Komfortblinker... wie?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von topi, 14.03.2004.

  1. topi

    topi Guest

    Hi Zusammen,

    kurze Suche ergab nichts... Was ich gerne hätte:
    Wenn man kurz den Blinkerhebel antastet (so dass er nicht einrastet), dass die Blinker 3-5 mal Blinken...

    Müsste doch mit einer einfachen 12V Nachlaufsteuerung (ca 5 Sek?) gehen... Oder handel ich mir damit andere Probleme ein?

    Gibts sowas fertig zu kaufen oder hätte einer eine gute Idee?

    Torsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Du meinst die Funktion wie beim Opel Vectra...
    Leider sind die meisten Komfortfunktionen bei neuen modernen Fahrzeugen über CAN-Bus angesteuert...
    Gut, der T22 dürfte noch keinen CAN-Bus haben?!? Toyota will ja was "ausgereiftes" anbieten! :D
    Da mich allerdings speziell diese Funktion bei den neuen Opels stört kann ich Dir nur davon abraten...
    Was passiert z.B. wenn Du zuerst rechts und dann gleich links blinken willst??
    Da hast Du dann kurzzeitig "Warnblinken"?!?

    Gruß

    Toby
     
  4. #3 TTE-chr1s, 17.03.2004
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    wozu soll das gut sein?
     
  5. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Das ist für leutz die zu faul sind den Blinker z.B. auf der Bahn zu halten ... antippen und der Blinkt selber ....
     
  6. #5 Organix, 17.03.2004
    Organix

    Organix Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Quatsch, natürlich nicht. Wenn man Gegenblinkt, wird das andere Blinksignal natürlich sofort unterbrochen.

    Wozu das gut sein soll?

    Gerade bei Spurwechsel kann dies sehr nützlich sein.

    Bei Fahrzeugen ohne diese Funktion, blinkt der Blinker beim antippen des Hebels nur einmal. Ein Blinksignal l zu übersehen passiert schnell, aber gleich 3 - 5 mal in Folge ist da schon sicherer.
    Diese Technik mit dem Nachblinken ist auch in allen neuen VW's und AUDI's enthalten, zum Beispiel im neuen Audi-A3.
    Aber auch in der neuen großen kommenden Corolla Konkurrenz, Opel Astra, sind solche netten Funktionen serienmäßig eingebaut.

    Toyota und auch die anderen Japaner sind in Sachen Fahrzeugtechnik oftmals um einiges hintendran.

    Selbst die neuen Corolla und Avensis haben längst nicht so gute informationsreiche Bordcomputer wie die deutschen Automobilhersteller.
    Mein früherer BMW E30 mit Bj. 89 hatte mehr in Sachen Bordcomputer zu bieten als mein neuer Toyota Corolla E12.

    Gruß,
    Organix
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Da spricht der Profi :hat2

    Du verwechselst Fahrzeugtechnik mit technischen Spielereien.

    Das sind Funktionen, da habe ich im Traum noch nicht dran gedacht, die braucht erst jeder, nachdem es sie zu kaufen gibt. "Was der hat will ich auch" ...
     
  8. #7 Carinator, 17.03.2004
    Carinator

    Carinator Guest

    Das meinst damit bestimmt das ständig blinkende Mäusekino im Dachhimmel, das ständig irgend welche Defekte anzeigt? Was für ein Vergleich...:rofl

    Was es den "tollen" deutschen Automobilen bringt, immer den neuesten, ultrageilen Überschnickschnack zu haben, lässt sich sehr schön an der Pannenstatistik ablesen...ganz zu schweigen von dem tollen I-Drive-System von BMW...da musst auf den Parkplatz fahren, um in der Bedienungsanleitung allá Quelle-Katalog nachzuschlagen, wo das Radio lauter geht... :rofl
     
  9. #8 Schuttgriwler, 17.03.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Kauf Dir ein deutsches Auto :rofl

    Bei denen geht das so stinkeeinfach, weil die CAN-Bus-System haben.

    Hier muß ich P7er Recht geben: Spielerei, und weil es andere haben muß es nun jeder auch haben.

    Besser finde ich die Fragen wie: "Kann ich meine E10 mit Xenon nachrüsten" Für so eine alte Möhre :rofl Köstlich....
     
