KFZ-Steuern "sauberer Diesel"

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Bentley, 14.06.2007.

  1. #1 Bentley, 14.06.2007
    Bentley

    Bentley Guest

    Hallo,habe heute vom Finanzamt meinen "neuen" KFZ-Steuerbescheid erhalten und siehe da der 2,2 D-CAT ist gar nicht der "sauberste Diesel" wie in der Werbung versprochen, denn ich soll nun16,64€ pro 100cm³ bezahlen da er angeblich nicht mit Partikelminderungstechnik ausgerüstet ist.Nachfrage beim Finanzamt:"Das stimmt der Hersteller hat das Fahrzeug nicht dem Bundesverkehrsamt die sogenannte "PM-Stufe" übermittelt und daher wurde er einfach mal so eingestuft.Falls ich dies änderen möchte sollte ich eine beglaubigte Freistellung des Herstellers zum Straßenverkehrsamt bringen einen "neuen Fahrzeugschein" mir ausstellen lassen und dann wird eventuell die günstigere Einstufung berücksichtigt.Habe mal Toyota eine Mail geschrieben wer den die Kosten für dieses "Eintragen" bezahlt und wie es mit so eine Freigabe aussieht.
    Hat auch schon jemand so ein Steuerbescheid erhalten?
    Gruß
    Bentley
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemm-Ohr, 14.06.2007
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F36 430D GC M-PPK
    Es gibt einige D-CAT wo dies nicht in der Zulassung Teil 1 drinsteht.
    Da hat Toyota nun dafür eine "Bescheinigung des Inhabers der EG- Typgenehmigung...." mit Datum 17.05.07 erstellt.

    Die soll es wohl über den Händler/Toyota geben. PM5 muss zwingend in den Papieren stehen! (So wie bei mir!)
    Sonst zahlt man noch für "ohne RPF"....

    Die Kosten für die Eintragung,usw. fressen allerdings den Vorteil für das laufende Jahr fast wieder auf! ;(
     
  4. #3 D-CAT-Harry, 15.06.2007
    D-CAT-Harry

    D-CAT-Harry Guest

    Das ist doch mal wieder typisch "Vater Staat"... :(

    Jetzt rennt man sich mal wieder die Füße platt nur für so einen Driss.

    Wäre ja auch zu schön gewesen... :]

    Gruß,
    D-CAT-Harry
     
  5. #4 Narcisita, 16.06.2007
    Narcisita

    Narcisita Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Wo, Bzw. unter welchem Punkt im KFZ-Schein muss PM5 drin stehen?
    Ich kann unter Punkt 14 nur EURO 4 sehen.
     
  6. #5 D-CAT-Harry, 22.06.2007
    D-CAT-Harry

    D-CAT-Harry Guest

    Hi zusammen!

    Nochmal eine kurze Nachfrage:

    Ist es richtig, dass ich für die Umschreibung neben der Toyota-Bescheinigung sowohl die Zulassungsbescheinigung Teil I als auch Teil II benötige??

    Danke und Gruß,
    D-Cat-Harry
     
  7. #6 Bentley, 22.06.2007
    Bentley

    Bentley Guest

    Hallo,
    es ist leider so man braucht den Brief und den Schein wenn nicht unter Punkt 24 im KFZ-Brief schon der Eintrag ist.Ansonsten kostet es 20,40€ bei der Zulassungsstelle und man bekommt den neuen EU-Brief mit Schein und den Eintrag wenn man die Bescheinigung von Toyota beilegt.Die Kosten bleiben auf einem sitzen da Toyota sich weigert diese zu übernehmen.Habe schon einen regen Mailverkehr mit Toyota darüber geführt und habe nach Ablehnung ADAC und AUTOBILD diesen Vorfall auch mal geschildert,warte noch auf Antwort.
    Gruß
    Bentley
     
  8. Poly

    Poly Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    letzte woche hatte nun auch ich meinen neuen steurbescheid bekommen.sofort zu meinem händler gefahren und der hat mir dann alle papiere gegeben,der sagte mir dann, da ich ja mein avensis vor dem 31.12.2005 zugelassen habe,bekomme ich die steuerersparnis von 330€.beim strassenverkehrsamt musste ich dann erstmal 35,50€ für einen neuen schein und brief bezahlen.am nächsten tag zum finanzamt,und der sagte mir das es da keine steuerersparnis gibt!
    könnt ihr mir da jetzt mal weiter helfen,was denn da jetzt stimmt?

