Kfz-Steuer

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von rainergaiss, 10.02.2008.

  1. #1 rainergaiss, 10.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin hier neu und hoffe, auch richtig.

    Folgendes Problem: Ich habe meinen Toyota Corolla 1.6GL E9 1989 in der Schweiz gekauft. Seinerzeit wurden alle Fahrzeuge dort nach der US-Norm (FAV??) schon mit geregeltem Kat verkauft. Nach meinem Umzug nach Deutschland wurde das Fahrzeug 1992 in Deutschland zugelassen und mit 01 geschlüsselt, da es keine Entsprechung zu E1 oder E2 gab.

    Mittlerweile ist dieses einst so schadstoffarme Auto in die höchste Steuerklasse katapultiert worden, da es einerseits plötzlich nicht mehr schadstoffarm sein soll, andererseits aber doch noch die 4-er Plakette bekommt.

    Weiß irgendjemand von euch, ob es eine Möglichkeit zur Umschlüsselung gibt, evtl. auch in Verbindung mit einem Zusatzkat oder so? Die Alternative ist sonst nur noch die Schrottpresse, und das täte mir wirklich leid.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Das von Dir beschrieben Fahrzeug hat es auch in Deutschland gegeben: Der 1.6GL mit G-Kat wurde in Deutschland nur einen Jahrgang verkauft, nämlich 1989. Der Kat wurde nach Euro1-Norm geschlüsselt und auch bezahlt. Genau so ein Auto habe ich bis letztes Jahr gefahren.

    Der Kat sollte also Anerkennung finden.

    Das Problem ist, dass ALLE Kat-Fahrzeuge vor ~1991 einen noch nicht auf Euro1 geschlüsselt waren, vermutlich, weil es bis dahin noch um Schadstoffreduzierung ging, ohne dabei den Kat als "Königsweg" zu diktieren. Neuere Modelle haben der Zulassungsbescheinigung zu 14 erst die Eintragung für die "grüne" Plakette erhalten. Meines wissens sollten jetzt aber auch im nachhinein alle Fahrzeug mit Euro1 diese Plakette erhalten...
     
  4. #3 euphras, 10.02.2008
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    @ Alex: dem Threadstarter geht es wohl eher um eine Umschlüsselung, um Steuern zu sparen, nicht so sehr um die Plakette. ;)

    @ Threadstarter: Mikrokat oder Kaltlaufregler wäre eine (theoretische) Möglichkeit. In der Praxis brauchst Du aber einen Anbieter, der eine von den zuständigen Institutionen akzeptierte Anlage baut. Falls das nicht der Fall ist, besteht die (noch theoretischere) Möglichkeit, 50 - 60* weitere Beklo... ähm ;) Mitbetroffene mit genau demselben Modell und Motor zu finden, die einen Hersteller bitten, eine AU-fähige Kleinserie zu bauen und abnehmen zu lassen (Abgasgutachten, etc.).


    *m.W.n. von Hersteller zu Hersteller und Wahrscheinlichkeit, noch etwas Kohle mit dem Produkt zu machen, abhängig.
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Ich glaube es geht um die Anerkennung des Kats allgemein...
     
  6. #5 rainergaiss, 11.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, eigentlich geht es mir um 2 Dinge. Das eine ist die Unlogik, dass ein Fahrzeug (in diesem Fall mit Schlüsselung 01, d.h. geregelter Kat) sauber genug ist, die grüne 4er-Plakette zu erhalten, andererseits aber offensichtlich so viel Dreck macht, dass es in die teuerste Kfz-Steuerklasse aufsteigt. Ich denke, das können wir hier nicht lösen.

    Was wir vielleicht lösen können, ist die Frage, ob es möglich ist, das Fahrzeug umschlüsseln zu lassen, oder, das wichtigste, ist der Schlüssel 01 überhaupt der richtige?

    Mittels technischer Mittel (Zusatzkat o.ä.) ist eine Nachrüstung auf jeden Fall möglich. Diese sind auch tatsächlich auf dem Markt verfügbar. Da jedoch für jeden einzelnen Fahrzeugtyp ein separates teures Gutachten der Hersteller erstellt werden müsste, wird es für dieses Fahrzeug, überhaupt nachdem die Amis Deutschland zum größten Teil verlassen haben, für die verbliebene Handvoll Besitzer ein solches Gutachten nicht geben. Toyota Deutschland und Toyota Schweiz haben auch kein Interesse daran, wobei ich das Gefühl habe, dass Toyota Deutschland im Augenblick ohnehin nicht unbedingt auf Kunden, nicht einmal auf Neukunden erpicht ist.

