Klarglasrückleuchten E12 - Dichtung!

Diskutiere Klarglasrückleuchten E12 - Dichtung! im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo! Hatte beim Einbau meiner Klarglasrückleuchten am E12 die vorherigen originalen Dichtungen verwendet und auf die mitgelieferten verzichtet!...

  1. Erik

    Erik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hatte beim Einbau meiner Klarglasrückleuchten am E12 die vorherigen originalen Dichtungen verwendet und auf die mitgelieferten verzichtet!
    Nun hab ich seit einiger Zeit das Problem, daß dir rechten Rückleuchten nur in der Waschanlage feucht wird und in der Selbstwaschanlage nicht feucht wird! Die Kanten der Leuchten hab ich mich Klarsichtsilikon abgedichtet!

    Nun war ich gestern im Autohaus, der Karosserie-Meister sagte mir, ich müsse neue Dichtungen verwenden, da generell bei einem Rückleuchten-Wechsel neue Dichtungen dran müssten!


    Nun bring ich meinen E12 am Donnerstag hin, die Leuchten werden ausgebaut, es kommen neue, originale Dichtungen von Toyota rein!
    Der Meister sagte, dann wäre eine optimal Abdichtung gewährleistet!

    Wie seht ihr diese Sache ?

    Ciao Erik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Glaube nicht, das dein Problem damit behoben ist. Denn es hatte glaube ich fast jeder Probleme mit den Klargasdingern. Einfach mal die Suchfunktion benutzen, irgendwo steht auch beschrieben, wie man sie Wasserdicht bekommt


    Mfg
     
  4. Erik

    Erik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hat noch wer ein Statement dazu ?

    Ich glaube wirklich, dass es an der Dichtung liegt, hab alle sonstige Spalte mit Klarsicht_Silikon abgedichtet !


    Ciao Erik
     
  5. Kenny

    Kenny Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich recht erinnere ( :D ) hatte ich Meine damals auch mit den orginal Toyotagummis verbaut... bisher noch kein einziges mal Feuchtigkeitsprobleme.
     
  6. #5 Bäääscht, 14.05.2007
    Bäääscht

    Bäääscht Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Klarglasrückleuchten E12

    Hi!
    Hat von Euch jemand Erfahrung mit den Klarglasrückleuchten für den E12 von Raid HP?

    Wie ist die Verarbeitung und die Dichtigkeit?????

    Besser als die No Name aus Taiwan??????

    MFG
    Markus
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Das sind doch alles die selben Dinger, egal wer da jetzt sein Label draufklatscht.
    Die Leuchten für den E12 sind übrigens ansich dicht. Allerdings sollte man die mitgelieferten Dichtungen wirklich nicht verwenden sondern die Originaldichtungen und den Notfallablauf (die Dichtkante der Leuchten ist unten im Bereich eines Zentimeters ausgespart) mit Karosseriekit oder Dichtmasse verschließen. Wenn jemand dann immernoch ein Problem mit beschlagenen Klarglasleuchten hat sollte er mal einen Blick in die Reserveradwanne werfen. Vermutlich steht die unter Wasser. Ein bekanntes Problem beim E12, das sich zuerst in beschlagenen Rückleuchten äussert. Der Wassereintritt geschieht dann zu 99,99 % im Bereich des Heckklappenschloß weil die Blechkante auf die die Heckklappendichtung aufgesteckt ist in dem Bereich nur einlagiges Blech ist (sonst zweilagig). Wird die Dichtung nun mal entfernt und wieder aufgesteckt dichtet sie in dem Bereich nicht mehr ordentlich. Abhilfe kann man relativ einfach schaffen indem man die Dichtung mit Karosseriedichtmasse auf die Blechkante aufklebt.

    mfg Eric
     
  9. #7 2Xtreme, 16.05.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich hab auch das Problem, dass meine Rückleuchten bei nassem Wetter von innen beschlagen. Ganz so tragisch ist es aber nicht, da das Beschlagene nach einigen Stunden dann wieder weg ist.

    Bei Gelegenheit werd ich die Kanten bzw. den Bereich zwischen Glas und Gehäuse mit Silikon zusätzlich abdichten.
     
Thema:

Klarglasrückleuchten E12 - Dichtung!

Die Seite wird geladen...

Klarglasrückleuchten E12 - Dichtung! - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Dichtung T16 Targadach

    Dichtung T16 Targadach: Suche Dichtungen für Targadach. Voll-umbau T16. 1987 Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
  3. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  4. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...
  5. Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet

    Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet: Hallo alle zusammen, Ich bin zum ersten mal in dem Forum und habe eine Frage an euch. Seit einiger Zeit habe ich das Problem das an meinem Auto...