    gruß Poly
     
  9. #8 Narcisita, 24.06.2007
    Narcisita

    Narcisita Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Mein Auto wurde im Januar 2007 zugelassen und hat neue Papiere. Jedoch war kein RPF oder CAT eingetragen. Ich habe die Zulassungsstelle angemailt, welche mitteilte das Sie den Teil1 der Fahrzeugpapiere und die Bescheinigung von Toyota benötigen.
    Am Freitag habe ich dann die Eintragung machen lassen, welche 17, 90 € gekostet hat. Im Fahrzeugschein steht jetzt PM5.
    Auf meine Frage ob ich dies dem Finanzamt mitteilen müsse, wurde mir gesagt, das von der Zulassungsstelle der Berscheid automatich an das Finanzamt gehen würde.
    Sobald ich den Bescheid habe, werde ich im Forum bekannt geben, wieviel Steuern für mein D-CAT zu zahlen sind.

    Hat schon jemand Erfahrung damit, wieviel Steuern nach der Eintragung zu zahlen sind?

    Grüsse an alle Forumleser.
     
  10. #9 Hemm-Ohr, 24.06.2007
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F36 430D GC M-PPK
    2231cm² /PM5

    23 x 15,44Euro = 355 Euro

    Ich habe bereits den korrekten Steuerbescheid bekommen, weil bei mir alles durch den Händler vorab eingetragen wurde.(EZ 02-2006)
     
  11. #10 D-CAT-Harry, 26.06.2007
    D-CAT-Harry

    D-CAT-Harry Guest

    Hi!

    Hast Du nur die Toyota-Bescheinigung und den Teil1 der Fahrzeugpapiere bei der Zulassungsstelle vorzeigen müssen? Teil 2 definitiv nicht?

    Danke für eine kurze Antwort,
    D-Cat-Harry


     
  12. #11 Bentley, 26.06.2007
    Bentley

    Bentley Guest

    Hallo,
    habe nun die erste Antwort vom ADAC über das Thema erhalten, leider nicht sehr erfreulich für uns Kunden da man ja den Staat nicht belangen kann, leider.
    Auf Nachfrage bei den zuständigen Finanzministerien wurde dem ADAC mitgeteilt, dass die Finanzämter mit dem Kraftfahrtbundesamt und den Zulassungsstellen einen Datenabgleich im Hinblick auf das Vorhandenseins eines Partikelfilters vorgenommen haben. Aufgrund der mitgeteilten Daten wurden dann die Kfz-Steuerbescheide versandt. In einigen Fällen scheinen aber nur unvollständige Daten beim KBA vorzuliegen, was z. T. an einer unzureichenden Information einiger Fahrzeughersteller liegt. In diesem Falle bleibt leider keine anderweitige Möglichkeit, als mit einer Herstellerbescheinigung die Änderung der Papiere vornehmen zu lassen. Dieses ist umso ärgerlicher, als dass für die Zulassungsstelle nur noch die Möglichkeit besteht, neue Fahrzeugpapiere auszustellen, was mit Kosten für den Fahrzeughalter verbunden ist. Das heißt, die Kosten müssen tatsächlich Sie als Halter übernehmen.

    Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bentley
     
  13. #12 BerndNds, 27.06.2007
    BerndNds

    BerndNds Guest

    Guten Tag allerseits!
    Als zukünftiger Eigentümer eines im Juli auszuliefernden Corolla Verso 2.2DCat habe ich mit Interesse die Diskussion über die steuerliche Einstufung dieses Modells hier im Forum verfolgt. Zunächst einmal vielen Dank für diesen Hinweis auf ein vorhandenes Problem!
    Unter Berufung auf diesen thread habe ich dann ganz offiziell bei Toyota nach dem Stand der Dinge gefragt und diese Auskunft bekommen:

