Kilometerstand manipuliert ?!!!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Adi 287, 09.03.2007.

  1. #1 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute
    kann man den wahren Kilometerstand irgendwie überprüfen.
    Ich fahre seit Dez.06 Avensis 1.8vvti Bj.01 mit (angeblich)115TKM,
    nun wurde bei dem Auto schon ungewöhnlich viel repariert
    (Kupplung neu, Steuerkette neu, Bremsbeläge neu,
    Ölverbrauch ca.1L (5W40 auf 6-7TKM – im Alltag vor allem Kurzstrecken)
    und ich habe den verdacht, dass der Kilometerstand nicht stimmt.
    Kann man das elektronische Tachometer abschalten durch einen Stecker/Sicherung damit der Kilometerzähler stehen bleibt?
    Wer könnte man das herauszufinden?

    Gruß Adai
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also Kupplung Neu kann je nach Fahrer schon drin sein , Steuerkette ist meiner Meinung nach sehr Ungewöhnlich. Bremsbeläge wie oft Neu ? Einmal dann ist dann ist das auch in Ordnung , bei mir waren die nach 50000km fällig.
    Ist ein Scheckheft vorhanden ?
    Den Km kann man ganz einfach bei einem "Tachodienst" angleichen lassen. Wie sieht das Lenkrad die Pedale aus , Sitze ?
     
  4. #3 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Lenkrad ist OK, quietscht ein bisschen beim Lenken
    Sitze sind auch meiner Meinung nach OK
    Scheckheft nicht vorhanden nur Reparaturbeläge nicht von Toyota
    (Werkstatt vom neben an)
    Fahrzeug wurde von Handwerker gefahren
     
  5. #4 Ronin07, 09.03.2007
    Ronin07

    Ronin07 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai Tiberon V6
    Auf allgemeine offensichtiche Verschleißspuren achten.

    Nach 115000 km sollten die Pedalgummis noch nicht durchgescheuert sein, das Lankrad noch halbwegs gut aussehen, die Sitzbezüge und -polster noch nicht durchgescheuert bzw. plattgesessen aussehen.

    Scheckheft vorhanden, irgendwelche Zettelchen und/oder Aufkleber im Motorraum, auf denen Kilometerstände und/oder Daten stehen?

    Lauf mal durch einige (größere) Autohäuser und vergleiche den Zustand anderer Gebrauchtwagen mit ähnlichen Laufleistungen.

    Den Tacho kann man leider ganz einfach "verbiegen". Da er quasi nur als veränderliche Größe abgespeichert wird, kann man hier kaum nachvollziehen, ob was verändert worden ist.

    Der allgemeine Verschleiß ist leider auchimmer ein Spiegel der Einsatzbedingungen. Wenn Du mit dem Auto ständig über Kopfsteinpflaster fährst und eher "digital" mit Gas und Bremse umgehst, ist das Verschleißbild gleich ein ganz anderes als wenn Du nur vorsichtig auf glatter Strecke zum Bäcker fährst.
     
  6. #5 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    und was ist mit dem Ölverbrauch, erscheint mir ziemlich viel
    1L auf 6/7 TKM
    oder hängt es von der Fahrweise
    ich hatte bei meinem alten Toyota E10 damit kein Problem
    fast durch 15TKM kein Problem gehabt, nichts nachgefüllt
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Naja die meisten Handwerker Autos die ich kenne werden so gefahren :

    Schlüssel rein und rum. Dann so schnell fahren wie halt geht und erlaubt.
    Es kann halt sein das der Handwerker nicht besonders Sorgsam mt dem Motor umgegangen ist bzw. Vielleicht auch mal den einen oder anderen Ölwechsel etwas gedehnt oder ausgelassen hat. Ich war früher Handwerker und kenne ganz gut was die Kollegen so mit den Autos veranstaltet (verunstaltet) haben.
     
  8. #7 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Kenne ich aber ist Gutes Öl keine Angst. Wenn er Handwerker war konnte er doch Eigentlich die Inspektionen als Betriebskosten absetzen oder ? Weshalb ist kein Heft vorhanden ?
     
