Komische Fahrgeräusche bei der Celi

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von PfungschterBier, 12.01.2010.

  1. #1 PfungschterBier, 12.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: So seit ca. 1 Woche macht meine Celi Geräusche als ob die Räder nicht gewuchtet wären. Das komische ist, das ist nur so ca. die ersten 15 Minuten, dann verschwindet es wieder. Man könnte meinen es ist nur wenn die Celi kalt ist. Es ist nur bei so Geschwindigkeiten ab ca. 100km/h.
    Das Lenkrad ist aber ganz ruhig, also kein Flattern wie bei einer Unwucht. Außerdem müsste es doch bei ungewuchteten Rädern immer auftreten?!
    Anfang Dezember wurden die Achsmanschetten getauscht, könnte es was damit zu tun haben? Den ganzen Dezember hatte ich keine Probleme, bis jetzt...
    Jemand eine Idee was das sein kann? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Starlet O'Hara, 12.01.2010
    Starlet O'Hara

    Starlet O'Hara Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hat es auch was mit der derzeitigen Kälte oder Schnee zu tun. Ich weiß jedoch nicht was es sein könnte.
     
  4. #3 PfungschterBier, 13.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Ich habe jetzt zumindest mal lokalisiert woher es kommt:
    Es muss vom Rad auf der Fahrerseite kommen. Das Rad war nach der Fahrt total heiß, während das auf der anderen Seite kühl war. Und es roch auch ein bisschen nach Schweißgerät 8o ;( Was kann das sein? :(
     
  5. #4 CellarDoor, 13.01.2010
    CellarDoor

    CellarDoor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 FL
    evtl Bremse festgebacken...?
     
  6. #5 Weichspüler, 13.01.2010
    Weichspüler

    Weichspüler Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    0
    schonmal geschaut ob schnee oder eis in der innenseite der felge pickt?

    hab das mal bei nem audi vom kumpel erlebt, da hats bei 80km/h angefangen zum scheppern und ruckeln als ob die karre auseinanderfällt
     
  7. #6 NesC9fE, 13.01.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    wenn die Felge heiß wurde, sitzt die Bremse fest, hab gerade meine Bremse zerlegt deswegen, wenn du glück hast ist nur der Schwimmsattel fest, bei mir ist allerdings der Bremskolben fest :/, es gibt reperatur Kits für die Bremssättel, kannst aber auch nen neuen kaufen,

    teste das einfach mal indem die die Kiste aufbocken tust und dann gang rausnimmst und versucht das Rad zu drehen, wenn was schleift weißte bescheid,

    kommen von da denn irgendwelche geräusche!?
    Bei mir hat das Rad absolut keinen Mucks von sich gegeben, dachte auch erst da wäre Schnee oder sowas an der Felge, dem war aber nicht so ^^

    lg
     
  8. #7 PfungschterBier, 13.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Wie kann denn sowas passieren? Die Bremsscheiben sowie die Backen sind erst 2 1/2 Jahre alt. Oder hat das damit nichts zu tun? Wie gesagt, erst im Dezember wurde alles für den Achsmanschetten Wechsel auseinander genommen. Kann es sein das die Werkstatt da Mist gebaut hat?
    Das Rad gibt keine besonderen Geräusche von sich... obwohl moment, doch: Wenn ich langsam im ersten Gang und bei voll eingeschlagenem Lenkrad fahre "stöhnt" es von den Rädern... ich kann das Geräusch nicht erklären...
     
  9. #8 NesC9fE, 13.01.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    was hat denn dein Bremssattel/Kolben mit den Belägen zutun!? Meine Celica hat ca 70.000 Kms runter (44.000mls), Stand aber 9 jahre rum, bei mir hat die Bremsflüssigkeit Wasser gezogen und die Dichtung des Bremskolben ist wohl defekt, auf jedenfall war der richtig schön festgerottet und hat dann schön auf dauer Bremsen umgestellt,

    bei dir muss es nicht die Bremse sein, hast aber fast die gleichen symptome wie ich, wenn es dir Bremse ist, würde ich aber schnell handeln,denn durch die Hitze an der Felge können meines wissens nach (steinigt mich wenn ich mich Irre) folgeschäden am Lager entstehen, überprüf es selbst durch aufbocken, merkst ja wenn du das Rad drehst ob es schleift oder nicht
     
  10. #9 PfungschterBier, 13.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Also kann sich die Bremse jederzeit festsetzen?! So ein Mist, sonst würde ich es nämlich auf die Werkstatt schieben, vorher hatte ich keine Probleme...
     
  11. #10 NesC9fE, 13.01.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    jedenfalls wars bei mir so, gibt ja genug leute die schon probleme mit festen Bremsen hatten

    lg
     
  12. #11 Thunderball, 13.01.2010
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Hatte ich in den letzten 5 Jahren zweimal. Einmal vorne links und ein Jahr später vorne rechts :rolleyes:
    In beiden Fällen war der Kolben fest und die Staubmanschette gerissen.

    Habe jeweils die Bremse zerlegen und reinigen lassen.
    Darüber hinaus kam das Reparaturkit von Toyota zum Einsatz.

