Kaum Diesel bei kalten Temperaturen?

Diskutiere Kaum Diesel bei kalten Temperaturen? im Motor Forum im Bereich Technik; Welche Komponenten bei einem Corolla Diesel kann dafür verantwortlich sein, dass der Motor bei Kälte scheinbar zu wenig Diesel bekommt? Desto...

  1. dannym

    dannym Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Welche Komponenten bei einem Corolla Diesel kann dafür verantwortlich sein, dass der Motor bei Kälte scheinbar zu wenig Diesel bekommt?

    Desto kälter es ist, desop größer wird der Leistungsverlust dieses E11 Modells.
    Als vor kurzem die Temperaturen dauerhaft in den Null Grad Bereich gesunken sind, war es auch in den untersten Gägen innerhalb einer Woche komplett vorbei und das Auto beschleunigt kaum mehr.

    Fehlermeldung lässt sich im Motor keine finden, sodass laut erster Aussage eines Mechaniker-Kumpels die Ursache nur ein Mangel an Diesel sein kann.

    Kann vielleicht der Tanksieb mit irgendwelchem Zeug verstopft sein, welches bei Kälte eben kaum mehr was durchlässt?

    Oder was kann sonst noch temperaturabhängig den Dieselfluss behindern?
    Der Dieselfilter wurde zuletzt vor 1,5 Jahren gewechselt. Aber selbst nach dessen Wechsel gab es damals bei Minustemperaturen schon leichte Leistungseinbußen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    naja diesel wird immer "zäher" je niedriger die temperatur
    probleme sollte das jedoch erst ab -30 grad machen.

    wenn also dein spritsystem irgendwo ablagerungen/verstopft ist dann ist dieser effekt bei kälteren temp. umso höher.

    wenn es damals nach dem spritfilterwechsel schon keine änderung gab, würde ich mal die einspritzventile überprüfen lassen.

    falls da nix is einfach nochmal den filter wechseln und schauen ob da dreck drin ist. falls ja das ganze tanksystem irgendwie spülen :) kein plan wie :D sollte dann aber helfen XD
     
  4. #3 Japanerfan, 29.11.2011
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Hi,
    ist schon etwas spät für eine Antwort, aber ich hatte 2 x ein ähnliches Problem beim E10.

    Beim ersten Mal war es ein Uralt-Dieselfilter (hatte jahrelang nicht darauf geachtet), der so mit Wasser zu oder getränkt war dass er bei Minusgraden einfror. Witzigerweise erst nach ein paar Kilometern Fahrt, nämlich dann als die elektr. Filtervorheizung sich abschaltete - bei warmem Motor. --> Normalerweise ist 1,5 Jahre noch problemlos, aber wenn du öfter viel Wasser "mitgetankt" hast könnte es das sein.

    Beim zweiten Mal war wirklich der Tank sowie das Ansaugsieb der da eingebauten Vorförderpumpe schon fast völlig mit einer dicken Schlammschicht überzogen - da ging immer weniger durch. Zuerst drehte er nicht mehr so willig hoch - aber merkbar wird das erst wenn er anfängt beim Beschleunigen zu bocken, bzw. ging meiner dann schon immer öfter aus. Wobei er nach kurzem Warten und mehrmaligem Starten wieder einwandfrei weiterlief.
    Bei dem tollen Fehler haben die Freundlichen tatsächlich den Tank ausbauen und reinigen müssen. Wobei der Meister schon sagte "wir wollten nur mehr wissen ob wir das hinkriegen - kann doch net sein". (Heute noch ein Hoch an die Leute von Toyota Keusch in Wien.)

    Noch ein Tipp zu den von meinem Vorredner: Wenn es letzteres sein könnte - die Freundlichen haben's nur herausgefunden indem sie mit einem Kanister "am Beifahrersitz" + Schlauch nach vorne probegefahren sind.

    lg Japanerfan
     
Thema:

Kaum Diesel bei kalten Temperaturen?

Die Seite wird geladen...

Kaum Diesel bei kalten Temperaturen? - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung 2.2 Diesel D-Cat Bj.2011

    Zylinderkopfdichtung 2.2 Diesel D-Cat Bj.2011: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 2.2 Diesel D-CAT (2AD-FHV) 150PS Automatic Bj.12.2011 ist nun bei 98tkm die Zylinderkopfdichtung hinüber. Es hat...
  2. Tojota Corolla 1.4 Diesel tropft ganz vorne außen auf Fahrerseite

    Tojota Corolla 1.4 Diesel tropft ganz vorne außen auf Fahrerseite: Mein Toyota Corolla 1.4 Diesel Baujahr 2007 tropft seit kurzem vorne außen auf der Fahrerseite. Im Motorraum innen sieht man das ganz vorne beim...
  3. Corolla 2004 Diesel 2.0 Fünfter Gang springt raus

    Corolla 2004 Diesel 2.0 Fünfter Gang springt raus: Hallo Leute, ich habe hier oben genannten Corolla. Bei dem springt immer öfters der 5.Gang raus. Das Fahrzeug habe ich noch nicht näher...
  4. Probleme mit RAV4 Diesel

    Probleme mit RAV4 Diesel: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und melde mich mit einem aktuellen Problem. Mein RAV4, 1. Inverkehrsetzung: 27.8.2010, 2.2 D-Cat L.Sol premium...
  5. Passende Felgengrösse für T27 143 PS Diesel

    Passende Felgengrösse für T27 143 PS Diesel: Hallo, seit kurzen fahre ich den T27 Diesel mit 143PS. Winterreifen gab es leider keine dazu. Also habe ich mich bei Toyota schon mal nach der...