Klimaanlage im E 12

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Nachtkauz007, 02.05.2006.

  1. #1 Nachtkauz007, 02.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und habe vielleicht auch nur ein recht banales Problem:

    Ich bin seit Herbst letzten Jahres Besitzer eines neuen E 12 (mein erster Toyota) und bisher auch wirklich sehr zufrieden.

    Eine Sache ist mir bisher aber nicht ganz klar: Ich konnte die Klimaautomatik ja bislang nur im Winter ausprobieren und das klappte mit der Temperatur ganz gut. Jetzt war der erste Tag, wo es draußen merklich wärmer war als die von mir eingestelle Temeperatur im Auto. Ich hätte nun gedacht, dass sich dann die Klimaanlage automatisch einschaltet, wenn ich eben den "Auto"-Schalter gedrückt habe. Das geht aber leider nicht... :(

    Wenn ich also z. B. extra mal auf 16 Grad eingestellt habe, geht zwar die Lüftung wie verrückt hoch, aber eben keine Klimaanlage an, auch wenn es draußen 20 Grad ist. Das funktioniert nur,wenn ich den A/C-Schalter per Hand drücke.

    Geht das Kontrolllämpchen des A/C-Schalters überhaupt von alleine an, wenn sich die Klimaanlage automatisch zuschaltet?

    Vielleicht mache ich ja auch was falsch - aber so ganz logisch kommt mir das bislang mit der Klimaautomatik nicht vor... ?(

    Grüße und schon mal danke,
    Kauz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Mein Yaris hat nur nr Klimaanlage. Im BMW 5er mit Klimaautomatik muss ich schon den Schalter auf "on" stellen. Danach macht sie dann alles alleine, wenn gewünscht.

    Wäre es anders, könntest du das Teil ja nie ausschalten.
     
  4. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hi.
    Nein, das ist schon richtig so, und ich finde es auch besser so.

    Also Temperatur einstellen, wenn du merkst das es ohne Klima nicht geht, klima anmachen A/C-Schalter.

    MFG Popey
     
  5. #4 Nachtkauz007, 02.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also so ganz kann ich das ehrlich gesagt nicht glauben. Ich bin immer davon ausgegangen, dass der "Auto"-Schalter eben bedeutet, dass die Temperatur, die ich eingestellt habe, gehalten bzw. erzeugt wird. Im Winter wirds warm - im Sommer eben kalt.... So hätte ich das jetzt eben logisch gefunden.

    Wenn man dann nicht will, dass die Klimaanlage (also der Kompressor) im Sommer läuft, obwohl man auf "Auto" gestellt hat, hätte ich gedacht, dass man diesen dann einfach durch Druck auf den A/C-Schalter ausschalten könnte.
    Genauso funktioniert das ja auch mit der automatischen Luftverteilung oder der Gebläsestärke. Wenn man dort etwas im Automatikbetrieb manuell verstellt, bleiben ja auch diese Einstellungen dann erhalten, ohne dass die gesamte andere Automatiksteuerung unterbrochen wird.

    Wenn ich wirklich jedes Mal die A/C-Steuerung manuell drücken muss, um den Kompressor zu aktivieren, wo ist dann der Unterschied zur manuellen Klimaanlage? Ich müsste ja quasi den A/C-Schalter im Dauerbetrieb laufen lassen, um eine Automatik zu haben?? Kann ja irgendwie nicht so ganz im Sinne des Erfinders sein, oder?

    Etwas irritierter Dinge,
    Kauz
     
  6. #5 Da_boy_voodoo, 02.05.2006
    Da_boy_voodoo

    Da_boy_voodoo Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex 12TS - A3 2,0 TDI
    Wenn du den schalter aktiviert hast und auto an wird bis zur eingestellten temp gekühlt und danach denke ich das der kompressor im standby steht
     
  7. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Die "manuelle Klimaanlage" muss rel. häufig nachgeregelt werden, was bei der Klimaautomatik, wenn sie einmal richtig eingestellt ist, weitgehend entfällt.

    Zum Ein/Ausschalten: was würdest du denn machen, wenn du, aus welchen Gründen auch immer, ohne Klima fahren willst? Ginge dann ja nicht.

    Beim Automatikgetriebe musst du auch vor/nach jeder Fahrt den Wählschalter bedienen. ;)
     
  8. #7 Nachtkauz007, 02.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @ Da_boy_voodoo: das kann ja eigentlich nicht sein, da man den Kompressor ja auch zum Entfeuchten nutzen kann - das ist ja unabhängig von der Temperatur. Ansonsten würde die ganze Anlage im Winter ja überhaupt nicht funktionieren, weil eine Kühlung dann nicht notwendig ist...

