Kaufhilfe Corolla

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Bull Hearly, 21.03.2007.

  1. #1 Bull Hearly, 21.03.2007
    Bull Hearly

    Bull Hearly Guest

    Hallo Leute!

    Ich hab mich dafür entschieden, mir nen Corolla zuzulegen.

    Zur Zeit hab ich 2 Corolla´s BJ 2000 im Auge, ich bin mir nur noch nicht 100% sicher welchen ich nehmen soll...

    Beide sind (wie gesagt) BJ2000 (also das E11 Facelift), 3-Türer und 1,6l mit 110PS.

    Kandidat 1 ist silber-metallic, hat 100.000km runter, Standheizung, 6-Gang, Alufelgen etc. 1 Jahr Gewährleistung.

    Kandidat 2 ist Schwarz, hat 115.000km auf der Uhr, hat allerdings einen neuen Austauschmotor drinnen. Außerdem 2 Jahre Toyota-Garantie, Alufelgen, 6-Gang etc.

    Ich frag jetzt euch: welchen der beiden würdet ihr bevorzugen, oder würdet ihr mir ganz von dieser Modellreihe abraten?

    Da ich selbst noch keine Erfahrungen mit Toyotas gemacht habe, und auch niemand in meinem Bekanntenkreis so einen Corolla fährt bin ich auf eure Hilfe angewiesen...

    MfG Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    ganz eindeutig Kanidat Nr. 2. Warum ganz einfach da steckt der 3ZZ-FE Motor drin und der hat bei der Baureihe und auch noch beim E12 ein Problem mit den Kolbenringen (Nicht alle 3ZZ-FE). Das heisst der Motor hat irgendwann mal angefangen ÖL zu trinken , das ging auch relativ fix das der Ölstand bei 0 ist und ein kapitaler Motorschaden ist die Folge. Ich gehe mal davon aus das genau aus dem Grund bei Kanidat 2 ein neuer Motor drin ist und das schon die verbesserte Version ist.
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Hallo...

    das mit dem Motor stimmt leider und daher würde ich Dir auch zu dem raten, der schon den ATM drin hat (wenn er den nachweislich bei Toyota bekommen hat!). Das mir jetzt schwarz massiv besser gefallen würde als silber ist aber individuell.

    Ansonsten gibt es zu dem Modell kaum was zu meckern, mal abgesehen, dass die hinteren Bremsbeläge zum "festgehen" neigen und dann nicht lange halten- bei mir waren es immerhin 80tkm, aber ich habe auch das europäische Lucas-System drin, die dreitürer sind jedoch immer Japaner, was aber eher ein Vorteil ist...

    Ansonsten: Kaufen! Auto ist gut! Vor allem mit Sechsgang...
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Schreibst Du mal dabei was die kosten büdde?

    cu Toy
     
  6. #5 Bull Hearly, 22.03.2007
    Bull Hearly

    Bull Hearly Guest

    Jupp, dacht ich mir schon, das der schwarze die bessere Wahl ist.
    Der Toyotahändler hat was gesagt von "erhöhtem Ölverbrauch" und darum is der Motor von Toyota in ner Toyota-WS getauscht worden...
    Und der Händler kam mir zumindest kompetent vor.

    Die Autos kosten ca. 7000€
     
  7. #6 Bassdriver, 22.03.2007
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Also ich kenne die Motorprobleme jetzt nicht im Detail,
    aber für mich ist ein Austauschmotor auch immer ein bissel ein Warnzeichen.

    Die Gründe für den Austauschmotor wird wohl jeder Händler oder Verkäufer so zurecht biegen als sei das halb so schlimm.
    Ist ja klar. Jeder will ja auch was verkaufen.

    Früher hat man immer gesagt. Aja klar. Der Vorbesitzer hat die Kiste verheitzt. Heute sagt mann ok, entweder Montagsauto oder mangelnde Pflege. Es gibt ja viele andere E11 mit den Daten die haben keine Probleme.

    Wenn jetzt nur die wahl zwischen den zwei besteht (wobei ich denke dass man für 7.000 was besseres bekommt) würd ich zum silbernen tendieren.
    So rein Gefühlsmäßig.

    EDIT:
    7.000 € für einen siebenjährigen E11 ist aber auch schon hoch angesetzt. Oder?
    Wenn du 2.000 € drauflegst kannst du einen 1,6er E12 bekommen der nur 4 Jahre alt ist und nur 70.000 km drauf hat.
    Ist halt die Frage was einem besser gefällt bzw. welche ansprüche man hat. Vielleicht kannst du aber auch den Preis noch drücken.
     