  10. topi

    topi Guest

    Quatsch. Hab nur etwas Spaß gefunden (kleine!) Sachen am Auto selbst zu machen (z.B. FSE fürs Handy einzubauen). Und das ist sowas [1]. Und diese Funktion hab ich noch nie gesehen oder selbst erlebt. Nur vor Jahren drübergelesen. Und ich habe sehr oft gedacht: Wäre doch nett. Eben aus Sicherheitsgründen beim Spurwechsel.

    Torsten

    [1] und Blinkeransteuerung für die ZV will ich auch realisieren. Hat jeder. Ist aber praktisch.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 18.03.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du wirst so etwa auf alle Fälle mit einem Zeitglied, zB einem NE555 realisieren müssen.

    Schwierig isses, weil Du zwei verschiedene Seiten hast (re und li) und diese auch getrennt ansteuern mußt, sonst gibts Warnblinker.

    Dann hast Du das Problem, daß Du ja ein Blinkrelais schon drin hast, sonst "kreuzen" sich die zwei und es gibt Störfeuer.

    Sprich: Du mußt entweder ans Originalrelais dran und es modifizieren, oder diese komplett durch Deine Schaltung ersetzen.
     
  12. #11 Organix, 19.03.2004
    Organix

    Organix Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Nun, das kann man sehen wie man will. Ich finde es keine Spielerei wenn das Fahrzeug einem anzeigt, dass ein Scheinwerfer kaputt ist, oder das der Reifendruck niedrig ist, oder die Bremsbeläge unten sind, der Servoölstand, Waschwasserstand, Motorölstand einen niedrigen Wert unterschreitet und man dringend nachfüllen sollte.

    Auch ist es in meinen Augen keine Spielerei, wenn die Scheinwerfer geschickt mit der Lenkung gekoppelt sind und somit Kurven besser ausleuchten, oder wenn die Nackenstützen bei einem Aufprall von hinten sich den Insassen automatisch entgegen neigen. Eine elektronische Stoßdämpferregelung (CDC) ist ebenfalls meiner Ansicht nach genauso wenig Spielerei wie ein automatisches Reifenreperatursystem mittels flüssigem Dichtmittel oder ein intelligentes Bremsleuchtensystem, welches je nach Bremsstärke die Bremslichter heller leuchten lässt oder bei Vollbremsung automatisch den Warnblinker aufleuchten lässt.

    Genauso ist es in meinen Augen keine Spielerei, wenn der Blinker beim antippen etwas nachblinkt.

    Spielerein sind viellleicht solche Fahrerinformationssystem die einem sagen wie hoch der Verbrauch ist, wie schnell man durchschnittlich fährt oder wie weit man mit aktuellem Tankinhalt bei seiner Fahrweise noch kommt.

    Also ich denke nicht unbedingt, dass ich Fahrzeugtechnik mit Spielerein verwechsle.

    Nunja, ein Vorteil hat es aber auch, dass Toyota nicht all zuviel in seine Fahrzeuge einbaut. Da kann dann schon weniger kaputt gehen.

    Gruß,
    Organix
     
  13. Hardy

    Hardy Guest

    Ganz ehrlich, manche Leute haben echt einen Dachschaden. :(

    Erst gewöhnen sich die Leute vernünftiges Blinken ab und dann wird eine Nachblink-Automatik als Errungenschaft und Sicherheits-Feature bezeichnet.

    Mein Auto ist ein High-Tech-Wunderwerk. Das hat eine total geile Funktion, die es mir ermöglicht, während des Blinkens beide Hände freizuhaben. Der Blinker rastet bei mir nämlich automatisch ein, wenn man ihn etwas stärker drückt.
    Gut, das kostet manchmal ziemlich viel Kraft, aber mit regelmäßigem Hanteltraining stört es nicht.
    Absolut cool ist auch, daß diese Einrastung nach dem Abbiegen wieder von alleine zurückgeht. So habe ich nicht die doppelte Arbeit.
     
  14. #13 Schuttgriwler, 19.03.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Boah Geil !! Hat mein Auto das auch ? :P
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Das haben deutsche Autos schon lange. Hat damals Bosch entwickelt und Toyota hat es sich abgeguckt. Funktioniert bei denen aber nicht so gut wie das deutsche Original.
     