    @ Key: wenn ich ohne Klima (also ohne Kompressor) fahren will, würde ich den Auto-Schalter nicht drücken (Möglichkeit 1) oder nachdem sich der Kompressor automatisch beim gedrückten Auto-Schater eingeschaltet hat, dann mittels des A/C-Schalters wieder ausschalten (Möglichkeit 2). Genau diese Sache funktioniert ja mit der automatischen Luftverteilung und der Stärke des Ventilators auch.
     
  9. #8 E9_Carsten, 02.05.2006
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hi!

    An diesem Thema scheiden sich wohl die Geister.

    Die "Komfort-Total"-Fraktion möchte das in der "Auto"-Stellung
    wirklich alles geregelt wird, während (hauptsächlich) die
    Energiesparer dabei Haarausfall bekommen würden ;).

    Bestes Beispiel dazu ist mein Nachbar, der seit zwei Wochen seinen neuen Mazda 3 hat.
    Hier wird die Kühlung, wie du´s gerne hättest, automatisch zu und abgeschaltet.
    Mein Nachbar findet das nicht so doll und würde das gerne selbst bestimmen.

    (Ihr müsstet also tauschen :D )

    Um es allen recht zu machen, müsste man dem Fahrer also eine
    Einstellungsmöglichkeit geben.

    Ciao, Carsten
     
  10. #9 Nachtkauz007, 02.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carsten,

    diese Sache mit dem Energiesparen kapiere ich nicht. Ich dachte ja bisher, der Kompressor wird halt so lange angeschmissen, bis die eingestelle Temperatur erreicht ist und wird danach von der Automatik ausgeschaltet.

    Scheinbar ist es aber ja so, dass der Kompressor die ganze Zeit läuft und wenn es zu kalt wird dann quasi warme Außenluft zugemischt wird, bis es wieder passt. Im "schlimmsten" Fall muss die erst runtergekühlte Luft sogar wieder geheizt werden, wenn man weiter mit dem gedrückten Auto-Schalter + A/C-Schalter fährt und die Außentemperatur unter die Wagentemperatur fällt. Genau dies frisst doch wesentlich mehr Energie als meine bisher angenommene "Methode" oder nicht?

    Wie macht ihr das denn alle im Sommer? Ständig da am A/C-Schalter rumspielen - oder einfach mit viel Energieverbrauch durchlaufen lassen??

    Schon komisch irgendwie. Was ist denn der Grund, warum das nicht automatisch geregelt wird bei Toyota??
     
  11. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    also, dat ganze ist ganz einfach! bei automatik geht
    die a/c nicht automatisch mit an, weil man sie im
    winter ja nicht unbedingt braucht! wenn du sie bei
    wärme im sommer einschaltest, läuft der kompressor
    nur so lange wie nötig. das kann wie bei der temp
    zur zeit nur temporär sein (man hört ein klacken aus
    dem motorraum und die drehzahl geht leicht hoch)
    oder bei hitze läuft er ständig! das ganze ist unabhängig
    von der automatik oder manuellen regelung! wenn du
    die taste zum entfrosten/feuchten (windschutzscheibensymbol)
    betätigst, geht die a/c immer automatisch mit an.

    so einfach ist das! :]

    mfg, mag!
     
  12. #11 Nachtkauz007, 02.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mag,

    naja ich hätte jetzt einfach gedacht im Winter würde sie dann auch beim Einschalten der Automatik nur deshalb nicht angehen, weil die Temperaturen eben draußen niedrig sind. So verstehe ich einfach diese Auto-Taste: heizen im Winter, kühlen im Sommer bzw. immer so, dass die eingestellte Temperatur gehalten wird... Ich muss ja im Winter auch keine "Wärme-Taste" drücken, damit es warm wird und die Temperatur konstant bleibt...

    *seufts*

    Ich kann aber doch auch bei niedrigen Außentemperaturen (alles was über +3 Grad liegt) den Kompressor zum Laufen bringen (und zwar nur durch Druck auf die A/C-Taste) - das hört man ja auch und an der Drehzahl sieht man es. Im Winter wäre dieses ja völliger Quatsch, wenn es wirklich so wäre, dass der Kompressor nur so lange wie nötig läuft, oder?

