Klimakompressor im E11: Was tun bei kaputten Dichtungen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Kulitcz, 25.08.2009.

  1. #1 Kulitcz, 25.08.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo Leute!

    Wahrscheinlich ist bei mir der Klimakompressor hin, da dort mit der UV-Lampe Kühlmittelaustritt zu beobachten war. Nun bin ich bereits auf der Suche nach Ersatz und frage mich, ob es Unterschiede bei den verbauten Kompressoren zwischen der 1.4er und 1.6er bzw. 2.0d-Maschine gibt. Sind dort immer die gleichen verbaut, sodass ich problemlos ein Ersatzteil z.B. aus einem 1.6er Corolla montieren kann? Oder gibts mal wieder für jeden Motor seinen eigenen Kompressor?

    Mit Bitte um Erleuchtung und Dank im Voraus,

    Kulitcz :D


    EDIT: Neuer Titel, alles weitere weiter unten ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 25.08.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Also wenn ich mein schlaues Buch richtig interpretiere, dann müsste es nur einen geben...
     
  4. #3 Kulitcz, 29.08.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    siehe oben

    Hallo nochmal.

    Heute haben mein Mech und ich eine genaue Diagnose für den Kühlmittelverlust meiner Klimaanlage gemacht.

    Am Dienstag hatte er die Anlage entleert und neu befüllt. Danach sprang der Kompressor auch sofort bei Tastendruck an und die Klima kühlte ordentlich die Luft runter. Jetzt bin ich ein paar Tage mit Klima gefahren und wir haben heute nachgeschaut, ob sich seit Dienstag was in Punkto Kühlmittelaustritt verändert hatte.

    Und tatsächlich: Direkt am Kompressor, wo der Zu- und Ablauf des Kühlkreislaufes angeflanscht sind, konnten wir erheblichen Austritt des KM feststellen. Dazu brauchte man eigentlich keine UV Lampe mehr, war alles neongelb versifft. Demnach sind die Dichtungen an den Leitungen wohl hinüber, der Kompressor an sich funktioniert tadellos (ist ja auch nur 3 Jahre nutzlos mitgelaufen :D).

    Jetzt hab ich nur folgendes Problem: Die Dichtungen gibt es laut Lagerist nicht einzeln als Ersatzteil, nur in Verbindung mit einem neuen Kompressor. Aber nur für ein paar Dichtungen bezahl ich nichtz ~600,-€ :rolleyes:

    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich die Leitungen wieder dicht bekomme? Mein Mech meinte, man könnte es anstatt der Dichtringe mit Dichtmasse versuchen. Könnte das klappen? Wenn ja, was für Dichtmasse wäre denn da zu empfehlen? Oder gibt es vielleicht Universal-Dichtringe, die man dafür missbrauchen könnte :D?

    Vielleicht hat ja einer von euch Technikern eine zündende Idee, mit der ich meine Klima wieder flott bekomme.

    Mit bestem Dank und vielen Grüßen,

    Kulitcz
     
  5. #4 optifit, 30.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das nur an den Anschlüssen ist, wo die Leitungen dran gehen.
    Die Dichtungen gibts im Zubehör.
    Ich habe 30 verschiedene in der Firma.
    Nur wenn der Kompressor selber undicht ist, dann Austausch.
    Der kostet im Zubehör keine 600Euro ;)
     
  6. #5 Kulitcz, 30.08.2009
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Haste vielleicht nen Link oder nen Hinweis, wo ich da suchen muss? Kann man da jeden beliebigen Dichtring (z.B. aus dem Sanitärbereich) nehmen?

    MfG, Kulitcz
     
  7. #6 optifit, 30.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die müssen gas und Säurefest sein.
    Beim Klimaanlagenbau, Bosch Dienst oder so bekommst Du die.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Klimakompressor im E11: Was tun bei kaputten Dichtungen?

Die Seite wird geladen...

Klimakompressor im E11: Was tun bei kaputten Dichtungen? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  3. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?
  4. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden
  5. Corolla E11 Liftback Heckwischermotor

    Corolla E11 Liftback Heckwischermotor: Hallo, suche für einen Corolla E11 Liftback einen günstigen Heckwischermotor. Wäre nett wenn sich jemand melden würde da es für eine Freundin...