    Guten Tag Herr xx,
    vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir freuen uns, dass Sie sich für den Corolla Verso entschieden haben.
    Alle notwendigen Informationen bezüglich der Einstufung unserer Fahrzeuge in die zugeordneten Partikelminderungsstufen liegen den Zulassungsstellen vor.
    Wir gehen davon aus, dass in Ihren Fahrzeugunterlagen dieser Eintrag bereits vorgenommen wird.
    Sollten dennoch Schwierigkeiten auftreten, bitten wir Sie sich erneut mit uns in Verbindung zu setzen.
    Wir wünschen Ihnen für die Zukunft viel Freude mit Ihrem neuen Fahrzeug und eine allzeit gute Fahrt.
    Mit freundlichen Grüßen, Ihre
    TOYOTA Deutschland GmbH
    yy
    Kundenbetreuung


    Ich hoffe, dass ich damit ein wenig zur Klärung beigetragen habe.
    Dieses war mein erster Beitrag in diesem Forum.
    Mit freundlichen Grüßen
    BerndNds
     
  14. #13 BerndNds, 28.06.2007
    BerndNds

    BerndNds Guest

    Hallo brainless!
    Deine tiefschürfende Antwort beweist, dass Du Deinen nickname treffend ausgewählt hast.
     
  15. #14 Avensa0607, 12.07.2007
    Avensa0607

    Avensa0607 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    So...gut dass es dieses Forum gibt :D.

    Zunächst einmal ein großes DANKE an Kawa, der mich auf meine Frage bezüglich diese besch..... Thema hierher weiter geschickt hat :].

    Also mir ist es gestern auch passiert. Habe am 15.06. meinen Jahreswagen bekommen und gestern dann den Steuerbescheid... X(.

    Es ist irgendwie typisch für diesen Staat: wenn man sich nicht selbst kümmert, wird man ausgeblutet...:skull4 .
    Morgen werde ich jetzt mal zu meinem Händler fahren und sehen, was er für mich machen kann... Es geht zwar um "nur" 27,- €/Jahr, aber mir ist es egal. Es geht mir da um´s Prinzip...

    Und jetzt bin ich echt gespannt. Werde morgen im Laufe des Tages wohl Bericht erstatten können...wie auch immer...

    Allerseits einen schönen Abend :bpl
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Avensa0607, 13.07.2007
    Avensa0607

    Avensa0607 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Steuern "sauberer Diesel" ERGEBNIS

    Also...ich war heute bei meinem Toyota-Händler und der hat mir diese komische Bescheinigung besorgt.

    Danach ab zur Zulassungsstelle. Dort benötigen sie tatsächlich nur den Kfz-Schein und der wurde dann neu ausgeschrieben mit dem entsprechenden Eintrag. :))

    Kosten: 11,40 €

    Lt. Aussage des zuständigen Menschen dort werden die Daten an das Finanzamt direkt übermittelt. Ob daraus dann eine sofortige Änderung des Steuer-Bescheides resultiert, konnte er mir jedoch nicht sagen :( ...wer hätte das gedacht :P .

    Ich werde wohl am Montag mal beim Finanzamt anrufen, ob die jetzt auch noch irgendwas von meiner Seite benötigen... :rolleyes:

    Auf jeden Fall kriegen sie jetzt nicht mehr Kohle als unbedingt nötig von mir. Und das war mir den ganzen Aufwand wert :mua .

    Einen schönen Tag noch!

    Avensa :sonne
     
  18. #16 Avensa0607, 13.07.2007
    Avensa0607

    Avensa0607 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Yes Sir... :].

    Das stimmt. Aber da ich den "neuen Lappen" habe, konnte ich auch nur über diesbezügliche Erfahrung berichten...

    Grüßlis,

    Avensa :sonne
     
Thema:

KFZ-Steuern "sauberer Diesel"

Die Seite wird geladen...

KFZ-Steuern "sauberer Diesel" - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  3. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...
  4. Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen

    Landcruiser 200 Diesel Offroad-Reisefahrzeug zu verkaufen: [IMG] Nach so einigen Reisen hat mich der Berufs-Alltag wieder eingeholt - und die nächsten Jahre stehen leider keine Langzeit-Reisen an. Daher...
  5. Unterdruckpumpe E12U Diesel

    Unterdruckpumpe E12U Diesel: Hallo, kann mir jemand beantworten ob die Klimaanlage an der Unterdruckpumpe mit dran hängt ?. Neben den bekannten Symptonen der Bremsanlage...