Klimaanlage reinigen/desinfizieren

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Toyo-San, 27.04.2010.

  1. #1 Toyo-San, 27.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Hab mir mal gedanken gemacht... die Klimaanlage zu reinigen - bei unserem müffelt die Klima auch leicht wenn man sie einschaltet-( ist beim einatmen auch schon irgendwie unangenehm) denke dass das auch nicht unbedingt sehr gesund ist.
    Ich hab dabei was in nem anderem Forum gefunden :

    Die Desinfektion der Klimaanlage:

    Symptom:
    Häufig tritt bei Klimaanlagen ein unangenehmer faulig-stechender Geruch auf. Besonders dann, wenn die Anlage für einige Zeit nicht eingeschaltet wurde.

    Ursache:
    Dieser Geruch stammt von Fäulnissbakterien, die sich auf dem, vom Kondenswasser ständig feucht gehaltenen, Verdampfer niedergelassen haben. Auch am Boden und an den Wänden des Verdampferkastens können sich Bakterien und Pilzkulturen bilden, die unangenehm stinken können.

    Gegenmaßnahmen:
    Um zu vermeiden, das sich diese Bakterien bilden, sollte man in regelmässigen Abständen den Innenraumfilter (Pollenfilter) wechseln. (Min. 1 x jährlich)
    Auch das Austrocknen des Verdampfers durch abschalten der Klimaanlage etwa 5 Minuten vor fahrtende, kann den Bakterienbefall veringern, da den Bakterien dadurch ihr feucht-warmer Nährboden
    entzogen wird.
    Allerdings haben diese Massnahmen allenfalls eine aufschiebende Wirkung. Nach ein paar Jahren "müffelt" fast jede Klimaanlage.
    Von den meisten KFZ und Klimawerkstätten wird daher eine Reinigung der Klimaanlage angeboten.
    Diese wird zumeist mit einem Desinfektionsmittel durchgeführt, das mit einem Schlauch durch die Ansaugöffnung hinter dem Pollenfilter in den Verdampferkasten eingespritzt wird.
    Zur Selbstanwendung kann man verschiedene Mittel auch im Zubehör Handel erwerben.
    Dabei haben sich vorallem die aufschäumenden Mittel als vorteilhaft herausgestellt, weil sie alle Ecken des Verdampferkastens erreichen.

    Es gibt aber auch einige "SGAF" spezifische Do-it-yourself Methoden:

    Das "Ausbrennen" !
    Eine Methode die Bakterien zu bekämpfen, liegt in der Ausnutzung der Tatsache, das die Meisten von ihnen bei Temperaturen von mehr als 50 Grad Celsius absterben.
    Dazu ist es notwendig den Verdampfer und das Heizungssystem für längere Zeit auf hohe Temperaturen zu erhitzen.
    Am Besten man geht folgendermassen vor:

    Am besten, man sucht sich einen sonnigen Tag mit mindestens 25 Grad Aussentemperatur aus


    1. Auto gründlich aufräumen ! (Alles raus aus dem Wagen was wärmeempfindlich sein könnte)
    2. Auto bis zur mitte des Kühlwasserthermometers warm fahren.
    3. Heizung voll aufdrehen (Climatronik auf "HI")
    4. Umluft einschalten
    5. Lüftung auf "max"
    6. Klimaanlage ausschalten (Climatronik auf "Eco")
    7. Wagen min. 45 Minuten mit laufendem Motor in die pralle Sonne stellen !


    Danach gut durchlüften und den ursprünglichen Zustand der Heizung wieder Herstellen.
    Es sollten nun sämtliche Bakterien abgetötet worden sein.


    Was denkt ihr was ist sinnvoll ? Das "Ausbrennen" hört sich schon etwas einleuchtend an aber ist das wirklich effektiv ? Die Methode des Desinfizierens ist mir unter Vorbehalt von unserem :) empfohlen worden - unter Vorbehalt deshalb weil wohl der Verdampfer eigentlich eine antibakterielle Oberfläche hat die man damit dann zerstört und die Desinfektion dann regelmässig machen muss.
    Aber wenn sie schon muffelt dann ist wohl doch Zeit etwas zu unternehmen....

    Toyo-San
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonicblue, 27.04.2010
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Wir benutzen bei uns den Klimareiniger von Bell Add..weisst nicht,ob das in Deutschland ein Begriff ist.
    Das Zeug wird wie erwaehnt entweder direkt in den Schacht fuer den Pollenfilter gesprueht oder mit nem Selbstausloeser in die Kabine.Dabei auf volle Waerme,Rezirkulation und groesste Geblasestufe umschalten.Das Auto wird dann mit laufendem Motor und geschlossenen Fenstern 10 - 15 min behandelt..riecht hinterher wunderbar zitronig. :D
     
  4. #3 Toyo-San, 27.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Hab jetzt auch mal in der "Suche" nach dem Thema geforscht und noch ein paar Treads darüber gefunden .

