Komisches Rollgeräusch zwischen 60 und 90kmh beim Corolla E12

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von l889, 20.10.2013.

  1. l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe einen Corolla E12 mit jetzt knapp 100tkm, der hat im Sommer eine neue Kupplung bekommen und neue Sommerreifen. Lief super, bin 2tkm damit gefahren und jetzt habe ich ein seltsames wummerndes/dröhnendes Geräusch (kein Kratzen, Schleifen oder so, sondern ähnlich wie wenn man über gefrästen Asphalt fährt). Das Seltsame ist: Das Geräusch tritt nicht immer auf: Nur im Bereich zwischen 60 und 90kmh hört man es. Beim Schneller- oder Langsamerfahren verschwindet es zunehmend. Wenn ich die Kupplung trete bleibt es konstant.

    Noch eine Eigenart des Geräusches ist es, dass es manchmal gar nicht auftritt, wenn ich aber mit 60-90kmh durch eine schärfere Kurve rausche ist es danach immer da.

    Woran kann das liegen? Ich will erst mal euren Rat einholen, bevor ich den Wagen in eine Werkstatt bringe und mir von denen etwas aufquatschen lasse...

    Vielen Dank!
    John
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HgButtentee, 20.10.2013
    HgButtentee

    HgButtentee Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Hallo,

    ändert sich das Geräusch denn je nachem ob du eine Links- oder Rechtskurve durchfährst?
    Für mich klingt deine Fehlerbeschreibung nach einem defekten Radlager.

    Gruß, Peter
     
  4. #3 Corollamen, 20.10.2013
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Ich würde genau wie mein vorredner auf ein defektes Radlager Tippen.
    Ich würde die Radlager mal auf Spiel prüfen (bei stehenden Fahrzeug jedes Rad oberhalb mit beiden Händen anfassen und Kräftig rütteln. Defekte Radlager haben meißt spiel.
     
  5. l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Peter!

    Das Geräusch kommt manchmal in einer Kurve, bleibt dann aber auch genau so laut etwa, wenn ich wieder gerade aus fahre... Das ist ja das Merkwürdige.

    Könnte es an den Reifen liegen (Sommerreifen, die haben jetzt ca. 3tkm runter) die einfach langsam hart werden, da es schon herbstlich kühl wird?

    Gruß!
    John
     
  6. #5 HgButtentee, 20.10.2013
    HgButtentee

    HgButtentee Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Hallo John,

    so stark verhärten sich Reifen bei diesen Temperaturen nicht, daß ein solches Geräusch entstehen würde.
    Ruckle mal an den Rädern, so wie Corollamen es beschrieben hat.

    Gruß, Peter
     
  7. #6 l889, 21.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2013
    l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal kräftig an den Reifen geruckelt und das ganze Auto hat schön gewackelt, dabei ist mir nirgends ein Spiel aufgefallen. Dafür habe ich etwas anderes entdeckt: Die Frontschürze (das Teil wo die Nebellichter verbaut sind) und die inneren Radläufe (diese Plastikteile im Radkasten) auf einer Seite sind lose. Ich habe auch gleich beim Ertasten unten so einen Clip gefunden, der halb raus war.
    Ich denke mal, dass die Vibration daher kam. Ich werde mal so ein paar Clips beim Freundlichen besorgen und neu zusammen-clicken. Hoffentlich ist da nicht mehr kaputt und das Problem hat sich damit gelöst.

    Ich werde berichten ob es daran lag ;-)
     
  8. #7 l889, 07.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2013
    l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hat leider nicht geholfen.

    War jetzt in einer Werkstatt, die haben auch das Radlager vermutet. Ich habe auch beobachtet, dass das Geräusch einmal kam, als ich eine Rechtskurve fuhr. Seltsamerweise ist eine starke Kurvenabhängigkeit aber nicht vorhanden - das Geräusch ist meistens gleich laut egal ob geradeaus, links oder rechts....

