Kfz richtig parken? Frage inside

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von gt16, 14.03.2011.

  1. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine örtliche Polizeidienststelle konnte mir am Telefon leider nicht helfen...
    Ich möchte wissen wieviel Abstand zwischen zwei parallel geparkten Kfz's sein muss ?( (Kfz1 parkt am linken Straßenrand, Kfz2 am rechten)

    Perfekt wäre eine Quellenangabe, hab bisher leider nix konkretes im i-net finden können :(

    Mfg gt16
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 14.03.2011
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Zumindest schon mal soviel, daß der Rettungsdienst und die Feuewehr ungehindert duchkommen kann.
    Wenn dem nicht so ist, ist es schon mal falsch.

    Aber genaue Werte kann ich dir auch net sagen.
     
  4. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Müllabfuhr und ggf. Linienbusse (oder auf dem Land den Molkerei-Laster) nicht vergessen ;)

    Das ganze ist auch noch abhängig vom Straßenverlauf. Auf der Geraden brauchts wohl nicht so viel Abstand - in der Kurve muss ein LKW-Hängerzug etwas weiter ausholen.
     
  5. #4 Garfield, 14.03.2011
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Kann mich irren, aber ich meine 3m sind es.
     
  6. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Genau darum geht es, kann mir irgendwie nicht vorstellen dass es nicht genau geregelt ist.
    Sonst muss der Bürger ja bei der örtlichen Feuerwehr bzw. Müllabfuhr nachmessen :D
    Geht um ne 30-Zone...

    Muss ich das eigentlich fiktiv gestalten ?( :D

    Mfg gt16
     
  7. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Meine mich auch aus der Fahrschule an 3m erinnern zu können... sicher bin ich allerdings auch nicht.
     
  8. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hab in nem anderen Thread was von Trecker gefunden:

    TBNR 112600
    Sie parkten an einer engen/unübersichtlichen *) Straßenstelle.
    Bei der vorhandenen Restfahrbahnbreite war eine Durchfahrt
    für Rettungsfahrzeuge im Einsatz nicht mehr gewährleistet.
    § 12 Abs. 1, § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 51a.3 BKat; § 19 OWiG

    Quelle: Tatbestandskatalog, KBA, S.84


    Nehmen wir mal an, also so rein fiktiv, dass in einer 30-Zone alle guten Menschen "vernünftig" parken. Nur ein böser Mensch parkt ziemlich blöde als einziger "auf der anderen Straßenseite".
    Den blöden Menschen juckt es wenig dass die Müllabfuhr nicht durchkommt und deshalb wird ein guter Mensch ab und an mal von der Müllabfuhr "herausgehupt" und muss sein Fahrzeug umparken damit se durchkommen.

    Wie sollte sowas oder wird sowas geahndet? Man kann schlecht beweisen wer nu als erster korrekt geparkt hat und wer danach die Straße verengt hat...

    Der gute Mensch ist übrigens genervt, ihm wird nicht geholfen und er möchte nicht darauf warten dass am Ende der Sackgasse jemand abnippelt während zwei Sanitäter versuchen ein Kfz wegzuwuppen....

    Mfg gt16
     
  9. Ce1eX

    Ce1eX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    0
    Afaik 3m zur durchgezogenen Linie.
     
  10. #9 Trecker, 15.03.2011
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Es ist gesetzlich nicht konkret geregelt und ergibt sich aus den §§ 1 und 12 StVO, wonach ein Behinderung im Allgemeinen und Parken an engen, unübersichtlichen Stellen nicht erlaubt ist.

    Die besagten "3 m" ist "Fahrschulfaustregel", mit der man fast immer auf der sicheren Seite ist. Dieses Maß orientiert sich an § 32 StVZO, wonach Sonderfahrzeuge für den Straßenbau nicht breiter sein dürfen. ich halte dies praxisorientiert für Quatsch

    Warum es nicht geregelt ist (es wurde ansatzweise erklärt):

    Kein Fahrbahnverlauf ist gleich! Auf einer Geraden mit absolut ebener Fahrbahn reichen diese 3 m eigentlich immer, denn die max. Fahrzeugbreite "normaler" Fahrzeuge (inkl schwerer LKW) darf 2,55 m betragen. Ein durchschnittlich begabter LKW-Lenker kommt bei 3m Restfahrbahnbreite locker durch, wenn er die Außenspiegel anklappt.

    In einer Kurve sieht es anders aus. Da bekommt man mit einem 3,5-Tonner schon Schwierigkeiten.

    Wie wollte man das rechtlich formulieren? Wer könnte das begreigen? Z.B.: bei einem Kurvenradius von weniger als 12 m muss die Durchfahrtbreite mindestens 3,72 m betragen... was ist bei Kurvenradius 7,88 m oder 14,92 m?

