Kaufhilfe Amp

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Whistler, 20.06.2010.

  1. #1 Whistler, 20.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab mich entschieden meine Anlage etwas aufzuwerten, da die Serienanlage im Corolla E12 ja nicht sooo toll ist. Ein paar Komponenten hab ich bereits vorliegen, jetzt geht es um den Verstärker. Hier erst Mal das, was ich bereits besitze:

    Radio: JVC KD-BT12
    FS: Rainbow SAX 265.20
    Sub: Hifonics TX8BPi

    Ich weiß, dass das Radio nicht besonders gut ist, hier wird in naher Zukunft ebenfalls erneuert.

    Nun aber zu meiner Frage: Ich besitze noch seit längerer Zeit (1999) eine Magnat Classic 480, die allerdings seit gut 1 1/2 Jahren nicht mehr in Betrieb war. Würdet ihr mir grundsätzlich zu einer neuen Endstufe raten oder reicht der Amp für das System noch aus?

    Falls ihr zu einem neuen Verstärker ratet würde ich mich über einen Vorschlag freuen. Das Teil sollte max. 200 € kosten.

    Noch was Kurzes vorweg: Bin eher Einsteiger im Car-Hifi Bereich, also bitte nicht zu sehr fachsimpeln. ;)

    Gruß,
    Whistler
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Nunja dein Sub woofer würde sicher gern eine Endstufe der 3-400W Klasse als Antrieb bekommen um das vorhandenen Potential auszuschöpfen.

    Daher würde ich über einen 2-Kanäler oder Monoblock für den Subwoofer nachdenken und die Magnat fürs Frontsystem nutzen (2x 4Ohm Brücke = 2x 196W RMS).

    Darf der Amp für den Sub auch gebraucht sein?

    Wenn neu, dann sowas in der Richtung:
    ALPINE MRP-M500
    Carpower POWER-2/400
    Esx Q300.2
    Esx V450.2
    u-Dimension Element EL-D61
     
  4. #3 Whistler, 21.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Erst Mal danke für deine Anregung.

    Klaro würde ich auch einen gebrauchten Amp nehmen, solange der noch funktionsfähig ist. ;)

    Über 2 Verstärker hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht nachgedacht. Wie würde das denn angeschlossen werden? Wie gesagt, ich bin noch ziemlicher Einsteiger, was Car-Hifi angeht. Meine bisherige Anlage bestand immer nur aus einem FS, einem Verstärker und einem Sub.

    Wie verteilt man denn die Cinchkabel vom Radio zu den beiden Amps? Gibt's da irgendwelche Kabelweichen?

    Bräuchte ich im Fall von 2 Amps noch sonstiges Zeug, wie eine zusätzliche Batterie, einen Powercap etc?

    Gruß,
    Whistler

    ~~~

    @Edit
    So, hab mich mal ein wenig umgeschaut und nachgelesen. So wie ich das nun verstanden hab, würde eine Verkabelung dieser Art notwendig:

    Strom:
    - gemeinsamer Massepunkt beider Endstufen
    - vom Pluspol der Batterie in einen Sicherungsverteiler (so was hier?) und von dort in die beiden Endstufen

    Remote:
    - vom Radio in beide Amps (wie kann ich hier am Besten verteilen? In die erste Endstufe rein und am Eingang direkt weiterführen zur 2. Stufe?)

    Cinch:
    - vom Radio (hab nur 2 Pre-Outs) das Cinchkabel zu den Endstufen ziehen und dort per Y-Adapter auf beide Amps aufteilen

    Soweit alles richtig verstanden? Bliebe noch die Frage nach einer zusätzlichen Batterie und einem Powercap. Zwingend notwendig?
     
  5. #4 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Was du bracuhst ist dann:
    Sicherungsverteiler, Masseverteiler, Ein weitere Chinchkabel und ggf. noch 2 Y-Stücke, etwas Stromkabel.

    Den Magnat nimmst du dann jeweils Kanal 1+2 und 3+4 gebrückt für dein Frontsystem. Somit hat dein Frontsystem ausreichend Leistung zur Verfügung um sein potential zu entfalten.

    Für den Sub dann entweder einen der genannten oder ich kann mal schauen was der Gebrauchtmarkt grade so hergibt....

    Zwecks Cap, da könnte es sein es wird langsam einer fällig, muss aber nicht. Würde ersteinmal darauf verzichten und wenn du Lichtflackern etc. feststellst, dann ja. (Kommt auch auf deine Hörgewohnheiten, sonstige Verbraucher und deine Lima an)
     
  6. #5 Whistler, 21.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ah, hab ich wohl etwas zu spät editiert. :)

    Ist ein Masseverteiler wirklich notwendig? Hab an einigen Stellen gelesen, dass die Teile eher störend sind.

    Wenn Du mir schon anbietest dich auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen nehm ich das doch gerne an.

