kein Umbau für T22 möglich

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von Armin, 04.03.2008.

  1. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    ich habe gerade einen Anruf bekommen, das in mein Toyota Avensis T22 Kombi Bj. 98 keine Gasanlage einbauen kann (A.T.U.). Das kann ich nicht ganz glauben. Begründung lt. Angebot "bei einem Direkteinspritzer geht sowas nicht"

    Ist das richtig?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lolli-Olli, 04.03.2008
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sind die davon ausgegangen, dass es sich um einen Magermix-Motor handelt, die gab es ja wohl anfangs noch im T22. Das ist zwar kein Direkteinspritzer, aber mit Gas könnte es trotzdem Probleme geben.
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 04.03.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Mit Ausnahmen von ein paar Gerüchten in manchen Foren liest man immer wieder, dass keine Möglichkeit geben soll, Direkteinspitzer auf LPG umzubauen.

    Aber im T22 Bj 98 hat es nie Direkteinspritzer gegeben. Allerhöchstens Magermixer.

    Ein Direkteinspritzer (1AZ-FSE) kam im T22 erst 2001 dazu.
     
  5. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    so, habe jetzt mit 2 Profis telefoniert. Fazit:

    der erste hat Angebot geschickt: 2300€

    der zweite hat gesagt, dass es geht, er mir aber abrät, da Toyota irgendswie "zu weiche" Ventile hat und die erst eingestellt werden müssen (bei Toyota)...Zusatzkosten 400€, dann könnte man eine neuere Gasanlage verbauen (mit gutem Gewissen), man sollte aber zusätzlich einen "Flashtube" reinbauen, da Toyota bei den damaligen Motoren die Ventile über die Benzinadditive schmiert, da Gas keine Additive hat, sollte man es extra machen. Dies ist auch von Motor zu Motor unterschiedlich (ich soll mich zu diesem Motor beim Toyotahändler nach Erfahrungswerten erkundigen).

    mein Fazit:
    ich spare die 2500€ bzw. tanke davon....sind fast 50 Tankfüllungen also 30.000km. Dann hat der Motor 210.000km runter und vielleicht kaufe ich mir dan schon einfach ein bereits fertiges Gasauto.
     
  6. #5 pauli85, 22.03.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    wenn gasumbau, dann bitte die ventilsitze härten/bearbeiten lassen, und die werkstatt die den umbau macht , soll das v-spiel immer etwas größer lassen beim einstellen.
    bei den az und zz motoren hat man am ende nicht viel gewonnen mit einem
    gasumbau, bei orginal ventilsitzen.......
     
  7. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    wie kann man Ventilsitze im nach-herein härten?
     
  8. #7 Toyota Plücki, 29.03.2008
    Toyota Plücki

    Toyota Plücki Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    hi, also wir geben die köpfe weg und lassen gehärtete ventilsitze einbauen... dann klappt es auch auf dauer mit den gasanlagen... ansonsten kann man drauf warten das die MIL lampe an ist und die ersten großen probleme auftreten..

    gruß, plücki
     
  9. #8 Bobbele, 02.04.2008
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Schlaue Entscheidung.
    Und das mit den Ventilen entspricht der wirklichkeit.
    Wenn ich mich net täusche hat doch mal der Herr Lischer dazu ein Thema verfasst. ;)
     
  10. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10

    ich kann mich da schwach dran erinnern^^ ich benutze macl die "Suche-Fkt" :gap
     
  11. Hechti

    Hechti Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Von vielen Gasumrüstbetrieben habe ich erfahren, dass bisher nur Benzindirekteinspritzer des VAG-Konzerns (VW, Audi, Seat, Skoda) umrüstbar sind, z.B. mit Anlagen von VOLTRAN u. VIALLE-LPI.
    Für meinen Avensis T22 mit Motor 1AZ-FSE habe ich bisher überall nur Absagen erhalten. Nur VOLTRAN sieht unter Umständen eine Möglichkeit mit gleichzeitiger Einspritzung von ca. 5-7% Benzin gemeinsam mit der Gaseinspritzung aber nur wenn beim genannten Avensis der Spannungswandler von 12 V auf 60-80 V der Direkt-Einspritzdüsen nicht im Motorsteuergerät sondern extra außerhalb verbaut ist. Leider konnte mir bisher niemand sagen, auch nicht Toyota-Deutschland, was für ein Motorsteuergerät mein Avensis hat.
    An diesbezüglichen Hinweisen bin ich sehr interessiert.
     
  12. #11 Eric Draven, 05.07.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Das mit den Ventilen stimmt.
    Aktuell habe ich so einen Fall im Bekanntenkreis an einem
    Ford Focus nach ca 2 Jahren.
    Ford verbaut auch relativ "weiche" Ventile die auch noch Hydros haben.
    Deswegen kommt ein zusatztank mit irgendeiner Flüssigkeit rein....
    Nur dumm wenn die Zudosierung nicht funktioniert.....


    Die Direkteinspritzer von VW haben das grosse Problem,daß die Ventile
    und die Einspritzdüsen im Gasbetrieb durch Ölrückstande aus
    der Kurbelwellengehäuseentlüftung "versotten".....auch nicht
    schön... :( :(
     
  13. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mister MMT, 28.07.2008
    Mister MMT

    Mister MMT Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2 SOL Travel beige Leder EZ 12/2009 & Avensis Kombi 1,8 l Automatik LPG EZ 4/2004
    Hallo Hechti,

    hast Du schon etwas mehr erfahren? Ich habe mir vom Bosch Autoservice in Bayreuth sagen lassen dass Sie schon einige DI 1AZ-FSE umgerüstet haben (Flottenwagen). Der Ansprechspertner ist Herr Lange.

    Falls Du etwas mehr erfahren hast, würde es mich freuen davon zu erfahren.

    MFG

    Jan
     
  16. Hechti

    Hechti Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    LPG-Umrüstung für T22

    Hallo Jan,
    danke für den Hinweis zu BOSCH in Bayreuth.
    Auch das Autogaszentrum in 55469 Simmern, Tel. 06761-9197980 rüstet jetzt fast alle FSI-Motore mit VIALLE-LPi um, angeblich auch Toyota VVTi. Das ist mir aber alles zu unsicher. Werde vorerst auf Bioethanol E85 umrüsten für 599 Euro.
    MfG Hechti
     
Thema:

kein Umbau für T22 möglich

Die Seite wird geladen...

kein Umbau für T22 möglich - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen

    Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen: Hi, Ein Bekannter von mir schlachtet seinen E11 mit Handsender für die Zentralverriegelung (ist wohl serienmäßig verbaut, da original Toyota)....