    :)
     
  13. #12 NesC9fE, 13.01.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    naja bei mir war nichts gerissen, aber als ich die Dichtung rausgenommen habe starrte ich auf Rost und nichts als Rost ^^
     
  14. #13 PfungschterBier, 14.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    War heute bei ner Werkstatt, also die Bremse sitzt fest. Ich verstehe nicht woher das kommt, kann das einfach so passieren? Das Auto stand nicht lange und wird immer genutzt.
    Ich könnte doch glatt meinen A*sch verwetten, dass die vorherige Werkstatt Mist gebaut hat. Der Mechaniker heute meinte, normalerweise macht man beim Achsmanschettenwechsel nichts an der Bremse.
     
  15. daubor

    daubor Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86, Celica T16
    Bei mir das gleiche am E11. Linke Seite vorn und hinten innerhalb von einem Monat...Staubmanschette gerissen, Korrosion am Bremszylinder

    Fahr nich so weite Strecken damit! Wenn du Pech hast, wird das so heiß, dass es dir das Radlager festbackt. Also lasses machen...rechne so mit 100€ bei Toyota!
     
  16. #15 PfungschterBier, 14.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    1200 Euro muss ich wahrscheinlich hinlegen. ;( Der komplette Bremszylinder etc. muss wahrscheinlich ausgetauscht werden ;(
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Bei welcher Werkstatt warste denn in einer Pfungstädter.

    Ja normalerweise macht das mit der Manschette auch nix am Sattel
     
  18. #17 NesC9fE, 14.01.2010
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    ich hab meinen Bremszylinder in 3 Stunden wieder hinbekommen ein und ausbau inkluse + Entlüften, ich bin ein Leie, neu kostet der höchsten 200€, Scheiben+Backen Vorderachse ca 100€ Ebay evtl etwas mehr, wofür zahlst du 1200€ vergolden die dir die Bremse!?
     
  19. #18 Hockeyplayer, 14.01.2010
    Hockeyplayer

    Hockeyplayer Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Also echt bei 1200 Ocken kannste ja fast rundum neu machen... Bei denen piepts wohl...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 PfungschterBier, 15.01.2010
    PfungschterBier

    PfungschterBier Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ehemals Celi St202, leider Motorschaden
    Kann ich euch aufzählen:
    Zylinder komplett für Celi mit Super Strut 488,78 Euro
    Befestigungsteilesatz Scheibenbremsen vorn 55,58 Euro
    Scheibensatz, Antiqietsch (?) ?( 38,15 Euro
    Klotzsatz 104,48 Euro
    Disc Front T194 ?( 148,90 Euro
    plus Arbeitszeit (jedoch nur geschätzt) 300,00 Euro
    Ergebnis: 1135,89 Euro

    Jedoch habe ich "Glück" im Unglück, sie haben festgestellt, dass nicht der ganze Zylinder getauscht werden muss. Jetzt kosts mich um die 700 Euro inkl. Leihwagen (wieder nur geschätzt) :rolleyes:


    @JOJO78 Nee, beim Satorius in Bickenbach.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, ich zahl immer zuviel, wenn ich eure empörten Beiträge lese. Selbst kann ich es nicht machen, ich bin total unbegabt und hab zwei linke Hände. Aber es werden doch sicherlich nicht alle hier ihr Auto selbst reparieren, da frag ich mich was für günstige Werkstätten ihr habt (hätte ich auch gern).
     
  22. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Gut Satorius ist gut. Er macht halt die komplette Bremse neu mit Original Toyota Teilen.
    Alleine schon was auf die Scheiben und Beläge fallen ist heftig. Die Frage ob die Neu müssen wäre zu klären ... Und ob es nicht ein Überholsatz für den Bremssattel gibt ...

    Für nicht ganz so tiefe Spezialprobleme kannste auch mal zum Tesch nach Pfungstadt gehen ist auch net schlecht.
     
Thema:

Komische Fahrgeräusche bei der Celi

Die Seite wird geladen...

Komische Fahrgeräusche bei der Celi - Ähnliche Themen

  1. Celi T20 GT

    Celi T20 GT: Suche für Celi T20 mit Super Strut Fahrwerk vorne links den Achsschenkel (mit ABS Sensor).
  2. Starlet P9 Motorkontrollleuchte und komische Leerlaufdrehzahl

    Starlet P9 Motorkontrollleuchte und komische Leerlaufdrehzahl: Hallo erst mal. Ich bin neu hier im Forum, da ich mich dazu entschlossen habe, mir als nächstes Auto einen Toyota Starlet P9 oder einen Corolla...
  3. Motor geht aus....komisches Verhalten.

    Motor geht aus....komisches Verhalten.: Hallo liebe Gemeinde, nach laaaaanger Suche, die leider erfolglos war wende ich mich an euch und hoffe Ihr könntmir weiterhelfen, denn so langsam...
  4. Seht ihr auch diese komischen "Toyota T-Shirt"-Beiträge?

    Seht ihr auch diese komischen "Toyota T-Shirt"-Beiträge?: ...bei 'Neue Beiträge' oben? Sieht schwer nach Spam aus aber der verwendete User macht mich etwas stutzig ?(
  5. Kaufberatung Celi :)

    Kaufberatung Celi :): Hallo! Da dieses Forum im Internet immer wieder aufgetaucht ist und ich schon gaaaanz viel gelesen habe, habe ich mich nun auch mal hier...