Klimaanlge mit FCKW

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von t-mr2, 23.05.2002.

  1. t-mr2

    t-mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Meine Klima kühlt nicht mehr, hab den Wagen in die Werkstatt und die sagten mir heute daß es eine Klima mit FCKW ist, und sie die nicht mehr befüllen dürfen. Zweimöglichkeiten: 1. Teuere Umrüstung der Klimaanlage oder 2. Mittel ohne FCKW einfüllen, aber über nehmen keine Garantie daß das Teil nicht kaput geht. Die haben das auch schon öffters gemacht und die Klimaanlagen laufen immer noch, sagte mir der Techniker. Hat schon mal jemand Erfahrung damit?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 23.05.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hi<br />Erfahrung nicht.Aber ich weiß grob,wie´s geht!

    Heute dürfen keine AC mehr mit R12 befüllt werden,obwohl es eigentlich das bessere Mittel war.Dafür gibt´s heute das R134a.Der Händler muss bei Toyota nachfragen,was geändert werden muss.Kann sein´,das Toyota sagt,der Kompressor muss neu,oder die Dichtungen der Leitung,...<br />Wenn dies geschehen ist,muss das R12 abgesaugt werden.Nun wird mit R134a befüllt.Dann sollte der Kunde ne Zeit fahren .Nach einiger Zeit wird das Kühlmittel wieder abgesaugt,um auch letzte Reste R12 rauszubekommen.Dann wird neu befüllt-fertig!
     
  4. t-mr2

    t-mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    BestenDank für die schnelle Antwort. Der Techniker meinte auch daß der Kompressor getauscht werden müsste, aber ich sollte es erst nur mit dem anderen Mittel versuchen, denn wenn der Kompressor dann damit kaput geht, ist es auch egal weil er ja sowiso ausgetaucht werden muß. Würde nur noch gerne wissen wie lange daß gut geht, denn die Füllung kostet auch ca 200 Falschgeld

    :(
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Zu teuer, die bei ATU nehmen knapp 80€ für eine Neubefüllung der Klimaanlage.
     
  6. #5 Black Avalanche, 23.05.2002
    Black Avalanche

    Black Avalanche Guest

    Das Problem hatte ich mit meine Calibra auch! Aber von Kompressor war da nicht die Rede sondern der KÜhl-Kondensator hätte ausgetauscht werden müssen... Was auch immer das sein mag...! Hinzu kommt das neue Kühlmittel hat glaub ich einen höheren Sysytemdruck!!! Dem Kompressor dürfte es doch wohl Latte sein,was er fördert... Wo steckt den da der Sinn???<br />Es war bis vor kurzem in Holland noch möglich,sich das alte R12 einfüllen zu lassen... Frag mal da...

    Gruß Marc
     
  7. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Lies doch einfach mal den anderen Klima-Thread. Grizzly kennt eine Werkstatt, die wechselt das Kältemittel und auch die Dichtungen für ca. 140 Euro.<br />Wenn die alten Dichtungen nicht gewechselt werden hält das neue Kältemittelnicht lange.

    Der Kompressor muß NICHT unbedingt gewechselt werden!!!
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Kompressor muss nicht neu, Trocknerflasche,Kältemittel,Kompressoroel und neue<br />schwarze dichtringe reichen (anstelle der braunfarbenen), dann läuft dat klima wieder,<br />wahrscheinlich nen bisken leistungsverlust...
     
  9. t-mr2

    t-mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen Dank, werd also die Dichtringe auf alle fälle wechseln lassen. Bekomme in den nächsten Tagen ein Angobot vom Händler, werde das mal abwarten.

    Gruß Matthias
     
  10. #9 sp00kie, 23.05.2002
    sp00kie

    sp00kie Guest

    Was für'n Quatsch... es kann doch nicht sein das "Ersatzteile" für ein Auto, das nicht älter als 15 Jahre ist nicht mehr eingesetzt werden dürfen. Es ist ja Ok wenn neue A/Cs ohne FCKW-haltige Mittel funktionieren müssen, aber alte nicht mehr damit zu befüllen... da würde ich dem Staat gleich mal die Rechnung für den Umbau schicken.
     
  11. t-mr2

    t-mr2 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    @ spOOkie

    An welche Adresse hättest Du denn da gedacht? :D
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 sp00kie, 24.05.2002
    sp00kie

    sp00kie Guest

    Keine Ahnung... am besten direkt in den Reichstag :D :D
     
  14. #12 Grizzly, 25.05.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Also,

    erstmal Klima Thred lesen !<br />Dann : <br />Es gestaltet sich so :<br />1. Altes Mittel absaugen<br />2. Alle Dichtungen ersetzten<br />3. Trocknerflasche austauschen<br />4. Anlage spülen (Damit das alte Öl raus<br />kommt das sonst verharzt) !<br />5. Abdrücken ob es irgendwo rausbläst <br />6. Wenn es nicht rausbläst neubefüllung <br />mit R134a das neue Gas ohne FCKW´s und Kontrastmittel für die evtl. Lecksuche.

    Ich habe einen Laden an der Hand der das für die Supra für < 200 Euros macht.

    Gruß Grizzly
     
Thema:

Klimaanlge mit FCKW