keilriemen quitscht

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von yaris-power, 24.02.2007.

  1. #1 yaris-power, 24.02.2007
    yaris-power

    yaris-power Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute,

    also wen es draußen kallt ist und yaris steht paar stunden dan oder am nächsten morgen, dann quitscht der keilriemen beim schalten oder anfahren..
    habe auch schon etwas wax von eienr kerze drauf bringt nichts.
    genau so gestern haben etwas im stand die anlagen vom auto aufgedreht und habe mein motor laufen lassen und als sehr viel bass kam und etwas habe laufen lassen dan fing der keilriemen auch an zu quitschen und das ganz schön..
    wisst ihr vill. woran das liegt?? muss ie den keilrimeen wechseln?? mein yaris hat nu 174000km druff sollte mal gewechselt werden?? oder nur fest ziehen?? wen ja wie??

    mfg yaris-power
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    174tkm schon? Wow! :)

    Da kannst Du auch ruhig einfach einen neuen kaufen, dürfte etwa 10-16 EUR kosten.
     
  4. #3 dickbigmac, 24.02.2007
    dickbigmac

    dickbigmac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, muss der schon mal hin und wieder gewechselt werden :)

    Kostet doch nur 15 EUR oder so... Dann quietscht da auch nichts mehr
     
  5. #4 yaris-power, 24.02.2007
    yaris-power

    yaris-power Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    ist das wechseln einfach?? :)
    muss man ja nich unbedingt in eine werkstatt geben :D
    jut dan werde ie mal am montag zum toyota händler fahren und mir einen kaufen.

    danke euch
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Wechseln ist zwar etwas frikelig aufgrund wenig platz, aber ist mit etwas now-how machbar


    Mfg
     
  7. #6 GermanVitz, 24.02.2007
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    kann aber sein das das dann trotzdem noch da ist.... das mit dem quietschen ist so ne yaris macke... :rolleyes:
     
  8. #7 yaris-power, 25.02.2007
    yaris-power

    yaris-power Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    aber ich habe das nu erst so ab 170000 km davor hatte quitschte es nie!

    naja jut werde au noch mal nach fragen was es beim händler kostet das wechseln. danke euch

    mfg yris-power :D
     
  9. #8 mminninger, 25.02.2007
    mminninger

    mminninger Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ein quietschender keilriemen kann auch bedeuten das andere Teile defekt sind über die der riehmen läuft. meistens die wasserpumpe. die könnte nach der laufleistung deines yaris auch so langsam fällig werden. Bei meinem Corolla E11 hat nach ca 230 tausend km auch der riehmen angefangen zu quietschen. nähere kontrolle ergab dass die wasserpumpe undicht war und das rad der pumpe ETWAS nachgegeben hat. dadurch hat der riehmen gequietscht. erst ein wenig, dann mehr und dann fast dauerhaft. könnte auch sein, das im stand wasser drauf trippst und er dann rutscht bei last --> anlage oder sonstige stromverbraucher, lichtmaschine hat höheren drehwiederstand, riehmen rutscht.

    liebe grüßen MAX
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Tankard, 26.02.2007
    Tankard

    Tankard Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mhm ich würde auf jedenfall erstmal prüfen welcher Keilrippenriemen das ist, aber von dem beschriebenen her würde ich auf den tippen, der über die Lichtmaschiene läuft.

    Wie es sich anhört liegt es auch nicht unbedingt am Keilrippenriemen sonder eher an die Batterie, da diese besonders schwach ist, wenn sie sehr kalt ist, nun versucht wird versucht die Batterie mit einen großen Strom zu landen, dadurch hat der Generator (LiMa) einen großen Widerstand und der Keilrippenriemen rutscht durch und quitscht. Das passt auch dazu, dass es bei vielen Verbrauchern auch quitscht

    Also ich würde erstmal die Batterie testen und ggf. austauschen.

    Nen neuer Keilrippenriemen könnt aber bei der Laufleistung auch nicht schaden... kostet nicht viel und ist auch einfach selber zu machen.
     
  12. #10 yaris-power, 02.03.2007
    yaris-power

    yaris-power Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    also an der batterie denke ich liegt es nich habe eine 2te bessere batterie extra wegen anlage mit eingebaut.
    aber es war ja ganz am anfang alls ich die anlage drinnen hatte nich, also erst so nach ca 5 monaten fing das dan an.

    ich werde demnächst noch mal nach schauen von welchem das quitschen kommt.
    und dan kaufe ie heute mal einen keilriemen.

    danke mfg
     
Thema: keilriemen quitscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo ist der keilriemen beim toyota yaris

    ,
  2. toyota yaris 2007 keilriemen

Die Seite wird geladen...

keilriemen quitscht - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. keilriemen wechsel Toyota Celica T20

    keilriemen wechsel Toyota Celica T20: Hallo Community, seit ein paar Wochen macht meine liebe Celica komische Geräusche beim Kaltstart! Es hört sich fast schon hydraulisch an, ist...
  3. Keilriemen Wechseln beim Paseo

    Keilriemen Wechseln beim Paseo: Moin zusammen, da ich nun die Ölwanne neu gemacht habe und sowieso unter dem Auto bin wollte ich gleich mal wissen ob es ein großer aufwand ist...
  4. Keilriemen wechseln

    Keilriemen wechseln: Hi Habe einen toyota avensis t22 bj 2001 es fällt jetzt bald der keilriemen wechseln an. Nun wollte ich fragen ob jemand weiß was das ungefähr...
  5. Riemenscheibe Kurbelwelle 5E-FE

    Riemenscheibe Kurbelwelle 5E-FE: Hi Leute, hab am WE bei meinem Paseo Ölwechsel, Spülung und Additivkur gemacht weil ich der Meinung war mein Hydrostößel klappern, und ich mit...