Klackern bei 4A-FE

Diskutiere Klackern bei 4A-FE im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, ich habe Folgendes Problem. Der Motor meiner Celica macht wenn sie warm ist bei ca. 2000 - 3000 U/min komische klacker...

  1. #1 Die_Ärzte, 18.04.2014
    Die_Ärzte

    Die_Ärzte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Verso, AT180 , E11
    Hallo Leute,

    ich habe Folgendes Problem.

    Der Motor meiner Celica macht wenn sie warm ist bei ca. 2000 - 3000 U/min komische klacker Geräusche aus dem Motor.
    In der Zeit wo der Motor in der Warmlaufphase eh höher dreht hört man nichts, erst wenn er langsam runter regelt fängt es leise an. Wenn mann dann auf ca. 2000 U/min geht hört man es stark.

    Der Motor hat fast 300.000 KM runter und wurde vor ca. 1000 KM neu abgedichtet ( komplett )und alle Kolbenringe gängig gemacht. Ventile sind neu eingeschliffen und eingestellt. Alle Lager sahen aus wie neu und sind deshalb nicht neu gekommen.

    Hat jemand eine Idee was das sein kann ? ?( Bin echt ratlos was das sein kann !!! X(:(


    Gruß
    Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    horch am besten mal, von wo das geräusch kommt. grob müsstest du das einschätzen können, also obs eher aus dem bereich zylinderkopf kommt, oder von weiter unten.

    wenn alle arbeiten fachgerecht durchgeführt wurden, ist die erste idee, dass die lager vielleicht wie neu aussahen, es aber natürlich nicht mehr sind.

    was war vor der reparatur los mit dem motor? hoher ölverbrauch?
     
  4. #3 Die_Ärzte, 19.04.2014
    Die_Ärzte

    Die_Ärzte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Verso, AT180 , E11
    Hi Cybexx,

    der Motor lief eigentlich ganz gut und ruhig, wo ich die Celica geholt habe. Der Motor verlor nur an fast jeder Dichtung Öl und das große Nockenwellenrad war geschweißt ! ?(

    Ich vermute das die Geräusche aus dem Bereich 1. Zylinder kommen, kann nur nicht sagen ob von oben oder von unten !

    Ich befürchte, das ich den Motor nochmal auf machen muß !!! ;(

    Gruß
    Sascha
     
  5. #4 RiceRiceBaby, 21.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2014
    RiceRiceBaby

    RiceRiceBaby Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e10
    Hi Sascha,
    auch wenn es sich blöd anhört aber,
    vielleicht sind einfach nur die Ventile noch zu Lose eingestellt? Kann auch beim nachstellen mal passieren.
    Bei meinem Corolla e10 habe ich das auch.
    Vor allem in der Warmlauf Phase, Da dehnt sich ja noch alles aus.
    Hast du Einspritzdüsen? Wenn ja könnte es auch daran liegen.
    Falls du einen Diesel hast.
    Mfg Sven
     
  6. #5 Summerfeelinq, 21.04.2014
    Summerfeelinq

    Summerfeelinq Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla G6S by TTE (:

    Das is so lustig das muss ich kommentieren . Er fragt nach explizit nach den 4AFE und du sagst falls er einen Diesel hat . Der 4AFE is doch ein Benzinmotor xD :-) ?(




    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  7. #6 RiceRiceBaby, 21.04.2014
    RiceRiceBaby

    RiceRiceBaby Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e10
    ooh

    Ja da hast du recht, mein Fehler sorry :D
     
  8. #7 corollae11blacktop, 21.04.2014
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Dann hoff mal dass es nicht die Kurbelwellenlager sind................ aber mit den Ventilen klingt schon logisch....
     
  9. #8 Corollamen, 26.04.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Also nach meinem Kenntnisstand hat der 4A FE für die Ventile Hydrostössel,hier gibt es nichts zum einstellen,kann mir aber vorstellen wen die Kaputt sind,das es zum Klackern kommt.
     
  10. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Also normalerweise hat der 4A-FE einfache Tassenstößel mit Einstellplättchen, für mich klingt das irgendwie nach einem Pleuellager, würde damit auch nicht weiter rumfahren. Das beste wärs, auch wenns keinen Spaß macht... die Ölwanne abzunehmen und mal zu prüfen ob ein Pleuel deutliches Spiel hat.
    Bevor man da rangeht wäre es aber vielleicht wirklich nicht verkehrt einfach nochmal das Ventilspiel zu prüfen, vielleicht liegt es ja doch daran :)
     
  11. #10 green_ninja, 26.04.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    Nicht das beim auseinander bauen den Zylinderkopfes das vorgespannte nockenwellenrad nicht arretiert wurde und nun locker ist...würde ich als erstes prüfen, Ventildeckel ist ja schnell abgebaut...
     
  12. #11 Die_Ärzte, 27.04.2014
    Die_Ärzte

    Die_Ärzte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Verso, AT180 , E11
    Hi,

    werde alle Punkte die ihr genannt habt mal Prüfen !!!
    Was ich nur nicht verstehe ist, das die Geräusche nur sind wenn der Motor Warm ist !!


    Gruß
    Sascha
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Corollamen, 27.04.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10
    Vermutlicher weise weil die Materialien sich wärme/kälte bedingt verändern.
    Sich durch Wärme etwas zusammen ziehen dadurch etwas spiel.
     
  15. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Ich unterstütze die Theorie Pleuellager.
    Da ist das Öl dünnflüssiger und kann den Schmierfilm nicht mehr so dick auf der Lagerschale halten so das dieses dann leichtes Spiel bekommt und sch... klingt.

    bei bedarf ich hab noch einen Motor rum stehen.
     
Thema:

Klackern bei 4A-FE

Die Seite wird geladen...

Klackern bei 4A-FE - Ähnliche Themen

  1. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  2. 3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss

    3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss: Hallo wer kann mir helfen. Nach einem Zahnriemenriss sind ja Kurbelwelle und Nockenwelle verstellt. Wie muss ich beide einstellen um den neuen...
  3. Klackern Motorraum

    Klackern Motorraum: Hallo Leute, habe einen Auris E150 1.4 VVT-i aus dem Baujahr 200 mit 122.000km. Fahrzeug ist sehr gut in Schuss, immer gepflegt, keine Mängel....
  4. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...