    Bleibt als letztes die alles entscheidende Frage: Hat oder hatte hier in diesem Forum jemand ein vergleichbares Fahrzeug? Welchen Schlüssel hatte das Fahrzeug im Kfz-Schein bzw. -Brief? War es auch 01 oder besser?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Rainer
     
  7. Alex

    Alex Guest

    Also ich hatte den, allerdings ist bei meinem bei den Ziffern 2 was schief gegangen- nicht, dass Du Dich wunderst:

    [​IMG]

    Hersteller ist NICHT Dortmunder Union... ;)
     
  8. #7 rainergaiss, 11.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das ist in der Tat das gleiche Auto, auch von der Seriennummer her nur unwesentlich entfernt. Und es ist genauso geschlüsselt.

    Was mich natürlich jetzt interessieren würde: War das ein Importauto oder hatte es die deutsche Erstzulassung? Wenn dieses Auto so auch in Deutschland vertrieben worden wäre, dann bestünde ja doch vielleicht eine Hoffnung auf Nachrüstmöglichkeit verbunden mit Umschlüsselung?

    Was hatte dieses Fahrzeug für ein Erstzulassungsdatum? Das ist leider aus dem Scan nicht ersichtlich.

    Danke für die Infos

    Rainer
     
  9. Alex

    Alex Guest

    [​IMG]

    Erstzulassung ist 14.06.1989. Es handelt sich- wie schon oben beschrieben um das Modell, was im Grunde nichtmal ein Jahr verkauft wurde.

    Bis Anfang 1989 gab es noch den 1.6GL mit 90PS und UKat, dann kam das gleiche Modell mit GKAT und zum Hertbst 1989 wurde bereits der GLi mit 105PS vorgestellt (gleicher Motorblock, aber Einspritzung).

    So lange, wie ich dieses Auto hatte, gab es immer Probleme bei der AU, weil nur das Ukat-Modell bekannt war...

    P.S. Die Schlüsselnummer zu "3" sollte in der Regel anders aussehen, aber die Zulassungstellen oder/und Toyota Deutschland hat gerade in den Jahren 86-90 sehr viel mit "000" geschlüsselt, eben wegen der GKat/nonkat/Ukat-Varianten- da hat wohl keiner mehr durchgeblickt!

    Solltest Du noch mehr Infos zu dem Auto brauchen, kann ich mal nachsehen...
     
  10. #9 rainergaiss, 11.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das war mir echt absolut neu, dass so ein kleiner Teil der Serie auch in Deutschland abgesetzt wurde. Das erklärt natürlich auch, warum man hier überall Ersatzteile wie Auspuff usw. probemlos bekommt. Ich dachte immer, das wäre wegen der Amis ...

    Geschlüsselt (Schlüssel 1) war dein Auto genau wie meines, nur beim Hersteller (Schlüssel 2) steht bei mir tatsächlich Toyota mit dem richtigen Herstellerschlüüsel 7104. Der 3. Schlüssel ist bei mir 000000, weil es ein Importauto ist, hat aber den Vorteil, dass er bei der Versicherung immer etwas günstiger wegkommt als der Liftback ansonsten.

    Eines müssten wir jetzt noch wissen: Wie hätte der richtige Schlüssel 3 aussehen müssen? Wenn wir das herausfinden, dann habe ich vielleicht doch noch eine Chance, einen Hersteller mit Zusatzkat oder Kaltlaufbeschleiuniger zu finden, der das Auto wenigstens auf E2 befördert und damit deutlich billiger macht.

    Hast du eine Ahnung, wie oft dieses Modell in Deutschland verkauft wurde? Was ist eigentlich aus deinem Auto geworden?
     
  11. Alex

    Alex Guest

    Kaltlaufregler kannst Du vergessen- das System "Vergaser mit G-Kat" ist ohnehin schon hart an der Grenze des machbaren- die wenigsten Fahrzeuge schaffen mit hohen Laufleistungen die Abgasprüfungen überhaupt noch- Stichwort "Unterdruck"-Gedönz...

    Da alle Fahrzeuge eben die 000 als Nummer haben, kann man auch keine Anzahl mehr bestimmen.

    Die korrekte Schlüsselnummer ist zu 2 (HSN) 7104 und zu 3 (TSN) 481, wobei dann nicht zwische Gkat und UKat unterschieden wird...

