Klimaanlage lässt sehr viel Wasser, normal?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Carinator, 22.07.2004.

  1. #1 Carinator, 22.07.2004
    Carinator

    Carinator Guest

    Als ich heute nach 20 minütiger Heimfahrt mit Klima, mein Auto abstellte, hört ich es auf einmal plätschern....da kam ne Menge Wasser (im Verhältnis, ein mittelgroßes Sprudelglas etwa) unten rausgelaufen. Ist das normal?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 snakeloa, 23.07.2004
    snakeloa

    snakeloa Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Sie jetzt öfters Wasser lässt als vorher. Liegt das am erhöhten Bierkonsum im Sommer :D

    Ernsthaft hängt es natürlich stark davon ab wie kalt Du Deine Klima laufen hast. Je kühler je mejr Kondenswasser.

    Na ja wenn Du 40 Minuten fähst kannste mit Deinem Sprudelglas schon fast nen Sodastand aufmachen.:rofl Sorry nicht böse sein aber das musste einfach raus....

    Grüße Jörch
     
  4. #3 optifit, 23.07.2004
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Da momentan die Luft eine hohe Feuchtigkeit enthält ist dies normal.
    Das ist nur die Feuchtigkeit aus der gekühlten Luft.
    Du solltest trotzdem 2min. vor Fahrtende die Klima so zurückschalten, das diese fast aus ist, so das das Wasser besser abläuft.
    Vorbeugung gegen Pilze!
     
  5. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Wie Optifit schon sagt, normal. Beim Camry kommt regelmässig ein halber Bach unter dem Auto hervor...
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Jo ist normal. Generell soll man die Klima ein paar Minuten bevor man das Auto abstellt abschalten. Dann geht das Kondenswasser raus und somit wirkt man Pilz und Geruchsbildung entgegen.
     
  7. #6 Schuttgriwler, 23.07.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ist normal.

    Beobachte mal einen Reisebus bei dem stockschwülen Wetter auf der Autobahn. Dort wo die Klima sitzt, kommen die Röhrchen vom Dach herunter und da läuft dann das "Bügelwasser" kontinuierlich heraus.

    Wenn ich an Steigungen manchmal Probleme hatte mit dem Bus, schaltete ich die Klima ab. Dann lief die Brühe ohne Unterbrechung in größeren Mengen. Manchmal kommen dann Fahrgäste am Rastplatz und meinen dem Motor läuft das Kühlwasser davon, oder Autofahrer nlinkten und deuteten nach Hinten...... :P

    Hat sich aber mittlerweile gelegt das Interesse daran, aufgrund der immer größeren Verbreitung von Klimaanlagen.

    Bei Deinem Kühlschrank zu Hause läuft das Wasser in einen Plastikpott der auf dem Kompressor sitzt und von dem gewärmt wird zur schnelleren Verdunstung des Wassers.
     
  8. #7 Carinator, 23.07.2004
    Carinator

    Carinator Guest

    Gut...wenn ich aber die Klima ausschalte, habe ich das Gefühl, die einströhmende Luft sei extrem feucht...ist wohl das verdampfende Kondenswasser, das vorher aus der Luft geholt wurde.

    Ich habe immer Umluft an, wenn die Klima läuft. Dann kühlt sie besser. Schadet das?
     
  9. #8 LordNibbler, 23.07.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    umluft nutzt doch nur die luft die gerade vorhanden ist, somit kommt keine "echte frische" luft wieder in den "luft-austauschs-kreislauf"(so nenn ich das jetzt mal)

    ob sie besser kühlt dadurch weiss ich nicht, aber die qualität der luft nimmt doch ab oder nicht, wenn immer und immer wieder die selbe luft "benutzt" wird??

    also ich hab selten umluft an ;)

    wüsste aber auch gerne mehr darüber :]
     
  10. #9 Schuttgriwler, 23.07.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Vorteil: Umluft nützt bei dem schwülen Wetter um die Trockenleistung der Klima zu verstärken.

    Nachteil: es kommt keine Frische Luft mehr herein und die getrocknetet Luft wird wieder getrocknet usw. Atemwegsreizung ist die Folge und Sauerstoffmangel (nein, Du erstickst nicht :D).

    Hat sich ein angenehmes Klima im Wagen eingestellt, auf Frischluft schalten. Dann haben auch die hinteren Insassen was davon, da die Luft durch das Auto gezwungen wird.
     
  11. #10 Zebulon, 24.07.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Wieso kommt das auf einmal rausgeplätschert beim Abstellen?

    Sollte das nicht kontinuierlich während der Fahrt abfließen, Tröpje for Tröpje...?

    Gruß Jo
     
  12. #11 Carinator, 24.07.2004
    Carinator

    Carinator Guest

    Vielleicht weil ich 2min bevor ich das Auto abgestellt habe, auf Frischluft umgeschaltet habe. Hat sich auf einmal viel gesammelt und als der Wagen dann stand (Hanglage) ist alles rausgelaufen.

    Ich habe das Gefühl, wenn ich mit Umluft fahre, ist die Luftqualität wesentlich besser, vor allem in der Innenstadt. Im Handbuch steht nix davon, daß man Sauerstoffmangel erleiden kann :( :D

    Bei Umluft ist auch der Luftstrom stärker, da der Pollenfilter nicht "im Weg" ist. Mein Auto kühlt zumindest bei Umluft schneller und besser ab.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 AvensorVersor, 24.07.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    jo fahr auch IMMER mit umluft, 1. kühlt er besser und schneller, und 2. ist die luft "angenehmer"
    Ausserdem ist es ja net so das das auto komplett luftdicht ist, da kommt ja immer noch frischluft rein!!
    Also wegen O2 mangel mach ich mir da keine sorgen!! :D :D
     
  15. #13 Schuttgriwler, 24.07.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Jo. Hatte ich bei gelegentlichen Stopp's am Pizza-Service (auch Hanglage) auch so.

    Steht abba drin, daß man nach einiger Zeit auf Frischluft umschalten soll, oder hast des überlesen ?

    P.S.: Warum hast Deine Freundin aus der Sig rausgenommen ? Sah vorher besser aus :D
     
Thema:

Klimaanlage lässt sehr viel Wasser, normal?

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage lässt sehr viel Wasser, normal? - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Wasser in der Lüftung

    Wasser in der Lüftung: Moin Moin ich fahre einen Corolla E12 Kombi und habe jetzt irgendwie Wasser in der Lüftung. Es hat in letzter Zeit sehr stark geregnet und nun...
  3. T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?

    T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?: Guten Abend, Forumler. Seit Freitag läßt sich bei meinem Avensis T22 der Sicherheitsgurt hinten links nicht mehr normal herausziehen. Es läßt...
  4. Klimaanlage Paseo

    Klimaanlage Paseo: Hallo, Ich möchte eine Klimaanlage in meinem Paseo Cabrio nachrüsten. Dafür bin ich jetzt auf der Suche nach den Teilen, um den ungefähren...
  5. 2007 Yaris D4D Wasser im Dieselfilter - Kontrolllampe

    2007 Yaris D4D Wasser im Dieselfilter - Kontrolllampe: Hallo, seid ein paar Tagen leuchtet bei mir das Kontrolllämpchen, dass Wasser im Dieselfilter ist. Kann mir jemand sagen wie ich das da wieder...