    ...geht wohl nicht, bei aller Normierungsfreude unserer Legislative, aber die EU-Deppen werden sich vielleicht noch was in Brüsssel einfallen lassen.
     
  11. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die Infos :)

    Ein Prob bleibt noch:

    Ich habe keine Lust ab und an mal "Fotos mit vorgehaltener Tageszeitung/Uhr" zu machen nur weil ein Hirni zu bequem ist...
    Da die Parkplatzsituation allgemein schon kritisch ist (ja...die Nerven...) und ich "brav" geworden bin, möchte ich nicht in alte Muster verfallen :D

    So rein fiktiv natürlich das alles :]

    Wie wird sowas behördlich geregelt/nachgeregelt...? Bekommen beide Kfz n Ticket und dann kann man sich vor Gericht mal treffen und um 15€ streiten...?

    Mfg gt16
     
  12. #11 Trecker, 23.03.2011
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Es wird so gemacht, wie bei allen anderen Parkverstößen, bei denen der Zeitfaktor eine Rolle spielt, es auch gemacht wird. Wir kennen das z.B. von Parkzonen mit Parkscheinautotmaten oder für die etwas Älteren von uns, Parkuhren.

    a) Die Ordnungsmacht beobachtet es selbst und führt auch selbst Beweis. Dies ist an Verkehrsstellen denkbar, an denen "gerne" mal falsch an Engstellen geparkt wird. Die mehr oder weniger qualifizierten Falschparkerverfolgungsfachkräfte machen sich entweder durch Notizen oder Reifenmarkierungen Merkhilfen, oder sie haben es einfach im Gedächtnis: "Gestern stand der da auch schon...der andere gegenüber noch nicht..."

    ...der Beweiswert muss nicht des Bürgers Sorge sein...

    Natürlich gibt es auch tolle Nachbarn, die zwar merken, wenn jemand falsch parkt, aber nicht, wenn das Kind in der Wohnung gegenüber misshandelt wird. "Gestern stand der da noch net, der andere schon. Ich will, dassedas protikolliere..." (...dass Sie das protokollieren)

    OK, das machemer (hessisch für "das machen wir")

    ... dann steht der Zeuge dafür gerade...

    Dann gibt es noch objektiv nachvollziehbare Spuren, wie z.B. die Schneehaube auf einem Auto, fehlender Schnee unter einem Auto, Trockenheit unter einem Auto oder auch Nässe, obwohl es seit 3 Stunden regnet und noch eine riesige Menge von Möglichkeiten aus der Trickkiste der Leute, deren Job es ist, Knöllchen zu schreiben

    Mach dir keinen Kopp, wenn jemand blöd parkt und du das nicht hinnehmen willst, kannst du ihn anzeigen. Die Ordnungsfachkraft wird schon sehen, wie sie damit zurecht kommt.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 joema64, 23.03.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    ich weiß nicht obs die Lösung ist oder es Dir weiterhilft.

    Eine Straße hat je nach Funktion ( Innenbereich einer Ortschaft, kann sein Bundes,- Landes,- Gemeindestraße eingestuft als Haupt, Neben oder Interner Zubringer) und Bundesland eine mindest Breite. genau wie der Dazugehörige Fußweg oder die Wege.

    Diese dürfen im normal Fall nicht beparkt werden. = Ticket mit Behinderung.
    Eine der Fahrbahnen zwischen den Gehwegen muß je nach Fahrbahnbreite freigehalten werden , sonst kommt ein "normales Feuerwehrfahrzeug" nicht durch.
     
  15. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da in meiner Wohngegend keine Falschparkerverfolgungsfachkräfte unterwegs sind und ich natürlich mein Kfz wegfahre wenn die Müllwerker mich bemühen bzw. ein zeitlicher Nachteil entsteht den bis dato keiner in Kauf nehmen wollte, hab ich mich mal darum gekümmert :D

    Der protokollierende Nachbar wurde gefunden und wird beim Eintreffen der Ordnungsmacht sein Sprüchlein aufsagen, die Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft sind informiert. Sie bedauern es zwar, sehen aber ein dass ohne diese pädagogische Maßnahme (falsches Parken kostet Geld) mehr Menschen einen Nachteil haben und nur mit ihrer Hilfe in absehbarer Zeit alles jut is.
    Also bleibt meine Tür bis zur Feststellung der Parksünde geschlossen... ;)

    Thx for info :)

    Mfg gt16
     
Thema:

Kfz richtig parken? Frage inside

Die Seite wird geladen...

Kfz richtig parken? Frage inside - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...