    Danke und Gruß,
    Whistler
     
  7. #6 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Wichtig ist eigentlich nur der möglichst gute Kontakt zum Batterie Minuspol (über die Karosserie). Und ohne Potentialunterschied zwischen den Massepunkten.
    Also idealerweise derselbe Massepunkt und gleichlange Kabel.

    Ob das nun mit oder ohne Masseverteiler passiert is dem Strom recht egal :D ;)
     
  8. #7 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Für 200€ verkauft gerade im Klangfuzzi jemand eine Eton PA 5002.

    Die kann zwar mehr wie du bräuchtest, aber damit hättest du auch Reserve, falls es mal was grösseres sein soll.

    (Wie bei allen Gebrauchtkäufen halt gut informieren und Bilder zeigen lassen)
     
  9. #8 Whistler, 21.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis, aber was Größeres ist für die Zukunft nicht in Planung. Hab mich jetzt für die ALPINE MRP-M500 entschieden und direkt bestellt.

    Noch Mal kurz zur Installation:
    Von der Batterie geh ich mit der "Motorraum"-Sicherung in den Innenbereich, verleg das Kabel in den Kofferraum, wo die beiden Endstufen sitzen und dort in den Sicherungsverteiler. Der wiederum verteilt über 2 Kabel an die Amps, oder?

    Das Cinch-Kabel wird am Radio an die 2 PreOuts angeschlossen, nach hinten gelegt und von dort aus mit 2 Y-Kabeln an jeweils eine Endstufe angeschlossen, oder?

    Das Remote-Kabel geht vom Radio an den Anschluss der ersten Endstufe. Kann ich von dem Anschluss dort direkt weiter auf die zweite Endstufe schleifen?

    Gruß,
    Whistler
     
  10. #9 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Frage 1: Ja, die Sicherungen im Verteiler der kabeldicke zum Amp anpassen. Der Amp hat seine eigenen Sicherungen. Und bitte auch das Massekabel von der Batterie zur Karosserie verstärken.

    Frage 2: Ja da dein Radio nur 1-Paar Pre Outs hat musst du zwei Y-Kabel nutzen. Ob du die Vorne am Radio oder erst hinten im Kofferraum das Y Kabel einsetzt bleibt dir überlassen. Kommt auch darauf an wo/wie du deine Endstufen platzieren willst.

    Frage 3: ja das Remote kann man problemlos von Amp zu Amp durchschleifen.

    Und ich würde dir nicht zu so einem Sicherungsverteiler wie du gepostet hattest raten. Die AGU Sicherungsne machen öfter ärger. Besser sind mini ANL oder ANL Sicherungen.

    Alle (un)klarheiten beseitigt?
     
  11. #10 Whistler, 21.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fast. ;)

    Du sagst, dass das Massekabel der Batterie verstärkt werden sollte. Worauf sollte ich da achten?

    Welche Sicherungen sollten denn in den Verteiler eingesetzt werden? Also bräuchte ich so was + die Sicherungen, oder?
     
  12. #11 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Zum Verteiler: Genau sowas + die zu den Kabeln passenden Sicherungen. Was für Kabel kommen denn dran?(Querschnitt) Dann kann ich dir die sinnvollen Sicherungsgrössen aus ner Liste raussuchen.

    Dein Massekabel welches original von der Batterie zur Karosserie geht hat vielleicht 10mm² Leiterquerschnitt. Da solltest du zusätzlich ein Massekabel mit mindestens dem gleichen Querschnitt wie das Pluskabel vom Minuspol auf die Karosserie legen.
     
  13. #12 Whistler, 21.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da kommen 20 mm² Kabel dran.

    Hab mir das an der Batterie gerade mal angesehen. Vom Minuspol geht ein Verbinder ab, der 2 Kabel verteilt. Wenn ich jetzt das Massekabel tauschen möchte brauch ich nen neuen Verbinder, oder kann ich das neue Kabel direkt mit einer Ringöse auf den Pol legen?
     
  14. #13 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ja einfach zusätzlich zum vorhandenen kabel mit ner Ringöse anschrauben.
    Kontakte sollten möglichst sauber sein.

    Ein 20mm² sollte mit max 100A abgesichert werden.

    Da du keine zu starken Amps dran hast würde ich einfach eine grösse weniger nehmen also 80A.

    Die fliegt dann im Falle eines defektes einfach schneller und ist sicher groß genug um keinen/kaum nennenswerten Spannungsfall über die Sicherung zu haben. (bzw. deine Amps sind niedriger abgesichert und somit is der Flaschenhals sowieso die Flachstecksicherung im/am Amp)
     
  15. #14 Whistler, 21.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Super, ich danke dir für deine wirklich guten Tipps und Ratschläge. Vermutlich melde ich mich noch Mal, wenn ich beim Einbau nicht weiter komme. :)

    Gruß,
    Whistler

    ~~~
    @Edit
    Um sicher zu gehen:
    Die hier sollten dann ja auch passen, oder? 80er haben die dort nicht.
     
