Kombischalter wechseln.Gibt es dfa Schwierigkeiten?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Terhorst151, 07.01.2006.

  1. #1 Terhorst151, 07.01.2006
    Terhorst151

    Terhorst151 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Hab da wieder eine Frage.Diese habe ich zwar schon mal gestellt,muss aber irgendwie da so viele Beiträge geschrieben wurden,untergegangen sein.
    Wie bauut man einen Kombischlter vom E9 Liftback aus?
    Gibt es da irgendwelche Schwierigkeiten.Muss dabei das Lenkrad abgemacht werden oder nur die Lenkradverkleidung?
    Sind da irgendwelche versteckten Schrauben etc?
    Für eure Hilfe wäre ich wirklich dankbar.
    Zweitens.
    Kann auch eine normale Werkstatt eine kaputte Scheibe entfernen oder können das nur die Experten von Carglass oder junited glas?
    Wie hängt so eine Scheibe eigentlich fest?
    Was muss entfernt werden um dieb Scheibe loszubekommen,ohne die KLeisten zu zerstören?
    Vielen Dank für eure Antworten
    Gruß
    Dominik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Harti

    Harti Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    zum Kombischalter:Wenn er nicht außsergewöhnlich ist,muß das
    Lenkrad nicht ab aber die LenkVerkleidung.
    Die Scheibe ist entweder geklebt(bei neueren Autos) oder sitzt in einer Dichtung.
    Es ist nicht das schwerste das Einbauen einer Scheibe ,aber wenn Du den Profis von z.B Carglass noch nicht zugeschaut hast und bestimmte Hilfswerkzeuge nicht hast(besondes bei geklebten Scheiben) würde ich es nicht selber machen. ;)

    P.S.in duisburg hätte ich ja eine gute Adresse für Autoglas...
     
  4. #3 Terhorst151, 07.01.2006
    Terhorst151

    Terhorst151 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Aber wie kreigt man die Verkleidung ab?
    Ich kann diese nur lockern aber um diese abzukriegen glaub ich muss doch das lenkrad ab.
    Habe deshalb die Abdeckung der Hupe entfernt und die große Mutter entfernt.Dann habe ich versucht das Lenkrad abzuziehen doch das ging nicht.Ist da irgdnwie noch eine Schraube oder Mutter zu entfernen?
    Ich möchte nur wissen wie das geht.
    Vielen Danjk für eure Hilfe
    Gruß
    Dominik
     
  5. Harti

    Harti Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Die ist mit Sicherheit noch mit einer Snap-in befestigung versehen.
    Normalerweise sind es zwei Halbschalen ?(
     
  6. #5 Terhorst151, 08.01.2006
    Terhorst151

    Terhorst151 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Halbschalen sinds bei mir auch.Dann zieh und zieh und zieh ich einfach.
    Irgendwie wirds klappen.
    Gruß
    Dominik
     
  7. #6 Terhorst151, 10.01.2006
    Terhorst151

    Terhorst151 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wollte gestern schon schreiben,das Forum war aber offline.
    Wolllte gestern den Kombischalter tauschen,doch es kam nicht zum Ende.Das Lenkrad und auch die Halbschale bekam ich ab.Als ich diesen dann schließlich anschließen wollte ging das nicht,weil ich den alten nicht abbekam :(
    Ich sah nur die Möglichkeit die 12 kleinen Kabel abzuziehen und an den neuen Schalter anzuschließen.Doch die Kabel saßen fest,ich weiß es nicht.Es ging einfach nicht.Das Lenkrad ging sofort ab anachdem die Mutter enfernt wurde.Warum so komische Kabel nicht.
    Was ist der Trick?
    Wie schließ ich den Schalter richtig an?
    Danke für eure Hilfe
    Gruß
    Dominik
    P.S:Es scheint auch wirklich der Kombischalter zu sein der defekt ist da ich danch wieder eine Sicherng reingesteckt habe zur Probe und wieder kam ein diesmal roter Blitz aus dem Schalter.Dann ist wohl dab etwas verschmort.Wenn mir hier jetzt keienr helfen kann muss ich wohl oder übel zur Werkstatt wo ich ja sowieso wegen der Windschutzscheibe hinwollte.Dann könnnen die mir das machen
    Gruß
    Dominik
     
