Klopfen beim starten! T 19 U

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Martin$HRO$, 28.12.2008.

  1. #1 Martin$HRO$, 28.12.2008
    Martin$HRO$

    Martin$HRO$ Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    moin moin,

    bei meiner rina 2.0 gli habe ich beim starten ein klopfen, mhm eigentlich kein klopfen nur einmal nen stumpfen stoß. ist aber nur neim starten!

    das geräusch muss man sich vorstellen als wenn man mit der ölwanne kurz aufsetzt!

    hat jemand ne idee was das sei könnte???

    mein "werkstatt freund" habe ich das schon erzählt, aber wenn der motor warm ist und ich ihn starte ist das geräusch natürlich nicht! also kann ich ihm das auch nicht vorführen....

    für jede idee dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e9gtifahrer, 28.12.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    hört der motor dabei auf zu drehen oder wird er kurz langsamer, falls ja könntest du frühzündung haben durch öl im zylinder, oder einfach wasser im zylinder durch ne defekte kopfdichtung oder ähnliches. prüfe sicherheithalber mal alle flüssigkeiten.

    hast du nen schalter oder automatik? ggf liegt es am getriebe. trittst du die kupplung beim starten? vielleicht ist die kupplung fest durch einen undichten nehmerzylinder?

    hört es sich an wie der anlasser oder ist es zusätzlich zum anlasgeräusch?

    mfg marco
     
  4. #3 Schuttgriwler, 28.12.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Motorhalterungen iO ?

    Gang einlegen und Fahrzeug hin und herbewegen, Motor darf sich nicht stark verneigen
     
  5. #4 Martin$HRO$, 29.12.2008
    Martin$HRO$

    Martin$HRO$ Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey hey, danke erstmal....

    also es ist direkt beim anlassen, wenn ich den schlüssel umdrehe, es ist echt schwer zu beschreiben, ich versuchs mal!!!
    also ich dreh den schlüssel, und denn zündet er ja, und in den ersten zwei sekunden ist dieses geräusch, halt son schlagen, hört sich echt nicht gut an! hoffe nur das es nicht irgendwas großartiges ist, habe das baby grade erst gekauft!
     
  6. #5 Martin$HRO$, 29.12.2008
    Martin$HRO$

    Martin$HRO$ Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    zu den fragen, also der motor ist noch gar nicht am drehen, ist halt wärend der zündung. flüssigkeiten alle gecheckt!

    fahr ne schaltung! ja klar drücke ich die kupplung beim starten, macht glaube ich jeder oder !?

    ich würde sagen es ist zusätzlich zum anlassen, das geräusch! wie schon gesagt, son dumpfer knall, wie beim aufsetzen, aber halt beim starten. finde es schon recht merkwürdig! ist irgendwie nicht gesund!
     
  7. #6 ST 191 GTI, 29.12.2008
    ST 191 GTI

    ST 191 GTI Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E GTI und Verso R 2
    Ich würde auf die Motor-bzw.Getriebehalter tippen,nicht das unbedingt eins kaputt ist,aber eventuell hat sich nur eine Schraube gelöst?Prüf noch mal ob der Halter vom Auspuffhosenrohr heile ist,der sitzt von unten am Frontrohr.Das Hosenrohr wird dabei in einen Gummihalter geführt,der Halter geht gern kaputt,hatte ich bei meinem auch schon.Da der Motor beim starten ja "Wackelt"könnte es sein das der Auspuff mangels Führung irgendwo anschlägt.
     
  8. #7 just_roman, 29.12.2008
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    ich werd mal ein bisserl schwarzmalen...

    ich tippe auf pleuellager.

    wenn du den motor startest, dauerts 1-2 sekunden, bis genug öldruck da ist. das ist normalerweise kein problem.

    wenn aber zb. ein pleuellager schon "luft" hat, sprich kaputt/extrem abgenutzt ist, kommt das klopfen von dort, bis der öldruck das spiel/den spalt ausgleicht.

    normalerweise hat ein pleuellager nur für ganz kurze zeit direkten kontakt zur kurbelwelle, zum startzeitpunkt wo noch kein öldruck da ist. ansonsten ist zwischen pleuellager und kurbelwelle IMMER ein (möglichst stabiler) ölfilm.

    wenn aber zb. das öl schon sehr alt ist, reisst der schmierfilm ab - unter last ist das der pleuellagertod.
    oder wenn das öl mit benzin kontaminiert ist (bei kaputten kolbenringen).
    oder wenn zu wenig öl im motor ist, kann das auch passieren.
    oder wenn die ölpumpe kaputt ist.
    oder wenn der ölfilter zu ist (ewig nicht gewechselt).
    oder wenn der ölfilter (deswegen) auf bypass geht (und den ganzen dreck in den motor durchlässt).
    oder oder oder...


    jedenfalls würd ich mal deinen ölstand kontrollieren!!!
    und dann das alter des öls hinterfragen.
    ist das auto servicegepflegt??

