Kleines Bremsen-Update

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Kennung Eins, 22.11.2008.

  1. #1 Kennung Eins, 22.11.2008
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Keine Sorge, ich will mir keine 20-Kolben-500mm Scheiben verbauen :)

    Ich suche aktuell nach einem vernünftigen Upgrade (wenn es sowas gibt) zu meiner Serienbremsanlage, d.h. bessere Scheiben und Beläge. Gelocht/Geschlitzt soll es nicht sein.

    Ich habe aktuell die normalen Brembo Scheiben im Auge - bieten die Vorteile gegenüber den originalen Toyota-Scheiben? Welche Beläge würden dabei Sinn machen (Kollege aus dem Paseoforum schlägt Ferodo DS vor)?

    Ziel soll es einfach sein, dass die Bremsen nicht schon bei einer Bremsung von 200 runter auf 50 (Autobahnabfahrt) anfangen, deutlich schwächer zu werden - das ist leider mit den Standard Scheiben/Belägen der Fall, nachdem die eine Weile drauf waren.

    Ich bin für alle Tipps dankbar! :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Ich gehe mal davon aus das du die Bremse für deinen Paseo suchst!

    Dann würde ich mich mal bei den Bremsen für den Starlet GT umsehen da gibt es einige gute Upgrates!
     
  4. #3 Kennung Eins, 23.11.2008
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Jo ist fürn Paseo :)

    Aber ich meinte eigentlich kein "Upgrade" im Sinne einer neuen Bremsanlage, sondern eher was einfacheres: Neue Scheiben+Klötze, die besser als die Serienteile sind.

    Wo rein sollte man beim Thema "Bremse" investieren, damit das z.B. ein paar Runden Nürburgring aushält, ohne dass die Bremskraft deutlich nachlässt und ohne dass man gleich übertriebenerweise ne neue Bremsanlage verbaut?
     
  5. #4 celica-t20-gt, 23.11.2008
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Mindest-Update kannst Du schon machen, wie gut das auf dem Ring hält, wirst Du dann sehen:

    1) Bremsflüssigkeit tauschen
    2) Stahlflex
    3) andere Klötze
    4) Bremsenkühlung
     
  6. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    du hast nen l4?

    in einem buch über toyota heisst es auch beim l5 dass die bremsen ( serien) sehr zu wünschen übrig lassen...

    sind die echt soo schlecht?
     
  7. hc221

    hc221 Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Die Serien Bremsen sind glaub ich nur 254mm x 18mm vorne und das ist echt schwar wenn man bedenkt das alle corolla's ab 1993 schon mindestens 255mm x 22mm hatten. Die Überhitzen halt sehr schnell hab ich jedenfalls das Gefühl bei den Paseo's...
     
  8. #7 Kennung Eins, 24.11.2008
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Ok danke, ein paar Fragen dazu:
    zu 1 und 2) Was sollte man da nehmen? (wie gesagt, ich will nicht professionellen Rennsport betreiben)
    zu 4) Was gibt es da? Manche Autos haben so Luftleitkanäle von vorn zu den Bremsen, meinst du sowas? Oder meinst du ein Wärmeleitblech?

    Ja ist ein L4.

    Also ich persönlich finde sie schon wirklich schlecht. Einmal von 200 runterbremsen ist ungefähr so: Bis 120 bremst es gut, dann fängt es an spürbar nachzulassen und wird irgendwann unangenehm schwach. Wenn man die Bremse kurz loslässt und neu einbremst, geht es für nen kurzen Moment wieder.

    Und nein, meine Scheiben+Steine sind nicht abgenutzt - sie sind zwar schon ein paar Monate drauf, aber bei weitem nicht fertig.
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also normale Brembo Scheiben sind qualitativ gleich mit anderen Serien bzw. Serienersatzteilen. Macht also keinen Sinn.

    Du musst bedenken, dass deine Bremse zu warm wird, also was kann man dagegen tun?

    - bessere Kühlung (Kühlkanal legen, gelochte/geschlitzte Scheiben)
    - hitzebeständigere Komponenten vernwenden.

    Von Sportbremsbelägen im Serienformat wie z.B. Ferodo DS Performance und EBC Green Stuff rate ich ab, das bringt nichts bzw. im kalten sogar schlechter.

    Die besten Erfahrungen haben wir mit Textar und Jurid Belägen.

    Die einfachste Möglichkeit wäre daher:

    - gelochte Zimmermann Scheiben mit Textar/Jurid Belägen.

    Diese Kombi kostet gleich viel wie Serie, bringt aber nur geringfügig was.

