"kochende" Autobatterie

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Ralfi, 10.09.2010.

  1. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Auto eines Bekannten kam heute ein komischer Geruch aus dem Motorraum. Als wir danach schauten, entdeckte ich, dass die Batterie rauchte und der Gestank daher kommt.


    Spannung der LIMA ist OK. Wo kann das Problem liegen? Bisher war alles OK, nur das Auto startete ab und zu schlecht.

    Kann auch "nur" ein Defekt der Batterie vorliegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlauerE-Elfer, 10.09.2010
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Der Gleichrichter könnte defekt sein. Eine zu alte Batterie kann eigentlich nicht kochen. Sie bekommt zuviel Strom würde ich sagen.
     
  4. #3 diosaner, 10.09.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Was heisst Spannung ist Ok?
    Wieviel Volt werden durch die Lima erzeugt?

    Wenn mehr als 14,2V, wird die Batterie kochen.

    Sollte die Spannung aber Ok seiin, kann auch ein Kurzschluss in der Batterie diese zum Kochen bringen.
    Aber die hört dann nicht mehr auf zu kochen.
    Im schlimmsten Fall brennt die ab.
     
  5. #4 Speedfreak, 10.09.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Generator defekt. Entweder der Gleichrichter oder der Regler.
    Wo habt ihr die Spannung gemessen? Mit erhöhter Drehzahl etc?
     
  6. #5 HeRo11k3, 10.09.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte auch ein heftiger Zellenschluss in der Batterie vorliegen, so dass statt sechs Zellen nur noch fünf aktiv sind und die sechste einfach überbrückt wird. Die fünf Zellen hätten dann gerne ca. 11.5V, bekommen aber 14V...

    Dann dürftet ihr bei stehendem Motor nur noch ungefähr 10V an der Batterie messen können. Wäre aber heftig, wenn eine Zelle so effektiv kurzgeschlossen ist, dass da der volle Strom drüber laufen kann...

    MfG, HeRo
     
  7. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    Lag wohl an der Batterie....beim Test heute hatte diese gerade mal 6,2 Volt obwohl sie geladen wurde!

    Danke für die Hilfe!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Blackice, 11.09.2010
    Blackice

    Blackice Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica TA 40 GT
    Nicht zwangsläufig!! Kann auch sein dass der Regler des Alternator nicdht mehr abriegelt und dadurch die Batterie erledigt hat, wenn das der Fall ist wird eine neue Batterie nicht sehr lange leben :-)
     
  10. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Also, eine Batterie hat im geladenen Zustand zwischen 12.5V und 13V.
    Im Normalbetrieb wird der Regler vom Alternator etwas um die 13.8V bringen.
    Bei voller Belastung (Heckscheibenheizung, Nebellichter, Scheinwerfer, Lüftung, einfach alles was Strom braucht an) darf der bis zu 14.4V bringen.
    Zeitgleich sollten da auch (jeh nach Fahrzeug) so 40A bis 70A fliessen.
    Der Ruhestrom (bei Zündung aus, Fzg. verschlossen, etc) sollte nicht mehr wie 30mA betragen.

    Das sind so etwa die wichtigsten Werte :]
     
Thema: "kochende" Autobatterie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kochende autobatterie

    ,
  2. autobatterie raucht

    ,
  3. wieso qualmt meine auto batterie

    ,
  4. Batterie am Auto raucht,
  5. ursache kochende batterie,
  6. kochende batterie
Die Seite wird geladen...

"kochende" Autobatterie - Ähnliche Themen

  1. Wird die Autobatterie im Stand aufgeladen wenn der Motor läuft?

    Wird die Autobatterie im Stand aufgeladen wenn der Motor läuft?: Wollte mal gerne wissen ob die Batterie beim Auto aufgeladen wird wenn der Motor nur an ist. Und zweite Frage: kennt ihr euch mit...
  2. Was sind die Gründe für den Ausfall von Autobatterien?

    Was sind die Gründe für den Ausfall von Autobatterien?: http://batteryuniversity.com/parttwo-42B-german.htm
  3. Toyota Corolla E9 Blocksicherung an der Autobatterie defekt und Kabelbruch

    Toyota Corolla E9 Blocksicherung an der Autobatterie defekt und Kabelbruch: Moin, ich habe vor einigen Tagen bereits den Thread hier http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=155372&highlight=Z%FCndverteiler...
  4. Autobatterie für Supra (möglichst leicht)

    Autobatterie für Supra (möglichst leicht): So hier mal ein ganz spezielles Thema: Bin auf der Suche nach einer vernünftigen Batterie, die auch gerne etwas teurer sein kann. Verbaut werden...
  5. Energizer Autobatterie

    Energizer Autobatterie: Hi Leute wollt mal wissen ob jemand Erfahrung mit ner Autobatterie von Energizer hat= Taugt des was ?...