  16. #15 EnT(18)husiast, 21.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Klar, wie geschrieben geht max. eine 100A Sicherung.

    (Laut diverser Regelwerke an die ich mich bei sowas halte, da VDE Normen hier sehr schlecht anwendbar sind)
     
  17. #16 Whistler, 28.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch Mal,

    nun hab ich alle Teile zusammen und wollte mit dem Einbau beginnen, da musste ich feststellen, dass mir falsche Kabel geliefert wurden. Die Stromkabel haben nur 10 mm². Ist das dennoch ausreichend für mein System?
     
  18. #17 EnT(18)husiast, 28.06.2010
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ganz ehrlich... schick es zurück. Ein 10er Stromkabel is zu schwach für deine gesamte Anlage.

    Denn da hängt eine Magnat Classic und die Signat dran... zusammen sprengen die auf jedenfall die maximale Absicherung bei einem 10er.

    Maximal darfst ein 10er mit 60A absichern.
    Beide Amps zusammen ziehen kurzzeitig aber deutlich mehr. Selbst dauerhaft, also bei gehobenerem pegel, werden beide Verstärker zusammen sicher drüber liegen.

    Ein 20mm² is das minimum bei der Leistung ! Dürfte auch gern ein 35mm² sein....aber 10er -> no chance
     
  19. #18 Whistler, 28.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hatte jetzt auch genug von dem Online Shop, bei dem ich den Kram bestellt hab. Das war nun schon das zweite Mal, dass ich die falschen Kabel bekommen hab.

    War gerade eben bei einem lokalen Car Hifi Store und hab nun von der Batterie weg ein 35er Kabel, dass sich dann im Sicherungsverteiler in 2 20er aufteilt. Dann passt das auch mit den 100A Sicherungen im Verteiler.

    Morgen geht's dann los mit dem Einbau.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Danisahne, 28.06.2010
    Danisahne

    Danisahne Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    wenn du auch nicht weiterkommen solltest kannste nach hagen kommen dann können wir das zusammen machen bzw ich kann dir weiterhelfen wie du es machen sollst oder du kommst vorbei und schaust bei mir mal unter die haube und in den innenraum wie ich es gemacht habe
     
  22. #20 Whistler, 28.06.2010
    Whistler

    Whistler Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch mal ein super Angebot, danke schon Mal. :)

    Ich hab gerade schon Mal das Stromkabel verlegt. Bin jetzt auf der Beifahrerseite durch die Gummimuffe durch. Auf der Fahrerseite war mir das alles etwas zu eng bemessen im Motorraum.

    Morgen geht's weiter mit dem Cinchkabel. Bin mal gespannt wie gut man da auf der Fahrerseite zum Radio kommt.

    @Danisahne
    Wo hast du denn deine Verstärker plaziert? Ursprünglich wollte ich die Teile einfach unter die Abdeckung der Reserveradmulde schrauben. Bin mir aber nicht so ganz sicher ob das Original-"Brett" die Amps halten kann.
     
Thema:

Kaufhilfe Amp

Die Seite wird geladen...

Kaufhilfe Amp - Ähnliche Themen

  1. Subwoofer, Amp und alle Kabel - Komplettes Kit

    Subwoofer, Amp und alle Kabel - Komplettes Kit: Hi, biete hier nun mein altes Sound-Paket an. Es war in meinem alten Corolla Kombi verbaut und klang echt super. Hier ein ppar Daten:...
  2. Kaufhilfe für neues Spaß-Auto

    Kaufhilfe für neues Spaß-Auto: Hallo Leute auch wenn ihr das jetzt zum x-ten mal lest wollte ich auch mal ein paar Ideen einfangen. Die Lage ist die folgenede, ich werde in ein...
  3. Lichtmaschine mit mehr Ampere?! für Corolla E10?

    Lichtmaschine mit mehr Ampere?! für Corolla E10?: Hallo Leute wollte man Fragen ob jemand weiß, 1. ob es in anderen E10 andere Lichtmaschinen gibt und wenn ja mit wieviel Ampere? 2. ob es in...
  4. Problem mit Audiobahn Amp

    Problem mit Audiobahn Amp: Hi, ich hab ein problem mit meinem Audiobahn A8000V Amp bei dem schon eine weile der originale 60mm lüfter nicht mehr funktioniert. heute hab ich...
  5. Felgen auf E11U shoppen zwecks Kaufhilfe (weitere Fotos online)

    Felgen auf E11U shoppen zwecks Kaufhilfe (weitere Fotos online): Mahlzeit zusammen, bräuchte mal wieder Eure begnadeten Fähigkeiten des Shoppens. Und zwar geht es um folgendes: Ich werde mir neue Felgen für...