    Die Werkstatt hat daraufhin das linke Radlager ausgetauscht... Hat nix gebracht. ;(

    Was kann es denn noch sein? Rechtes Radlager auch noch tauschen? Antriebswelle? GETRIEBE? 8o

    Hier nochmal kurz die Symptome:

    - Hochfrequentes "wummern" ähnlich dem Geräusch eines LKW auf der Autobahn oder einer S-Bahn.
    - Tritt ab 60 kmh auf. Wird lauter und hochfrequenter, wenn ich schneller fahre
    - Kupplung, Gang usw. hat keinen Einfluss
    - Reifen ausgeschlossen, da gewechselt
    - Immer da, fast kein Einfluss von Kurvenfahrten außer: Einmal war das Geräusch komplett weg, kam aber bei einer Rechtskurve wieder.
    - Die Vibration durch das Geräusch ist auch in den Pedalen leicht zu spüren.

    Habt ihr eine Idee? Ich will jetzt nicht auf alles mögliche auf Verdacht tauschen lassen.... Die 250.- für das neue Radlager für nix sind schon böse X(

    Vielen Dank!
     
  9. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Bei den Picnic meiner Eltern war der Bremskolben minimal festgegammelt.
    D.h. sobald die Bremse gut warm war, hats ganz komisches lautes lenk und geschwindigkeitsabhängiges Wummern gegeben.

    War im selben kmh bereich wie bei dir, jedoch erst nach 20 minuten Fahrt.

    Ändert sich dein Geräusch wenn du ganz leicht auf die Bremse trittst?
     
  10. #9 kaptn.hook, 08.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2013
    kaptn.hook

    kaptn.hook Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Compressor
    moin!

    mal ins blaue geraten...

    getriebelager.

    irgend ein lager im getriebe ist "nicht mehr ganz frisch"
    die vibrationen übertragen sich ans getriebegehäuse, daher das höhrbare wummern und die spürbare vibratin in den pedalen...
    ähnlich wie beim radlager ist dieses geräusch auch geschwindikeitsabhängig aber NICHT drehzahlabhängig.

    schau mal ob das getriebe eine lekage auffweist, prüf den getriebeölstand, wechsel das öl oder füll es auf...

    falls du die möglichkeit hast:

    auf die bühne.
    einser setzt sich rein,
    motor an, hoher gang, motor bei knapp über leerlauf halten (damit der motor selbst nicht zu laut wird)
    und der andere hört mit hilfe eines schraubenziehers am ohr und am getriebe ob "mahlende" geräusche vorhanden sind.

    ohne den schraubenziehertrick wirst du nichts hören, da sämtliche anderen motor geräusche alles übertönen werden...
     
  11. #10 Ralle Mr2, 08.11.2013
    Ralle Mr2

    Ralle Mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR 2 AW 11
    Hallo,

    Vor ein paar Monaten hatte ein Bekannter am Corolla Verso das gleiche Problem wie bei dir.
    Es wurden Reifen gewechselt, Radlager, Koppelstangen und einiges mehr erneuert. Hat aber alles nix gebracht.
    Zum Schluss hat sich herausgestellt, das ein äußeres Antriebswellen Gelenk, die Ursache war.
    Bei Toyota wollten die eine Komplette Welle für 750,-- plus einbauen, weil es das Gelenk nicht einzeln gäbe. Habe dann aber im Zubehör ein Gelenk für 130,-- Euro gefunden. Und alles war Gut.
    Fahre mal mit ganz eingeschlagener Lenkung im Kreis, ob es dann knackt.

    Gruß Ralf
     
  12. l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Tipps!

    Also wenn ich mit voll eingeschlagem Lenkrad im Kreis fahre knackt nichts.

    Ich habe den Wagen dann hochgebockt und mal an den Rädern gedreht: Links dreht es sich schwerer als rechts, aber es sind keine Vibrationen beim Drehen festzustellen, die Räder haben auch kein Spiel. Sie drehen sich gleichmäßig schwer bzw. einfach. Ist das normal? Eigentlich sollten sich doch beide Seiten gleich leicht drehen... Zumal ich links ja jetzt ein neues Radlager habe ;-)

    Die Antriebswelle ist Rechts stark verrostet, die Kunststofbeschichtung bröselt teilweise ab, aber das wird ja nicht der Grund für die Vibration sein... Die Antriebswelle hat ca. 1mm axiales Spiel, aber ich denke, dass das normal ist. Ist auch auf beiden Seiten gleich.

    Leckagen am Getriebe sind an den Lagern, wo die Antriebswelle raus kommt keine festzustellen.

