klopft ein Motor bei schubabschaltung?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von do1fox, 13.07.2011.

  1. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Hallo zuzsammen

    Nur eine technische frage an die Ingenieur unter euch.
    Kann ein Motor, wenn er kein extra Gas bekommt, also auch sagen wir mal 4500-5000 Umdr hoch gedreht wurde, dann Gas wegnehmen und Rollen lassen bis 2500-3000Umdr klopfen?
    Wird da überhaubt eingesprtzt, bzw kann es zur Selbstzündung oder zu sonstigen Unkontrolierten Zündungen kommen?
    es geht hier primär nur darum, wenn kein gas gegeben wird.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jg-tech, 13.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Kommt drauf an, wie alt die Einspritzanlage/Vergaser ist.
    Aber bei Toyota (seit EFI) gibt es im störungsfreien Fall bei der Schubabschaltung (kein Gas geben) keine Einspritzung von Kraftstoff und damit keine unkontrollierte Zündung/Fehlzündung, ergo auch kein Klopfen. (ausser ein Einspritzventil tropft nach)
    Das einzige was weiterhin stattfindet ist die Zündung. Zum "sauberhalten" der Elektroden wird weiterhin die Zündung angesteuert.
    Wenn jetzt hier aus dem Motoröl (was vielleicht mit Benzin verdünnt ist durch viel Kurzstrecke) diverse Gase im Brennraum dennoch zündfähig sind, können eventuell "Fehlzündungen" auftreten.
    Aber eben nur bei nicht mehr ganz techn. einwandfreien Motor oder eben bei sehr verdünntem/schlechten Öl.

    Also klopft ein Motor nicht bei Schubabschaltung, da (normalerweise) kein zündfähiges Gemisch vorhanden.
     
  4. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo

    Danke
    es geht erstmal nur generell um das Thema, eher auf den Subi als auf einen Toyota bezogen. Aber generell nur um die Therorie.
     
  5. #4 Authrion, 13.07.2011
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    wie soll er denn klopfen, wenn durch SCHUBABSCHALTUNG kein sprit mehr im brennraum ist?
     
  6. #5 STRosenow, 13.07.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Hier besteht ein kleines Missverständnis bezüglich des "Klopfens".

    Ein Viertakt-Otto-Motor fängt an zu klopfen, wenn der Druck im Zylinder infolge der Zündung so stark wird, dass der Kraftstoff sich durch den daraus resultierenden Temperaturanstieg selbst entzündet bevor die von der Zündkerze ausgehende Flamfront den Kraftstoff erreicht.

    Es kommt zu einer inhomogenen Verbrennung die punktuell sehr hohe Drücke und Temperaturen erzeugt, welche den Motor schädigen oder gar zerstören. Diese Inhomogenen Verbrennungen führen dann zum berühmten Klopfen oder Klingeln.

    Die Ursachen hierfür sind vielfältig und es können sich mehrere Unpässlichkeiten addieren, wie bspw. - zu mager, Zündung zu spät, zuviel Ladedruck, Verdichtung zu hoch, falscher Kraftstoff ...)

    Unter keinen Umständen kann es durch reinen Schubbetrieb zur Selbstentzündung wie bei einem Diesel kommen. Die für eine Selbstentzündung nötigen Drücke werden bei keinem Motor allein durch den Kompressionsdruck erreicht, selbst wenn man Rz91 in einen Saugdiesel mit 22:1 einfüllt entzündet sich der Kraftstoff nicht.

    Klopfen ist also nur möglich, wenn der Ottokraftstoff ferngezündet wird, eine reine Selbstentzündung gibt es nicht. Da kann tropfen oder pumpen was will.
     
  7. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    richtig, allerdings muss bei den Gründen für's Klopfen eine frühe Zündung stehen, keine späte.

    @ fox:

    Das was Du da hörst ist da wieder einsetzen des Schubs bzw. eine kurze Antaktung der Düsen damit der Motor sanft in den Idle fällt. Würde der Motor erst wieder einspritzen wenn er kurz vor Leerlaufdrehzahl ist, ginge er aus.

    Oder hörst Du ein Rasseln?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: klopft ein Motor bei schubabschaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klopfen schlechte motor öl

    ,
  2. wenn der Motor klopft

Die Seite wird geladen...

klopft ein Motor bei schubabschaltung? - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...