    @ sonicblue die von dir genannte Variante hört sich ja auch schon mal recht gut an.

    Von DIOSANER hab ich allerdings etwas gelesen was ich für absolut richtig und überzeugend halte : der Verdampfer hat wahrscheinlich einen Schmutzbelag auf den Lamellen und sonstwo der so einfach nicht zu entfernen ist
    - da ist es empfehlenswert den Verdampfer auszubauen und zu Reinigen das ist natürlich sehr aufwändig vielleicht weiss jemand was man machen muss und wie lange sowas beim E12 dauert ? ( Doiy)

    Als erste Maßnahme tendiere ich zum "AUSBRENNEN" da hierbei keine Oberfächen angegriffen werden (antibakterielle Oberfläche ) allerdings befürchte ich dass damit nur die Bakterien verrecken und die Pilzsporen noch da sind (In TUT ANCH AMUN´s Grab ham se auch ziemlich lange ausgeharrt ;) )

    Toyo-San
     
  5. #4 Toyo-San, 04.05.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Keiner ne Erfahrung drüber ?
     
  6. #5 Speedfreak, 04.05.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    wir stellen auf ganz kalt umluft und voll aufgedreht.
    Mit sonem verdampfer und berner desinfiziermittel. stinkt wie die pest :rolleyes:
     
  7. #6 Zebulon, 06.05.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    In dem "Schacht" wo der Filter sitzt, sammelt sich auch Dreck (z.B. Blätter).
    Wenn ich den Filter wechsel, halte ich da immer den Staubsauger rein (flache Düse) und puste den Schacht gleichzeitig mit Druckluft durch.

    Ich hatte einmal nen Geruch aus der Carina Klimaanlage. Ich habe dann die Lüftung auf größte Stufe gestellt und dort wo die Luft angesaugt wird ein paar Stöße Desinfektionsspray (aus dem Aldi Angebot, wie Sakrotan) reingegeben und der Mief hat sich verzogen.

    Abschalten der AC 5 min vor Fahrtende sollte man beachten, damit der Verdampfer abtrocknen kann.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Klimaanlage reinigen/desinfizieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota klimaanlage desinfiziren

    ,
  2. toyota auris klimaanlage stinkt

    ,
  3. toyota corolla verso klimaanlage desinfizieren

    ,
  4. toyota corolla verso klimaanlage reinigen,
  5. klimaanlage toyota corolla verso riecht,
  6. toyota avensis t22 verdampfer wechseln,
  7. klimaanlage desinfizieren Toyota,
  8. corolla e12 Verdampfer ausbauen,
  9. toyo klimaanlagen,
  10. toyota aygo klimaanlage reinigen,
  11. aldi klimareiniger,
  12. klimaanlage desinfizieren auris,
  13. auris klima reinigen,
  14. toyota klimaanlage reinigen,
  15. yaris verdampfer klima,
  16. ansaugöffnung klimaanlage bei toyota corolla ,
  17. klimaanlage toyota corolla verso desinfektion,
  18. klimaanlage toyota verso desinfizieren ,
  19. toyota klimaanlage bakterien,
  20. auto klimaanlage desinfizieren,
  21. toyota klimaanlage desifektion,
  22. toyota corolla klimaanlage riecht ursache,
  23. toyota e12 klimaanlage reinigen,
  24. toyota corolla verso klimaanlage reinigen ausbrennen,
  25. wo sitzt der verdampfer beim aygo
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage reinigen/desinfizieren - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?

    Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?: Ich möchte die Einspritzdüsen meines 3sgte im Ultraschallbad reinigen und auf Funktion prüfen lassen. Kennt ihr nen Anbieter, der das kann?
  2. Klimaanlage Paseo

    Klimaanlage Paseo: Hallo, Ich möchte eine Klimaanlage in meinem Paseo Cabrio nachrüsten. Dafür bin ich jetzt auf der Suche nach den Teilen, um den ungefähren...
  3. Klimaanlage ausschalten vor Abstellen des Motors?

    Klimaanlage ausschalten vor Abstellen des Motors?: Moin, ich wohne seit ein paar Jahren in Thailand und beim Autofahren mit Thais ist mir aufgefallen, dass sie vor dem Abstellen des Motors jedes...
  4. Kondenswasser Klimaanlage

    Kondenswasser Klimaanlage: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen.?( Wenn die Klima läuft,läuft das Kondenswasser nicht den abflussschlauch...
  5. Klimaanlage lüftet aber kühlt nicht

    Klimaanlage lüftet aber kühlt nicht: Hallo zusammen, Bei mein Toyota Avensis T25 Kombi Disel bj 2005 die Klimaanlage lüftet aber kühlt nicht. Ich war beim Freiewerkstatt, die haben...