
     
  19. Reiti

    Reiti Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 + RAV4
    Wenn mehr Bürger den grünen Schwachsinn erkennen würden, hätten die auch nix mitzureden. Normalerweise gibt's ne 6 wegen Themenverfehlung oder mal ganz einfach "Grüne, Ihr seid raus!!" (.. ja wieso das denn .. *g*)

    Neben dem hübschen Pickerl (was sehr nervig ist und für jedes Fzg einzeln zu kaufen ist - auch bei Wechselkennzeichen wo immer nur EINES bewegt werden kann) haben wir auf österr. Autobahnen auch noch die süße Go-Box ..

    Ein sauteures System zur Mautberechnung von LKWs - jeder LKW muss so nen Kasten mitführen, der dann quasi mit Überkopfanlagen die Maut berechnet. Es wurden Unmengen dieser Anlagen aufgebaut, jede davon mit einer Kamera für jede Fahrspur.

    Man schweigt es zwar großteils tot .. aber diese Anlagen mit der Funktion einer landesübergreifenden Section-Control (Geschwindigkeitsmessung) auszurüsten wäre recht "billig" herzustellen .. und ich weiß, dass das irgendwann kommen wird.

    Der ganze Verwaltungs und Kontrollaufwand für jedwedige Maut ist einfach auch sehr teuer, da sind Mautstationen noch die etablierteste Möglichkeit - wenngleich auch sehr unpraktisch.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rollakuttel, 05.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Ne Mautstation an der Warschauer Allee (A2)... das wär mal was...:D
    Da kommste dann aus´m Anstehen garnicht mehr raus...

    Ich begrüße die Maut ! Wenn ich nur mal sehe,was täglich an Ausländern die A2 langfährt und D eh nur als Transit / Durchreiseland nutzt und sogar ihren eigenen Sprit dabei hat,also effektiv kein Geld in die Staatskasse spühlt,dann wirds wirklich Zeit für ne PKW Maut.

    Man muss als Reisender doch eh in jedem anderen Land schön löhnen,warum also nicht auch unsere "Gäste" bei uns ?

    Mir selber werden die 80-100 € Jahresmaut nicht weh tun,sofern sie sinnvoll genuzt werden.Aber das wiederum bleibt sicher Wunschdenken.Genau so wie eine anderweitige Entlastung...:(
     
  22. #20 Mister_Two, 05.10.2011
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Wenn die Maut kommt dann werde Ich keine Autobahn mehr befahren, außer man kann die Sticker auch für einzelne Tage erwerben. Da würde bei mir der Spaß aufhören wenn ich für meine maximal 2000 Kilometer Autobahn verteilt auf 3-4 Tage 80 € zahlen muss. Mir stinkt das mit der ungerechten KFZ Steuer berechnung schon genug ! Aber zum Glück kann man sich es ja noch raussuchen. Bald fahr Ich meine Autos wirklich nur noch zu ein paar erlesenen Treffen und sonst gar nicht mehr wenn es mit der Kostenexplosion so weiter geht.
     
Thema:

# Kommt die Maut?!

Die Seite wird geladen...

# Kommt die Maut?! - Ähnliche Themen

  1. Heute kommt der neue Prius

    Heute kommt der neue Prius: Livestream von der Weltpremiere: http://livestream.com/Toyota/2016Prius/images/98333230 Bilder sind ja schon einige geleakt. Spannend werden die...
  2. Auris Facelift... Toyota kommt jetzt mit Turbomotor an

    Auris Facelift... Toyota kommt jetzt mit Turbomotor an: Ich war gerade schockiert aber auch überrascht als ich gelesen habe das Toyota im Auris Facelift mit 1.2 Liter Turbo ankommt. Ist nen 4 Zylinder....
  3. Neue Supra kommt 2017

    Neue Supra kommt 2017: Endlich mal aus seriöser Quelle: http://asia.nikkei.com/Business/Deals/Toyota-Supra-BMW-Z4-sports-cars-to-share-platform
  4. Kommt gut rein,

    Kommt gut rein,: lasst es ordentlich krachen und alles Gute - vorallem Gesundheit - für 2014! :birthday
  5. Toyota Sienna kommt in die Schweiz

    Toyota Sienna kommt in die Schweiz: Keine Ahnung, ob's dazu schon ein Thema gibt, hab jedenfalls nichts gefunden. Da es den Previa ja nicht mehr zu kaufen gibt, gibt's es nun den...