Komisches Problem (für mich)

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Black Knight, 28.02.2007.

  1. #1 Black Knight, 28.02.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe in komisches Problem, was für mich total unlogisch ist. Selbst der Mitarbeiter von ACR wusste auf anhieb keine Lösung. Nun hoffe ich das ihr mir helfen könnt.

    Erst einmal zu meinen Komponenten:

    Radio: JVC KD-G501
    Frontsystem: Axton 2.6ES
    Endstufe für Front: Audison SRx2 (geiles Teil, danke Bernd!!!)
    Hecklautsprecher: EM-Phaser ECX71054 (über Radio betrieben)

    Endstufe für Frontsystem läuft über Chinch Kabel.

    So nun zu meinem Problem:

    Die Hecklautsprecher haben laute Störgeräusche, nur wenn ich die Balance am Radio auf den rechten Lautsprecher mache funktioniert er einmanfrei. Wenn ich jetz die Balance wieder mehr auf links drehe, fängt der linke lautsprecher an mit Störgeräuschen.
    Ich habe erst gedacht es liegt am linken Lautsprecher, daher habe ich das Kabel vom rechten Lautsprecher mal an den linken angeschlossen. Wenn die Balance jetzt wieder in der Mitte ist gibt es Störgeräusche, wenn ich die Balance aber wieder nach rechts drehe, dann geht der linke auch einmanfrei, also kann es an den Boxen nicht liegen.
    Also alles wieder auf null und neu angeschlossen, danach habe ich mal probiert das Fading nach hinten zu legen und schwupps beide Lautsprecher funktionieren, sobald ich aber das Fading wieder in die Mitte drehe, fangen die Störgeräusche wieder an. Das ist für mich total crazy.

    Problemlösung die ich schon ausprobiert habe:

    • Die Lautsprecherkabel lagen ja von Toyota schon drin, vielleicht liegt es daran. Also hab ich eine Blindleitung ans Radio gelegt = Gleiches Problem
    • Radio hab ich ein anderes angeschlossen da es vielleicht an dem Radio liegt = Gleiches Problem

    Ich habe ein Lösung gefunden aber die ist für mich eigentlich nicht gerade berauschend das es irgendwie doof ist.

    Ich hab jetzt die Endstufe für mein Front an den Rear Chinch meines Radios gesteckt und die Hecklautsprecher angeschlossen. Jetzt lass ich die ganze Sache mit Fade aufs Heck laufen. Da läuft alles super, aber das find ich scheiße, da ich so die Lautstärke von Front und Rear nicht mehr anpassen.

    Ich bin schon langsam verzweifelt. Bitte helft mir.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mardn54, 28.02.2007
    mardn54

    mardn54 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    vieleicht n isolationsfehler der lautsprecherkabel auf der linken seite.
    sind die störgeräusche auf der linken seite schon bei minimaler lautstärke da?
     
  4. #3 Black Knight, 28.02.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    nein bei leiser lautstärke nicht, aber an dem linken Kabel kann es nicht liegen, da selbst wenn ich das rechte Kabel an den Linken lautsprecher mache kommen die Störgeräusche wenn ich die Balance in der Mitte habe, sie sind nur weg wenn die Balance rechts ist.
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Also ist der linke Rear-Kanal der Endstufe kaputt. Soweit ich die Fehlerbeschreibung und Versuche richtig verstehe.

    bye, ylf
     
  6. #5 Black Knight, 28.02.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Die Hecklautsprecher laufen über das Radio, nicht über die Endstufe.

    Wenn jemand an der Beschreibung etwas nicht versteht, dann immer raus mit den Fragen ;).
     
  7. #6 Kreutzfeld, 28.02.2007
    Kreutzfeld

    Kreutzfeld Guest

    was für störgeräusche sind das denn?pfeifen jaulen knacken der membrane?
     
  8. #7 Black Knight, 28.02.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kratzen und Knacken
     
  9. #8 Kreutzfeld, 28.02.2007
    Kreutzfeld

    Kreutzfeld Guest

    Es ist zwar etwas arbeit, baue das radio aus schließe die boxen direkt mal an das radio wenn es weg ist ist es ein leitungsproblem, ist es aber dann immer noch da ist das radio bzw der fader vom radio defekt.
     
  10. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ein Kratzen oder Knacken könnte höchstens durch einen Wackkelkontakt hervorgerufen werden.
     
  11. #10 EckigesAuge, 28.02.2007
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    ...oder durch eine korrodierte Verbindung oder eine unzureichende Masse o.ä., die sich dann das schwächste Glied als Störaussender sucht...
     
  12. #11 paseo-driver.de, 01.03.2007
    paseo-driver.de

    paseo-driver.de Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    halte ich für die beste Lösung oder nimm mal die chinchkabel zur Endstufe ab. Vielleicht macht die Probleme.

    MFG Daniel
     
  13. #12 Black Knight, 01.03.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Alles schon probiert. Ich habe das Radio ausgebaut und eine Blindleitung vom Radio an die Boxen gelegt, das gleiche Problem.

    Ich hab auch schon ein anderes Radio benutzt, aber das gleiche Problem.

    Langsam check ich garnichts mehr.

    mhh, masse hab ich ja nirgends angeschlossen, läuft ja übers Radio. Da ich schon eine Blindleitung gelegt habe, kann es ja auch nicht an ner korrodierten Verbindung liegen, oder?
     
