Kein Mittelwellenempfang

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Ranger, 15.04.2005.

  1. Ranger

    Ranger Guest

    Glück Auf!

    Ich bin neu hier, und habe mich gerade über meine Werkstatt aufgeregt. Habe meinen Corolla Combi gerade von der 75.000 inspektion abgeholt. Ein Punkt den es von der Werkstatt zu prüfen gab, war daß ich keinen Mittelwellenempfang habe. Die einzige Antwort, die ich von der Werkstatt bekam, war, daß der Empfang in der Gegend halt schlecht ist. Seltsam finde ich dann nur, daß alle Leihwagen, die ich bisher hatte, und alle Fahrzeuge, die ich sonst noch fahre einwandfreien Empfang haben. Als ich dies dem "Werkstatt-Heini" erzählte kam nur "Warum hört man auch Mittelwelle?"in einem leicht abwertenden Ton. Als ich ihm erklärte, daß dort die Stauschau läuft meinte er nur, da könne man ja auch WDR2 hören. Dieser Intellenzbolzen, die läuft vielleicht da nur alle halbe Stunde, Quasi kommt sie genau dann wenn man das Stauende erreicht hat.
    Hat irgendjemand eine Idee woran es liegen könnte, daß ich keinen MW.Empfang habe? Wenn ja, Bitte helft Mir!

    Gruß Ranger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Royal-Flash, 15.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    KOmmt drauf an, was du sonst noch an Elektronik im Wagen hast. Alte Röhrenfernseher beeinflussen beispielsweise das Signal recht stark, da es nur amplitudenmoduliert ist. Da spielen die Oberwellen ne große Rolle.

    Andererseits könnte es an der Antenne liegen. Wie lang ist denn die? Wenn es nur so ein Stumpen ist, dann ist Mittelwelle eh schwierig.
     
  4. Ranger

    Ranger Guest

    Also, um eins Auszuschließen, Fernsehen hab ich nicht im Auto :-) Sonst auch nur Sachen, die serienmäßig drinne sind! Die Antenne ist denke ich normal lang, so 25-30 cm.
    Find ich ja gut, daß mir ein Rhein-Erftkreis´ler als erster antwortet. Darf man hier fragen, zu welcher Werkstatt du fährst, oder machst du alles selbst? Komme nämlich aus Kerpen.

    Markus
     
  5. #4 Holland Yaris, 15.04.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Und sehe da, das ist das problem denke ich mal ! zu kurtz
    Denke das FM band auch nicht al zu dolle empfang hat damit, nur starke sender ??

    Peter
     
  6. #5 Royal-Flash, 15.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ahh, endlich mal ein weiterer aus'm Erftkreis hier. Schikc dir die Sache mit der Werkstatt mal per PN!.. wenn du eine hättest, arg!

    Naja, komme aus Elsdorf, und war bin erst seit 3 Jahren im Kreis mobil. Anfangs waren wir beim Autohaus Vetten (Toyota) in Elsdorf-Esch. Dort sind aber einige Sachen gelaufen, die uns verstimt haben und dann war ich mal beim Müller in Elsdorf-Berrendorf bzw. beim Opp in Elsdorf selber. Sind beides freie Werrkstätten. Bei der letzten Inspektion wollt ich Autohaus Vetten noch ne 2. Chance geben, die sie aber auch gründlich vermasselt haben (siehe auch THread mit dem TÜV-Werkstättentest). Nun werde ich mich zu nem Ex-Honda Mechaniker in Sindorf begeben und dort meine anfallenden Sachen machen lassen. Ist seit 2 Jahren selbstständig und ich kenne ihn auch halb privat, bzw. hab schon den ein oder andern Job für ihn gemacht. Bisher hat er immer gut und gewissenhaft zu fairen Preisen gearbeiten.

    Werde meinen blauen übernächste Woche für Zahnriemen, Bremsen und Fahrwerk in seine fähigen Hände übergeben. Wenn du aus Kerpen kommst wären am naheliegendsten der Vetten in Kerpen oder der Toyota-Händler in Habbelrath. Lieg ich da richtig?

    Selber leg ich nur Hand an Sachen die nicht: Motor, Bremsen oder Fahrwerk betreffen.
     
Thema:

Kein Mittelwellenempfang