  8. Harti

    Harti Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal ist es besser einen Fachmann ranzulassen ;)
     
  9. #8 T(oyota) 18, 11.01.2006
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    @Terhorst151
    Ich wil dir die Laune nicht verderben aber ich denke dass das Problem nicht im Kombischalter liegt.Es liegt eher irgendwo ein Kurzschlus in der Beleuchtung selbst vor oder fals die Beleuchtung über ein Relais lauft wird dieses ein defekt haben.
    Die Sache mit dem Lichtblitz erklärt sich wie folgt:beim schlißen des Kontakts ist dieser kurzzeitig das schwächste Glied im Stromkreis bestehend aus der Autobatterie,Vekabelung,Defektem kurzgeschlossenem Verbraucher und dem Schalter.Da die Sicherung eine gewise Zeit braucht bis sie auslöst siehst du kurzzeitig wie die Kontaktflächen einen lichtbogen erzeugen befor sie richtig schließen und die Sicherung fliegt.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Terhorst151, 11.01.2006
    Terhorst151

    Terhorst151 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich ja von mir auch aus gesagt.
    aber überall(habe in mehreren Foren geschrieben) hieß es einstimmig Kombischalter,Kombischalter und Kombischalter.
    Und cih denke aber wirklich das das Problem ist.habe jetzt immer dreimal eine Sichernug eingebaut.Jedes Mal kam ein Blitz aus dem linken Kombischalter und nicht woanders immer an der seelben Stelle.
    Und die Menschen heir und dort haben mir das auch durch gute Gründe klargemacht.
    und wenn du wirklich jetzt meinst das wäre nicht dfer fehler hätetst du ja auch schon eher schreiben können denn der Thread ist 3-4 Wochen alt(zwar ein anderer aber selbes Thema;einfach suchen)
    Andere Antworten auch bei www.motor-talk.de
    Also nichts für ungut,aber wenns jetzt wirklich so ist hätte der Tipp eher kommen müssen.
    Aber was solls
    Wenns nicht der Schalter ist,den werd ich schon wieder los.
    Und s anderes wird die Werkstatt schon zu reparieren wissen.Kann ja sicher auch nicht so teuer sein
    Gruß
    Domin
     
  12. #10 T(oyota) 18, 11.01.2006
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Bin eigentlich bloß gelegentlich im Forum und den Forum
    kene ich nicht einmal.Zudem ist es nich möglich jedes Thema durchzulesen.
    Also nichts für ungut aber wen du keine tips haben wilst hättest du das vieleicht dazu schreiben sollen.
     
Thema:

Kombischalter wechseln.Gibt es dfa Schwierigkeiten?

Die Seite wird geladen...

Kombischalter wechseln.Gibt es dfa Schwierigkeiten? - Ähnliche Themen

  1. Schwieriges Problem

    Schwieriges Problem: [IMG]
  2. Suche Blinkerschalter / Kombischalter für T22

    Suche Blinkerschalter / Kombischalter für T22: Hallo, der Blinkerschalter von meinem T22 (BJ 09/97), Fünftürer, Linea Sol (mit Heckwischer und Nebelscheinwerfer) macht allmählich schlapp, d.h....
  3. Carina Avensis 4A-FE 7A-FE Wasserpumpenwechsel, schwierigkeiten

    Carina Avensis 4A-FE 7A-FE Wasserpumpenwechsel, schwierigkeiten: Hallo Leute, es handelt sich um Avensis T22 7A-FE, bei Carina ist es absolut identisch. WaPu ist draussen, dabei habe ich die Mittlere...
  4. Kaltlaufregler T18 Einbau schwierig?

    Kaltlaufregler T18 Einbau schwierig?: hallo auch in den T18 kann man ja einen Kaltlaufregler einbauen, aber wohin kommt das Ding eigentlich - ich meine, ist das eine große Sache den...
  5. Hilux mit Allrad in engen Kurven schwierig zu fahren

    Hilux mit Allrad in engen Kurven schwierig zu fahren: Hallo, meine Frage ist, ob es für einen Hilux Bj.97 normal ist, wenn der Allrad eingelegt ist, dass das Auto auf trockener Straße in engen Kurven...