Klima problem bei nachrüstung st185

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von morscherie, 16.08.2009.

  1. #1 morscherie, 16.08.2009
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    Hallo

    erstmal die vorgeschichte.


    der wagen hatte keine klima . desweiteren wurde der 3S-GTE gen2 gengen einen Gen3 getauscht und die klima von der st182 und 185 in kombo eingebaut.

    Klar durch den motorumbau haben paar kabel neu gelegt werden müßen. Das relay für die magnetkuplung habe ich auch nachträglich eingebaut und verkabelt da ich den orginal platz und leitungen nicht gefunden habe.

    wenn ich den Klimaschalter betätige höre ich wie das relay im sekundentackt anzieht nd wieder losläst.

    Habe alles schon paar mal kontroliert. und weis gerade nicht weiter. habe das jetzt zum ertsen mal gemacht und sicher auch zum letztenmal.


    Hat jemand eine idee ?? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RALLE86, 16.08.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    habt ihr die Anlage schon befüllt, wenn ja kann es sein das der Druck in der Anlage zu hoch ist, hatte das letzens bei einem Golf da wurde dann auch im sekundentakt das Relais angesteuert. Ausgelöst wurde das ganze durch eine falsch kalibrierte Kältemittelwaage. mfg
     
  4. #3 morscherie, 17.08.2009
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    befüllt wurde sie. wieviel gehört den da rein??
     
  5. #4 RALLE86, 17.08.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Gute Frage aber beantworten kann ich sie dir leider nicht arbeite bei Vw und Audi und mit 3sge hab ich bisher leider noch keine erfahrung gemacht kann maximal mit allgemeinen Sachen zur Klima dienen aber auch bloß das nötigste, da ich da auch bloß bei der Unfallinstandsetzung zu tun habe.
    Gibt doch noch den Sensor der den Druck in der Anlage überwacht, hast den angeschloßen, sitzt meistens direkt am Kondensator. mfg
     
  6. #5 morscherie, 17.08.2009
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    ja der ist angeschlossen .

    der komprsor wird auch überwacht. was wird da überwacht?
     
  7. #6 RALLE86, 17.08.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    wenn zuwenig kältemittel in der anlage ist schaltet diese von selbst aus damit der kompressor nicht festgeht. sonst müsste er zuviel leistnung bringen um die temperaur zu erreichen was zu einer überlastung führt und die Schmierung der Kolben ist dann glaube auch nicht mehr gewährleistet.
     
  8. #7 optifit, 19.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Da die Anlage aus einem ST182 ist, benötigst Du 700+ -50g (r134a) R12 850g

    Trockner: 88471-12070
    Wie verhalten sich die Drücke?
    Schaltet der Kompressor überhaupt ein?
    Hast Du die Druckschalter verkabelt?
    Stimmen alle Verkabelungen?
    Denn wenn Lüfter nicht angeschlossen sind, Druckschalter, und Drehzahlerfassung, funktioniert dás nicht.
    Bleibt die Kontrolleuchte am Klimaschalter an?
    Hast Du die Sicherungen auch im Beifahrerfußraum eingesetzt?
    Beim T16 ist es eine 10A sicherung
     
  9. #8 morscherie, 20.08.2009
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    habe eigenlich alles wie im schaltplan verkabelt. aber etwas von einer lüfter drehzahl überwachung habe ich nicht gesehen in den plänen.

    nur den druckschalter der mit in der verkabelung mit eingeschleift wird.

    wenn ich den klima schalter betätige geht die kontroll lampe am schalter an und bleibt an.
     
  10. #9 optifit, 20.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Klima einschaltest, gehen die Lüfter in langsamer Drehzahl an.
    Wenn der Druck auf der Hochdruckseite über 15bar geht, schalten die Lüfter auf schnell.
    Zieht die Magnetkupplung vom Kompressor überhaupt an?
     
  11. #10 morscherie, 20.08.2009
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    sobald ich den schalter betätige köre ich das relay klacken. schwer zu sagen ob die kuplung so schnell anzieht.

    der verdampfer ist aus einer st185.

    ich vermute das zu viel reingefüllt wurde . auf der rechnug steht was von 950 gram. kann das das problem sein? ?(
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 RALLE86, 20.08.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    200g mehr sind definitiv zu viel und können dieses Symptom verursachen, dann müssten die Lüfter aber auch schon auf höchster Stufe laufen. mfg
     
  14. #12 optifit, 20.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    also der Wert ist für R134A, wenn R413a reingefüllt wurde, dann sind es noch immer 100g zu viel.
    Aber im Leerlauf müsste die laufen.
    Ist die Anlage umgerüstet worden?
    messe an der Magnetkupplung, mach den Stecker ab und messe nach.
     
Thema:

Klima problem bei nachrüstung st185

Die Seite wird geladen...

Klima problem bei nachrüstung st185 - Ähnliche Themen

  1. Parksensoren nachrüsten

    Parksensoren nachrüsten: Ich habe ein Einparkhilfeset (URF7) von Bosch erworben und auch montiert, bis auf den +12V - Anschluss. Der für Toyota Einparkhilfeset...
  2. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  3. Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten

    Toyota Corolla Verso DPF Nachrüsten: Hallo, ich hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Ich suche ganz dringen eine Nachrüstmöglichkeit eines DPF für meinen Toyota Corolla Verso....
  4. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  5. Kabelbaum ST185

    Kabelbaum ST185: Hi leute suche ein motorkabelbaun fur einen celica st185 baj 02.91 Inkl den kabelbaum unterm amaturenbrett. Wer hat da was, bitte alles anbieten Danke