    Irgendwie nervt das gewaltig, dass man keinen Ansatzpunkt hat ohne alles wahllos auszutauschen...
     
  13. #12 Corollamen, 09.11.2013
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Villeicht ist es ja ,wie "berdy" schreibt,auf der Seite wo sich das Rad schwerer drehen lässt,der Bremssattel der fest,oder schwergängig ist.
     
  14. #13 TA40ROLI, 09.11.2013
    TA40ROLI

    TA40ROLI Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    TA 40 / Carlos Sainz / GT-Four / ST202 / Avensis T25 D-CAT
    Tippe auf Radlager!
     
  15. #14 l889, 09.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2013
    l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich das selber prüfen? Habe nur einen Wagenheber und wenig Werkzeug da... Ich habe aber beobachtet, dass links auch beim Drehen der Räder ein stärkeres Schleifgeräusch der Bremse zu hören ist als rechts. Die Temperatur der Bremsscheiben ist aber etwa gleich.... Die Bremse links habe ich aber auch im Verdacht. Bin vorhin vor dem Losfahren 20x voll auf die Bremse gelatscht, losgefahren, da war das Geräusch nicht so doll. Als die Bremse warm wurde, war es wieder permanent....
    Ich wäre für einen Tipp/Link wie ich die Sättel selber prüfen kann dankbar....


    @TA40ROLI: Radlager links habe ich schon erneuern lassen. Das ist die Seite, wo es schwer dreht.... Ist also ausgeschlossen....
     
  16. #15 Corollamen, 09.11.2013
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Also um dir nicht zu nahe zu treten,werde ich dir folgenden vorschlag machen,weil ich der Meinung bin
    das die Bremse oder eventuell Radlager baugruppen sind,die von fachleuten instand gesetzt werden sollten.Weil du ja schreibst geringes Werkzeug,und ob du es selbst feststellen kannst.
    Darum denke ich du solltest die Werkstatt deines vertrauens aufsuchen,da ich denke das dir das nötige
    wissen fehlt.
     
  17. l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist halt, dass ich schon in einer Werkstatt war wegen dem Problem, die dann das Radlager getauscht haben für 250 Eier und das Problem damit NICHT behoben war ;(

    Daher will ich mit euch ein wenig Diagnose betreiben, bevor die jetzt in der Werkstatt sagen: "Klar, ist die Bremse" und ich dann wieder um einige hundert Euro erleichtert bin, die Problematik aber weiterhin besteht... Ja, ich bin "Laie" 8) das weiß auch die Werkstatt, die Frage ist dann, wenn die sagen: "Ist das und das wegen dem und dem" dann stehe ich alleine da und kann nicht einschätzen ob Erfolg garantiert ist. 8o
     
  18. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    In einem forum kann man nur raten und vermuten und vielleicht am ende mit ein bisschen Glück spart man paar euro. Eine "Diagnose" wird keiner geben ohne das auto selbst untersucht zu haben ;)
    Du lannst auch 400 euro für nen neuen bremskolben und sattel ausgeben und dann wars doch das radlager.
     
  19. l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber die Tipps die mir hier gegeben werden helfen mir, die Situation in der Werkstatt besser beurteilen zu können. An die Bremse hat die Werkstatt bisher z.B. noch gar nicht gedacht. Das musste ich herausfinden, in dem ich die Räder gedreht habe. Es ist schon grenzwertig, dass die Werkstatt nicht auf die selbe Idee kommt, zumal sie den Wagen ja auf der Bühne hatten für den Wechsel des Radlagers.
    Ich habe morgen noch mal einen Termin da, vielleicht können die noch etwas in Erfahrung bringen...

    Ich werde berichten.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Geh doch mal auch zu einer anderen werkstatt. Vielleicht findet eine andere die Ursache
     
  22. l889

    l889 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    jo, mach ich. Habe morgen einen Termin bei einer Toyota-Werkstatt. War davor bei einer Freien. Ich hoffe nur, dass sie nicht das Getriebe zerlegen müssen. Das wäre bei 90000km echt bitter... :P
     
Thema:

Komisches Rollgeräusch zwischen 60 und 90kmh beim Corolla E12

Die Seite wird geladen...

Komisches Rollgeräusch zwischen 60 und 90kmh beim Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...