(Kein Toyota) Automatik Problem A3 (8L) TDi

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Evil-Homer, 24.03.2007.

  1. #1 Evil-Homer, 24.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich merke es immer wieder, das es kein besseres Forum als dieses gibt.
    Ich hatte dieses Problem schon in ein Audi A3 Forum reingestellt aber da weiss
    keiner Rat.

    Ich habe seit ca. 2 Wochen Probleme mit einer Automatik. Und zwar:
    Bei warmen Motor (Öl) (man muss schon mindestens 10 km fahren) schaltet das Getriebe
    vom zweitem in den dritten
    sehr hart. dieses kommt meistens bei ca. 2000 upm. Der Fehler trat
    das erste mal, ca. 3 Wochen nach einem Getriebeölwechsel auf.
    Ich weiß jetzt nicht ob das damit zusammen hängen könnte.
    Ich hatte den Wagen schon zwei mal in unterschiedlichen Audi Werkstätten.
    Beide finden keinen fehler.

    Ölstand stimmt
    Fehlercodes keine gespeichert.

    Ich weiss jetzt nicht mehr weiter :(

    Achja Garantie oder Gewährleistung habe ich keine mehr
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Falsches Öl eingefüllt?

    Audi / VW hat da doch immer so bestimmte Vorgaben. Das Öl muss bestimmte Normen erfüllen und bla bla

    Kollege sagte mal, das es bei nichteinhaltung der Ölsorte zu Problemen führen könnte


    Zusätzlich sollte man immer das Sieb mit erneuern, weil es nicht gereinigt werden kann aufgrund bestimmter Zusatzstoffe im Filter, irgendwie so ;)


    Mfg
     
  4. #3 Evil-Homer, 24.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kawa

    ich hatte gestern mit Audi direkt telefoniert und man sagte mir, es
    gebe zwei Sorten von Getriebeöle. Einmal für Schaltung und eins für die
    Automatikgetriebe. Laut denen ist eine verwechslungun unwahrscheinlich aber
    natürlich nicht ausgeschlossen.

    Beim Ölwechsel wurde alles erneurt. Öl, Magnet alle Filter usw.
    Der Fehler tritt auch nicht immer auf.
    Ich könnte das Öl vieleicht nochmal wechseln lassen. Aber langsam geht es
    auf den Geldbeutel. Für die letzte überprüfung habe ich 60€ gezahlt. :(
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm

    machen wir anders, ich druck deinen Text aus und legs meinem Kollegen (Audi Club Besitzer ;) ) auf den Tisch, evtl weiss er ja Rat

    D.h. Antwort evtl morgen noch oder Montag



    Mfg
     
  6. #5 Schuttgriwler, 25.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Audi und VW schreiben bei den neuen Automatikgetrieben ganz bestimmte Ölsorten vor. Falsches Öl kann hier sehr leicht den Fehler verursachen.

    Wieso zahlst Du Geld für die Überprüfung ? Gehe zu der verursachenden Werkstatt und verlange einen kompletten Tausch des Öles mit Einfüllen der richtigen Sorte. Sage was sache, ist, daß seit dem Wechsel der Automat hart schaltet.

    Bzw frage erstmal geanz genau welche Sorte (Typ, Hersteller, Normfreigabe etc) sie eingefüllt haben.

    So wie früher, einfach "Dexron III" einfüllen, ist nicht mehr...... selbst bei Toyota....
     
  7. #6 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Moin Dennis

    die 60€ habe ich bei einer anderen Werkstatt gezahlt. Ich war ja nach dem Ölwechsel wieder bei denen zur Kontrolle.
    Die sagten er schaltet manchmal ein bißchen härter, aber es sei normal und wir konnten keinen Fehler finden.
    Wenn ich denen sage, das sie nochmal das Öl wechseln sollen, sagen sie entweder nö
    oder tun sicher so als das Sie es wechseln und machen garnichts. :(

    @Kawa

    das wäre sehr nett! Vieleicht kennt er einen guten Mechaniker der mir einen Ölwechsel
    machen kann und ich dabei zuschauen kann. :]
    Mich würde nähmlich auch interessieren ob mehr Metallspäne im Öl sind.

    Danke euch schon mal!
     
  8. #7 Schuttgriwler, 25.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Andere Frage: War überhaupt ein Ölwechsel vorgesehen ? Viele neuere Fahrzeuge haben "Lebenszeitfüllung" und auch ein Toyota-Kollege fährt seit 166'km mit dem gleichen Öl......

    Also bevor was falsches gemacht wird, besser an einem Automaten gar nichts machen......
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Audi hat teilweise 30.000 KM Interwalle fürs Getriebeöl ....