  16. #15 Dr.Hossa, 19.03.2004
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    :applaus :rofl
     
  17. Evo

    Evo Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Also bei der Angabe von technischen Merkmalen von verschiedenen Fahrzeugherstellern und Typen sollte man doch nie den Preis vergessen. Das eine S-Klasse mehr schnick schnack und auch natürlich technische innovationen im Auto eingebaut hat als ein Yaris C ist ja wohl klar. Also ist der Vergleich von BMW 3er und Corolla wohl überflüssig.
    Die Angaben im Bordcomputer von BMW finde ich zwar toll und sicherlich auch für einige Fahrer NOTWENDIG :)) jedoch würde ich niemals darauf vertrauen und trotz dieses Highlights Ölstand Reifendruck etc selbst Prüfen.
    Zu dem Blinker: Schön und gut beim Spurwechsel den man auch DURCHFÜHRT. Was wenn man einen Spurwechsel machen will, sieht einer rast von hinten doch noch an und man will ihn vorbei lassen? Ich persönlich lasse denjenigen erst vorbei und fahre nach ihm auf deise Spur. Dafür mache ich selbstverständlich den Blinker aus. Wie will man dies dem neuen Astra vermitteln ?( ?(
    Ich stimme Hardy zu! Das Auto sollte nicht die Kontrolle über den Fahrer haben sondern andersrum!
    Das Toyota den deutschen Herstellern hinterherhinkt was technische innovationen angeht glaube ich nicht weil gerade Toyota bei der letzten Bewertung Pos. 1 hatte vor MERCEDES!!
    Auch wenn die technik nicht im Corolla ist :(

    Gruß Evren
     
  18. #17 Jackhammer, 20.03.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    lol
    Der Blinker im Opel Vectra ist das Hinterletzte. Wenn Du Pech hast, geht der nimmer aus :D .

    Zuerst links und dann rechts abbiegen geht mit dem Blinker eh nicht gut, dass kriegt man kaum elegant hin...
     
  19. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Funktionen wie Reifendruck, Kurvenlicht etc haben nur Modelle der Oberklasse ... fast alle diese Features bietet der Lexus LS 430 aber auch, das Fahrwerk ist kaum zu toppen (aktives luftunterstütztes Fahrwerk).

    Aber es werden ja gerne Äpfel mit Birnen verglichen. Bei einem Corolla wird man das lange suchen, der Wagen soll ja, genau wie die Konkurrenz, noch erschwinglich bleiben.

    PS: Werde gleich mal schauen, ob ich diesen wundersamen Rastblinker auch habe :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. StG

    StG Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hier ging es nicht um Eure persönliche Weltanschaung, sondern um eine technische Frage und ob einer einer Idee hat, wie das realisert werden kann. Seid doch nicht immer gleich eingeschnappt, wenn jemand etwas haben möchte, das ein anderer Hersteller anbietet und Toyota nunmal nicht. Sonst könnte man ja gleich Trabi fahren, denn wer benötigt schon Schallschutz, Federungskomfort, Klima und Fensterheber um von A nach B zu kommen.

    Wie wäre es mit einer sinnvollen Antwort, damit ist dem Fragesteller eher geholfen.

    Und warum verbaut Toyota im Avensis T25 ebenfalls ein Bussystem (MPX-Bus) zur Regelung folgender Dinge:

    - Türverrieglung
    - Scheinwerfer mit Tagfahrlicht
    - Innenleuchten
    - Schlüsselwarnung
    - Leuchtenwarnung
    - Sicherheitsgurtwarnung
    - Diebstahlschutz
    - ZV-Fernbedienung

    und so weiter?

    Stephan
     
  22. #20 Organix, 23.03.2004
    Organix

    Organix Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Daher habe ich bei meiner Aufzählung auch einfach nur mal ein paar Dinge des neuen Opel-Astras aufgezählt, der ähnlich günstig wie der Corolla ist, aber über mehr Ausstattung verfügt.

    So wird das Topmodell mit 200PS starkem 2.0 Liter Turbomotor, 6-Gang Getriebe, 17'' Felgen mit 215/40 Bereifung, Lederausttattung, ASR, ABS, ESP-PLUS, elektronische Dämpferkontrolle - CDC, mitlenkendes Kurvenlicht, Xenon-Scheinwerfer, Reifendruck-Kontrollsystem, Berg-Anfahrsystem, Einparkhilfe hinten, aktive Kopfstützen, asymetrisch umlegbare Sitze ohne Abnahme der Kopfstützen, Reifenreparatur-Set mittels flüssigem Dichtmittel, axial und vertikal verstellbares Lenkrad, Radiobedienelemte direkt im Lenkrad integriert, natürlich Klimaautomatik, hintere Fußraumheizung, uvm.
    Das ganze zum Preis von weniger als 25000€, was etwa die Preisklasse des Corolla-TS ist.

