Kennt sich jemand mit dem BLITZ Dual SBC Boost Controller aus?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ken_taki, 16.09.2009.

  1. #1 ken_taki, 16.09.2009
    ken_taki

    ken_taki Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab ein paar Probleme mit meinem (siehe Threadtitel).
    Ich habe zwar zwei Anleitungen (die offizielle und eine für Dummies), aber trotzdem schaffe ich es nicht, den SBC gescheit einzustellen. (Scramble, Overboost usw)

    Kann mir vielleicht jemand behilflich sein? :D

    Es geht um das Teil hier:
    [​IMG]

    Eingestellt werden soll es an einem 3SGTE Gen II US.

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T20 Driver, 16.09.2009
    T20 Driver

    T20 Driver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kann dir helfen...
    Was hast denn für Fragen?
     
  4. #3 ken_taki, 16.09.2009
    ken_taki

    ken_taki Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Super..

    ich habe mehrere Fragen bzw. Probleme:

    Ich kann ja keine "bar-Begrenzung" einstellen, sondern nur auf einer Skala von 1 - 100 regulieren.
    Erstmal ist die Abregelung für den Spool Up genau umgekehrt, d.h. wenn ich 100 einstelle, regelt er den Wert runter, bei 0 ist der Spool Up unbegrenzt. Sind da einfach die Kontakte falsch rum angeschlossen?

    Weiterhin regelt er einfach nicht ab, das heißt wenn ich bspw. Gain = 60 habe, tastet er sich an 0,7 bar (bzw kg/cm3) heran, wenn ich auf dem Gas bleibe, spoolt er weiter bis unendlich. Ich habe es natürlich noch nicht übertrieben, aber Spitzenwerte von 1,4 bar hatte ich für Sekundenbruchteile (was natürlich trotz MZKD nicht unbedenklich ist).

    Wie kann ich denn den Ladedruck wirklich begrenzen, habe ich da mit dem Scramble was falsch eingestellt, dass er ständig einen Overboost ausgibt?

    Und: das Solenoid ist im Moment abgeklemmt, er läuft jetzt besser als jemals zuvor. Ich hatte vorher im Teillastbereich beim Beschleunigen ein Ruckeln, als ob sich der Lader verschluckt. Ich hatte zuerst auf das Blitz BOV getippt, weil das sehr lange und früh öffnet, aber nach Abklemmen des Solenoids läuft der Lader jetzt stock und spoolt schön hoch, ruckelt nicht und bringt Peak 0,84 bar (bei entdrosseltem Ansaug- und Abgastrakt).
     
  5. #4 --Sunny--, 16.09.2009
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    kurz zu den grundlagen

    SET = wie hoch der ladedruck sein soll
    GAIN = wie schnell er ihn erreichen soll

    der maximale gain ist dann erreicht wenn der turbo beim hochdrehen über den gewünschten ladedruch hoch geht
    ergo setzt den gain mal auf hausnummer 30 und beginn mit der einstellung des set, hast du den gefunden dann spiel dich mit dem gain -> ich empfehle die einstellung vorzunehmen wenn es kalt ist, also morgens oder abends

    die restlichen funktionen vergiss mal, jetzt wird erstmal eingestellt

    greetz
     
  6. #5 T20 Driver, 16.09.2009
    T20 Driver

    T20 Driver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Du musst hier anders vorgehen...

    Als erstes stellst den limiter ein!
    0,05 - 0,1 bar über dem Wert den du letztendlich haben willst. Und den Ratio stellst hier auf 5-10 damit regelst den runter. Falls er zu viel Ladedruck produziert. Deshalb unbedingt als erstes machen!!! Vorsicht Ratio 0 bedeutet der Limiter ist ausgeschalten!!!



    So nun zum Gain... Damit stellst ein wie schnell der Turbo den angegebenen Druck erreichen soll. Aber auch hier aufpassen zu hoher Gain produziert spikes also Overboost. Hast vermutlich Single Turbo daher mit nem Wert zwischen 20 und 30 beginnen.

    So beim Ratio fängst bei 30 an und gehst während des Tests in 5er Schritten hoch.