    Mein Wagen sollte eigentlich nach 17 Jahren und 270tkm noch einmal neu aufgebaut werden, aber dann haben sich die Mängel gehäuft und ich brauche nicht noch ein "Spielzeug"...also habe ich den Wagen über Ebay verkauft (mit Rost und ´nem Riß in der Frontscheibe)...gab noch etwas mehr als 700EUR dafür. Heute tut´s mir leid... ;(

    Das war mein "weißer Hai"...:
    [​IMG]
     
  12. #11 rainergaiss, 12.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, um das Auto ist es wirklich Schade. Meiner ist in einem für sein Alter noch recht guten Zustand, es gibt Rost an einer Tür, ansonsten sieht es noch recht gut aus. Leider habe ich diese rote Farbe, die mit der Zeit verblasst oder verwittert. In den 19 Jahren gab es auch nicht viele Reparaturen, aber die hatten es in sich. Einmal war ein Ventil abgerissen, da war eine Operation am offenen Herzen nötig, ebenso nach einem geplatzten Kühler. Der Witz: Die Zylinderkopfdichtung war so gut, dass sie heil blieb, dafür hatte der Kopf einen Riss. Aber ich hatte zum Glück immer eine sehr gute Motorwerkstatt, die ihn immer wieder repariert hat und mir auch heute noch immer durch die AU hilft. Bei Toyota selbst wäre das unbezahlbar. Beim Einbau einer neuen Scheibe hat man wohl einmal den Lack verletzt, wodurch ganz langsam Wasser eingedrungen ist. Irgendwann war dann die Korrosion des Sicherungskastens so weit fortgeschritten, das ich einen Totalausfall der Elektrik hatte, natürlich nachts auf der Autobahn. Und dann hatte ich eine Zeit lang ein ganz blödes Ruckeln, das natürlich nicht auftrat, wenn ich in der Werkstatt war. Gefunden haben sie es dann doch nach einer über einer Woche in der Werkstatt - es waren Zündkabel defekt. Mehr hatte ich eigentlich außer Verschleißteilen nicht.

    Mich hat beim Anblick dieses Autos der Hintern fasziniert - wie bei einer schönen Frau eben.

    Wie meinst du, alle Fahrzeuge haben die 000 als Nummer? Meinst du die TSN? Die ist bei dir wahrscheinlich nur deswegen 000 weil du einen falschen Hersteller eingetragen hast.

    Meinst du, es gibt im Handel irgendwo etwas, Zusatzkat oder so, womit man die alte Dame auf E2 bringt? E1 wird ja ohnehin schon übererfüllt durch die Erfüllung der US-Norm.
     
  13. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    kann leider auch nicht weiterhelfen, wollte nur sagen, dass wir auch mal genau diesen wagen hatten. g-kat mit gaser. kenne auch die probleme mit der au, bin mal monatelang ohne au gefahren, weil die werkstatt nur ein jahr gemacht hatte. unser roter hat leider einen passat von hintengetroffen und wurde dann in münster in zahlung genommen.


    [​IMG]
     
  14. #13 rainergaiss, 12.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kurzer, das ist ja mein Auto! Nur unsere Katze hat 3 Farben.

    Wie gesagt, ich kenne den Werkstattinhaber gut und der erledigt die AU auf seine Weise ;) Sonst hätte ich sicher auch Probleme.

    Zum Glück war ich beim letzten Blechschaden nicht schuld und dem wirtschaftlichen Totalschaden bin ich durch eine gute Karroseriewerkstatt gerade noch entgangen.

    Hattest du auch die Farbprobleme?
     
  15. #14 euphras, 12.02.2008
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Ich antworte mal, weil ich die gleichen Sorgen hatte/habe, wie Du, nur anderer Wagen, anderer Motor (Starlet EP71, aus 1989, mit G-Kat Vergasermaschine). Als es so aussah, daß mein Wagen keine "Feinstaubplakette" bekommen würde, hatte ich mich intensivst nach einem Nachrüst-Kaltlaufregler oder Minikat umgeschaut (zwei Toyota Vertretungen, Hersteller von Nachrüstsätzen angerufen, etc. pp). Wie Alex schon schrieb, wurden diese G-Kat Vergasermotoren nur ca. ein Jahr überhaupt angeboten. Wenn Du dann in den Listen des KBA schaust, wieviele Wagen des Typs überhaupt noch angemeldet sind (für meinen Wagen sind es mittlerweile <1000), kannst Du ungefähr ausrechnen, wieviele Wagen überhaupt noch rollen (Ich gehe beim EP71 g-Kat von ca. 100 - 200 Wagen aus).