    - gelochte Brembo High Performance Scheiben mit Textar/Jurid Belägen.

    Diese Schieben kosten zwar gute 200 Euro haben aber eine spezielle Belüftung, sollte also länger kühl bleiben.

    - Stahlflex und bessere Flüssigkeit bringt nur dann was, wenn auch die Flüssigkeit zu werden würde. Hier kannst z.B. die ATE Super Blue Racing nehmen, Castrol Super Dot4 oder EBC BF307+. Die EBC hat mit 307°C mit Abstand den höchsten Siedepunkt, kostet aber auch am meisten. Stahlflex gibt es von Goodridge.

    Kaufen kannst das alles bei www.at-rs.de
     
  10. #9 SirPaseo, 24.11.2008
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Es gibt aber keine gelochten oder geschlitzten Scheiben für den Paseo die nenn Gutachten haben.
     
  11. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Die Technik ist doch grundlegend gleich wie beim Starlet? Für den gibt es Zimmermann Scheiben. Mit einer Bestätigung von Toyota, dass die Autos technisch weitgehend ident sind, bzw. mit einem halbwegs toleranten und verständigen Gutachter sollte das doch kein Problerm sein.
     
  12. #11 SirPaseo, 24.11.2008
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Hat der Starlet nicht nur 238mm Scheiben?
    Der Paseo hat 254mm.

    Aber unter Starlet hatte ich nie geguckt.
    Werde ich dann gleich mal schaun.
     
  13. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    ok, dann wirds schwierig. Aber wie gesagt, das Tauschen der Leitungen und der Flüssigkeit bringt nichts, wenn Belag und Scheibe nicht temperaturfest genug sind.

    Aber es gibt ja mehrere Toyotas mit 254er Scheiben, da sollte doch schon was passen. Die Eintragung müsste man halt vorher abklären.
     
  14. #13 Kennung Eins, 24.11.2008
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Ok danke für die guten Hinweise, dann sehe ich aktuell nur folgende Optionen:

    1)
    Andere Bremsanlage (o.g. Corolla) - mir aktuell zu aufwendig. (Aufwand/Zweck)

    2)
    Für bessere Kühlung sorgen.

    Mal schauen, was ich hinkriege.

    [edit]
    Bzw evtl doch noch Stahlflex-Schläuche - bin etwas unentschlossen. Sowas klingt ja doch recht vielversprechend. Was meint ihr?
     
  15. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also ich habe beim Avensis keinen Wirklichen Unterschied beim Wechsel auf Stahlflexleitungen von Goodridge gemerkt :whatever
     
  16. #15 AE92/101, 24.11.2008
    AE92/101

    AE92/101 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    @ Kennung Eins: Ich habe noch zwei neue Bremssättel inkl Beläge von Avensis T22 und Bremsscheiben von Corolla E12 255X25 wenn ich mich nicht täusche, wollte es damals in den E9 einbauen, da hätte es gepasst, aber dann wurde der Kurzerhand verkauft, seitdem liegen die Teile hier.

    Interesse?


    MfG.Alex
     
  17. #16 Kennung Eins, 25.11.2008
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Oh ja Interesse auf jeden Fall, danke für das Angebot!! Ich müsste nur mal schauen, ob die passen bzw was ich alles ändern muss.

    Hast du bzw hat jemand anderes da Erfahrung? Mit Bremsen hab ich bisher gar nix selber gemacht ..
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    wenn se beim e9 gepasst hätten passen sie beim paseo nicht! die scheiben haben eine andere ET da muss eine adapterplatte untergelegt werden!

    bremsättel müssten dran passen?!

    hast den passenden HBZ dazu?
     
  20. #18 Kennung Eins, 25.11.2008
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Ich hab bisher nix was nicht an den Paseo gehört ... daher auch meine Idee erstmal nur auf bessere Scheiben+Beläge zu wechseln.

    Was müsste ich alles machen, wenn ich die gesamte Bremsanlage auf Corolla ändern will?
     
Thema:

Kleines Bremsen-Update

Die Seite wird geladen...

Kleines Bremsen-Update - Ähnliche Themen

  1. Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi

    Lizenz Schlüssel für Karten Update Touch & Go 1 Navi: Hi! Ich biete hier einen, natürlich, neuen und original verpackten, Lizenz Schlüssel für ein Karten Update vom Toyota Touch & Go 1...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  5. [Verso-S] Touch&Go selbst updaten?

    [Verso-S] Touch&Go selbst updaten?: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Das Touch&Go von meinem Verso-S ist in die Jahre gekommen und hat nun Probleme mit neuen Smartphones....