Keine Servo, ab welcher Reifenbreite wirds schwer zu lenken?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von backpulva, 29.10.2003.

  1. #1 backpulva, 29.10.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    angenommen ein Auto wiegt knappe 950 kg.

    Gurkt serienmäßig auf 155ern in R13 herum, hat keine Servo.

    Wie breit dürften breitere Reifen sein, ohne dass man gleich Oberarme wie Hulk haben muss um rangieren zu können (als Frau vor allem!).

    Von Sportlenkrädern fangt mir bitte erst gar nicht an :D

    MfG
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jackhammer, 29.10.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    175er auf 14" sollte noch gut gehen. Ab da wirds dann schwieriger...
     
  4. #3 E10Jens, 29.10.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    also auf nem P8 klappt es mit 195 15zoll auch noch schafft auch meine ma
     
  5. #4 backpulva, 29.10.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Ah okay, also 195er sind schaffbar auf 15"...

    Schön schön...mal schaun womit ich meine Freundin dann das nächste mal schocke...

    [​IMG]

    ...oder....

    [​IMG]

    jaja ich weiss 17"er...na und? :D

    MfG
    Michael
     
  6. #5 Torsten Riedel, 29.10.2003
    Torsten Riedel

    Torsten Riedel Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Die Lenkkräfte sind weniger abhängig von der Reifenbreite, als vielmehr vom sog. "Lenkrollradius",
    d.h., wenn die Einpresstiefe richtig ist, lenkt sich der Wagen auch mit 235ern oder mehr noch leicht.
    Nachteil ist aber dabei, dass die Vorderräder leichter zu "flattern" anfangen, wenn eine Unwucht o.ä. am Rad ist.
     
  7. #6 peter_h, 29.10.2003
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    ja, aber nur während des fahrens, oder?
    am stand (einparken) ist die reibung entscheidend, denk ich.
     
  8. #7 Thomas U., 29.10.2003
    Thomas U.

    Thomas U. Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe als Sommerfelgen Raid Felgen 15 Zoll 195er Reifen drauf plus mit Momo Sportlenkrad 34 cm und geht relativ leicht zum lenken.

    Gruss Thomas
     
  9. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Hat denn die E9 Si in der Schweiz keine Servo oder sprichst du nicht von dem Wagen in Deinem Profil ?
     
  10. #9 backpulva, 29.10.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch.

    Wenn hier schon vom "leichten lenken" bei 235ern die Rede ist, habe ich keine Bedenken mehr bezüglich 195ern. Die werden wohl werden.

    MfG
    Michael

    nochmal danke
     
  11. #10 Thomas U., 29.10.2003
    Thomas U.

    Thomas U. Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss, hat in der Schweiz nur der E9 GTI eine Servolenkung.
    Wenn das falsch ist bitte verbessert mich.
    Mein SI hat keine Servolenkung, meine Lenkung wird als variable Zahnstangenlenkung bezeichnet. Aber bitte frag mich nicht was das ist.

    Gruss Thomas
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das kann man wirklich nicht verallgemeinern. Der P8 lenkt sich mit 7x15 195/50 total easy-auch im Stand.
    Der AE82 zum Beispiel lenkt sich damit schon richtig knackig (wäre für ein Frauenärmchen im Stand nicht zu bewegen). Also FAhrzeugabhängig.
    Würde aber auch sagen, dass 195er ein guter Kompromiss sind. Vor allem sind die schweinebillig.

    Toy
     
  13. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Jo stimmt, der SI hatte in der CH keine Servo, dieses Privileg hatte nur der GTi....
     
  14. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt wurde, ist das abhänig vom Model. Hab mal den Golf 3 eines Kumpels mit Servo gefahren, der lenkte sich mit 175igern viel schwerer als mein damaliger Citröen AX mit 155igern und ohne Servo. Also ein AX würde sich auch mit 195 noch relativ einfach lenken lassen denk ich, aber ob man das gleich auf nen Corolla oder Starlet übertragen kann? Keine Ahnung
     
  15. #14 Carinakombi, 31.10.2003
    Carinakombi

    Carinakombi Guest

    185 auf 13 Zoll felgen geht auch ohne Probleme.
     
  16. #15 E10Jens, 31.10.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    also wie gesagt auf nem starlet geht das hab das selbst getestet und meine ma und meine sis haben sich noch nicht beschwert !
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin vom P8 auf den E9 (meinen alten XL)umgestiegen, muss sagen, der lässt sich wesentlich schwerer lenken als der P8. Reifendimension war auf beiden im Sommer 175/70 R13 und im Winter 155/80 R13.

    Mein dzt. E9 GTi (195/50 R15) lenkt sich mit Servo kaum leichter als der P8 mit 175ern ohne Servo.
    Wie schon vorher gesagt wurde, der Kraftaufwand beim Lenken hängt vom Auto ab auch Lenkrollradius, Gewicht auf der Vorderachse usw spielen natürlich ne Rolle. Ich bin der Meinung, wenn sich die Karre mit Originalbereifung leicht lenken lässt, wird sie auch mit breiteren Reifen nicht wesentlich schwergäniger (Solange es man nicht übertreibt...)

    Oliver
     
  19. Lecter

    Lecter Guest

    Meinem alten Sunny habe ich 195/55/15 spendiert, incl. Sportlenkrad....war wie Go-Kart fahren, hatte nach 4 Wochen Arme wie Schwarzenegger...ging höllisch schwer im Stand. Der TÜVer hat nur gegrinst und hats eingetragen.
     
Thema:

Keine Servo, ab welcher Reifenbreite wirds schwer zu lenken?

Die Seite wird geladen...

Keine Servo, ab welcher Reifenbreite wirds schwer zu lenken? - Ähnliche Themen

  1. Schweren Herzens 83er Celica RA6 Schwan Cabrio IAA83

    Schweren Herzens 83er Celica RA6 Schwan Cabrio IAA83: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] EZ 11.10.83 1954 ccm 88 Kw / 120 PS KM: ca. 48.000 Bitte nur...
  2. Hundeschutzgitter - Transportschutzgitter Toyota RAV4 CA30W ab 2006

    Hundeschutzgitter - Transportschutzgitter Toyota RAV4 CA30W ab 2006: Verkaufe hier ein neuwertiges Hundeschutzgitter/Transportschutzgitter für den Toyota RAV4 ab 2006. Bei Interesse PN. Preis: 120 VB [IMG]
  3. Schubabschaltung geht nicht ab 4000rpm

    Schubabschaltung geht nicht ab 4000rpm: Hallo Gemeinde, ich habe ein Corolla mit e12 vvti motor. Wenn ich auf der Autobahn im 5ten Gang mit mehr als 4000rpm fahre und vom Gas gehe...
  4. Lenkrad schwer zu bedienen

    Lenkrad schwer zu bedienen: Hi, Bin heute auf der Autobahn mit meinem toyota avensis (Baujahr 2004) Ca 180kmh gefahren und nach einer Zeit hab ich gemerkt dass das Lenkrad...
  5. Schleifendes Geräusch beim Lenken

    Schleifendes Geräusch beim Lenken: Hallo Experten, ich habe im April von meinem Bruder einen Aygo Bj. 2006 übernommen, der seit dem letzten Reifenwechsel (vor ca. 6 Wochen)...