    Um einen Hersteller zu motivieren, für Deinen Wagen noch einen MK oder KLR zu konstruieren und TÜVig zu machen, mußt Du eine Gruppe von Leuten zusammenbekommen, die einen "groupbuy" machen (je nach Hersteller 40 - 50 Zusagen, das Ding auch zu bezahlen, wenn es fertig ist).

    Hast Du bei einem Toyota Händler schonmal gefragt, ob für den E9 noch Nachrüstsätze angeboten werden?!
     
  16. #15 rainergaiss, 12.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist nicht mehr die Plakette. Dieser Motor ist mit 01 geschlüsselt und dafür gibt es die Plakette.

    Meines Wissens gibt es auch einen Nachrüstsatz. Das Problem ist, dass es für jeden Fahrzeugtyp eine Einzelzulassung beim KBA braucht. Da diese zu bekommen für den Hersteller sehr teuer ist, lässt er die Finger davon, obwohl er andere Fahrzeuge mit dem gleichen Teil ausrüsten kann. Bei diesen Minikats ist m.E. nur der Durchmesser des Auspuffrohrs maßgebend, der komplette Einbau kostet weniger als 300 Eier, nur eben, es gibt keine Genehmigung beim KBA.

    Toyota selbst bietet nichts an und hilft wegen der Konkurrenzsituation bewusst nicht weiter.

    Das Modell selbst dürfte noch viel häufiger draußen rumfahren, denn es wurde auch in der Schweiz und den USA verkauft, und zwar deutlich länger.

    So eine Gruppenbestellung wäre toll, nur krieg einer die Leute zusammen!

    Wie komme ich an die KBA-Listen?
     
  17. Alex

    Alex Guest

    Ja, ich denke mal die meisten dürften "000" als Ziffer 3 haben- bestimmt 80%. Bei meinem KFZ-Schein war es der Druckfehler, aber der Brief (und auch der erste Schein) war korrekt ausgestellt.
     
  18. #17 euphras, 12.02.2008
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Früher (2007) konnte man die hier kostenlos herunterladen (unter "Statistiken"). Ich habe eben gerade mal geschaut, jetzt wollen sie wohl 2-stellige Eurobeträge für den download. :wand

    Die Liste Stand 2006 habe ich noch als .pdf auf meinem Rechner. Wenn es Dich interessiert, kann ich sie Dir mailen.
     
  19. #18 rainergaiss, 12.02.2008
    rainergaiss

    rainergaiss Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Gerne, kannst du sie mir mailen? Jetzt bin ich allerdings etwas zu unerfahren im Forum, geht das mit privater Mail oder brauchst du meine Email-Adresse?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 euphras, 12.02.2008
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Habs gerade gecheckt, Privatnachricht + attachment geht hier wohl nicht. Du kannst mir ja Deine email-Adresse per PN senden.
     
  22. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    ganz klar, ja. es ging nur auf der haube frühzeitig los, weil diese man mit einer schleifpolitur bearbeitet wurde. offensichtlich beschleunigen microkratzer den vorgang des ausbleichens erheblich.
    meine haube wurde dann mal lackiert und das hat bis zuletzt gehalten.
     
Thema: Kfz-Steuer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla 1990 steuer

    ,
  2. alte kfz schein erklärung zu 9

    ,
  3. kfz steuer toyota starlet

Die Seite wird geladen...

Kfz-Steuer - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Kfz-Versicherung

    Kfz-Versicherung: Welche Kfz-Versicherung könnt ihr mir empfehlen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht und welche ist günstig im Vergleich zu Wettbewerbern? Ich...
  3. Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH)

    Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH): Ja hallo wieder einmal zusammen. Ich war am Wochenende im Reich (Schifferstadt) und hab mir dort einen KE35 Corolla angeguckt, welchen ich kaufen...
  4. Was kostet ein Avensis Verso 2l D4D an Steuern im Jahr

    Was kostet ein Avensis Verso 2l D4D an Steuern im Jahr: Hallo bin am überlegen mir einen Avensis Verso EZ 11/2002 als 2l Diesel zu kaufen. Was kostet er den im Jahr an Steuern. Gruß
  5. Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister

    Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister: Hallo Toyota Freunde ich mußte heute zum TÜV und dann kamm eine Mängeliste. Aber ein Punkt war besonders. Nachweis des Abgasverhaltens fehlt...