    Also glaube ich nicht, dass ich bei meiner Aufzählung den Preis aus den Augen verloren habe.

    Über den Nutzen mancher technischen Dinge kann man natürlich streiten. Der eine findet es Spielerei, für den anderen aber sind es nützliche Dinge.
    Für mich persönlich muss das ganze Zeugs ja nicht unbedingt serienmäßig sein, sondern darf auch einfach nur als Sonderausstattung optional erhältlich sein.
    Nur bei Toyota gibt es im Vergleich zu einigen anderen Herstellern nur verdammt wenig Extras.
    Vergleicht nur mal die Möglichkeiten der Sonderausstattung im Konfigurator des Toyota Corolla mit beispielsweise der vom Audi-A3. Da sind Welten dazwischen.

    Das fängt schon bei der sehr geringen Farbauswahl für Lack und Innenraum an und endet mit diversen technischen Spielereien.

    Mir persönlich reicht auch die Ausstattung meines E12-TS und ich brauche auch keinen Komfortblinker. Doch finde ich solche Funktionen prinzipiell nicht schlecht, nur weil ich sie nicht habe und ich würde zu einem solchen Blinkersystem auch nicht nein sagen.

    Manchmal habe ich hier das Gefühl, dass alles was Toyota nicht hat, prinzipiell vom Nutzen her in Frage gestellt wird.

    Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo eine Klimaanlage nicht für jedes Auto erhältlich oder halt recht teuer war. Da kamen dann so Sprüche wie, dass man sowas doch auch gar nicht unbedingt braucht, unnötiger Luxus, bei den paar Sonnenstrahlen im Jahr voll unnötig, Fenster runtermachen und Schiebedach reicht doch usw. usw.
    Die gleichen Leute sagen heute, dass sie sich nie wieder ein Auto ohne Klimaanlage kaufen würden. Tja, als man es sich dann plötzlich leisten konnte war es auch nützlich.

    Und apropo dieses I-Drive Controller System beim 7er BMW war hier im Thread mal angelästert wurde.
    Ich bin schon mal in einem 7er gesessen und bin auch ohne dicke Bedienungsanleitung gut zurecht gekommen. Klar, man muss sich etwas dran gewöhnen. Die wichtigen Funktionen aber hat man nach Eingewöhnung schnell im Zugriff.

    Allerdings, Menschen die Angst vor neuer Technik haben und halt lieber altbackende konventionelle Sachen suchen, sollten um BMW sowieso einen großen Bogen machen.

    So, gut jetzt. :D

    Gruß,
    Organix
     
Thema:

Komfortblinker... wie?

Die Seite wird geladen...

Komfortblinker... wie? - Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT - Avensis T22 Komfortblinker Pekatronic Kabelbelegung

    ERLEDIGT - Avensis T22 Komfortblinker Pekatronic Kabelbelegung: Hi, ich habe einen Avensis T22 BJ 2000 und mir ein Pekatronic Komfortblinkermodul bestellt und Probleme mit dem Anschließen. Ich kann leider...
  2. Komfortblinker für Toyota

    Komfortblinker für Toyota: Hallo ! Ich sollte für einen Bekannten Infos über Komfortblinker Nachrüstung für seinen Corolla E11 suchen und bin zunächst auf eurer Forum...
  3. Komfortblinker Corolla Verso

    Komfortblinker Corolla Verso: Hallo, ich bin durch meinen Firmenwagen "verseucht" worden und hab mich sehr an dessen Komfortblinker (1x tippen, 3x blinken) gewöhnt. Hat jemand...
  4. Komfortblinker E11

    Komfortblinker E11: Hallo hab mir heut komfortblinker gekauft und auch schon da hat das jemand schon mal gemacht vll Vielen Dank MfG Pahl
  5. Komfortblinker E11

    Komfortblinker E11: Hallo, gibt es ein Modul für einen Komfortblinker das man in den Corolla einbauen kann ?? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht ? Danke !