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Nein beim E11 Facelicft und 3ZZ-FE kann der Fahrer unter Umständen nix dafür das der Motor anfängt das Öl zu saufen. Daher ist es schon eher als Positiv sehen das da schon ein neuer Motor drin ist.

    7000 € finde ich aber auch etwas happig für einen E11 da ist ein E12 nicht mehr weit Weg entfernt davon.
     
  9. #8 Bull Hearly, 22.03.2007
    Bull Hearly

    Bull Hearly Guest

    Ich muss ehrlich sagen, das mir ein E12 besser gefallen würde, hab aber ein kleines finanzielles Problem...

    Hab mir anfang letztes Jahr für 12.000€ nen gebrauchten Renault Megane gekauft - ich dachte der währe ein totales schnäppchen...
    Trotz sehr viel Ausstattung bekomme ich die Kiste kaum mehr los - kein Mensch gibt mir noch läppische 10000€ dafür, die er lt. Schwacke wert ist...
    Für 7000€ schon, aber das tut mir selbst weh die karre so billig abgeben zu müssen - mit den 18zöllern die ich extra dafür gekauft hab.
    Und somit hab ich nicht recht viel mehr zur verfügung als das, was ich fürn Renno bekomme :(

    Nachdem aber der Renno absoluter Schrott ist (ewig Probleme, 38WS-Besuche in 12monaten...) und in der Versicherung sauteuer ist, muss er weg...

    Gut ich muss noch ein bischen suchen, evtl. läuft mir doch noch ein vernünftiger E12 in die arme...
     
  10. #9 Bassdriver, 22.03.2007
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Ein Tipp.
    Verkauf die 18 Zöller so.
    Alles was du je am Auto gemacht hast wird dir keiner der den Markt kennt bezahlen. Nur bei gefragten Autos kann man solche Sachen noch in den Preis umwälzen.

    Wie sieht es mit einer Finanzierung aus?
    von 7.000 auf 9.000 oder 9.500 ist es ja nicht mehr so weit. Würd das einfach mal durchrechnen was so möglich ist.

    Oder einfach mal schauen und vielleicht Kompromisse eingehen.
    D.h. mal weiter fahren usw.
    http://www.autoscout24.de/home/inde...mww&source=as24_inseratsg_detail_ueberschrift

    http://www.autoscout24.de/home/inde...32o&source=as24_inseratsg_detail_ueberschrift

    Oder sowas in der Art
    http://www.autoscout24.de/home/inde...glf&source=as24_inseratsg_detail_ueberschrift

    Die Preise bei Autoscout sind ja auch alle VHB.
    Da lässt sich bestimmt im einzelnen was machen.
     
  11. #10 Schöni, 22.03.2007
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ich finde die Preise für die beiden Modelle auch zu teuer.
    Es handelt sich aufgrund der 6 Gänge um das Modell G6.
    Das ist gefragt und ich fahre selbst so eines.
    Wobei es nichts zu meckern gibt, tolles Auto mit wenig Problemen.
    Allerdings würde ich in deiner Situation auch einen E12 kaufen.
    Der hat viel mehr Platz, ist viel erwachsener usw usw.

    Da ich aber fast nur alleine fahre und Platz für mich keine Rolle spielt habe ich mir auch einen schwarzen G6 zugelegt.
    Meiner hat 7500 gekostet, 8 fach bereift, Reifen noch gutes Profil,
    EZ 10/2001, also eines der allerletzten Exemplare, 70.000km gelaufen, 1. Hand, Scheckheft, gefahren von einer älteren Dame(Mitte 50), Innenraum wie neu, einige kleine Steinschläge, keine Beulen oder Kratzer.

    Für dieses super gepflegte Exemplar habe ich die 7500 gerne hingelegt, inklusive 1 Jahr Händlerg. weil vom Händler.

    Das war letzten Herbst. Wenn du bedenkst, dass die obigen älter sind, mehr gelaufen haben usw. ist das kein guter Preis!

    Ach ja, Verbrauch ist sehr gut meiner Meinung nach, teilweise komme ich unter 6 Liter auf 100km, wenn ich sehr defensiv fahre.
    Wenns auch mal Spaß machen soll bin ich bei ca. 7 Litern.
    160+ auf der Autobahn sind dann etwa 9 bis 11 Liter, je nachdem.
     
  12. #11 Bull Hearly, 22.03.2007
    Bull Hearly

    Bull Hearly Guest

    Eigentlich ned dumm, die Felgen extra zu handeln...
    mach ich auch gleich.
    So hätte ich evtl. ne größere Chance den Meggi zu verkaufen, durch den geringeren Preis.

    *Augen-auf-Modus*
    Okidoki, ich war anscheinend schon so auf den einen fixiert, das ich das ganze Angebotsumfeld vergessen hab...