    hast du es privat oder von einem händler gekauft?
    --> stichwort gewährleistung/gebrauchtwagengarantie

    schau mal zum ÖAMTC/ARBÖ/ADAC und lass einen schrauber von dort das geräusch anhören. dann weißt du mehr.

    alternativ dazu kannst du den wagen natürlich auch in eine werkstatt stellen :)


    um die pleuellager als ursache auszuschließen kannst du auch die ölwanne abnehmen und schauen, ob eines der pleuel ein abnormales spiel hat.
    also einfach im zusammengebauten zustand das pleuel von unten drücken/ziehen/hin und her bewegen und schauen/fühlen/hören, ob es "klack/klack" macht, oder ob es sich nicht bewegen lässt.

    es darf sich nicht bewegen lassen... also wenn es klack/klack macht, hast du ein problem. und zwar ein gewaltiges.
    denn dann ist ein pleuellager gulasch und zu 99% auch die kurbelwelle bzw. der zum pleuel/zylinder gehörende pleuellagerzapfen.

    falls du ein lagerspiel hast, kannst du auch gleich den entsprechenden lagerdeckel abnehmen (pleuelschrauben lösen) und dir das lager ansehen.
    wenn du schon kupferfarben durchsiehst bzw. kratzer/furchen/fahrer drinnen sind, dann gute nacht :-)
    wenn die kurbelwelle spürbare kratzer (fingernageltest!) hat, dann auch gute nacht...


    aja bevor ichs vergess - frohe weihnachten!! :D
     
  9. timber

    timber Guest

    alles klar :rofl
     
  10. #9 Martin$HRO$, 29.12.2008
    Martin$HRO$

    Martin$HRO$ Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    erstma danke für die antworten!

    na ja, die antwort von just roman hat mir jetzt schon irgendwie den tag versaut! ich hoffe nur das es nicht wirklich das pleuellager ist!

    also ölwechsel habe ich grade vor einem monat gemacht!

    habe die rina privat von nem ausländischen mitbürger gekauft und der hat ihn von nem älterem herrn. baujahr 95`checkheft gepflegt und erste hand! 145000 runter!

    den ölstand werde ich heute nochmal prüfen.

    was kann denn jetzt passieren? kann ich plötzlich stehen bleiben oder fliegt mir der motor um die ohren?

    werd euch auf jedenfall aufen laufen halten!
    nur mein "werkstatt freund" hat bis mitte januar urlaub, son mist!
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 just_roman, 29.12.2008
    just_roman

    just_roman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    na geh - ich wollt dir nicht den tag versauen! :)

    passieren kann von garnix bis viel, aber wahrscheinlich wird nix passieren.
    ich bin jetzt recht lang mit meinem 323 gt-r mit angeschlagenem pleuellager rumgefahren, und das nicht im schongang. hat sicher 10tkm gehalten.
    das hab ich aber auch nur deshalb gemacht, weil ich wissen wollte, wielang das denn hält :D
    und auch weil ich einen neuen motor aufgebaut habe und den mehr oder weniger nur noch umbauen musste bzw. fertig umbauen muß (stichwort alles fertig anschließen, etc.).


    ich hab bei meinem corolla gti vor einigen jahren eine ähnliche erfahrung gemacht - auto aus zweiter hand gekauft, erster besitzer war ein inländer, zweiter ein zigeuner. ergebnis: kapitaler pleuellagerschaden nach 2 wochen.
    zusatzergebnis: zigeuner arbeits- und mittellos, auch über anwalt/gericht nichts zu holen.
    endergebnis: neues wissen: man kaufe niemals ein auto von einem zigeuner

    das hätte mir zwar auch bei einem inländer passieren können, nur hätte mir der wahrscheinlich nicht ins gesicht gelacht....
     
  13. #11 Martin$HRO$, 29.12.2008
    Martin$HRO$

    Martin$HRO$ Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    irgenwie kann man denen echt nicht trauen! der hat sicher das geschäft seines lebens gemacht! :-)

    war schon alles sehr merkwürdig!

    aber nen carina 2.0 limo ist irgenwie mangelware, und das war so der einzige den ich im netz gefunden habe, und musste denn trotzdem noch 250 kilometer fahren um den zu holen!

    1.6 und 1.8 wollte ich nicht! und ne gti zu finden, das geht ja schon mal gar nicht!
    Also noch schnurzelt er wie ne biene, halt nur das mit dem dumpfen schlag beim starten, sonst ist alles io! sieht aus wie neu!

    werd ja sehen was mein kfz futzi sagt!
     
Thema:

Klopfen beim starten! T 19 U

Die Seite wird geladen...

Klopfen beim starten! T 19 U - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Celica T 20 Facelift

    Celica T 20 Facelift: Suche Gurtschloss vom Beifahrersitz . Aber das Teil muss vom Facelift sein !!!
  3. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  4. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  5. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...