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, meinst du, dass es einen Unterschied gibt, ob man im Winter die A/C-Taste drückt oder die Entfrostungstaste (wo sich die A/C-Taste automatisch mit einschaltet)?? Also für mich ist der Unterschied nur der, dass dann die Luft nur an der Scheibe rauskommt - die Funktion der Klimaanlage bleibt dabei gleich.

    Also du lässt dann im Sommer einfach die A/C-Taste gedrückt und gut is? ?(

    Grüße,
    Kauz

    ...verwirrend alles :rolleyes: :]
     
  13. #12 E9_Carsten, 02.05.2006
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Hallo, Nachtkauz!

    Deine Vermutung, dass der Kompressor im Sommer bei gedrückter
    A/C-Taste läuft und warme Luft zugemischt wird ist richtig!
    Abgeschaltet wird er nur, wenn die Temperatur am Wärmetauscher in
    der Lüftung zu niedrig wird und die Gefahr des Einfrierens besteht.
    Dies wird so gehandhabt, weil die Klimaanlage die Luft ja nicht nur kühlt
    sondern auch entfeuchtet (Sonst würde es im Winter gar keinen Sinn machen, dass der Kompressor auf Stellung "Frontscheibe entfrosten" mit
    angeschmissen wird).

    @Mag

    Deinem Argument, dass sie im nicht automatisch mit anspringt, weil sie z.B. im Winter nicht unbedingt gebraucht wird, stimme ich zu.

    Allerdings läuft der Kompressor bei betätigter A/C-Taste fast immer,
    um die Luft zu entfeuchten (Warum der Fahrer A/C eingeschaltet hat, weiß die Automatik ja nicht).

    Ciao, Carsten
     
  14. #13 Nachtkauz007, 02.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    na langsam werde ich ja noch zum Klima-Experten hier ;)

    Also um es mal zusammen zu fassen:

    1. obwohl ich eine Klima-Automatik habe, wird die Temperatur im Sommer nur dann automatisch geregelt, wenn ich die Klimaanlage manuell einschalte

    2. im Winter funktioniert das Heizen hingegen "vollautomatisch"

    3. eine gedrückte A/C-Taste kühlt immer gleich - es wird bei der Automatik lediglich durch Mischen mit Außenluft oder sogar durch Heizen der (zu) kalten Luft versucht, die eingestellte Temperatur zu regulieren

    Wenn das so richtig ist, nehme ich das mal so hin...

    Aber was mir immer noch nicht klar ist: was spricht dagegen, dass Toyota den "Auto-Schalter" so programmiert, dass auch die Temperatur im Sommer selbstständig geregelt wird. Das kann doch nicht kompliziert sein. Wenn die Außentemperatur höher als die gewünschte Innentemperatur ist, wird die Klimaanlage automatisch zugeschaltet und eben auch wieder abgeschaltet, wenn dies nicht mehr der Fall ist.

    Und wer das nicht haben will, weil er sich diesen Automatismus nicht vorschreiben lassen will, der drückt eben einmal kurz auf die dann aktivierte A/C-Taste und der Mechanismus ist ausgeschaltet. Genauso isses wie oben schon gesagt ja auch mit der Stärke der Lüftung oder der Verteilung der Düsen.

    ...klimageschädigter Dinge,
    Kauz :]
     
  15. #14 Duke_Suppenhuhn, 03.05.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Nur mal so als Frage: wieso liest Du net das Handbuch?!

    Da stehts detailliert drin, wie und wann das Dingen an geht.
     
  16. #15 Nachtkauz007, 03.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Suppenhuhn,

    na so clever war ich ja ehrlich gesagt auch schon ;).

    Aber in der Bedienungsanleitung steht es eben genau anders:

    Bei der Beschreibung der Taste "AUTO" findet sich dann der Hinweis:

    "Im Automatikbetrieb wählt die Klimaanlage die günstigste Gebläsestufe, Luftverteilung und Luftzufuhr aus und schaltet je nach Temperatur die Klimaanlage ein oder aus" (S. 219).

    Genau das passiert dann ja wohl nicht, wenn ich das richtig begriffen habe... ?(

    Kauz
     
  17. #16 E9_Carsten, 03.05.2006
    E9_Carsten

    E9_Carsten Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z; Mercedes SLK R170
    Moin, Nachtkauz!