    Klaro, so ne Celica währ mir lieber als ein kleiner Corolla, aber Versicherungstechnisch (bei meiner Versicherung) unbezahlbar...
    (bin bei der HDI...)

    Appropos Versicherung - ich will mal neugierig sein und geld sparen -
    bei welcher KFZ-Versicherung seid ihr?
    Fahrer unter 23, SF4 in VK u. HP
    Nur kurz zur info:
    Corolla E12 110PSler Compact bei:
    HDI 1750€ VK im Jahr
    Toyota-Autohaus versicherung (was is das für eine???) 1250€ im Jahr

    nochmal zur info: für meinen Renno zahle ich 1900€ versicherung im Jahr
     
  13. #12 Bassdriver, 22.03.2007
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Versicherung musst du mal schauen.
    Im Internet bieten die doch immer so vergleichrechner an.
    Wenn du keine Probleme hast das ganze online ab zuschließen würd ich jetzt mal HUK24 sagen.
    Aber bei billigeren Versicherungen muss man auch stets schauen was die überhaupt im Schadensfall zahlen. Da gibt es große unterschiede.
    Gerade wenn man selbst einen Unfall verschuldêt hat
     
  14. #13 Bobbele, 22.03.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Nette Auswahl hast Du da getroffen :]
    Rein vom Gefühl her würde ich auch zum E11 greifen mit dem Austauschmotor.
    Wenn alles Ok ist ;)
    Kannst ja mal zum ADAC fahren und den Wagen checken lassen und auf Nummer sicher zu gehen ;)

    Mir persönlich sagt der E12 nicht zu. Aber jedem das seine ;)
    Blöd ist die Überlegung nicht.

    Aber wenn ich bei Autoscout den G6R sehe.......... würde ich diesen nehmen :]
    Ok....... erst einmal anschauen ;)
     
  15. #14 Elektromaus, 24.03.2007
    Elektromaus

    Elektromaus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris 1,6
    HI..
    also ich würde vom rein ässerlichen sagen, nimm den 1, von der Farbe her ist er Pflege leichter, die PS von 110 reichen aus umd von A nach B zukommen und hey wer hat schon Standheizung? kann ganz praktisch sein :].
    bei dem zweiten mach ich mir eher die Gedanken warum er schon nen Neuen Motor hat.
    Rechne aus, Preis-leistung.
    Isch habe bisher nur sehr positve Erfahrung gemacht, fahre bald den 5 Toyota....für mich gibts nix besseres.
    CUi
     
  16. #15 Bull Hearly, 24.03.2007
    Bull Hearly

    Bull Hearly Guest

    Auweh, jetzt bekomm ich ein Problem...

    Also, die beiden Autos sind mittlerweile verkauft, die ich mir ins auge gefasst hab.
    Bin heute nen E12 (110PSler) Probegefahren, der is ganz und gar nicht das was ich such...
    zu hohe sitzposition, der motor is mir etwas zu müde und das Fahrwerk konnte mich auch ned überzeugen. lol...

    Was gibt es denn sonst noch an vernünftigen Lösungen von Toyota?
    Auf jeden Fall was wo man nicht drin sitzt wie in nem VW-Bus und was etwas mehr Power hat...
    Und zu alt solls auch nicht sein...

    (ich weiss ich stell ansprüche...)
     
  17. Passo

    Passo Guest

    Weiss jemand, ab wann beim E12 der verbesserte Motor verbaut wurde?
    Andersherum gefragt: Kontrolliert man regelmäßig und schüttet Öl nach, kann so schnell nicht viel passieren?
    Danke!
     
  18. #17 Bobbele, 24.03.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Also........ wenn dann wohl beim Facelift.
    Aber ich wüßte jetzt nicht das der Motor, zumindest der Benziner beim E12 im laufe der Baureihe verändert wurde.
    Beim D4D Diesel gab es wohl veränderungen.

    Nach Öl schauen sollte man immer.
    Und sollte mal ein Prolem auftrehten beim Block. Wird dieser wohl auf Garantie getauscht.
     
  19. Passo

    Passo Guest

    Also beim Facelift, das war Sommer 2004.
    Danke für die Info!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bobbele, 24.03.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Soviel wie ich weiss........ aber nur beim Diesel.
    Der Benziner VVTI hatte sich net verändert. 100% sicher bin ich mir aber nicht,
     
  22. #20 Bull Hearly, 27.03.2007
    Bull Hearly

    Bull Hearly Guest

    Nur zur Info, es hat sich bei mir schon erledigt...
    Fahre ab nächster Woche nen Mercedes SLK...

    Trotzdem Danke für die hilfen!!!
     
Thema:

Kaufhilfe Corolla

Die Seite wird geladen...

Kaufhilfe Corolla - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...