    Jetzt pass auf wenn im Auto sitzt und fährst und angenommen du willst 1bar erreichen... Turbo drückt und du kommst schnell über ein bar bedeutet du musst mit dem Gain runter aber mit dem Ratio ein bisschen hoch und nach und nach kommst dann auf den richtigen Wert.

    Und Scramble is vergleichbar mit den 2f2f nos Knöpfen... Da kannst für die Zeitspanne in der nen Knopf z.B. drückst dein Ratio erhöhen hast also mehr end Druck. 0 bedeutet hier Scramble ist aus.
     
  7. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Boah, Gain auf 60....da hab ich nur FC's....in der Beschreibung steht für den 3S-GTE Gain 5.....

    Set hab ich auf 52 - 60 je nach Wetter
     
  8. #7 ken_taki, 16.09.2009
    ken_taki

    ken_taki Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Super Jungs damit kann ich was anfangen :tup

    Jepp, das wär meine Frage an Speedy gewesen, ob ich da noch was anderes auf Standard hätte stellen müssen. Und richtig, in der Anleitung ist eine Empfehlung Gain = 5 für den 3SGTE.

    T20Driver: Zitat: Einmal "So beim Ratio fängst bei 30 an und gehst während des Tests in 5er Schritten hoch." und einmal " Und den Ratio stellst hier auf 5-10 damit regelst den runter. Falls er zu viel Ladedruck produziert."

    Ich denke mit dem ersten Ratio meinst du Gain?

    Und ja, ich hab nen einzelnen CT26 Lader.
     
  9. #8 T20 Driver, 16.09.2009
    T20 Driver

    T20 Driver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ne beim Limiter nennt sich das auch Ratio sind 2 paar Schuhe!
     
  10. #9 --Sunny--, 16.09.2009
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    also ich fahr in CH1 (0,9bar) einen gain von 80, im MAP is gain 100 bis kurz vor erreichen von 1,1bar und dann 80 damit er nicht überlädt

    ich hab keine probleme, eher das gegenteil ist der fall, anfänglich hatte ich überschreitungen den max. druck wenn es kalt war, das hat sich aber sonderbarerweise gelegt, egal welche temperatur es hat ich hab immer 0,9 bzw. 1,1bar

    wie auch immer, ein motor is wie ein mensch, prinzipiell nach dem selben bauplan gebaut aber eben doch verschieden :D

    greetz
     
  11. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    sorry sunny, aber wenn ich beim Blitz Dual SBC den Gain auf 12 stelle hab ich bei 1 bar FC...reden wir hier von dem selben BC?

    @kentaki
    mit dem gain Wert wär ich am vorsichtigsten beim verstellen
    und es gibt den limiter wie T20 Driver in beschreibt den man in bar begrenzen kannresp zurückregeln lassen kann
     
  12. #11 Punisher, 16.09.2009
    Punisher

    Punisher Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du das mal erklären wie Du das meinst? Was hat der FC (Fuelcut) mit dem Gainwert zu tun. Du beschreibst das als ob man mit Einstellung des Gainwertes den Fuelcut verschieben könnte.
    Der Fuelcut ist ein eingestellter Höchstladedruckwert in der Main-ECU bei dem es entsprechende Maßnahmen von Seiten des Steuergerätes gibt, wenn dieser erreicht wird.

    Mit dem Boostcontroller kann ich lediglich das Ansprechverhalten des Turboladers (GAIN) und den Ladedruck (SET) einstellen. Wie bereits gut beschrieben, ist der Gain-Wert zu hoch dann gibt es ungewünschte Druckspitzen. Am Fuelcut ändern all diese Einstellungen nichts. Nur die Art und Weise wie der Fuelcut erreicht wird... :D
     
  13. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Das mein ich damit ja, zu hoher Gain Wert hat Druckspitzen zufolge, die wiederum den FuelCut auslösen. Also hat der Gain nur indirekt mit dem FC zu tun...
     
  14. #13 --Sunny--, 16.09.2009
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich spreche vom SBC-I-Color
    der fuel-cut berechnet sich glaub ich aus mehr als nur dem ladedruck, man höhrt ja oft das er von motor zu motor verschieden ist

    und nö ich hab keine druckspitzten, der zeiger steht prezise bei 0,9bar bzw. 1,1bar, fuel-cut hatte ich noch nie, auch nicht bei 1,3bar (passiert beim einstellen)
    auf empfehlung =5 pfeiff ich, da hätt ich mir keinen BC kaufen müssen :rolleyes: :D

    greetz
     
  15. #14 T20 Driver, 16.09.2009
    T20 Driver

    T20 Driver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja auch ein anderer Boostcontroller von dem du da redest!
     