    Zu deinen Zusammenfassungen:

    Zu 1.:
    Die Temperatur wird auch dann geregelt.
    Da die Automatik die A/C-Funktion jedoch nicht von selbst einschaltet, sind die Regelmöglichkeiten sehr begrenzt.
    Beispiel: Wenn du 22 Grad eingestellt hast, die Außentemp aber schon
    24 Grad warm ist, kann die Automatik nicht mehr machen als die Warmluftzufuhr zu schließen und die gesamte Luft durch den Kaltluftkanal von Außen zu holen.
    Du kriegst dann halt nur ca.24 Grad im Innenraum hin.

    Zu 2:
    Wie bei 1. nur das du hier für ein passend temperiertes Luftgemisch die
    A/C-Funktion nicht brauchst.

    Zu 3:

    Richtig!
    (Wenn man von Temperaturänderungen durch Außentemperatur (Abgabe der Wärme an den Fahrtwind) absieht)


    Genau genommen regelt die Klimaanlage die Temperatur immer (auch im Manuellen betrieb), sonst müsstest du für den manuellen Betrieb noch einen Regler haben, an dem du "wärmer" oder "kälter" stellen kannst.
    Im Automatik-Modus wird zusätlich noch die Wahl der Luftdüsen und die Steuerung der Gebläsedrehzahl übernommen.

    Wenn ich das aus älteren Threads noch richtig in Erinnerung habe, wurde bei einem Camry-Modell in der Automatik-Stellung auch das Zu- und Abstellen der A/C-Funktion übernommen.
    Warum das im Corolla und in unserem Avensis T25 nicht so ist, weiss ich nicht!


    So wie´s in deinem Handbuch steht, würde ich aber meinen, dass sich die Kühlung automatisch ein- und ausschalten soll. ?(

    Carsten
     
  18. Kenny

    Kenny Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre immer im "Auto" Modus und mich würde es stören wenn dann dauernd die Klima anspränge.
    Wenn's mir totz automatisch geregelter Dauertemperatur von 21/22 Grad im Auto mal zu heiß wird, oder es mir zu lange dauert runterzukühlen, drück ich halt den "A/C" Schalter.

    Was machst du dann, wenn du innen 22° eingestellt hast, draußen sind es z.B. 15°, aber die Sonne burnt dir dermaßen die Glatze weg?
    Einen Temperatursensor in den Innenraum, richtig, gibt's ja auch, sonst würde das Gebläse ja nicht voll aufdrehen sobald die Sonne auf die Windschutzscheibe knallt.
    Dann fährst du zurück in den Schatten und die Klima schaltet sich aus... also mich würde es tierisch nerven :]
     
  19. #18 Nachtkauz007, 03.05.2006
    Nachtkauz007

    Nachtkauz007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kenny,

    wieso sollte das stören, wenn der Kompressor automatisch angehen würde? Es dient doch dann nur dazu, die von dir vorgegebene Temperatur zu halten. Das ist doch eigentlich der Sinn einer Klimaanlage...

    So wie es jetzt ist, wird doch dann mit aller Macht nur durch neue Luft von außen versucht, den Wagen zu "kühlen" und die Automatik bläst dann mit voller Wucht (und Lautstärke).

    Für den Fall, dass es mir subjektiv wegen der Sonne zu warm ist, obwohl die Temperatur im Auto noch richtig gehalten wird (ich glaube diesen Fall meintest du, oder?), kann man ja schließlich alles per Hand schalten.

    Versteht mich hier bitte nicht falsch. Ich breche mir (jetzt wo ich das weiß) auch keinen Zacken aus der Krone, weil ich noch mal kurz auf einen Knopf drücken muss, wenn es mir zu warm wird...
    Ich verstehe eben nur den Sinn nicht, wieso das beim Auto-Schalter nicht so funktioniert, wie es in der Betriebsanleitung steht. X(

    Kauz :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Duke_Suppenhuhn, 03.05.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Der Kompressor geht ja auch automatisch an und wieder aus, aber nur wenn im Automatikbetrieb die A/C Taste an ist.

    Ich finde es so ganz gut gelöst, so kann ich, wenn ich will die Vorteile einer automatischen Luftregulierung nutzen aber wenn ich will die Klima aus haben.
     
  22. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Nachtkauz007

    -genauso wie dir, ging es mir als der Corolla noch neu war,hab mich auch über die blöde missverständliche Anleitung geärgert.(von wegen vollautomatisch und so...)
    Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und finds ok so.

    Gruss m.
     
Thema: Klimaanlage im E 12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. füllmenge klimaanlage toyota rav4 xa3

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage im E 12 - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  4. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  5. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...