    Ich werds ihm hinlegen Evil




    Mfg
     
  10. #9 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Der Ölwechsel muss alle 60.000 KM gemacht werden. Der letzte wurde bei 75000
    gemacht und machte ihne dann bei 135000.
     
  11. #10 Mister MMT, 25.03.2007
    Mister MMT

    Mister MMT Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2 SOL Travel beige Leder EZ 12/2009 & Avensis Kombi 1,8 l Automatik LPG EZ 4/2004
    Hallo,

    Bei meinem Picnic Automatik erster Ölwechsel nach 180000 km. Laut Serviceheft.

    Mister MMT
     
  12. #11 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Tja heute war schöner Sonniger Tag!
    40 Km gefahren alles kein Problem. Da ginge es wieder los. Diese
    mal wieder vom 1 in den 2 Gang. Heute Abend 1 in 2 und 2 in den 3.
    Was ich vielleicht vergessen habe zu erzählen. Es ist besonders schlimm wenn
    man langsam fährt. Dann schaltet er wie ein Formel 1 Wagen, nur das keine
    Last anliegt und er die Gänge reinknallt :(
    Warten wir mal ab was dat alte Zebra ähh Kawa so erfährt. ;)

    schönen Abend euch!
     
  13. #12 Schuttgriwler, 25.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hm.

    Wenn es das Öl nicht wäre, könnte man auf eine defekte Lastgebung tippen, geht ja bei den neuen alles elektronisch.

    Ist das ruppige schalten, dann immer da ? Auch bei "Mehrgasgeben" ?
     
  14. #13 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man mehr Gas gibt ist auch da, aber nicht so toll, da mehr last anliegt.
    Ich hatte mal zum Testen den Motor ausgemacht, um zu sehen ob es eine
    Elektronische Sache sein könnte. Blieb aber leider alles beim alten.
    Der Fehler ist aber so nett, das er mal ein paar Stunden nicht auftritt.

    Ich muss sagen, das ich mich hier besser aufgefühlt finde, als in den Audiwerkstätten :]
    Ihr versucht mir zu helfen, statt zu sagen "wir finden nichts"
    Danke!!!
     
  15. #14 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
     
  16. #15 Schuttgriwler, 25.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich habe Technische Handbücher zu VW/AUDI Automatikgetrieben :D

    Originalware ;)

    Also wenn der Ölwechsel doch OK war, könnte evtl. Schmutz oder ein defektes Magnetventil der Verursacher sein. Oder eben das neue Öl hat Veränderungen durch gelöste Schmutzpartikel hervorgerufen. Auch möglich.

    Kannst Du anhand der Metallplakette im Motorraum feststellen,m welches Automatikgetriebe eingebaut ist ? Oder mal Dein Fahrzeugmodell hier niederschreiben ?
    Motor, Kubik, Verbrennungsart, etc.
     
  17. #16 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Also ich lege mal los!

    Audi A3 (8L)
    EZ. 05.12.1997
    TDi 90PS
    Der gute alte 4 Gang Automat also keine Tiptronik

    Fahrgestellnummer: WAUZZZ8LZWA03....

    Soll ich morgen nochmal die Getriebenummer Posten?

    mfg und THX
     
  18. #17 Schuttgriwler, 25.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Habe noch ne CD irgendwo in meinem Fundus mit den ganzen Anleitungen und hier die Bücher zur Automatik:

    09E (6 Gang des Audi A8)
    09A/09B (5Gang)
    01J Multitronic (Kettengetriebe stufenlos)
    001 (4 Gang Altautomat)
     
  19. #18 Schuttgriwler, 25.03.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    is die fahrgestellnumemr komplett ?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Evil-Homer, 25.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Hast PN ;)
     
  22. #20 Evil-Homer, 27.03.2007
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    N Abend!
    So ich habe jetzt einen Termin Donnerstag Morgens, bei der Wrkstatt die
    den Öl wechsel gemacht hat.
    Ich soll dann mit einem Getriebespezie ein paar Runden um Block fahren.

    Und Kawa haste was herausgefunden???

    mfg
     
Thema: (Kein Toyota) Automatik Problem A3 (8L) TDi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a3 8l automatik problem

    ,
  2. audi a3 automatik probleme

    ,
  3. toyota automatikgetriebe probleme

    ,
  4. automatik probleme audi 8l ,
  5. automatikgetriebe a3 8l,
  6. a3 8l automatikgetriebe,
  7. audi a3 8l 4 gang automatik probleme,
  8. audi a3 automatikgetriebe probleme
Die Seite wird geladen...

(Kein Toyota) Automatik Problem A3 (8L) TDi - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...