klebe reste entfernen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von spieler989, 12.04.2007.

  1. #1 spieler989, 12.04.2007
    spieler989

    spieler989 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E9 GT-i und MB100D
    hallo

    ich habe die zirleisten an meinem e9 abgemacht aber ich habe die klebe reste noch drauf wie bekomme ich die ambesten ab?

    mfg daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spinel

    spinel Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Für das gibts ein Bohraufsatz, ist ganz leicht rau.
     
  4. #3 cereal_killer, 12.04.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Gibts einen Aufsatz für Bohrer oder Akku-Schrauber, ein sogenannter Radierer. Das hat aber auch jede Vertragswerkstatt oder jeder Fachlackierer... Fahr einfach schnell zu Toyota und lass es dir für nichts machen, sparst dir sehr viel Arbeit :D
     
  5. #4 2Xtreme, 12.04.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Versuchs mal mit:

    Caramba Speziallöser

    Bei ATU für 12,99 €.
     
  6. #5 Ädam`s, 12.04.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    nenen nehm den radierer für den bohrer
     
  7. #6 KleinerEisbaer, 12.04.2007
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    benzin? draufschütten, anzünden und klebereste sind weg :D
    ne kp hab auch noch alles voll, würd das einfach mit normalbenzin einweichen und versuchen wegzubekommen. hat sonst immer geklappt
     
  8. SilEnT

    SilEnT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi habe das ganze heute bei meinem P9 gemacht.

    Hab alles mit Silikonentferner gut eingeweicht und dann mit einem Gummirakel weggekratzt. Ging sehr gut. Letzte reste die Mit dem Silikonentfernen nicht wech gingen habe ich mich Reinigungsbenzin weg bekommen. Dannach alles wieder gut polieren und fertig :D
     
  9. #8 Bender-1729, 12.04.2007
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Auch wenn mich hier jetzt einige wahrscheinlich totschlagen wollen ...

    ... ich übernehme natürlich auch keine Haftung, aber am einfachsten und billigsten gings bei mir mit "Nagellackentferner". (Zur Not einfach mal die Freundin fragen :D ) Diese Bohrmaschinen Gummiaufsätze sind nämlich verdammt teuer soweit ich weiß.

    Habs schon ein paarmal an verschiedenen Autos so gemacht. Dem Lack ist nie auch nur das geringste passiert und der Kleber war ab. Muss man zwar etwas reiben, weil der Kleber sich zunächst erstmal auf der Fläche verteilt, aber nach 3 - 4 mal über die gesamte Fläche (unter Druck) reiben, wie beim polieren und das Zeug ist ab.

    Ich hab die Stelle danach immer nochmal mit viel Wasser abgewaschen und anschließend poliert, damit keine Rückstände "nachwirken".

    Einen "D-Aufkleber" zu entfernen dauert so z.B. 5 - 10 Minuten mit allem drum und dran.

    Wers nicht glaubt, dem mach ich gerne ein Foto von der Stelle wo an meinem Corolla mal der "D-Aufkleber" war. ;)
     
  10. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    bei ein arbeitskollegen von mir is dadurch der ganze lack im arsch gewesen
     
  11. #10 Bender-1729, 13.04.2007
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Sicher, dass der nur Nagellackentferner und nicht Terpentin, also Lackentferner, genommen hat?

    Nagellackentferner ist eigentlich gar nicht stark genug für echten Lack. ?(
     
  12. #11 EckigesAuge, 13.04.2007
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Bisher bin ich immer mit Waschbenzin und Silikonentferner ran. Langwierig, aber schonend. :]
     
  13. #12 Yaris Palme, 15.04.2007
    Yaris Palme

    Yaris Palme Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    ein nachbar von mir (Golf Prolo) hat Aceton genommen.....

    sehr schlechte Wahl :D :D :D
    der Lack wirft dort nun Blasen :D :D :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 cereal_killer, 15.04.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Ist ja auch nur ein VW :D
     
  16. #14 Yaris Palme, 15.04.2007
    Yaris Palme

    Yaris Palme Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    hab ich ihm auch vorher gesagt.
    er sagte dann. ja, darum macht es auch nichts. VW hat nen sehr guten Lack :D :D
     
Thema:

klebe reste entfernen

Die Seite wird geladen...

klebe reste entfernen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E9: Wie Clips an Innenkotflügel entfernen?

    Corolla E9: Wie Clips an Innenkotflügel entfernen?: Hallo, Ich muss den Plastik-innenkotflügel (Hinterrad) bei meinem Corolla entfernen. Der Innenkotflügel deckt nur die hintere hälfte des...
  2. Hitzeschild der Bremsen entfernen

    Hitzeschild der Bremsen entfernen: Hallo Leute. Ich habe am E10 die Scheibenbremsen revidiert. Die Schutzbleche sind total verrottet. Weiss jemand, wie ich die Überreste davon...
  3. Celica T20 Reste

    Celica T20 Reste: Habe noch paar T20 Klamotten und verschiedene 7A FE Motorteile aus Schlachtung rumfliegen! <p> Löse mein T20 Teilelager komplett auf! <p> Avensis...
  4. [Avensis T25] Motorabdeckung dauerhaft entfernen?

    [Avensis T25] Motorabdeckung dauerhaft entfernen?: Bei meinem T25 sind etliche der Clips für die Motorabdeckung kaputt, fehlen oder manche Löcher sind so durchgenudelt, dass neue nicht mehr halten....
  5. Yaris P1 Sicherungsstifte Bremse hinten entfernen

    Yaris P1 Sicherungsstifte Bremse hinten entfernen: Hi da ich seit einiger Zeit an meinem Yaris klappernde Bremsbeläge hinten zu beklagen habe und die nächsten Wochen viel Zeit ist, möchte ich die...