  14. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Hm, prüf doch mal die Anschlüsse am Radio, besonders die für +12V und Masse. Vielleicht ist da etwas korrodiert. Prüf auch mal die Sicherung zum Radio bzw. tausch die mal pauschal.

    Ich hatte mal in einem anderem Auto, war kein Toyota, den lustigen Effekt, daß man den Blinker im Radio hören konnte. Irgentwann beim Überholen Blinker an, klack, Blinker aus, Radio aus. Da war die Sicherung durch und ein Blick in die Anleitung offenbarte, daß Blinker links und Radio in dem Fall über die gleiche Sicherung liefen. Neue Sicherung rein, alles ging wieder und auch daß Klacken im Radio beim Blinken war weg.

    Es ist ja so, daß das Radio am meisten Leistung und damit auch Strom braucht, wenn alle Lautsprecher am Radio laufen. Wenn du also einen Lautsprecher wegregelst durch Balance oder Fader, veringert sich die Leistungsaufnahme etwas. Wenn da jetzt irgentwo im Strompfad ein Schwachpunkt, wegen einer angegammelten Sicherung oder korrodiertem Kontakt ist, dann bricht die Spannung am Radio kurzzeitig im Takt der Musik etwas zu doll ein, was sich dann auch akustisch bemerkbar macht. Ggf. Flackert dann auch die Beleuchtung von Radio, wenn sie nicht gerade über LED's gelöst ist.

    bye, ylf
     
  15. #14 yaris-power, 02.03.2007
    yaris-power

    yaris-power Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    hast du direkten stronkontakt mitn radio?? oder geht dein radiio nur an wen du die zündung rum drehst?

    hast du eine 4 kanal endstufe?? wen ja schließ doch die hinteren da noch mit an so wie die front.

    ansonsten wüsste ie au nich woran das liegt, ie glaube sowas muss man immer am ebsten vo ort sehen das man wirklich was sagen kann, wie kabel verlegt sind usw.

    mfg
     
  16. #15 Black Knight, 03.03.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Mhh sicherung hab ich überprüft und ausgetauscht. Hat aber nix gebracht. Die Chinch Kabel hab ich auch ma rausgezogen, aber das Problem besteht weiterhin. Der Stecker dürfte auch in Ordnung sein da der ja noch nich soo alt ist.

    Mein Radio geht an wenn ich auf ACC stelle.

    Ne leider nur ne 2 Kanal Endstufe. Daher ist das nich machbar.
     
  17. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich versuche mal zusammen zu fassen:

    Das Frontsystem läuft über eine Endstufe, die über Cinch ans Radio angeschlossen ist. Cinch-Ausgänge für Vorne.
    Die Lautsprecherausgänge für Front am Radio sind offen.
    Das Hecksystem ist direkt am Radio angeschlossen.
    Die Cinch-Ausgänge für Hinten sind offen.

    In dieser Konstellation knackt es im Rear-System, wenn Balance auf Mitte oder Links steht.

    Das selbe Fänomen tritt auch bei einem anderen Radio auf.
    Ist es zufällig das gleiche Radiomodell oder vom gleichen Hersteller?

    Wenn das Fronntsystem, also die Endstufe an die Rear-Cinch Ausgänge geklemmt wird, ist das Problem weg?

    Das Gleiche auch mal umgekehrt probiert? Das Hecksystem an die Lautsprecherausgänge des Radios für Vorne geklemmt, wenn die Endstufe auch über Cinch Vorne läuft?

    Mal einen 47kOhm Widerstand an die unbenutzen Cinchausgänge klemmen.
    Ebenso mal die Endstufe weglassen und das Frontsystem direkt ans Radio anschließen.

    bye, ylf
     
  18. #17 Black Knight, 06.03.2007
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Genau

    zudem knacken die Rear-System Lautsprecher nicht mehr wenn das Fading nach hinten gelegt wird. Knacken aber wieder wenn fading in der Mitte ist.

    Es war nicht das gleiche Radio sondern ein älteres, aber auch von JVC.

    Nicht ganz, wenn das Frontsystem, die Endstufe an das Rear-Chinch angeschlossen und das Fading nach hinten gelegt wird geht alles. Aber halt nur über Rear.

     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 EckigesAuge, 07.03.2007
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Ich hab das Gefühl, dass die Versorgung des Radios in irgendeiner Weise gestört ist. Denn scheinbar hat das was mit der Leistungsaufnahme des Radios zu tun. Hast du mal versucht das Radio über andere Leitungen zu speisen (vlt mal vom Zigi abgreifen o.ä.)?
     
  21. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Soll eine angeschlossene Endstufe simulieren.

    Bei so einem kniffligen Problem kann man das mit der Ferndiagnose vergessen.
    Du wohnt nicht zufällig in der Gegend von Suttgart?

    Ich würde mal ein analoges Multimeter direkt an die Spannungsanschlüsse vom Radio klemmen und das dann beobachten.

    bye, ylf
     
Thema:

Komisches Problem (für mich)

Die Seite wird geladen...

Komisches Problem (für mich) - Ähnliche Themen

  1. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  2. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  3. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....
  4. ABS Problem

    ABS Problem: Hallo ich habe mit meinem RAV 4 EZ 3.1997 folgendes Problem. Erst hat auch beim leichten Bremsen das ABS geregelt. Jetzt brennt dauernd die ABS...
  5. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...