  10. #9 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    "Tachodienst" wo findet man den - welche Firma bietet sowas
    oder geht es auch bei Toyota ?

    ich möchte Klarheit haben
    und ich glaube auf die Aussage des Verkäufer
    kann man sich heute langsam nicht mehr verlassen
    „Glauben ist gut Kontrolle ist besser“
     
  11. #10 greg777, 09.03.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Wenn man ein Gebrauchtwagen kauft lässt man sich am besten KM Stand im Kaufvertrag eintragen. Denn wenn der Stand dann nicht stimmen sollte macht sich der Verkäufer schuldig. Ab zu ADAC und Autocheck machen. Die können es gut. :]


    Normalerweise macht man sich Km-Stand gedanken vor dem Kauf und nicht 3 Monate später:wand
     
  12. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wie soll man Manipulation am Tacho nachweisen, wenn er elektronisch ist? Da kein Hersteller die Tachos versiegelt oder sonstige elektronische Sicherungen anbringt, ist das für die Katz. Dem könnte man allenfalls durch Werkstattbelege, Vorbesitzer oder sonstige Unterlagen beikommen.
     
  13. #12 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ist auch richtig,
    aber wie willst Du es vorher prüfen
    und einige Sachen kann man sowieso nicht sofort erkennen.

    Auf allen Rechnungen sind die Kilometer drauf, jedoch war es keine Toyota-Werkstatt und der Checkheft ist zwar vorhanden aber nur mit 1 Inspektion, deshalb war ich bisschen misstraurig.
     
  14. #13 greg777, 09.03.2007
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Wenn die Belege vorhanden und mehr oder weniger regemässig sind dann würde ich nur noch schauen ob diese nicht auf einem Schlag mit gleichen Kuli geschrieben wurden.

    Wenn alle authentisch aussehen , dann kann man damit leben. Beim gebrauchten ist immer ein Risiko dabei. Ab und zu hat man halt einfach Pech. :multikill
     
  15. #14 Adi 287, 09.03.2007
    Adi 287

    Adi 287 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    die Rechnungen kann man nachvollziehen.
    Wenn der Ölverbrauch auch OK für diesen KM-Stand ist dann wird es schon stimmen,
    ich werde dann mal bei Gelegenheit bei ADAC vorbeischauen müssen
    ich hoffe es wird alles in Ordnung
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 meinedicke, 09.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein renommierter Hersteller, beliefert viele Grossabnehmer, die dann unter eigenem Label verkaufen.
     
  18. #16 meinedicke, 09.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in deine Tageszeitung bei den KfZ-Inseraten, dort sind immer Anzeigen von sog. "Tachodiensten" eingestreut, davon gibt es ziemlich viele, entsprechend gibt es also viele Fahrzeugverkäufer, die davon Gebrauch machen. Misstrauen ist hier leider angesagt. Gibt es alte TÜV-Berichte mit Kilometerangaben?
     
Thema: Kilometerstand manipuliert ?!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota Kilometerstand Sicherung

    ,
  2. kikometerstand manipuliert

Die Seite wird geladen...

Kilometerstand manipuliert ?!!! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 Kilometerstand Lebenslänge

    Toyota Avensis T22 Kilometerstand Lebenslänge: Hallo, würde gerne fragen wie viele Kilometer Ihr so mit dem Toyota Avensis T22 gefahren seid? ;) Hab mir einen T22 Liftback vor 1,5 Jahren mit...
  2. Austauschtacho mit falschem Kilometerstand verbaut, sagt der Tüv was ?

    Austauschtacho mit falschem Kilometerstand verbaut, sagt der Tüv was ?: Hab mal ne Frage, in meinem Tercel L2 habe ich mal den Tacho getauscht, dieser zeigt 200.000km an :D In echt hat der Wagen aber erst 85.000...
  3. Digitaler Kilometerstand

    Digitaler Kilometerstand: Hi Hab da mal eine frage: Ich wollte mir eine blaue Instrumentenbeleuchtung machen, so wie bei meinen altern corolla!! Nun mein problem die LED...
  4. Ölwarnlampe manipuliert?

    Ölwarnlampe manipuliert?: Hab meinen T22 (Bj 1999, 4 Vorbesitzer) jetzt schon 2x unter Minimum gefahren - Ölwarnlampe sagt keinen Mucks. Ist das OK so, ist da noch Spiel...
  5. Kilometerstand Tacho angleichen?

    Kilometerstand Tacho angleichen?: Hallo. Ich habe nun ein Tacho aus einem TSC hier liegen. Das Tacho hat deutlich weniger KM auf der Uhr wie mein E12 runter hat. Um später nicht...