  16. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    @sunny: kann auch sein dass dein BC andere werte "braucht"

    Duckspitzen zeigt er bei mir auch nicht an, die sind zu kurz....aber es kann nur das sein, wieso sonst hätt ich nen FC?
     
  17. #16 Punisher, 16.09.2009
    Punisher

    Punisher Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Naja, aber die Druckspitzen würde er im Log des BCs ablegen (erreichter Peakwert), also eigentlich klar ersichtlich. Deswegen und wegen dem Dual Solenoid ist der Boostcontroller ja so toll... ;)
     
  18. #17 --Sunny--, 16.09.2009
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    gut möglich, aber da das dual-selenoid das selbe ist eher nicht....?

    greetz
     
  19. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Ja klar, aber ich hab bei 1,15bar den Alarm eingestellt, wurde aber nicht ausgelöst und da kommt sicher kein FC...
    wie man den Peak anschaut hab ich erst rausgefunden wo ich den Gain schon zurückgesetzt hab :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    So, nochmals nachgeguckt... Gain 5 wird empfohlen, ich habs gestern auf Gain 14 gestellt und keine Probs damit..
     
  22. #20 ken_taki, 25.09.2009
    ken_taki

    ken_taki Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    sorry dass ich das grad ein wenig schleifen lass, danke euch trotzdem für die zahlreichen Antworten. Ich hab den BC grad abgeklemmt, nächste Woche muss ich das Auto der allgemeinen Überprüfung zuführen ;) Danach stell ich alles so ein, wie ihr es mir empfohlen habt - dann Neues!

    Grüße
     
Thema: Kennt sich jemand mit dem BLITZ Dual SBC Boost Controller aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blitz boost controller anleitung

    ,
  2. blitz dual sbc

    ,
  3. blitz boost controller

    ,
  4. blitz dual sbc anleitung deutsch,
  5. blitz dual sbc scramble time,
  6. blitz dual sbc scramble,
  7. Blitz dual sbc Einstellungen,
  8. blitz boost controller einstellen,
  9. sbc blitz boost controller,
  10. blitz sbc anleitung,
  11. dual blitz boost controller anleitung,
  12. boost controller kalibrieren,
  13. blitz sbc,
  14. boost controller regelt nicht,
  15. turbo timer mit ladedruck einstellung,
  16. gain ladedruck einstellen
Die Seite wird geladen...

Kennt sich jemand mit dem BLITZ Dual SBC Boost Controller aus? - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand sich das Buch gekauft?

    Hat jemand sich das Buch gekauft?: Hallo hat jemand sich das Buch gekauft?? Habe leider die Cd vom Corolla E12 nicht und wollte wissen ob das buch hilfreich ist?
  2. Corolla E11 Booster WRC Kit !!

    Corolla E11 Booster WRC Kit !!: Booster WRC Corolla zum Verkauf! Da ich nur die Kotflügelverbreiterungen und die vordere Stoßtange benötige, ist der rest zu verkaufen! Es ist...
  3. suche Booster WRC Kit Corolla

    suche Booster WRC Kit Corolla: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach dem WRC booster Kit für den Corolla e11. Davon benötige ich eigentlich nur: -Beide kotflügel vorne...
  4. MR2 aus AT in Ungarn gefunden, vermisst den jemand?

    MR2 aus AT in Ungarn gefunden, vermisst den jemand?: Im Urlaub in Ungarn entdeckt, steht scheinbar schon eine Weile an folgender Adresse: 46.765883, 17.249875 gegenüber "Malom utca 12, Keszthely 8360...
  5. [V] 3S-GTE Downpipe BLITZ (DeCat)

    [V] 3S-GTE Downpipe BLITZ (DeCat): Hallo! Biete einen originalen Kat-Ersatz von BLITZ an. Passt plug&play auf jede ST185 & ST205. Die originalen Befestigungspunkte und...